Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW X3
  5. Alle Motoren BMW X3
  6. 3.0sd (286 PS)

BMW X3 3.0sd 286 PS (2003–2010)

 

BMW X3 3.0sd 286 PS (2003–2010)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW X3 3.0sd (286 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht BMW X3 3.0sd (286 PS) von Maja, September 2014

2,9/5

Fahre einen 2006 er, 150k nach x defekten ist nun auch noch das Panoramadach defekt. Führungsschienen aus Plastik die an beiden Seiten abgebrochen sind. Instandsetzung fast unbezahlbar.
Aber das ist nur das kleinere Übel nach defekten Ölleitungen an beide Turbos, neue Fahrwerksteilen an der Vorderachse neue Bremsen; ein Vermögen investiert und das Lenkrad flattert immer noch beim anbremsen. Werkstatt meinte das nun die Scheiben die geraden mal 4000km gelaufen sind krumm sind. Ein Fass ohne Boden.
ich kann nur jedem davon abraten einen gebr. X3 zu kaufen.
nach unzähligen BMWs in meinem Leben ist das der denkbar schlechteste Kauf meines Lebens.

Erfahrungsbericht BMW X3 3.0sd (286 PS) von whiskeykilo, November 2007

4,7/5

Nach drei Jahren mit einem X3 3.0 D fahre ich seit einem knappen halben Jahr den X3 3.0 D sd. Mit dem Vorgänger war ich schon sehr zufrieden, aber der Neue toppt ihn um Längen.
Weniger wesentlich finde ich die Karrosserieretuschen, wenngleich die sparsamere Verwendung von Kunststoffbeplankung attraktiver wirkt. Im Innenraum hat sich auch nichts Wesentliches getan, d.h. es herrscht nach wie vor ein Mangel an Ablagemöglichkeiten, im übrigen paßt aber alles wie angegossen.
Entscheidend sind die Unterschiede auf der Antriebsseite. Die jetzt serienmäßige 6-Gang-Automatik schaltet erheblich weicher als der vorherige 5-Gang-Automat. Die Beschleunigung ist, so man sie denn nutzt, äußerst behende. Wer es darauf anlegt, wird so leicht kein Ampelduell verlieren und auch die Endgeschwindigkeit steht nun über jeder Kritik. Schaffte der Alte nach Tacho gerade mal 220 km/h, läuft dieses Auto, locker 260 nach der Uhr. Kann man natürlich kaum jemals nutzen und bringt auch nicht viel, aber ausprobieren möchte man es ja schon mal...
Erheblich praxistauglicher ist das Beschleunigungsvermögen aus Landstraßengeschwindigkeit, wenn man einen langsamer fahrenden Wagen überholen möchte. In dem Bereich geht jetzt manches, was man sich und dem Fahrzeug früher nicht zugetraut hätte. Auch diese liebenswürdigen Zeitgenossen, die gern selber aufs Gas treten, wenn sie merken, daß sie überholt werden sollen, haben gegen den Doppelturbo des X3 Dieselmotors keine wirkliche Chance.
Das beruhigt ungemein - wenngleich natürlich trotzdem das nötige Quantum an Zurückhaltung und Vorausschau zu wahren ist.
Summa summarum: Ich kenne derzeit keinen Wagen seiner Klasse, der dem BMW X3 3.0 D sd das Wasser reichen könnte. Schon gar nicht angesichts eines Treibstoffkonsums, der kaum meßbar über dem des 3.0 D mit 204 PS liegt, nämlich bei durchschnittlich knapp 9 Litern Diesel.
Ein ML 420 CDI oder der große Diesel im Range Rover haben sicherlich etwas mehr Power, benötigen dafür aber je 2 Zylinder mehr, einen größeren Hubraum und deutlich mehr Kraftstoff. Abgesehen davon sind beide auch nochmal runde 20.000 € teurer.
Fazit: Der BMW X3 3.0 D sd ist ein echtes 5 Sterne-Auto und uneingeschränkt empfehlenswert.
P.S.: Pannen gab es, abgesehen von einem Platten durch einen Hufeisennagel, bisher nicht; übrigens in den drei Jahren vorher auch beim BMW X3 3.0 D nicht.

Erfahrungsbericht BMW X3 3.0sd (286 PS) von autumn145, September 2007

4,0/5

Ich fahre diese Motorisierung seit einem knappen Jahr und bin mit dem Motor u. dem Fahrwerk absolut zufrieden. Selbst der Verbrauch (durchschnittlich 9.5l) ist für die Leistung meiner Meinung nach absolut o.k. (man sollte halt nicht ständig im Sportmodus unterwegs sein). Die Verarbeitung ist wahrscheinlich mehr an den Erfordernissen eines Offroaders als an denen einer Limousine orientiert, aber er ist ja wohl auch ein SUV und kein Kinderwagen.
Die Sitze, elektrisch, sind gut,aber die Wangen sehr kratzempfinlich. Ansonsten hat mich mein X3 bei bisher 50.000 km noch nicht einmal enttäuscht oder gar im Stich gelassen.

 

BMW X3 SUV 2003 - 2010: 3.0sd (286 PS)

Bei den Motoren gehört der 3.0sd (286 PS) zu den beliebtesten Kandidaten des X3 SUVs 2003. Die BMW-Fahrer gaben ihm 3,9 von fünf Sternen. Verbaut ist auch eine für entspanntes Fahren ausgelegte Automatikgangschaltung mit sechs Gängen. Der Verbrauch reicht von 7,8 und 8,7 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse kennen. Der 3.0sd ordnet sich in die EU4 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den markierten Gebieten fahren. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 208 und 232 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 3.0sd ein empfehlenswerter Motor von BMW, auch wenn unsere Nutzer mit einigen Eigenschaften unzufrieden sind.

Alle Varianten
BMW X3 3.0sd (286 PS)

  • Leistung
    210 kW/286 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    52.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten BMW X3 3.0sd (286 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2006–2007
HSN/TSN0005/AEZ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.993 ccm
Leistung (kW/PS)210 kW/286 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.569 mm
Breite1.853 mm
Höhe1.674 mm
Kofferraumvolumen480 – 1.560 Liter
Radstand2.795 mm
Reifengröße235/50 R18 97V
Leergewicht1.875 kg
Maximalgewicht2.385 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.993 ccm
Leistung (kW/PS)210 kW/286 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW X3 3.0sd (286 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt67 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,7 l/100 km (kombiniert)
11,3 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben232 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch10,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen270 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse