Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler Neon
  5. Alle Motoren Chrysler Neon

Chrysler Neon Limousine (1994–1999)

Alle Motoren

2.0 (133 PS)

3,4/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.022 €
Hubraum ab: 1.996 ccm
Verbrauch: 8,2 l/100 km (komb.)

1.8 (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.244 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chrysler Neon 1994 - 1999

Die erste Generation der Neon Limousine von Chrysler wurde von 1994 bis 1999 produziert. Eine durchschnittliche Bewertung mit 3,4 von maximal fünf Sternen betont, wie populär die Limousine bei allen Fahrern ist. Zu diesem Ergebnis kommt aber bislang nur eine geringe Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Neon Limousine gemacht haben.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.354 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.714 Millimetern und eine Länge von 4.364 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.624 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Im Viertürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen. Den Einfluss des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.110 kg. Das bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube brauchst. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benziner bis zu 450 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 450 kg und 1.000 kg.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 2.0 (133 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam 3,4 Sterne von fünf möglichen. Beim Verbrauch belegt der 2.0 (133 PS) ebenfalls einen Top-Position innerhalb der Baureihe: Mit acht Liten Benzin pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller weniger als die anderen möglichen Antriebe für den Chrysler. Zugegebenermaßen ist das trotzdem nicht gerade ein sparsamer Verbrauch. Es ist wohl nicht die Leistung, die den 2.0 (133 PS) so beliebt macht, denn er hat nur 133 PS unter der Haube. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU2 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Die CO2-Emissionen differieren je nach Motorvariante von 192 g bis zu 205 g pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse an der Chrysler Limousine geweckt?

Alternativen

Chrysler Neon Limousine (1994–1999)