Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Mondeo
  5. Alle Motoren Ford Mondeo
  6. 2.0 TDCi (180 PS)

Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS (seit 2014)

 

Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS (seit 2014)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von ascomm, Juli 2017

3,0/5

Habe das Auto als Dienstwagen. Ab Tempo 180 ein lauter werdendes pfeifen erst nur links, ab 200 km/h auch rechts und als Dauerton. War nicht einfach zu lokalisieren. Weil die Fach-Werkstatt von Ford es nicht finden konnte habe ich nach und nach alles abgeklebt: Spiegel, Dichtungslücken an den Türen, die Hohlräume am Bodenschweller (3mm Plastik - ich denke Polypropylen). Letztlich wurden die Befestigungsclips am Bodenschweller eingeklebt. Das brachte eine wesentliche Verbesserung, weg ist es immer noch nicht, aber es ist viel seltener und man kann wieder sein eigenes Wort verstehen.
Wenn ich nach dem starten sofort losfuhr, kam es öfter vor, daß das die Anzeigen schwarz blieben: Kein Tacho, kein Bordcomputer, Kein Drehzahlmesser, kein Navi - alles schwarz. Nach 500m vorsichtigem "Blindflug" dann kamen die Anzeigen nach und nach zurück. Eine Stimme sagte: "Language changed to english". Alle Anzeigen und Ansagen kamen dann auf englisch und die Uhr stellte sich auf die 12h-Anzeige (AM-PM) um. Das durfte man dann manuell wieder ändern. - Nach einem halben Jahr kam dann das versprochene update. Bis jetzt ist es noch nicht wieder aufgetreten. Mal sehen - Ich werde es im Auge behalten - ist ja schwer zu übersehen.
Audio: Der Radioempfang ist - hm - grottig. Gerade der Deutschlandfunk hat ja eine miserable Sendeleistung und Abdeckung. Ich fahre parallel auch öfters mal andere Marken, die das aber gut ausgleichen. Man hat ab und zu ein rauschen. Aber beim Mondeo reißt der Empfang völlig ab. - Die Menüs sind für ein Auto nicht geeignet. Man muß immer wieder ganz von vorne anfangen, wenn man auf einen anderen Titel umschalten will. Z.B. bei VW geht das mit 2-3 Klicks. Hier brauche ich im Minimum 7 Klicks. Eigentlich müsste man dazu anhalten - FURCHTBAR!!! - Wenn ein Unterverzeichnis auf einem USB-Stick durchgespielt ist, springt er nicht zum nächsten Unterverzeichnis, sonder fängt das Gleiche wieder von vorn an zu spielen. - Wer denkt sich sowas nur aus?
Die Freisprecheinrichtung für das Telefon ist schnell und zuverlässig, reagiert gut und schnell, ist aber für Radio und Navi nicht zu gebrauchen. Zumindest habe ich intuitiv nicht herausgefunden wie man das ändern könnte.
Das NAVI ist schnell und übersichtlich. Manche großen Straßen in großen Städten sind nicht enthalten. Man kann ja auf Googlemaps eine Seitenstraße suchen und die angeben. Die Staus werden nicht immer angezeigt. Das NAVI mach eine Anweisung, von der geplanten Strecke abzufahren, ohne Grund. Macht man das nicht landent man plötzlich im Stau und die Straße wir rot markiert, auch vor der Abfahrt. In der Voranzeige der Verkehrslage auf der Route ist auch dann noch nichts zu lesen.
Die Armlehnen in den Türen sind zu tief, die Mittellehne ist nicht zu verstellen, zu tief und zu weit hinten. Also ideal für Japaner mit Gibbonarmen. Für kurze Fahrten ist das vielleicht nicht so wichtig, aber bei längen (Dienst-)Reisen ist das enorm anstrengend. Keine Lösung von Ford. Ich habe ein Blutdruckmeßkissen mit Kabelbindern auf die die Mittelarmlehne angebracht.
Die Sitzfläche ist zu kurz, so daß die Oberschenkel nicht gut aufliegen. Das geht bei langen Fahrten auf die Knie. Ich habe lange versucht die Einstellungen zusammen mit dem Lenkrad zu optimieren. Eine richtig gute Einstellung habe ich bis heute nicht gefunden.
Spurtreue und Fahrstabilität ist mit z.B. VW nicht zu vergleichen. VW fährt dagegen wie auf Schienen. Ford ist ziehmlich schwammig und neigt sich sehr bei Kurvenfahrten. Dadurch kommt die Last auf nur ein Rad und man beginnt führer zu rutschen, wenn man mal in enge Situationen kommt. Auch beim lenken muß man ziehmlich arbeiten. Erst muß man eine größere Bewegung machen, bis es greift, um dann plötzlich sehr sehr feinfühlig zu reagieren. Anstrengend.
Beim Beschleunigen zieht die 180PS Variante gut an. Ab Tempo 160 beginnt bei Geradeausfahrten ohne Seitenkräfte die Vorderachse an zu flattern. Rechts-Links in Form einer liegenden 8. Das wird, wenn es auftritt bis Tempo 220 immer stärker. Beängstigend. Die Fachwerkstatt hat nichts gefunden und einen weiteren Termin angesetzt. Das ist noch im Fluß. Ich selbst habe eine ganze Reihe von möglichen Ursachen aufgelistet. Bleibt abzuwarten was man findet.
Die Scheibenwischer gehen nach außen und sind intelligent gemacht.
Die Reifendruckkontrolle hat einen Druckabfall von 2,8 atm auf 2,2 und beim anderen Reifen auf 2,4 nicht erkannt. Aber ich kontrolliere bei Dienstwagen eh öfters, besonders bei starken Temperaturschwankungen.
Die Klimaautomatik reagiert zu Fahrtanfang über. Nachdem die völlig überheizt oder im Sommer viel zu stark runterkühlt, pendelt sie sich nach 1/2h ziehmlich gut ein. Sonnenstrahlung wird nicht berücksichtigt, so daß es auf dieser Seite zu warm werden kann. Dann muß man, wie zu Fahrtanfang, manuell feinfühlig nachregeln.
So gesehen kommt der Ford Modeo aus meinem Empfinden bei weitem nicht an z.B. den VW-Passat heran. In Sachen Sicherheit und entspanntes Fahren besteht da aus meiner Sicht ein meilenweiter Unterschied.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von HansHansson, Februar 2017

5,0/5

Ich habe den Ford Mondeo in einer gehobenen Ausstattungsvariante für einige Zeit in städtischen Umgebungen, seltener auf Landstraßen, hauptsächlich jedoch auf der Autobahn gefahren.
Ich bin voll zufrieden mit diesem Auto - die Innenausstattung ist funktionell, über das Design lässt sich sicherlich streiten - mir hat es gefallen. Das Bedienkonzept der Multimediaeinheit ist klassisch, funktioniert aber tadellos.
Die große Stärke des Fahrzeugs ist der in dieser Klasse sehr große Innenraum sowie die Fahrleistungen. Dies betrifft sowohl die bloße Motorstärke, die Gasannahme und die Elastizität. Gepaart mit dem sehr guten Fahrwerk entfaltet sich bei hohen Geschwindigkeiten das Gefühl absoluter Souverenität, ohne mit einer zu harten Abstimmung den für holprige Straßen notwendigen Komfort vermissen zu lassen.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von thorsten987, Februar 2017

5,0/5

sehr gute Verarbeitung, Premium-Ledersitze sind hervorragend. Der Motor ist durchzugstark, leise und beschleunigt auch im unteren Drehzahlbereich sehr gut. Das Panoramadach macht bei der Hubfunktion allerdings nur ca 5mm auf. Es kommt sehr viel Licht ins Fahrzeug. Die Bedienung ist intuitim. Das Sportfahrwer und die 19" Felgen lassen den Wagen sehr sportlich aussehen und das schon ohnehin gute Fahrwerk wird noch besser. Die Sprachqualität ist bei der Freisprevchfunktion noch einmal besser geworden. Verbrauch liegt bei 50/50 Landstrasse/Autobahn bei 7,2 Liter bei normaler, bis leicht sportlicher Fahrweise. In der 2ten Reihe sitzt man hervorragend. Sehr viel Platz und mit dem Winterpaket mit Sitzheizung ein Traum.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von Anonymous, Dezember 2016

4,0/5

Motorisierung ist etwas schwächer wie beim Vorgänger, der 2.2 Liter statt 2.0 Liter Hubraun hatte. Das fehlende Volumen merkt man im Endbereich zwischen 180 und 210 km/h.
Im unteren Drehzahlbereich ist der Diesel durchzugsstark.
Die Verarbeitung im Innenraum und auch Akzente wie der Kühlergrill sind aus billigem Plastik statt wie beim Vorgänger, wo Akzente mit Aluminium den Innenraum vereselt hatten.
Der Kofferraum wirkt auch kleiner und niedriger. Die zweigeteilte Kofferraum-Abdeckung ist gewöhnungsbedürftig.
Die Versicherungsprämie ist auch höher wie beim Vorgänger. Dies liegt angeblich daran, dass mehr der neusten Baureihe auf dem Markt sind und herum fahren.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von Anonymous, Dezember 2016

1,0/5

Am 8.11.2016 Kauf eines Mondeo Titanium/Neuwagen
es fehlte die zugesagte sensor gesteuerte Heckklappe, es fehlte der Tote Winkel Assistent - lt. Internet im Titanium serienmäßig-
am 9.11. Feststellung von Korrosion an drei teilen im Motorraum
am 10.11. Feststellung von erheblich störenden Geräuschen während des Fahrens

man hat mir ein mangelhaftes Auto verkauft und gehandelt mich wie einen Bittsteller.Das Auto hätte ich lt. Gesetz gar nicht abnehmen müssen - was man uns verschwiegen hat - man besteht auf 2 x liger Nachbesserung .
Ich habe seit dem 8.11. einen eigenen Neuwagen und fahre die Leihwagenflotte!
ich habe mich bereits an div. Medien gewandt, die auch Interesse gezeigt haben.
ich möchte einen Ersatzwagen also eine Nachlieferung eines mangelfreien Autos oder den Rücktritt vom Kauf - Die Firma Kettendreier stellt sich bei allem quer und ich werde jetzt einen Anwalt einschalten.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von ngfhg22, November 2016

1,0/5

Hatte mich bei einem Bekannten und seinem Kuga mit dem Gedanken angefreundet - bin aber kein SUV Typ.
Also Mondeo Kombi - Diesel - 180 PS - Handschaltung
Titanium Ausstattung relative komplett

Das Design ist schon ansprechend - zumindest das Gesicht!
LED Scheinwerfer verfügen über Kurvenlicht und Abblendautomatik - funktioniert gut ist aber lichttechnisch nicht besser als Xenon - eher etwas schlechter von der Ausleuchtung denn die Übergänge hell/dunkel sehr hart sich.
Motor und Getriebe funktionieren - Geräuschkulisse angenehm im Hintergrund - Motor hat ein ausgeprägtes Turboloch - Spritzigkeit ist nicht vorhanden die 180 PS wirken eher wie 150 PS. Das Fahrwerk ist bequem eher nicht sportlich - der weit vorn oben eingebaute Motor macht den Mondeo kopflastig - er fährt sich wie eine schwere Limousine der nächsthöheren Klasse.
Die Abgaswerte werden nach neusten Messungen genau wie der vom Hersteller angegebene Verbrauch in der Realität nicht erreicht - auf Schwindeleien wie bei VW hat sich Ford zumindest in den USA nicht eingelassen, da wird der baugleiche Fusion als Diesel nicht angeboten und in Europa kommt der Diesel vom französischen PSA Konzern.
Der Innerraum und die Materialien haben mich überzeugt...damit kann man leben.
...und nun das no go und warum ich den Mondeo bereits nach 5 Monaten bzw.
12000 km wieder verkauft habe.
Die Klima Heizung ist ein Totalausfall - Katastrophe
im Zusammenhang mit den für das Design in Funktion abgespeckten Luftauslässsen einfach nicht zu gebrauchen - bei mittleren Temperaturen lässt es sich noch manuell kompensieren wenn aber geheizt oder gekühlt werden muss - kann man sich nur zwischen Eiszapfen an der Nase oder kochenden Füssen entscheiden -HORROR PUR
Ich hätte nie geglaubt das Ford ein solche Fahrzeug an Kunden ausliefert und so einen Mist zum Stand der Technik erklärt. Alle anderen sicher vorhandenen Mängel treten in den Hintergrund.
Meine Empfehlung - Finger weg - wenn Sie eine Klima oder Lüftung im Auto brauchen oder nutzen wollen - das funktioniert in jedem Kleinwagen besser als im Ford Mondeo.
Mein Bekannter kann durch vollwertige Luftausströmer mit Verschlussklappen die Klima bändigen und kenn diese Probleme nicht - im Kuga befinden sich im Armaturenbrett wie allgemein in dieser Klasse üblich 10-12 Ausströmer - im Mondeo 6 inkl. Scheibenausströmern.

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von Anonymous, August 2016

4,0/5

Für mich ein richtig schicker Kombi! - den fährt momentan auch nicht gleich jeder
Aussen:
Die Linienführung und besonders das Gesicht gefällt mir gut - die LED Scheinwerfer sind Spitze!
Ausstattung: Titanium
el. klappbare Spiegel, Frontschgeibenheizung, Sitzheizung 4x , Klima, Navi von Sony, DAB , FSE, LED Scheinwerfer und Rücklicht, el. Heckklappe
Motor und Getriebe:
Motor ist sehr kraftvoll bei 180 Ps kein Wunder
Laufruhe ist ausgezeichnet - ein sehr gutes Triebwerk - alles sehr unaufgeregt.
Getriebe lässt sich perfekt schalten und ist gut abgestimmt.
Was mir besonders gefällt - der Motor lässt sich sehr gut untertourig fahren - die Kraft liegt schon bei knapp über 1000 U/min an.
Innenraum und Verarbeitung
Der Innenraum ist geräumig - die Materialien sind sehr hochwertig - es klappert nichts.
Was mir angenehm aufgefallen ist - es werden richtig dicke Scheiben verbaut was dem Geräuschniveau sehr zugute kommt.
Habe bereits ab Werk die hinteren Scheiben abgedunkelt - passt sehr gut.
Die Verarbeitung ist stimmig - habe ich auch bei Auslieferung 02/2016 - sehr genau geprüft - Spaltmaße i.o. und gleichmäßig - da gab es wohl am Anfang der Serie Probleme.
Verbrauch und Umwelt
Der Verbrauch hat sich nach nun 12000 km auf ca. 7 Liter eingepegelt - bei den bergigen Strecken die ich immer fahre durchaus angemessen.
Was mich etwas wundert: es wird nur ein SCR Kat verbaut - ohne Harnstoff - bei dem Fahrzeuggewicht sportlich.
Ich habe meine Entscheidung nicht bereut - würde den Mondi wieder kaufen.
Gruß Paul

