Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat 500L
  5. Alle Motoren Fiat 500L
  6. 1.4 16V (95 PS)

Fiat 500L 1.4 16V 95 PS (seit 2012)

 

Fiat 500L 1.4 16V 95 PS (seit 2012)
155 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat 500L 1.4 16V (95 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Fiat 500L 1.4 16V (95 PS) von altereisbaer, August 2014

4,4/5

Nach einem Neukauf des Autos vor wenigen Wochen haben wir die ersten 4 TKM auf einer langen Reise durch halb Europa hinter uns. Viele Testfahrer bescheinigen dem Wagen positive Aspekte, allerdings seien a) die Sitze zu kurz und b) der 1,4er Motor sei durchzugsschwach oder gar asthmatisch, so dass der Wagen c) nicht der richtige Wagen für Langstrecken sei.
a) Wenn man, frau, kind und maus < 1,75m sind und alle nicht gerade Langbeinmodels sind, sitzen alle hoch, aufrecht und prima (vor allem mit den Extras "Lordosenstütze", "Armlehne" etc.) und haben endlich mal Platz.
b) Der 1,4er Benziner ist kein Sportmotor. Sein Drehmoment wird erst so ab 3.500 / min deutlich - vorher nimmt das Auto eher Fahrt auf. Für ruhigen Alltags- oder Freizeitbetrieb reicht es aber allemal. Und Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h kann man an allen Autobahnsteigungen zumindest im 5. Gang immer halten. Der 6. Gang ist (wie früher bei Autos mit dem legendären E-Gang) für Fahrten auf Flachstrecken mit Tempomat und ohne Beschleunigungsorgien gedacht. Dann aber ist die Maschine bis Tempo 150 kaum zu hören und es rollt sich auch w/des komfortbetonten Fahrwerks sehr angenehm.
c) Von daher ist eine Langstreckentauglichkeit vielleicht für Raser (sorry: sportliche Fahrerinnen und Fahrer) nicht ersichtlich, da man für höhere Geschwindigkeiten recht viel Anlauf braucht. Ohne besondere Eile fährt sich der 500L aber auch mit dem 1,4er Motor wunderbar.
d) Manche Menschen schaffen es, mit dem Auto auf 100 km über 9 Liter im Schnitt zu verbrauchen. Bei mir sind es keine 6,5 Liter - und ich fahre auf der AB bei freier Strecke oft 140 km/h (allerdings mit Tempomat).

Erfahrungsbericht Fiat 500L 1.4 16V (95 PS) von Anonymous, Juli 2014

4,1/5

Fiat 500L 1.4 16V, EZ 12/2013:

Gleich vorweg, es stimmt: Der 95 PS Benziner hat tlw. etwas Mühe mit dem Auto, fleißiges Schalten ist angesagt. Zum Glück hat Fiat dem Auto serienmäßig 6 Gänge spendiert, so dass sich die vorhandene Kraft immer optimal nutzen lässt.Dafür ist der Verbrauch günstiger als bei unserem vorherigen Fiesta 1.25 mit 82 PS.... Mir persönlich ist der 500L flott genug, wer häufig mit viel Zuladung fährt, sollte einen stärkeren Motor wählen. Die Vordersitze sind etwas billig gemacht, das üppige Platzangebot im Fond geht auf Kosten von Fahrer und Beifahrer. Ein Urlaub in GB mit 4.000 km in 2 Wochen wurde allerdings problemlos und ohne Rückenprobleme absolviert, toll ist bei langen Strecken die elektr. verstellbare Lordosenstütze (Extra). Verarbeitung: Einige kleine Nachlässigkeiten, über die man aber leicht hinweg sehen kann. Bis jetzt klappert oder rappelt an dem Auto nichts, insgesamt macht es einen robusten Eindruck. Das Platzangebot ist super, der Kofferraum sehr variabel. Verschiebbare Rückbank ohne Aufpreis! Das Fahrgefühl ist sehr angenehm, die Straßenlage o.k., das Auto ist übersichtlich und handlich und bietet trotz kompakter Abmessungen (4,15 m) ein echtes Raumgefühl.Die Ausstattung ist pfiffig und praktisch, es gibt viele Ablagen einschl. Kühlfach, Berganfahrhilfe, Tempomat u.v.a.. heizung und klimaanlage (manuell) sind völlig in Ordnung, clever ist die große Belüftungsdüse auf dem Armaturenbrett. Das Radio mit Bluetooth und DAB+ ist richtig gut, allerdings sind nur mit bestimmten Handys (z.B. LG E600) alle Features wie z.B. Vorlesen von SMS nutzbar. Auf das Design will ich nicht eingehen, das ist Geschmackssache. Uns gefällt es jedenfalls sehr gut, dieses Auto sieht nicht aus wie alle anderen.Fazit: Ein clever durchgestylter und ausgestatteter Minivan mit eigenständiger Optik und vielen Stärken bei einigen kleinen Schwächen (aber welches Auto hat die nicht....?). Würden wir jederzeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Fiat 500L 1.4 16V (95 PS) von Anonymous, September 2013

4,9/5

habe seit cirka 3Wochen einen 500L 1.3 Multijet Diesel 85 PS in Vollausstattung.
Als erstes möchte ich auf die Qualität im allgemeinen eingehen.
Fiat braucht sich überhaupt nicht zu verstecken die Qualität ist ausnahmslos auf einem hohem Niveau.
Das Fahrzeug macht auf mich einen robusten Gesamteindruck zum absolut fairen Preis. In Deutschland vielleicht verkannt überzeugt dieses
Fahrzeug durch sein geniales Gesamtkonzept. Wer kann schon in dieser
Preisklasse ein Fahrzeug bieten das durch pfiffige Details wie Panoramascheibe angenehmes hohes Sitzen, absolut sparsam, im Mix 4.6 ltr Diesel sehr leise wendig und hoch fariabel auffällt.
Zur Qualität noch eine Anmerkung die Innenausstattung wird in einem Zulieferbetrieb in Serbien hergestellt. Von der Firma Johnsen-Johnsen
dieser Betrieb gehört GM- MOTOR und Fiat.
Hier wird auch die Innenausstattung für die Mercedes B-klasse hergestellt.
Der Dieselmotor ist Durzugsstark für seinen Hubraum läuft sehr weich
leise und fibrationsarm. Im übrigen wird er bei Suzuki verbaut und in Indien entsteht eine neue Lizenzproduktion.
Der 1.3 Multijet Diesel wurde bereits cirka 4.5 Milionenfach hergestellt
das spricht für sich.
Zum Radio-CD Teil: Absolut einfach und leicht zu bedienen. Das Mobiltelefon wurde nach kurzer Zeit erkannt alles funktioniert tadellos.
Noch ein Wort zur Klimatronic: Sehr wirksame Funktion kühlt Fahrzeug auch an heissen Tagen sehr schnell runter.
Was gibt es Negatives: Soll ich es euch verraten? Nichts, außer daß Fiat
permanent von Autotestern schlechtgeredet wird.Ich habe in meinem Leben cirka 18 Autos gefahren darunter auch sogenannte Premiumfahrzeuge.Der Unterschied ist vielleicht die noblere Erscheinung.
Und die höheren Unterhaltskosten.Wer sich nicht über sein Auto definiert und einen alltags tauglichen vielseitigen kompakten Minivan sucht in guter Qualität der sollte zugreifen.
Übrigens die Robotik im serbischen Werk stammt aus Deutschland zusammen mit Spezialisten von Toyota.
Die Frage ist kaufe ich Emotionen bzw Träume oder ein ausgefeiltes
Produkt um das man keinen Lärm (Exterm Werbung) macht oder erliege
den Werbetrommeln der Marketingexperten.

Alle Varianten
Fiat 500L 1.4 16V (95 PS)

  • Leistung
    70 kW/95 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Fiat 500L 1.4 16V (95 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2012–2017
HSN/TSN1727/ABE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit178 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.147 mm
Breite1.784 mm
Höhe1.658 mm
Kofferraumvolumen412 – 1.480 Liter
Radstand2.612 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.320 kg
Maximalgewicht1.805 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit178 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat 500L 1.4 16V (95 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
8,1 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben143 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d