Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Logan
  5. Alle Motoren Dacia Logan
  6. 0.9 TCe 90 (90 PS)

Dacia Logan 0.9 TCe 90 90 PS (seit 2013)

 

Dacia Logan 0.9 TCe 90 90 PS (seit 2013)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von Anonymous, Februar 2017

2,0/5

Ich mag den Dacia nicht. Zugegeben, eine sehr subjektive Einschätzung, aber ich fühle mich im Auto nicht wohl. Die Lenkung ist extrem schwammig/beliebig, was zum Dahingondeln auf der Landstraße sicher ausreicht, aber wirklich das Gefühl, die Kontrolle über das Auto zu haben und seine Steuerbefehle 1:1 umsetzen zu können, hat man nie. Nervfaktor 2 ist die Kupplung, die für mein Empfinden extrem hakelig ist und immer wieder Schwierigkeiten beim Gangeinlegen bereitet, insb. beim ersten Gang, wo teilweise fast schon Gewalt notwendig ist - kein gutes Gefühl. Auf der Haben-Seite steht natürlich der günstige Preis und der vergleichsweise moderate Wertverlust. Die Sitze wirken schon ab Werk leicht durchgesessen, aber sind insg. noch okay, zusätzliche Ausstattungsoptionen, die man irgendwie bewerten könnte, sind ohnehin Mangelware. War damals eine (günstige) Notlösung, würde ich nicht wieder kaufen und auch nicht weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von ostermann3k, Februar 2017

5,0/5

Ein tolles Fahrzeug im Bezug auf Preis & Leistung.

Wer ein günstigen zuverlässigen Familienkombi ohne Schnickschnack sucht ist mit diesem Fahrzeug richtig. Der Verbrauch ist sehr gut. Auf Grund des geringen Hubraums ist hier auch die KFZ-Steuer sehr günstig. Wir zahlen aktuell 48€

Ich persönlich finde die Start and Stop Automatik sehr praktisch. Insbesondere da ich mit der Schaltung gut selbst entscheiden kann wann ich Sie nutzen möchte.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von huchschulman2000, Februar 2017

4,0/5

Der Logan ist gerade für Familien wohl der einzige Neuwagen, der viel Platz für wirklich wenig Geld bietet. Der Motor reicht dabei aus, aber bringt auch kaum Fahrfreude. Auch der Spritverbrauch haut einen nicht von den Socken. Geht aber für die Größe in Ordnung. Innenraum ist wie bei allen Dacias billig aber nicht völlig unansehnlich. Der Preis ist aber sicherlich das ausschlaggebende Argument für das Auto.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von Anonymous, November 2016

5,0/5

Seit 2.500 km nenne ich nun den Dacia Logan MCV II mit TCe90-Motor und Start&Stop-Automatik mein eigen und bin von diesem Auto begeistert.

Es ist ein Fahrzeug der Ausstattungsvariante Laureate; als Extras kamen eine Lackierung in Perlmutt-Schwarz, das Media Nav Evolution sowie ein vollwertiges Reserverad anstelle des Mobility-Kit und das Sicherheits-Trennnetz dazu.

Von Anfang an macht der Logan einen sehr wertigen Eindruck. Man fühlt sich in den Sitzen geborgen, das Cockpit vermittelt eine Edelheit, das Media Nav Evolution tut sein Übriges dazu. Man hat definitiv nicht das Gefühl, in einer "Billig-Schleuder" zu sitzen.

Auf einer längeren Reise (Köln-Dresden und retour) konnte der Wagen zeigen, was er drauf hat:
Der Tempo-Pilot, der wahlweise die Geschwindigkeit regeln oder begrenzen kann, sorgt für entspanntes Reisen in jeder Situation. Das Media Nav Evolution empfängt TMC-Daten, die mit den Echtzeit-Daten von Google Maps scheinbar synchronisiert werden, und bezieht diese in die Routenberechnung mit ein. Es warnt vor bevorstehenden Störungen.

