Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Doblo
  5. Alle Motoren Fiat Doblo
  6. 1.9 Multijet 8V (120 PS)

Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V 120 PS (2000–2010)

 

Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V 120 PS (2000–2010)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS) von estelleledieu, November 2010

3,9/5

Das Auto fährt jetzt super.
Erste Problem:1 Woche nach Kauf ist es stehen geblieben.Batterie zu klein!Fiat hat schon das Auto abhollen lassen...
Wenn man nicht viel fährt wird nur den Rußpartikelfilter voll dreckig.Da kann man bis eine Werkstatt fahren um den Rußpartikelfilter saubermachen zu lassen.Kostet 300 euro...
Wenn man auf Autobahnfährt, braucht das Auto mindestens 7,5 l pro 100 km.
Jetzt die Wartunginspektion:Die Kofferraumstür könnte sich nicht bis oben öffnen lassen.
Die Männer haben nicht diese Teile gewechselt,nur geölt.Das Problem ist immer da und es wurde nicht mit dieser Garantie repariert (3 Jahre).
Für eine Familie mit kleine Kinder ist doch das Perfektes Auto.Man braucht keine besondere Austattung.
Das Auto rostet aber schon :hintere SchiebeTüren unten
Mit diese Garantie wird man nur die Wartungsreparatur zahlen.Letzts Jahr habe ich 350 euro bezahlt wegen dieses Rußpartikelfilter.
Wir haben dieses Jahr Neue Bremsbeläge montiert, öl gewechselt und das Auto läuft super.Ohne Werkstatt!!!
Der Preis war niedrig(16500 euro) und für dieses Preis hatte man in Deutschland (2005) keine so groß Auto und mit Dieselmotor.
Seit 1 Jahr fährt das Auto super und im Winter ist es auch gut durch Berge zu fahren.
Die Leistung des Motor ist sehr gut.Ich könnte letztes Jahr ein verunglückes Auto abschleppen.
Ah ja, das Armaturbrett zietert wenn man über 160 kmh fährt.
Ich werde lieber 130kmh auf Autobahn fahren und nicht so viel bremsen oder schneller fahren.Das verbraucht das Auto nicht so viel und man wird trotzdem am Ziel.
Das Auto empfehlen:ja und nein...Mit Langweile haben Peugeot, Citroen,Renault,Volkswagen,Opel so groß Auto...

Erfahrungsbericht Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS) von saintjohn, Oktober 2009

3,0/5

Habe das Fahrzeug wegen "Hundezuwachs" gekauft. Der Kofferraum meines bis dahin gefahrenen Fiat Multipla war dafür deutlich zu klein. Damit bin ich auch schon bei den positiven Seiten des Fahrzeuges angekommen. Das Platzangebot ist für 2 Erwachsene sowie 3 Kinder und einen Hund absolut ausreichend. Durch die aufrechte Sitzposition und die bequemen Sitze ist das Fahrzeug auch reise- und langstreckentauglich. Die Übersichtlichkeit ist durch das "Kastendesign" ebenfalls als gut zu bewerten.
Womit es dann jetzt auch schon mit den negativen Seiten losgeht. Von den im Fahrzeugschein und Prospekt angegebenen 120 PS bleiben gefühlt höchstens 90 PS über. Durch die von Fiat mit Rücksicht auf das schwächlich ausgelegte antiquierte 5-Gang-Getriebe Drehmomentbeschränkung (Doblo: 200 Nm, z.B. Grande Punto mit 6-Gang: 280 Nm) und die lange Übersetzung fühlt sich das Fahrzeug geradezu schlapp an. Der Verbrauch ist beim Landstraßenbummeln mit etwa 6 l/100 km noch in Ordnung, steigt aber ab Autobahnrichtgeschwindigkeit unmässig an.
Dazu hat bereits bei 40.000 Km eine teilweise rutschende Kupplung nach Erneuerung geschrien, obwohl das Fahrzeug stets zurückhaltend gefahren wurde. Die Bremsen zeigten ebenfalls erhöhten Verschleiß und Klötze sowie Scheiben an der Vorderachse waren beim vorgenannten Kilometerstand an der Verschleißgrenze.
Die Verarbeitung kann man nur als lässig bezeichnen, dies erwartet allerdings der Fiat-Käufer mehr oder weniger. Schlecht ist auch die Befestigung der Rückbank gelöst. Die Rücksitze sind nicht ausbaubar sondern können nur vorgeklappt werden und stehen den Transport langer Gegenstände dann hinter den Vordersitzen im Weg.
das Fahrverhalten ist im innerstädtischen Bereich recht agil, wenn auch nicht sehr komfortabel. Dies ist bei einer blattgefederten Hinterachse auch nicht zu erwarten.
Ein dunkles Kapitel in Zusammenhang mit dem Fahrzeug war die Werkstatt, die man teilweise nur als stümperhaft bis ahnungslos bezeichnen konnte. Aber dies ist eher ein Fiat-Problem und nur am Rande im Zusammenhang mit dem Fahrzeug zu betrachten.
Wer ein preiswertes Fahrzeug mit großem Raumangebot und einfacher Anmutung sucht ist hier richtig. Ich persönlich möchte aber nicht mit den negativen Begleiterscheinungen, die auf Dauer nerven leben. Habe das Fahrzeg deshalb verkauft und würde es auch nicht wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS) von doblofahrer, Januar 2009

3,0/5

Hatte vorher den aktuellen Opel Combo Benzin 1,6.
Ehrlich gesagt: der war in fast allem eine Klasse besser.
Fahrzeug hat jetzt 10000 km runter. Am Nachteiligsten empfinde ich die etwas stossige Federung im Vergleich zum Combo, was auf schlechten Autobahnen nach einigen 100 km sehr deutlich im Rücken wird und die sicher zu fahrende Höchstgeschwindigkeit auf im Grunde 150 km/h begrenzt. Drüber wirds hoppelig, sobald die Autobahn nicht nagelneu ist. Auch die Materialqualität ist nicht überzeugend. Beispiel: Schon ein leichtes Hängenbleiben an der Seitenverkleidung des Fahrerstuhls führt zum Ausbrechen an der Schraube. Die Schrauben überhaupt haben an vielen Stellen nach weniger als einem Jahr Fahrzeugalter schon Korrosionsansatz; manchmal sogar Rost. Der Lüfter ist ab Stufe 2 schon recht laut. Der Verbrauch ist mit 6,5 Liter bei vorsichtigem überwiegenden Überlandverkehr (ca.70-90 km/h) ok, aber nicht wirklich niedrig. Bei Autobahnfahrt 110-120 liegt er bei 6,4 Liter. Fährt man schneller kanns bis 8,5 Liter bei 160-170 km/h gehen.
Nachteilig auch die offenbar knapp dimensionierte Kupplung. Unter 2500 Umdrehung gibt es mitunter leichten Schlupf, wenn der Motor seine volle Leistung gibt. Wie das im Caravanbetrieb wäre möchte ich mir lieber nicht ausdenken. Nervig auch die Kofferaumabdeckklappe; sowas ist bei Opel eine Roll-Kassette, die bequem bei Bedarf rausgezogen wird und ansonsten verschwindet. Die Fiat Kofferraumgummieinlage ist eher ein Bockwurstpappteller, denn eine richtige Gummimatte.
Super ist die hohe Sitzposition, der leise kultivierte Motor und das luftige Raumgefühl. Stören tun die fleckempfindlichen Polster. Es gab auch schon einmal eine Motorfehlermeldung des Steuergerätes, die allerdings nach 200 km wieder sich selbst reparierte. Die Aussenkunststoffe mussten schon im ersten Sommer mit Plastikpfleger behandelt werden, da sie bereits trocken aussahen.
Das Fahrzeug ist okay, aber es muss mindestens 1 Klasse qualitativ niedriger bewertet werden, wie etwa mein Corsa Combo zuvor.
Die Werkstatt ist auch nicht so auf Zack; z.B. war das Radio ohne Rahmen eingebaut und wackelte im Schacht.

Erfahrungsbericht Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS) von Anonymous, April 2008

4,3/5

Eine gute Freundin meiner Mutter hat sich entschieden ein neues Auto zu kaufen. Da sie eine relativ große Familie sind und sonst immer nur kleinwagen besessen haben, die oft zu Platzproblemen geführt haben, hat sie sich nun für einen neuen Fiat Doblo entschieden.
Das Auto ist ein echtes Raumwunder. Der Innenraum lässt es zu bis zu 7 Leute angeschnallt mitzunehmen und dazu immernoch hinten Platz für Gepäck zu haben. Der Dieselmotor mit den 120PS bringt den Wagen auch gut voran, was natürlich ein wenig nachlässt, wenn man alle 7 Sitze ausgefüllt hat.
Das Amaturenbrett ist ein wenig schlicht gehalten und viele Teile im Fahrzeug sind einfach nur aus Plastik, was das Ambiente nicht so richtig hochfahren lässt.
Die Schiebetüren, die für die hinteren Passagiere gedacht sind, erleichtern das Einladen von großen Stücken ein wenig, hätten aber nicht unbedingt sein müssen. Die große Heckklappe würde vollkommen ausreichen.
Der Preis von 20 500 Euro in Deutschland ist eigentlich schon ok. Wer aber keine Angst vor Re-Importen aus Holland hat, der kriegt den Wagen schon ab 16 000 Euro. Das schafft kein Fiathändler in Deutschland.

Wer also einen Großraumwagen sucht und auf Kastenwagen steht, der ist mit einem kleineren Geldbeutel hier defintiv richtig.
Etwas zu den Reparatur- oder Wartungskosten kann ich noch nicht mitteilen, weil er nichtmal 150km runter hat. Werde mich aber melden sobald es was neues gibt !

 

Fiat Doblo Transporter 2000 - 2010: 1.9 Multijet 8V (120 PS)

Der 1.9 Multijet 8V (120 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den Doblo Transporter 2000 von Fiat, sie schafft nur 3,5 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Bei den Ausstattungen bleibt Wahlfreiheit. Der Kompakt-Van glänzt in einer der fünf Varianten: Active, Trofeo, Malibu, Dynamic und Family. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 6,1 Liter Diesel.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse im Blick behalten. Der 1.9 Multijet 8V ordnet sich in die EU4 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den markierten Gegenden fahren. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 160 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.9 Multijet 8V von Fiat zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2006–2006
HSN/TSN4136/AAN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.253 mm
Breite1.722 mm
Höhe1.818 mm
Kofferraumvolumen750 – 3.000 Liter
Radstand2.583 mm
Reifengröße185/65 R15 S
Leergewicht1.415 kg
Maximalgewicht1.940 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V (120 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen181 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Fiat Doblo 1.9 Multijet 8V 120 PS (2000–2010)