Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Focus
  5. Alle Motoren Ford Focus
  6. 1.5 EcoBoost (149 PS)

Ford Focus 1.5 EcoBoost 150 PS (2010–2018)

 

Ford Focus 1.5 EcoBoost 150 PS (2010–2018)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Focus 1.5 EcoBoost (149 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Ford Focus 1.5 EcoBoost (149 PS) von Anonymous, Juli 2019

4,0/5

Ich fahre den Focus als Schaltgetriebe, Titanium Ausstattung

Der Wagen ist grundsätzlich gut durchdacht. Gut ablesbare Instrumente mit BC und Navi im Display, gut erreichbare Schalter, guter Touchsreen mit Sprachsteuerung, alles bestens in Sachen Bedienung. Konnektivität makellos. Bequeme Sitze, ausreichende Mittelarmlehne, neben den Seitenfenstern noch genug Platz um den Arm abzulegen, und zusätzlich noch reichlich Ablagen, bequeme Sitze, eben Wohlfühlambiente. Auf der Beifahrerseite ist das wulstige, tiefgehende Armaturenbrett etwas beengend und ungünstig um an das Handschuhfach zu kommen. Auch hinten für Kinder ausreichend Platz, Ablagen, u.s.w.

Der Kofferraum ist mit 1,02 m x 1,14 m nahezu riesig und ich frage mich, warum er offiziell nur mit 490 Litern daher kommt. Ist auf jeden Fall größer, als die Liter-Angabe glauben lässt.

Die technischen Helferlein wie z.B. Toter-Winkel-Assistent, autom.Fahlichteinschaltung und Regensensor funktionieren zuverlässig, auch wenn der Abstandsradar an den Seiten schon mehrfach Fehlalarm gegeben hat. Die Stop/Start Funktion funktioniert soweit ordentlich.

Die Geräuschkulisse ist normalerweise sehr niedrig, sei es Roll-, Motoren- oder auch Windgeräusche. Ab 160 km/h aufwärts sollte man dann aber schon daran denken, dass es sich hier um ein 'Kompaktklasse' Auto handelt, die Geräusche dementsprechend sind. Aber Reisegeschwindigkeiten bis etwa 180 kann ich bedenkenlos empfehlen. Natürlich ist da nach oben noch reichlich Platz, wenn man mag, und der Ford hat auch keine Probleme über die 200 zu kommen. Und dass dann auch noch ohne den Eindruck, dass man fliegt. Das Auto liegt immer ruhig und sicher auf der Straße.

Trotz des Fehlens der momentan vielbeschriebenen verstellbaren Dämpfer, kann man auch in Sachen Federung beim Ford nicht mäkeln. Kleine wie große Bodenwellen werden gut weggeschaukelt und auch bei Kanaldeckeln, Straßenlöchern und ähnlichem gibt es keine übermäßigen Übertragungen in den Fahrgastraum, sei es an Vibrationen oder auch Geräuschen. Dabei liegt der Ford immer ruhig auf der Straße. Insgesamt kein Citroen, aber doch eine sehr gute Federung.

Die Schaltung ist ebenfalls tadellos. Verhältnismäßig kurze Wege, sehr zielgenau und dabei auch noch wirklich leise. Die Getriebeabstufung lässt zudem ein sehr schaltfaules Fahren zu - den dritten Gang bis runter auf 25 km/h um die Kurve drin zu lassen, ist kein Problem. Dafür geht er dann natürlich auch nicht ganz so schnell ab, und wo der Wagen seine 240 Nm ab 1800 U/min haben soll, ist mir ein Rätsel. Spritzigkeit ist hier nicht wirlich Trumpf. Für den Normalverbraucher wie mich, reicht es trotzdem.

Der Verbrauch ist soweit okay. im Drittel wird man wohl bei etwa 7 Litern landen. Ich selber fahre sehr viel Stadt und liege bei 7,5 Litern, wobei ich auf der Bahn im Schnitt etwa 130 fahre.

Also bis dahin alles gut bis sehr gut, und uneingeschränkt zu empfehlen.

Aaaaber:

Verarbeitungsqualität.... na ja. Mein Auto hat noch keine 20 TKM runter und der Fahrersitz knarrt bereits an der rechten Sitzwange. Die beiden Hintertüren knacken bei Temperaturveränderungen heftigst und scheinen aus den Türführungen rein (oder aber auch raus) zu springen. Noch keine Auswirkungen, das darf aber nicht sein. Seit vierzehn Tagen knarrt und klappert es etwas hinten links (keine Gegenstände). Das Gaspedal war bereits defekt, die Kupplung ist zu hart eingestellt und neigt zum 'knarren'. Ebenso fängt die Mittelarmlehne an, leise undefinierbare Geräusche von sich zu geben. Für die Kupplung gab es auch schon ein Softwareupdate, dass die Drehzahl beim Gasgeben regulieren soll.... "Schmor- und Bruchgefahr"

Alle Varianten
Ford Focus 1.5 EcoBoost (149 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Ford Focus 1.5 EcoBoost (149 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2014–2018
HSN/TSN8566/BJP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.498 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst675 kg
Maße und Stauraum
Länge4.556 mm
Breite1.823 mm
Höhe1.484 mm
Kofferraumvolumen476 – 1.516 Liter
Radstand
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.350 kg
Maximalgewicht1.900 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.498 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst675 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Focus 1.5 EcoBoost (149 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben128 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Ford Focus 1.5 EcoBoost 150 PS (2010–2018)