Auch bei höheren Geschwindigkeiten wirken weder der Drei-Zylinder noch die Windgeräusche aufdringlich; ein Telefonat über die BT-Freisprechanlage des MNE bei etwa 160 km/h war problemlos zu führen; auch wenn es nur darin bestand, mitzuteilen, dass es gerade sehr ungünstig ist...

Das Platzangebot im Logan ist m.E. mehr als gut; ich kann mit 183 cm Größe bei ganz nach oben verstelltem Sitz noch über etwa 7 cm Kopf-Freiheit berichten; im Fond sind es eher 10 cm.

Was ist das Fazit?

Der Dacia Logan ist ein ehrliches Auto. Er wendet sich an Familien; oder an Leute, die hin und wieder ein bißchen was zu transportieren haben. Und für diesen Kundenkreis ist er das perfekte Auto. Er tut, was er tun soll, Er hat auch noch ein paar Goodies im Gepäck, aber er konzentriert sich auf das Wesentliche.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von Anonymous, August 2016

4,0/5

Wir haben uns den Dacia Logan MCV als Import gekauft in der Ausstattung Lauréate, mit AHK und 5 Jahren Garantie. Bis jetzt haben wir seit März ca. 9000 Km zurück gelegt. Bis jetzt ohne Probleme. Wir mussten uns eine neues Fahrzeug wegen Nachwuchs zulegen und waren auf der Suche nach einem Gebrauchten Kombi. Nach dem wir nichts in unserer Preisklasse mit weniger als 100.000 Km gefunden haben sind wir durch Zufall bei Dacia gelandet. Wer ein Funktionelles und preiswertes Auto sucht ist damit echt gut beraten. Unser wagen hat die TCe 90 Maschine die für Altgasfahrten ausreichen ist. Auch für einen Kurzurlaub nach Holland Ist die Motorisierung O.k. Der Verbrausch bei sparsamer Fahrweise im Alltag ist mit knapp 6 Liter super. Der Kofferraum ist schön groß. Das Fahrzeug ist sicher nicht mit meinem EOS zu vergleichen bei der Verarbeitung aber im ganzen waren wir bei einem Preis von 12.000€ positiv überrascht.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von Frank50, Oktober 2015

4,4/5

Ich kann eigentlich nur die positiven Punkte der anderen Kommentatoren bestätigen. Ich beschränke mich aus diesem Grund auch lediglich darauf einige für mich wichtige Punkte hinzuzufügen.
Die genannten Verbrauchswerte stimmen! Im täglichen Gebrauch bei einer Fahrstrecke von 57 Km zur Arbeit (davon 50 % Autobahn und 50 % Landstraße) habe ich einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,7 L/100 Km (ohne ECO Modus).
Der TCe90 versetzt mich in die Lage zügige Überholmanöver ohne Panik durchzuführen.
Die Klimaanlage und Heizung fand ich im letzten Winter vollkommen ausreichend - lediglich die Lüftungsschlitze unter der Frontscheibe hätten etwas großzüger ausfallen können...
Auch ich habe vorher immer Volkswagen und als Zweitwagen Skoda Fahrzeuge gefahren, aber auf anraten eines Bekannten und seiner positiven Erfahrungen mit einem Sandero, habe ich mich zu einer Probefahrt mit dem Logan MCV entschieden und mich in dieses Auto verliebt. Ich brauche ein zuverlässiges Auto ohne unnötigen Schnickschnack bei dem ich in 3 - 5 Jahren kein Vermögen (deutlich höherer Anschaffungspreis bei Volkswagen und entsprechend hoher Werteverlust!) "verfahren" habe.
Ich habe mir den Logan MCV mit Prestige-Ausstattung (Navi, BC, Einparkhilfe, Berganfahrassistent usw.) gegönnt und vermisse nicht wirklich irgend etwas. - Wer nun meint er müsste mich auf das harte nackte Plastikarmaturenbrett aufmerksam machen, dem sei gesagt - beim fahren habe ich die Hände meist am Lenkrad und nicht auf dem Armaturenbrett.
Kurzum --- das Auto macht glücklich , weil es alles bietet was man braucht und das zum halben Preis eines sogenannten Premiumherstellers.
Ich möchte allerdings hinzufügen, daß ich jedem Mercedes, BWW und anderen Fans von hochpreisigen Wagen ihr Vergnügen und den sicher auch vorhandenen höherwertigeren Austattungsmerkmalen ohne Neid gönne. Wer beruflich sehr viel unterwegs ist, der wird sich sicherlich über jeden zusätzlichen Komfort zu recht freuen.
Ich finde den Logan für meine Bedürfnisse optimal und fahre ihn aus Überzeugung und fahre für das ersparte lieber mit meiner lieben Frau in einen zusätzlichen Urlaub.

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von mawa, Juli 2015

4,6/5

Ich war Ford Focus Fahrer,,,
Der Dacia Logan hat mich ganz einfach überzeugt, weil es ein sehr vernünftig und pracktis durchdachtes gebautes Fahrzeug ist.
Das kann man an vielen kleinigkeiten feststellen wenn man etwas genauer hinschaut.
Für jeden der viel Platz braucht ist er spitze.
Die Motorleistung hat mich total überzeugt 900 ccm mit 90 PS und das mit 3 ZylinderMotor, auper leistung.
Ich habe schonandere Fahrzeuge mit wesendlich stärkeren Motoren gefahren gefahren,
aber im Vergleich zu diesem 900 er von Dacia müssten diese dann mehr leistung haben, (( Zum Bsp. 2000ccm 140 PS ))
Die Ausstattung von unserem Logan lässt für mich keine Wünsche offen und vermisse nichts und das für ca. 14000 € .
Was ich nicht verstehen kann ist das dieses Fahrzeug bewusst schlecht geredet wird in vielen Tests, ich kann nur jedem raten einen Händler aufzusuchen und sich vor ort zu überzeugen.
MEIN URTEIL ;;DACIA LOGAN - EIN FAHRZEUG WAS EINE SEHR GROSSE ZUKUNFT HAT GENAUSO WIE ALLE ANDEREN DACIA MODELLE :

Erfahrungsbericht Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS) von kjw1980, Juli 2014

4,8/5

Ich habe immer gesagt, dass ich niemals einen Dreizylinder fahren werde. Ein Irrtum.
Auch Dacia stand eigentlich nicht auf meinem Speiseplan.
Dann kapitulierte mein Auto mit über 170.000 Kilometern vor weiteren Herausforderungen und ein neuer musste dringend her.
Als offener Mensch, der Komfort und Nutzwert bei gutem Preis-Leistungs—Verhältnis schätzt, und drei Kindersitze im Fond unterbringen muss, landete ich schließlich beim Renault-Händler und machte unter anderem eine Probefahrt im Dacia Logan MCV TCe 90 Prestige.
Offen gesagt, war ich begeistert.
Der Dreizylinder war laufruhig und kräftig, die Federung komfortabel, aber nicht zu weich, die Bedienung eingängig, die Verarbeitung im Innenraum sauber, die Sitze bequem, das Media-System erkannt meinen hTc-Androiden sofort.
Die absolute Überraschung dabei, der Wagen ist voll autobahntauglich. Seine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h erreicht er zügig. Der Geradeauslauf ist ausgezeichnet, der Wagen liegt satt auf der Fahrbahn. Der Motor ist dabei zu keinem Zeitpunkt akustisch aufdringlich. Möglich, dass der Dacia im direkten Vergleich mit einem neuen VW Golf lauter ist, aber die Windgeräusche im Dacia sind unaufdringlich, das heißt, bei keinem Tempo wird es im Wagen unangenehm laut.
Die Bedienung des Wagens ist zum großen Teil intuitiv. Navigationssystem, Radio, Klimaanlage/Lüftung sind ohne Kritik. Die Lüftung ist darüber sehr wirksam, die Klima kann oft ausbleiben. Wie gut die Heizung ist, wird der Winter zeigen. Bei nur 898 ccm Hubraum und hoher Energieeffizienz des Motors rechne ich jedenfalls eher mit langsamen Ansprechen und geringer Heizleistung. Diesen Umstand nehme ich an der Tankstelle jedoch gerne billigend in Kauf.
EUR 13.500,00 rief der Händler plus Überführung für den Wagen auf. Wo gibt es heute denn noch so etwas?
Jetzt nenne ich also seit drei Wochen und 1.500 Kilometern einen Dacia mein Eigen.
Der Verbrauch hat sich trotz hohem Autobahnanteil mit Geschwindigkeiten von 150 km/h und mehr bei 6,2 Litern Super E10 auf 100 Kilometer eingependelt. 700 Kilometer lassen sich mit dem 50 Liter Tank problemlos zurücklegen, Mutige schaffen sicher auch noch mehr.
Das Fahrwerk ist auf Augenhöhe mit Astra H oder Golf V. Der Wagen bleibt auch in testweise herbeigeführten Grenzsituationen gut beherrschbar. Kurze Stöße kommen fühlbar durch, gehen aber nicht in die Lenkung, was ich positiv finde, da ich stoßige Lenkungen nicht leiden kann. Das Lenkverhalten ist ansprechend komfortabel, allerdings nicht sportlich, was ich bei einem Familienkombi auch nicht brauche, Querbeschleunigung ist sowieso nicht geplant.
Was ist negativ aufgefallen?
Die Bluetooth-Freisprechanlage ist über 110 km/h nicht mehr zu verwenden, das liegt nicht am Fahrgeräusch, sondern an der maximalen Lautstärke der Sprachausgabe.
Das Navigationssystem hat keinen Zugriff auf die Verkehrslage. Auf der A3 hätte es mich in einen Vollsperrung geführt, wenn ich nicht hektisch in der Auffahrt stehend noch Google-Maps auf dem Handy angeschmissen hätte.
Die mechanische Betätigung der Heckklappe könnte Fingernägeln gefährlich werden… aber das war früher bei Autos immer so.
Bei Telefonaten beendet das Media-System die Navigationsführung.
Was ist ungewöhnlich?
Der Wagen steht ab Werk auf ContiEcoContact-Reifen. Sehr gut!
Die Verteilung der Fensterheberschalter ist Gewöhnungssache. Die beiden vorderen befinden sich in der Mittelkonsole, die hinteren zwischen den vorderen Sitzen.
Warum ist das nicht negativ? Die vorderen Fenster lassen sich mit der „Schalthand“ bedienen. Die linke Hand kann dadurch durchgängig am Lenkrad bleiben, was ich tatsächlich als Gewinn empfinde. Für die hinteren Fensterheber muss man die Hand einfach zwischen die Sitze fallen lassen, man findet sie blind und die Kinder kommen nicht dran, die Möglichkeit der Sperrung kann damit ungenutzt bleiben.
Apropos Kinder. Die Rückbank bietet unseren drei Kindersitzen ausreichend Platz, ungewöhnlich ist, dass alle drei Sitze im Fond die gleiche Breite haben, selbst ein Renault Scénic nötigt hier dem anschnallenden Papa mehr Fummeln ab, die meisten Autos kapitulieren vor drei Kindersitzen im Fond gar komplett. Ein wichtiges Kaufkriterium für uns.
Fast genauso wichtig: 573 Liter Kofferraum schlucken das Urlaubsgepäck für die ganze Familie ohne Schwierigkeiten. Die nur teilweise Verkleidung der Innenseite der Heckklappe macht mir nichts, ich musste sie deshalb auch nicht beim Kauf bezahlen und es spart Gewicht.
Fazit:
Ein überraschendes Auto in jeder Hinsicht. Für Familien eine absolute Empfehlung. Ein völlig unaufgeregter Wagen ohne echte Schwächen. Mehr Auto braucht man tatsächlich nicht.

Alle Varianten
Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS)

  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.090 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN8212/ADD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst555 kg
Maße und Stauraum
Länge4.492 mm
Breite1.733 mm
Höhe1.550 mm
Kofferraumvolumen573 – 1.518 Liter
Radstand2.634 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.113 kg
Maximalgewicht1.620 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst555 kg

Umwelt und Verbrauch Dacia Logan 0.9 TCe 90 (90 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
6,4 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben116 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Dacia Logan 0.9 TCe 90 90 PS (seit 2013)