Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Honda Modelle
  4. Alle Baureihen Honda CR-V
  5. Alle Motoren Honda CR-V
  6. 2.0 16V (147 PS)

Honda CR-V 2.0 16V 147 PS (1996–2001)

 

Honda CR-V 2.0 16V 147 PS (1996–2001)
14 Bilder

Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Honda CR-V 2.0 16V (147 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von wutti1, September 2016

4,0/5

Möchte auch einmal meinen Senf dazu abgeben.
Ich habe mir im Dez.2015 einen gebrauchten 1999er CR-V mit 147 PS und 85000KM Laufleistung zugelegt. Mein erster "Japaner" und auf Grund mangelnder Erfahrung erfolgte die Besichtigung und erste Probefahrt mit einer gewissen Skepsis.
Die Optik und der Pflegezustand, so wie die anschliessende Probefahrt überzeugten mich von dem Fahrzeug und ich kaufte ihn.

Pingelig, wie ich nun mal im Bezug auf meine Fahrzeuge bin, achtete ich auf jedes Geräusch, auf das Fahrverhalten, eventuelles Klappern oder Poltern.
Aber da war nichts. Unglaublich bei einem 16 Jahre alten Auto.
Das Teil fuhr, und fährt auch heute noch, wie ein Jahreswagen. Einziger Wehrmutstropfen war ein undichter Kühler, was sich nach zwei Tagen in meinem Besitz herausstellte. Da fängt´s also schon an, war mein Gedanke. Nun gut, Kühler für 75 Euro gekauft und ausgetauscht. Problem behoben. Mal sehen was als nächstes kommt dachte ich. Aber es kam bis heute nichts mehr. Ich fahre den Wagen täglich und bin jetzt in 9 Monaten 23000KM ohne Knurren und Murren damit gefahren.
Habe den Wagen mit Ganzjahrereifen ausgerüstet welche ihn zufriedenstellend auf der Strasse halten, halte die Serviceinterwalle ein, habe die Ventile einstellen lassen, das Getriebe- und Differentialöl wurde gewechselt und ansonsten keine außergewöhnlichen Vorkommnisse. Der Verbrauch liegt bei meiner Fahrweise zwischen 8,5 und 9,5 Liter auf 100KM, was ich bei dem Fahrzeuggewicht auch nicht für übermässig hoch halte. Zum Thema Werkstatt: Ich habe in Emden einen Honda Vertragspartner, mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden bin und der entgegen der landläufigen und bis zu meinem ersten Besuch auch meiner Meinung nach hohen Preisen bei Honda das Gegenteil bewies.
Rost an der Karrosserie ist bei meinem CR-V RD1 kein Thema, allerdings stört mich der an den Achsen, Federn und diversen Querlenkern der vorhandene Flugrost.
Dieses werde ich vor dem kommenden Winter noch entfernen und konservieren lassen.
Ansonsten kann ich für den CR-V RD1 nur eine Empfehlung aussprechen. Ich habe den Kauf, trotz vorhandener Skepsis, nicht bereut und bin von dem Fahrzeug überzeugt.

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von geraldlessig, Oktober 2012

2,2/5

Ich habe einen 2001er im Jahre 2005 mit 25.000km gekauft. Bin jetzt (2012) bei Km-Stand 131.000km und recht zufrieden.
Defekte: Fensterheber Fahrerseite bei ca. 90.000km. Das wars.
Sonst nur Inspektionskosten.
Habe jetzt bei 130.000km erstmals einige Teile ersetzen müssen: vordere Bremsbeläge (mit 130.000km ! Unglaublich!), vorderen oberen Querlenker und Koppelstangen.Jährlich im Herbst kontrolliere ich den Unterboden mit einer Dose Unterbodenspray. Bis auf minimalsten Kantenrost ist nichts. Auch sonst am Fahrzeug ist kein Rost - und das bei einem Auto, das immer draußen parkt. Auch die Abgasanlage mit Schalldämpfer ist noch o.k.
Was mir gefällt:
Auch heute noch zeitlos angenehme Optik. Hohe Sitzposition.
Was mir nicht gefällt:
Kratzempfindlicher Lack, hoher Verbrauch (unter 10l geht nix).habe deshalb auf Autogas umgerüstet. Der Motor ist nicht gasfest. Mußte deshalb den Zylinderkopf gasfest machen lassen. Gasverbrauch 13i. Drehmomentschwacher Motor. Braucht hohe Drehzahlen. Wird dann laut. Hintere Lautsprecher im Kofferraum, so daß sie bei voller Beladung verdeckt sind. Ist das Auto naß, bloß nicht die Fenster öffnen, da sonst Wasser in den Schoß von Fahrer/Beifahrer tropft.
Fazit:
Unkaputtbar.Kann mit modernen SUV a la Tiguan nicht mithalten. Ist für den aktuellen Gebrauchtwagenpreis für geruhsame Fahrer keine schlechte Wahl.

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von Anonymous, Februar 2012

3,7/5

..alles in allem wird die eigentlich gute qualität und zuverlässigkeit des fahrzeugs nur die den katastropphal schlechten service eines honda betriebs in berlin getrübt.......
das ein fahrzeug dieser kategorie und dieses baujahres nicht mit den komfort und fahreigenschaften eines moderneren fahrzeugs mithalten kann,muss jedem interessenten klar sein....
insbesondere die automatikvariante ist nicht für den schnellen autobahneinsatz geeignet ,da geräusch und verbrauch unerträglich werden.....

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von Anonymous, Dezember 2011

3,4/5

Wir haben nach einem Winterauto bis max. 5000 € gesucht. Die Ansprüche waren, Allradantrieb und gute Wintertauglichkeit, Benziner, Platzverhältnisse wie im Kombi, anspruchlose Technik. Aufgrund diverser Recherchen (Toyota RAV4 zu teuer, Suzuki Grand Vitara trinkfest und Landrover Freelander immer kaputt) und Erfahrungen mit einem Ford Explorer (Säufer) haben wir uns für den Honda entschieden. Aufgrund der besseren Wiederverkaufschancen haben wir uns einen Schaltwagen gekauft.
Leider war das in meinen Augen ein Fehler, denn irgendwie ist man bei diesem Fzg. ständig am Schalten, da der Wagen auf hohe Drehzahlen ausgelegt ist und der Motor somit geräuschmäßig immer präsent ist. Dies schlägt sich auch im Verbrauch (Durchschnittlich 11 l) nieder. Der Motor hätte durchaus mehr Drehmoment vertragen können, was besser zu einem „Geländewagen“ passt.
Eigentlich ist der CRV auch kein Geländewagen, meistens ist er mit Vorderradantrieb unterwegs. Wenn er gebraucht wird, schaltet sich der Hinterradantrieb sehr unharmonisch zu, aber er verhindert dann das Durchdrehen der Vorderräder.
Enttäuscht bin ich auch von den Bremsen, in dem nicht leichten Wagen arbeiten an der Hinterachse noch Trommelbremsen. Aufgrund der montierten Ganzjahresreifen kann ich aber nicht sagen was beim beherzten Bremsen eher an seine Grenzen kommt, die Reifen oder die Bremsen. Die Verzögerung ist aber definitiv nicht mehr zeitgemäß.
Kommen wir zur Karosserie. Die ist noch ganz nach alter japanischer Tradition kantig und übersichtlich. Auch nach 11 Jahren zeigt sich kein Rost, der Lack macht auch noch einen ansehnlichen Eindruck.
Eine völlige Fehlkonstruktion ist leider die Heckklappe, erst muss man das Heckfenster mit einem Knopf im Innenraum oder auf der Fernbedienung entriegeln und dann nach oben schwenken, erst dann geht der untere Teil nach rechts/Beifahrerseite auf. Das Teil ist so groß, dass es einem ständig beim Be- und Entladen im Wege ist. Der Kofferraum dahinter ist eigentlich ausreichen groß, aber rechts und links stören die Plastikverkleidungen der Stoßdämpfer?, somit passen nur zwei Getränkekisten nebeneinander.
Den Innenraum möchte ich mit pflegeleicht bzw. abwaschbar bezeichnen. Nach dem Einsatz eines Nassreinigers sah alles (Polster, Verkleidungen und Teppich) fast wie neu aus. Nichts zerkratzt oder beschädigt, es ist alles auf lange Haltbarkeit ausgelegt und wirkt solide gemacht, bequem sind die Sitze aber nicht, die Kopfstützen sind nur bis Körpergröße 160 cm brauchbar.
Die Bedienung ist typisch japanisch, nur das Nötigste, aber es funktioniert. Was sich die Entwickler allerdings dabei gedacht haben, die Schalter für die Fensterheber unten links an das Armaturenbrett zu bauen weiß ich nicht, nur - dort gehören sie definitiv nicht hin.
Wir haben den Wagen erst vier Monate, bis jetzt ging noch nichts kaputt. Zu Beginn wurde in einer freien Werkstatt eine groß Inspektion (bei 125000 km) mit Zahnriemenwechsel und Wechsel aller Öle gemacht, Kosten ca. 500 €. Ich hoffe dass der Wagen technisch keine Probleme macht, eigentlich wirkt er ganz solide, es klappert nichts und alles Funktioniert.
Ich würde den Wagen so nicht wiederkaufen. Ich möchte mit dem Wagen auch keine weiten Strecken fahren, dafür ist er einfach zu laut und unbequem – wie gesagt, für die Stadt mit Automatik vielleicht ok.