Erfahrungsbericht Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS) von RAC99, Juli 2016

4,1/5

Hallo

möchte meine Eindrücke über den Ford Mondeo MK5 schildern.
Ich habe den Mondeo als Turnier (Kombi) nun zirka 8 Wochen
habe damit nunmehr 5000 Km absolviert.
Auisstattung:
Titanium - Farbe schwarz
180 PS DIESEL - Handschalter 6 Gang
LED Scheinwerfer
el. Heckklappe
Sony Navi
etc.

Mein Mondeo hatte beim Fordhändler schon eine Tageszulassung.
Ich habe mich beim Kauf gegen den neuen Passat entschieden - den kann ich mir noch so lange anschauen - der wird nicht schön - und gerade das Frontdesign vom Mondeo gefällt mir gut - beim Heck hätte die Designer etwas mutiger sein können.

Die Materialien und Verarbeitung
Innen empfinde ich sehr wertig - das Armaturenbrett und selbst die Mittelkonsole ist aus angenehm weichem Material erst ganz unter ist Hartplastik zu finden und da empfinde ich es auch sinnvoll. Das Raumangebot ist üppig und ich habe nach kurzer Zeit eine angenehme Sitzposition (1,86m) gefunden - Standartsitze ohne el. Verstellung.
Verarbeitung: empfinde ich als gut und habe bis jetzt keine Verarbeitungsmängel die eine Nachbesserung nötig gemacht hätten
Kein Rappeln oder Knistern auch auf schlechter Fahrbahn - was auch am komfortablen Fahrwerk liegt.
Assistenzsystem:
-Spurhalteassistent: ist vorhanden und funktioniert - ich nutzte es aber nicht weiter - stört mich eher
-Verkehrszeichenerkennung: nettes Detail funktioniert soweit ich das gesehen habe perfekt
-Einparkhilfe -längs und quer- Top hätte ich nicht gedacht und obwohl ich selbst auch mit kleinen Lücken kein Problem habe nutze ich die Sache jetzt gerade zum Längs-Einparken des Öfteren
-Navi- und Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung (Snyc2)
-nutze ich ist selbsterklärend und funktioniert sehr gut
-elektrische Heckklappe - funktioniert perfekt lässt sich mit allen Schaltern inkl. Funkschlüssel öffnen und AUCH SCHLIESSEN

Fahrleistung und Verbrauch:
Für einen 180 PS Diesel gute Fahrleistung bei sehr zurückhaltender Lautstärke des Motors.
Der Tacho geht sehr genau im Vergleich mit dem GPS Signal meines Handys und die angegebene Höchstgeschwindigkeit (220 km/h)wird locker erreicht- da ist noch richtig Luft nach oben!
Auch die Größe der bei mir verbauten Serienbereifung 235 50 17 ist eher komfortabel und entspricht auch der Größe des Wagens.
Das Fahrwerk ist konventionell mit Stahlfedern und normalen Dämpfern - für mich ein guter Kompromiss - Abrollgeräusche sind sehr gut gedämpft.
Verbrauch: ich fahre 8nicht langsam) mit ca. 7,5 Litern das ist okay

Was mich stört:
Die Motorhaube hat zwar einen Gasdruckdämpfer als Stütze ist aber beim Schließen nicht gut durchdacht.
Von den LED Scheinwerfern hätte ich mehr Licht erwartet - nicht besser als Xenon
Die Klimaautomatik funktioniert erst einem aufgespielten Update - die Ausströmer sind etwas schlecht regelbar.

Alle Varianten
Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS)

  • Leistung
    132 kW/180 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.700 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2014–2015
HSN/TSN8566/BJE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.867 mm
Breite1.852 mm
Höhe1.501 mm
Kofferraumvolumen525 – 1.630 Liter
Radstand2.850 mm
Reifengröße215/60 R16 H
Leergewicht1.602 kg
Maximalgewicht2.330 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Mondeo 2.0 TDCi (180 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,5 l/100 km (kombiniert)
5,1 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben117 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen183 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS (seit 2014)