Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia 1300
  5. Alle Motoren Dacia 1300
  6. 1.3 (50 PS)

Dacia 1300 1.3 46 PS (1969–2004)

 

Dacia 1300 1.3 46 PS (1969–2004)
1 Bild

Alle Erfahrungen
Dacia 1300 1.3 (50 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Dacia 1300 1.3 (50 PS) von tzteam, Februar 2017

4,0/5

Das Beste Auto was ich je hatte!
Fahrzeugdaten für DACIA 1300, 46 PS Limousine (1979-1979)
Fahrzeugklasse
Untere Mittelklasse
Produktionszeitraum
1979 - 1979
Neupreis (ca.)
3.875 €
Technische Informationen
Hubraum
1.288 ccm
Leistung
46 PS
Höchstgeschwindigkeit
148 km/h
Beschleunigung
16,5 s (0-100 km/h)
Getriebe
4-Gang
Automatik
nein
Leergewicht
967 kg
Anzahl Türen
4
Anzahl Sitze
5
Heckart
Stufenheck
Treibstoff
Benzin
Tankinhalt
48 l
Reichweite
bis zu 444 km
Verbrauch nach Herstellerangaben
Verbrauch (l/100km)
10,8 (kombiniert)
CO₂-Ausstoß
251 g/km
Echte Begeisterung für den Dacia 1300 können nicht nur Menschen mit Benzin im Blut verstehen. Obwohl es hier und das klapperte und die Technik anfällig war, bestach der Familienwagen mit seiner Langlebigkeit und geringem Verbrauch. Das Modell erfreut sich groβer Beliebtheit unter Autosammlern und Oldtimer – Fans. Es gibt auch Menschen, die noch heutzutage von einer Premium –Version des Dacia 1300 schwärmen. Maris Alexandru Bogdan, Industriedesign – Student an der Universität in Brasov (Kronstadt) hat einmal ein Konzept für eine hochwertige Dacia – Limousine auf der Vorlage vom Dacia 1300 vorgeschlagen. Mal sehen, ob es in der Zukunft verwirklicht wird.

Erfahrungsbericht Dacia 1300 1.3 (50 PS) von fedork, Februar 2017

5,0/5

Dacia 1300 ist ein gutes Auto.
Ich habe ihn seitdem mir ihn mein Vater 1990 schenkte gefahren und er war nicht totzukriegen.
Tolles Auto, Rostet zwar stark, aber es fährt immervnoch.
Der Mann vom tüv meinte jedoch 2003, dass das Auto nicht mehr fahrtauglich sei. Seitdem habe ich das Auto zu meinem Vater nach Polen zurückgefahren und er hat seitdem weitere 80.000 Kilometer auf das Auto gefahren.

Erfahrungsbericht Dacia 1300 1.3 (50 PS) von Minardi, Dezember 2010

2,6/5

Mein Vater hatte zu DDR-Zeiten einen Dacia 1300, den mein Großvater noch bis weit in die 90er fuhr.
Das Auto war Zuverlässig und mit seinen 54PS ausreichend motorisiert. Einzig das extrem "kompfortable Fahrwerk" war ein Problem. Mein Vater hatte zwar bereits ein härteres Fahrwerk einbauen lassen, trotzdem kamen die Reifen im Gespannbetrieb den Radkästen gefährlich nahe.
Ansonsten kann ich mich an keine nennenswerten Defekte oder Verarbeitungsmängel erinnern. Allerdings galt das Nachfolgemodell 1310 auch schon zu DDR-Zeiten als Schrauberfahrzeug, da ab dieser Generation diverse technischen Teile (z.B. Motor) nicht mehr von Renault geliefert wurden, sondern von Dacia selbst gebaut wurden. Die Defekte häuften sich und viele Autos standen mehr in der Werkstatt als daheim.

Erfahrungsbericht Dacia 1300 1.3 (50 PS) von davidbunas, September 2010

4,7/5

Es ist das beste Auto das es gibt! Ein wunderschönes Auto für Liebhaber. Jede negative Kritik zeugt von Ignoranz und Unwissen!

Erfahrungsbericht Dacia 1300 1.3 (50 PS) von christian005, Februar 2009

3,4/5

Ostfahrzeuge die VI.
Dacia 1300/1310 von 1969-79-90 (Rumänien)
Der Dacia ist der Lizenznachbau des Renault 12.Die Produktion startete fast Zeitgleich mit dem Orginal.Ab 1971 kamen diese Fahrzeuge mit dem 1,3l Agregat in die DDR.
Hierzulande lief er als Limosine,wurde aber auch als Kombi,Coupe,Fließheck und Pick-Up gebaut.Auch wurden Motoren mit 1,1 1,2 und 1,4 Hubraum verbaut.Vor allem die deutliche Verwandtschaft zum Renault förderte die Nachfrage und somit auch die Wartezeiten.
Nach der Lieferung,dann die Entäuschung.Die Verarbeitung,vor allem Schluderei am Band,defekte mechanische Teile schon beim Einbau und Rost an der Karosserie,konnte getrost als die schlechteste im Ostblock angesehen werden.23.500 später gar 25.000 Mark der DDR musten für ein solchen Wagen beezahlt werden.Das führte zu starkem Unmut,und sogar zu "Wandlungen".Solche waren eigentlich undenkbar und gar nicht vorgesehen.
1979 erschien das Nachfolgemodell 1310.Heute würde man dazu lediglich Facelift sagen.Die hauptsächlichen Veränderungen betrafen Bremse Scheinwerfer und Grill.Das Fahrzeug wurde dann weiter bis 1990 gebaut.
Zu den Daten: Angetrieben von einem 4Zylinder Reihenmotor mit 54 PS,4Gang Knüppelschaltung und Frontantrieb.Zum Stehen wurden die 960kg Leergewicht von vorn Scheibenbremsen und hinten Trommelbremse gebracht.Der Verbrauch belief sich bei ca.8,0Liter und die Höchstgeschwindigkeit bei 140kmh.
Interessenten haben es nicht alzu schwer ein brauchbares Auto zu finden.Preise derzeit liegen bei etwa 4-5.000€.
Allerdings würd ich den Wagen nicht mehr für den Alltag empfehlen,nur noch zum sammeln und basteln.
Quelle:Wikipedia,Google,DDR Automobile von A-Z-Böhlke
Deutsche Autos-Dünnebier/Kittler

Alle Varianten
Dacia 1300 1.3 (50 PS)

  • Leistung
    33 kW/46 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,5 s
  • Neupreis ab
    3.875 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    10,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Dacia 1300 1.3 (50 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum1.288 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/46 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit148 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht967 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum1.288 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/46 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit148 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Dacia 1300 1.3 (50 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt48 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben10,8 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben251 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse