Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chevrolet Modelle
  4. Alle Baureihen Chevrolet Cruze
  5. Alle Motoren Chevrolet Cruze
  6. 2.0 TD (163 PS)

Chevrolet Cruze 2.0 TD 163 PS (2012–2016)

Chevrolet Cruze 2.0 TD 163 PS (2012–2016)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.090 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2012–2014
HSN/TSN8265/ACP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.681 mm
Breite1.797 mm
Höhe1.521 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.478 Liter
Radstand2.685 mm
Reifengröße225/50 R17 V
Leergewicht1.520 kg
Maximalgewicht2.055 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,8 l/100 km (kombiniert)
6,2 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben126 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen175 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab25.090 €
Fixkosten pro Monat135,00 €
Werkstattkosten pro Monat96,00 €
Betriebskosten pro Monat92,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Chevrolet Cruze 2.0 TD (163 PS)

4,7/5

5,0/5

Meinung von JPF82, September 2018

Wir haben unseren Cruze SW (Kombi) aus erster Hand gekauft, es ist ein Diesel mit 160PS, 6 Gang Automatik und begnügt sich im Durchschnitt mit 6,7l/100km.

Die LTZ Ausstattung ist mehr als Komplett, von Leder Sitze bis zur Rückfahr Kamera ist alles an Bord.
Er hat ein recht straffes Fahrwerk und die 160PS schieben den Cruze sehr Sportlich voran, Die Automatik Schaltet für eine normale Wandler Automatik relativ schnell und lässt sich auch manuell durchschalten.

Wir haben uns auch das Schwester Modell, den Opel Astra angesehen und uns klar für den Cruze entschieden. Warum sollen wir für einen Astra mit schlechterer Ausstattung mehr Zahlen wo im Cruze dieselbe Technik und Motor unter der Karosserie Arbeitet und das ganze auch noch mit der Top Ausstattung! Die vielleicht minimal bessere Verarbeitung im Innenraum und der minimal größere Kofferraum des Astra rechtfertigt den höheren Preis auch nicht.

Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung für den Chevrolet Cruze LTZ Kombi.

5,0/5

Meinung von scheuflfch, Februar 2017

Ich benutze den wagen täglich zur arbeit.pro strecke fallen 65km an. Das meiste ist autobahn. Ich fahre mit tempomat, und immer 120 bis 130km pro stunde. Der verbrauch liegt bei 6liter auf 100km. Im monat kalkuliere ich 600 euro für alles was für ein auto so anfällt. Damit komme ich super hin. Das auto ist jetzt fast 4 jahre alt. Größere Schäden kann ich nicht benennen. Das auto ist ideal für eine vierköpfige familie. Winter wie sommer top. Nach ca. 1000 km wird der rußpartikelfilter durchgebrannt....also gereinigt. Das merkt man am verbrauch. Egal wie schnell man fährt ob 120 oder 160 km pro h auf der autobahn...er liegt dann dann bei 11l . Das beste um so schneller man fährt um so kürzer dauert der Reinigungsvorgang. Achja den Vorgang sollte man nicht beenden. Spätestens nach 4 abgebrochenen Versuchen kommt die rote Warnleuchte. Daher ist das auto nicht für dauerhafte kurzstrecken oder stadtfahrten geeignet, wie eigentlich die meisten dieselfahrzeuge. Generell ist das Fahrzeug weiterzuempfehlen, leider wird es nicht mehr hergestellt. Die Innenausstattung ist prima, die muldimediale steuerung einfach übersichtlich und entgegen dem Konkurrenz auto über wenige knöpfe steuerbar. Also einfach perfekt

4,0/5

Meinung von ronnywschmitz, Februar 2017

Das Fahrzeug bietet recht viel für recht wenig Geld. In dieser Preisklasse findet man wenige Autos mit Automatik, Teilleder, Navigations-/ Multimedia- System, Tempomat, Rückfahrkamera, Keyless Go und zudem noch 163PS.
Leider recht viel Plastik im Innenraum, was aber nicht unbedingt billig erscheint. Natürlich lassen sich sehr viele Parallelen zum Opel Astra zu finden.
Das Fahrverhalten ist sehr zufriedenstellend, wenn auch der Motor bei einer Fahrgeschwindigkeit von 120-130 km/h ca 8L Diesel schluckt.
Vom Platz her mehr als ausreichend sowohl für Fahrer und Beifahrer. Durch die geteilte Rückbank lässt sich Gepäck auch sehr variabel verstauen.

Nach ca 90.000km habe ich allerdings auch folgende Probleme gehabt: der Knopf für Keyless Go an der Fahrertür funktioniert nicht mehr und eine Reparatur würde mehr als 200€ kosten. Der Kühler ist leicht undicht und aufgrund von Feuchtigkeit (Außenparkplatz) spinnt der Fensterheber Beifahrerseite etwas.

Alles in allem würde ich das Fahrzeug aber dennoch weiterempfehlen, da der Preis gestimmt hat. Hier gibt es viel Kombi für wenig Geld.
Eher für ländliche Gebiete oder längere Strecken geeignet; als Stadtauto eher unpraktisch aufgrund der Länge.

5,0/5

Meinung von DanielCruze, Februar 2017

Ich fahre meinen blauen Chevrolet Cruze 2,0 Turbodiesel nun seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Auto . Bisher hatte ich noch keinerlei Probleme bzw. waren keine Werkstattbesuche nötig. Das Auto bietet neben genügend Leistung auch einen gewissen Komfort und Luxus.
Das integrierte Navigationssystem funktioniert einwandfrei und führt einen sicher und schnell zum gewählten Ziel. Die Klimaanlage macht ebenfalls einen sehr guten Job. Allgemein ist die Verarbeitung des Innenraums sehr gut.
Das Auto fährt sich auch sehr angenehm und ruhig. Man kann ihn sehr sparsam bewegen oder wenn es von Nöten ist auch recht sportlich mit einem höhrem Verbrauch.
Kurz und knapp gesagt bin ich sehr Zufrieden mit dem Auto und würde es sofort weiterempfehlen.

4,0/5

Meinung von huchschulman2000, Februar 2017

Eigentlich ein solide gemachtes Auto. Das Design ist massenkompatibel. Der Innenraum ausreichend hochwertig, wenn auch nicht vergleichbar mit europäischen Modellen. Der Motor verbraucht aber zuviel und mit der Zuverlässigkeit soll es auch nicht so gut stehen. Dafür war der damalige kaufpreis unschlagbar. Auch sollte man wohl eher auf die Automatik verzichten, so wurde es mir zumindest zugetragen.

5,0/5

Meinung von frufo, Februar 2017

Ich finde das das Auto sehr gut im Preisliste Verhältnis ist . Die Verarbeitung ist gut Fahrverhalten klasse. Die Ersatzteilpreisen sind in einem guten Rahmen. Verbrauch ist auch super. Das Ledevolumen im Kofferraum ist klasse. Da kann kein anderer Hersteller mithalten in der Klasse. Ich fahre schon meinen zweiten Chevrolet und bin damit sehr gut unterwegs. Darum kann ich es immer noch nicht verstehen warum GM diese Autos aus Europa abzieht.

4,9/5

Meinung von menofhell01, April 2013

Hallo zusammen, ich habe das Fahrzeug am 8. April neu gekauft und bin sehr zufrieden. Peis/Leistug stimmt asolut !
Bis jetzt hat er 1000 KM runter und es macht Spass zu fahren ! Egal ob Kurven oder Autobahn nimmt er alles gerne ! Das Styling war für mich auch ein Kaufgrund weil der "Chevy" sich von der Masse schön abhebt und sehr sportlich wirkt. Aufpassen bei hohen Bordsteinen weil die Front recht tief ist. Für diesen Preis und die Ausstattung von mir eine klare Kaufempfehlung. Fahrt den "Chevy" mal Probe ;-)
Weiter Erfahrungen folgen...