Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler Neon
  5. Alle Motoren Chrysler Neon

Chrysler Neon Limousine (1994–1999)

Alle Motoren

2.0 (133 PS)

3,4/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.022 €
Hubraum ab: 1.996 ccm
Verbrauch: 8,2 l/100 km (komb.)

1.8 (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.244 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chrysler Neon 1994 - 1999

Die erste Generation der Neon Limousine von Chrysler wurde von 1994 bis 1999 produziert. Gerade mal eine Generation des Modells wurde hergestellt – und dennoch scheint es sehr beliebt zu sein, denn seine Fahrer bewerten es zum mehrheitlichen Teil tadellos. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt 3,4 von fünf möglichen Sternen. Allerdings haben wir auch erst vier Erfahrungsberichte erhalten. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Die Baureihe hat in jedem Fall durchschnittliche Ausmaße. Die Länge liegt abhängig von der Ausführung bei mindestens 4.364 Millimetern, die Höhe bei minimal 1.354 Millimetern und die Breite bei 1.714 Millimetern oder mehr. Der Radstand von mindestens 2.624 Millimetern sorgt für angenehme Platzverhältnisse im Innenraum. Hier kann individuell entschieden werden: Chrysler konzipierte die Limousine als Viertürer mit fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 364 und maximal 364 Litern ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch relativ überschaubar bemessen.

Wähle hier zwischen zwei Benzinmotoren. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.110 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benziner bis zu 450 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 450 kg und 1.000 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.0 (133 PS). Die 3,4 Sterne zeigen anschaulich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Es ist wohl nicht die Leistung, die den 2.0 (133 PS) so populär macht, denn er hat nur 133 PS unter der Haube. Mit seinem Verbrauch von acht Litern Benzin pro 100 km (nach Herstellerangaben) kombiniert ist dieser Motor zwar nicht gerade sparsam, aber immer noch verbrauchsärmer als alle anderen Varianten. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU2 und EU1. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 192 und 205 Gramm pro 100 Kilometer.

Fast 20 Jahre ist es her, dass der Wagen zuletzt vom Band rollte. Das hat auf seine Beliebtheit als Gebrauchter aber kaum Auswirkungen. Vielleicht schlummert hier ein kleines Nostalgie-Juwel?

Alternativen

Chrysler Neon Limousine (1994–1999)