Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Cadillac Modelle
  4. Alle Baureihen Cadillac SRX
  5. Alle Motoren Cadillac SRX
  6. 4.6 V8 (325 PS)

Cadillac SRX 4.6 V8 325 PS (2004–2009)

Cadillac SRX 4.6 V8 325 PS (2004–2009)
17 Bilder
Varianten
  • Leistung
    239 kW/325 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    60.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    16,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Large
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN1006/AAN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.565 ccm
Leistung (kW/PS)239 kW/325 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst2.268 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.950 mm
Breite1.845 mm
Höhe1.721 mm
Kofferraumvolumen238 – 1.968 Liter
Radstand2.957 mm
Reifengröße235/60 R18 V (vorne)
255/55 R18 V (hinten)
Leergewicht2.051 kg
Maximalgewicht2.725 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.565 ccm
Leistung (kW/PS)239 kW/325 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst2.268 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt76 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben16,7 l/100 km (kombiniert)
23,3 l/100 km (innerorts)
12,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben396 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab60.950 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Cadillac SRX 4.6 V8 (325 PS)

3,2/5

4,0/5

Meinung von Ofreund, September 2017

Also ich fahre den SRX seit 4 Monaten..... der drückt läuft macht irre Spaß..... Aber nervig ist das Navi ..... während der fahrt nicht zu bedienen..... dann das aktive Fahrwerk...toll wenn es funktioniert aber absurd teuer wenn Defekt. Dann steht auf dem Display Stabilisator warten. TRAKTIONSKONTROLLE und ANS schalten ab.
Das heißt neue Stoßdämpfer..... Ab ca 140.000 km geht das los.
Hinten ohne Einbau ca 1800.- Euronen.. .. das ist kein Spielkram
Video / DVD während der fahrt schauen (für die Kinder) IST nach unzähligen Unken rufen doch leicht möglich... Code eingeben während der fahrt Fahrt und läuft.

3,3/5

Meinung von soonwaldmichel, November 2009

Ich fahre seit wenigen Monaten einen SRX 4.6 schwarzmetallic. Zugegeben das Auto ist ein Hingucker, und macht Spaß zu fahren. Auf Autogas umgerüstet halten sich die Unterhaltskosten in Grenzen. Aber im Moment macht mir ein metallisches Knacken bei starker Beschleunigung Kopfzerbrechen. Bei Vollgas/starker Beschleunigung hört es sich, als ob im Getriebe oder Antriebsstrang eine Ratsche überspringt. Kennt jemand im Forum dieses Probelm?

2,8/5

Meinung von Anonymous, Juli 2009

Solange das Auto fuhr, hat es auch viel Spass gemacht.
Aber schon nach 40.000 km hat der Motor seinen Geist aufgegeben (Zylinderköpfe, Katalysatoren und noch einiges mehr defekt) und damit begann die Odyssee.
Keiner ist zuständig
- der Händler nicht (obwohl die gesetzliche Gewährleistungszeit noch nicht abgelaufen ist),
- Kroymanns als letzter Importeur nicht (da Insolvent),
- GM-Europe nicht (da zum einen Insolvent und zum anderen wird auf Kroymanns verwiesen) - und dies obwohl im Garantieheft als Garantiegeber Cadillaceurope benannt ist.
So besitze ich zwar nun ein Auto, muss aber seit 4 (VIER) Monaten schon zu Fuss gehen, da sich keiner der Beteiligten verantwortlich fühlt.

Fazit:
solange es fährt - prima,
im Garantiefall - eine absolute Katastrophe.

Und was habe ich daraus gelernt - NIE WIEDER CADILLAC und NIE WIEDER GM

1,9/5

Meinung von bergerhausen, Oktober 2008

CADILLAC SRX 4,6 V8 mit absoluter Vollausstattung

Ich habe den Wagen von 2005 bis April 2008 gefahren. Die zurückgelegte Laufleistung betrug 110.000 KM.
Zurückblickend kann ich nur dringend von Kauf abraten. Es ist das mit Abstand unzuverlässigste Auto, was ich je gefahren bin.
In den drei Jahren habe ich ca. 30 Werkstattaufenthalte gehabt, die komplette Ausfallzeit über die Lebensdauer betrug ca. 3 !!! Monate.
Die Krönung aller Motorprobleme war das AUS des Motors bei 98.000 KM !!!!
Die Beschaffung und Montage des Austauschmotors hat dann 7 !!! Wochen gedauert.
Die Verarbeitung dieses Autos ist nicht annähernd mit Standards von vergleichbaren Marken wie AUDI, BMW oder MERCEDESzu vergleichen.
Der Motor schluckt und schluckt ( weit höher als Werksangabe ), bei einem lächerlichen Tankinhalt von 75 Ltr.
Das bedeutet ihre Tankstelle sieht sie alle zwei Tage !!!!!
Meine Empfehlung--Machen sie einen großen Bogen um dieses Auto !!!

Ronald Bergerhausen
Bendestorf

4,0/5

Meinung von JoeOS, Juli 2008

Ich kenne dieses Fahrzeug nun seit ca. 3 Jahren (meine Eltern fahren es) und habe damit ca. 4000 km zurückgelegt. Absolut beeindruckend ist der Neupreis, konfiguriert mal einen Q7 mit vergleichbarem Motor und den Extras die der Cadillac serienmässig bietet....
Der Motor übrzeugt mich voll, ebenso das Fahrwerk und die Lenkung. Okay, der Verbrauch ist nicht von schlechten Eltern, aber ganz ehrlich ein V8 und > 2to Leergewicht müssen eben bewegt werden. Fahrleistungen sind ebenfalls top, auch bei 200 km/h lenkt man noch locker "mit dem kleinen Finger" und fühlt sich sicher.
Was jedoch absolut negativ ist, ist der Vertrieb über die Kroymans Gruppe. Bei diesem Unternehmen habe ich den Eindruck, die wollen keine Autos verkaufen. Angebote kommen erst nach mehrmaliger Anfrage, die Werkstatt ist ein Beispiel von unflexibilität wie ich sie bisher nicht kannte.
Das Fz ist mit einer abnehmbaren AHK ausgestattet, diese verfügt über Sensoren, die ein akkustisches Warnsignal abgeben, wenn die Elektronik am Anhänger spinnt oder wenn einfach ein Birnchen kaputt ist. Dieses System hat von Anfang an nie funktioniert, die Kroymans Werkstatt war auch nach mehreren Werkstattaufenthalten nicht in der Lage, diesen Fehler zu beheben. Sprich im Anhängerbetrieb kommen ständig irgendwelche Warnsignale obwohl alles i.O. ist... nicht gerade angenehm.
Ein absoluter Schwachpunkt ist in meinen Augen, dass sich das Navigationssystem nur bedienen lässt, wenn die Automatik auf "p" steht, Sprich man muss ständig anhalten, um eine Route einzugeben oder eine Umleitung zu planen.... Sehr nervig.
Zusammenfassung:
Tolles Auto, schlechter Service.