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von wildhog, März 2010

3,8/5

Habe den Wagen nun 2 Jahre mit 43 000km gekauft und nun schon 93 000km, Spritverbrauch um 10 Liter mit Anhänger auch etwas mehr. Mit Reifen von Cooper in 205 70 15 bei trockener und nasser Strasse schon nicht schlecht, nun mit Vredenstein Quadtrack2 in 225 60 16 einfach genial! Was nicht so schön ist das der Rückwärtsgang sehr lang übersetzt ist, grade beim Rangieren mit Anhänger echt übel. Der Kofferraum ist etwas klein, Länge und Breite. Ansonsten kann ich den Wagen nur empfehlen! Tolles Design, übersichtlich und keine Ausfälle bis jetzt.

Erfahrungsbericht Honda CR-V 2.0 16V (147 PS) von Anonymous, Januar 2009

4,3/5

Das ist das Auto meiner Eltern das ich ab zu mal bewegen durfte. Was mir am besten gefällt an diesem Fahrzeug ist die erhöhte Sitzposition nebenbei ist die gute Ausstattung ganz angenehm. Im Innenraum hat man sehr viel Platz egal ob man vorne oder hinten sitzt. Der spurtstarke Motor der nicht unbedingt lahm ist aufgrund des hohen Gewichts nimmt Gasbefehle gut an und läuft ca 190km/h. Was nicht so schön ist der Spritverbrauch, im Schnitt sind es 10 Liter Super die er sich gönnt aber allgemein gilt grosses Auto grosser Durst. Das Auto ist jetzt 5 Jahre in deren Besitz und zeichnete sich durch hohe Zuverlässigkeit aus und neben Wartung keine Reperaturen hatte.

Alle Varianten
Honda CR-V 2.0 16V (147 PS)

  • Leistung
    108 kW/147 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.390 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Honda CR-V 2.0 16V (147 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1999–1999
HSN/TSN2131/342
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.973 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.530 mm
Breite1.750 mm
Höhe1.675 mm
Kofferraumvolumen374 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße205/70 R15 T
Leergewicht1.460 kg
Maximalgewicht1.900 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.973 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Honda CR-V 2.0 16V (147 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,7 l/100 km (kombiniert)
11,9 l/100 km (innerorts)
8,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben229 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g