Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C4
  5. Alle Motoren Citroen C4
  6. 1.6 HDi (FAP) (109 PS)

Citroen C4 1.6 HDi (FAP) 109 PS (2004–2010)

 

Citroen C4 1.6 HDi (FAP) 109 PS (2004–2010)
27 Bilder

Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS) von cedricsapet, Februar 2017

5,0/5

Dies ist ein ideales Auto für ausgezeichnete Straßen- und Stadt. Die Leistung reicht normalerweise zu fahren. Ich besitze dieses Auto seit 10 Jahren und es gab keine standardmäßig keine Reparatur. Die Wartung wird regelmäßig durchgeführt, und dies wird das Auto in einem einwandfreien Zustand halten. Der Verbrauch ist ideal, zunächst ca. 5 Liter pro 100 ist es jetzt etwas mehr als 5,5 Liter pro 100 km, dies ist jedoch aufgrund normaler Abnutzung des Fahrzeugs.
Die grundlegenden Optionen sind sehr gut und sehr einfach zu bedienen. sie machen das Leben im Fahrzeug angenehm. Für mich ist die beste Option ist selbstRichtungs Leuchtfeuer, die Sichtbarkeit unabhängig von der Straße bieten.
Ausgezeichnete kompakte Limousine deutlich in den Fahrkomfort verbessert im Vergleich zu der ersten Version (C4 2004-2010), die Präsentation und Qualität Armaturen sind von hohem Niveau Wesen, kein Quietschen oder nach 5 Jahren und 92.000 km. Der Stamm ist riesig (520 dm3) und ermöglicht es, ohne zu gehen auf Familie in Gepäck fehlt. .
HD 112-PS-Motor mit Partikelfilter, sehr einfach und sehr ruhig auf der Autobahn, Durchschnittsverbrauch von 92 000 km 5,38 l / 100 km.
Königs Komfort, Straßenlage und Bremsen, leise und kraftvollen Motor, das Gefühl der Sicherheit unter allen Umständen bestätigt die Zuverlässigkeit. , Viel Stauraum .. Vollversion Exclusive Ausstattung: Elektro-Massagesitze vorn Parkplatz Radar und AR, Spiegel Erkennung mit blinder Fleck, Hilfesystem für das Parken usw.

Erfahrungsbericht Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS) von guckel88, Oktober 2013

4,2/5

Ich habe bei Citroen Kfz-Mechatroniker gelernt vor einigen Jahren.
Habe mich also im Jahr 2012 für dieses Fahrzeug entschieden.
Das Kfz hatte anfangs knapp 100000km laufleistung und ich bin jetzt innerhalb eines Jahres 70000km gefahren.
Ich kann eigentlich überhaupt nichts negatives Berichten.
Lediglich die Bremse hinten hatte einen Defekt dabei musste eine Bremszange ausgetasucht werden kosten hierfür rund 130euro.
Ansonsten habe ich einen Durchschnittsverbrauch erfahren von ca 5,3l.
Habe es aber auch geschafft bei meinen langen fahten einen Verbrauch von 4,0l auf 100km zu erfahren.
Ansonsten ist das Fahrzeug in der Steuer dank seiner nur 1,6l Hubraum und EURO4 recht günstig und die Versicherung ist auch sehr Preisgünstig.

Zum Schluss bleibt mir nur zu sagen leider fehlt es dem Auto am 6.Gang allerdings finde ich ihn ansonsten mindestens gleichwertig wie einen 5er Golf zum Beispiel

Erfahrungsbericht Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS) von Anonymous, Oktober 2010

4,5/5

Wir haben das Fahrzeug im Oktober 2006 gekauft und ihn im August 2010 in Zahlung gegeben, da wir uns einen C5 gekauft haben. Der damalige Listenpreis betrug 23400 Euro, Citroen hatte zu dieser Zeit die 5000 Euro Rabattaktion die uns zu Gute kam.
Wir entschieden uns für die Ausstattung mit dem EGS 6 Getriebe. Beim Verkauf hatte das Fahrzeug 92000 km gelaufen und wir bekamen noch knapp 9ooo Euro beim Citroenhändler.
Zum Fahrzeug selbst: Er hat uns in den vier Jahren nie wirklich im Stich gelassen, aber dazu später mehr. Sein Verbrauch lag bei 6,2 Liter Diesel in der Stadt und bei 5,5 Liter auf der Autobahn. Seine Höchstgeschwindigkeit, gemessen mit einem TOM TOM Navi über GPS lag bei 194 Km/h. Der Tacho wich dabei nur um 2km/h nach oben ab. Der Motor läuft ruhig und ist sehr leistungsstark. Das EGS 6 Getriebe ist gewöhnungsbedürftig, aber wenn ich ehrlich bin, noch einmal würde ich mir kein Auto mit diesem Getriebe kaufen. Man hat zwar nach kurzer Zeit den Dreh raus, damit nicht diese Nickbewegungen entstehen, aber es ersetzt kein Automatikgetriebe. Der Komfort lässt zu wünschen übrig. Allerdings fährt man mit diesem Getriebe sehr sparsam, wenn man es möchte, was wiederum für dieses Getriebe spricht. Zum Schaltwagen sicherlich eine Alternative. Über die Lenkradpaddeln hat man jederzeit die Möglichkeit in die Schaltvorgänge einzugreifen. Genutzt haben wir diese Variante fast nie.
Das Coupé ist gegenüber der Limousine wesentlich straffer gefedert, so sagt uns der Mechaniker von Citroen. Für uns war es der Ausschlaggebende Punkt, dass Fahrzeug zu verkaufen. Auf der Autobahn oder in schnellen Kurven macht es wirklich Spaß damit zu fahren, doch da wir sehr viel Stadtverkehr haben und die Straßen nicht die Besten sind, war es zum Schluss schon sehr nervig.
Geräumig ist das Fahrzeug, wir sind mit vier Personen und Gepäck bis nach Monaco gefahren. Es gab keine Beschwerden der hinteren Passagiere über zu wenig Platz. Vorne hat man ein sehr gutes Raumgefühl.
Die Ausstattung mit Tempomat, Zweizonen-Klimaanlage, Regensensor, Rückfahrwarner, Automatische Lichteinschaltung, gekühltes Handschuhfach, getönte Scheiben und noch vieles mehr. Für den Anschaffungspreis, wir waren sehr begeistert.
Die Armaturen lassen sich gut für alle Mitfahrer ablesen. Die Position des Tachometers mit Anzeige für Tank usw. mittig im Fahrzeug zu setzten ist sehr vorteilhaft. Man verliert dabei nie den Blick auf den Straßenverkehr.
Inspektionskosten lagen zwischen 160 Euro bis max. 320 Euro, je nach Umfang. Nach 80000km haben wir vorne die Bremsen samt Scheinen erneuern lassen, für 320 Euro. Negativ fiel uns nur auf, dass er verhältnismäßige viele Scheinwerferlampen verbrauchte. Der Wechsel dieser Lampen ist eine Fummelarbeit, besser in einer Vertragswerkstatt machen lassen, wenn man keine schmalen Hände hat. Bei 80000km versagte auch die linke Antriebswelle, welche aber durch die Garantieverlängerung mit abgedeckt war. Das Fahrzeug war aber noch fahrbereit, nur ein leises klackern wies auf den Mangel hin.
Die feststehende Lenkradnarbe ist nur bei den ersten Kilometern gewöhnungsbedürftig, wir empfanden es als sehr angenehm, dass alle Bedienelemente auf dem Lenkrad an gleicher Position stehen.
Im Winter fuhren wir mit den 195 Goodyear UltraGrip 7 Reifen, den wir wirklich nur empfehlen können, grade nach dem letzten Winter 2009 / 2010 konnte er sich beweisen.
Als Fazit nach fast vier Jahren C4, ein sehr zuverlässiges, sparsames Auto wo der Fahrspaß nicht auf der Strecke bleibt. Wir können ihn guten Gewissens empfehlen, die Preise für gute Gebrauchtwagen sind er erschwinglich und nach der Vorstellung des neuen C4 auch sehr moderat. Nun sind wir auf den C5 umgestiegen, eine ganz andere Klasse, allein schon wegen des Fahrwerks.

Erfahrungsbericht Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS) von Rohu, Mai 2009

1,9/5

Sozusagen als Nachruf oder Abschlußbericht möchte ich ein Resumee über meinen gefahrenen C4 1.6 HDI berichten.
Zuerst das Gute, so wie ich diesen Wagen auch anfangs sah. Die Form ist extravagant und sehr gelungen. Die Verarbeitung ist zwar nicht perfekt aber mehr als ausreichend. Materalien und Stoffe wirken hochwertig. Die Strassenlage ist souverän, die Schaltung knackig und präzise. Die Fahrleistungen des Aggregats sind sehr gut, der Motor ist dabei sehr sparsam.
Aber wie im richtigen Leben gibt es auch Schattenseiten und leider gibt es sehr viele dieser Schattenseiten. Wie sich herausgestellt hat, wurde beim 1.6er Dieselmotor konstruktionsseitig etwas falsch gemacht, so bekommt der Motor nicht ausreichend Öl und es entstehen Verkokungen, die zum Turboladerschaden führen können. So passierte es bei mir und trotz Unterstützung vom Werk (dies erst nach Internetrecherche) blieb ein hoher Eigenanteil. In der Folge führten viele kleine Metallpartikel, nur zwei Wochen später zu einem erneuten Motorexodus. Der Hersteller blieb hier hart und die wieder aufkommenden hohen Kosten darf der Kunde bezahlen. Das hieß in der Konsequenz: Totaler Motorschaden nach nur 138 Tausend Kilometern. Gut, das kann auch bei anderen Herstellern passieren,bemängeln möchte ich aber eine gewisse Gleichgültigkeit des französischen Herstellers, den Kunden derartig im Regen stehen zu lassen.Auffällig ist, das es wie gesagt sehr viele Dieselmotoren "zerlegt". Für mich steht fest, das ich niemals wieder ein Fahrzeug aus dem PSA Konzern kaufen werde, sowie alle anderen in denen dieser Schrottmotor eingebaut wurde. Die Reparaturen sind wegen der Komplexheit sehr teuer. Der Rußpartikelfilter mag sauber sein, aber die Technik ist anfällig und kann extrem ins Geld gehen. Dasselbe gilt für Verschleißteile wie Bremsen oder Kupplung. Lieber dann ein Fahrzeug mit weniger Schnickschnack, dafür mit solider Technik.

Alle Varianten
Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS)

  • Leistung
    80 kW/109 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN3001/849
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.540 kg
Anhängelast ungebremst675 kg
Maße und Stauraum
Länge4.260 mm
Breite1.769 mm
Höhe1.456 mm
Kofferraumvolumen314 – 342 Liter
Radstand2.608 mm
Reifengröße205/50 R17 W
Leergewicht1.368 kg
Maximalgewicht1.790 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.540 kg
Anhängelast ungebremst675 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C4 1.6 HDi (FAP) (109 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,5 l/100 km (kombiniert)
5,8 l/100 km (innerorts)
3,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben120 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen144 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse