Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 3er
  5. Alle Motoren BMW 3er
  6. 318i (115 PS)

BMW 3er 318i 115 PS (1993–1999)

 

BMW 3er 318i 115 PS (1993–1999)
21 Bilder

BMW 3er 318i (115 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
BMW 3er 318i (115 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von Anonymous, Mai 2019

5,0/5

Bei guter Behandlung und regelmäßiger Wartung in einer freien Werkstatt ist das Auto sehr günstig zu unterhalten. Mein Verbrauch (Schalter) liegt bei 7,5 ltr. im Schnitt. Ich fahre nur ganz selten über 120 km/h mit meinem Auto.
Drehzahlen über 4000 Umdrehungen vermeide ich ganz.

1999er Baujahr und aktuell 228.000 Km im Alltag gefahren, ohne nennenswerte Probleme.
Einzig auf das Verdeck sollte geachtet werden, denn das ist recht teuer, wenn es gemacht werden soll. Aktuell sollten 1500- 2000€ eingeplant werden.

Meine größte Reparatur war die Klimaanlage, aber auch das habe ich für 350€ mit Füllung hinbekommen. Einen Kompressor habe ich für 150€ bekommen, ein guter Gebrauchter mit Garantie. Um den Vertragshändler mache ich natürlich einen ganz großen Bogen ;o).

Das Auto bereitet mir als "Cruiser" viel Freude, auch wenn es kein 6 Zylinder ist.

Ölverbrauch? Vielleicht 1/2 auf 15.000Km, das wars. Trocken ist meiner leider auch nicht (keine Tropfenbildung, nur leicht ölfeucht).

Ich empfehle das Auto weiter, denn je älter das Fahrzeug umso besser der Kontakt zur Straße. Ich werde meinen ganz sicher behalten!

Ich wünsche allen Autoliebhabern viel Freude am Fahren.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von Julez2491, Februar 2017

3,0/5

Hallo zusammen,

diese Bewertung bezieht sich auf einen BMW E36 318i aus dem Baujahr 07/1996 in der Farbe Madeiraviolett. Diesen sind wir etwa 2 Jahre bis 10/2016 gefahren. KM-Stand lag bei ca 165 Tausen Km.

Aus fahrertechnischer Sicht ein sehr schönes Auto mit hervorragender Kurvenlage und einer schönen direkten Lenkung. Der Motor war auch ausreichend motorisiert mit seinen 115 PS und Handschaltung - für die Landstraße. Für die Autobahn würde ich das Cabrio eher nicht empfehlen, da es durch die Windgeräusche ab ca. 140km/h dann doch sehr laut wurde.

Leider war unser Verdeck defekt und hätte laut BMW 1000€ gekostet zu reparieren (hätte mich nicht gewundert, wenn es mehr geworden wäre bei Durchführung einer Reparatur). Wir waren auch bei sehr vielen anderen Werkstätten. Aber hier traf man auch nur auf ratlose Gesichter. Zum Glück kann man das Verdeck manuell öffnen und schließen. Wir hatten die Halbautomatische Version.

Nach der TÜV Inspektion dann leider das Aus. Querlenker kaputt, Bremsschläuche durch. Motorleck. Und so weiter. Kostenpunkt ca. 1000€ ohne Motorleckbehebung.

Verbrauch wurde nicht dokumentiert und da kein Boardcomputer verbaut war kann ich hier nur eine Schätzung abgeben. Der Kleine war für einen 4 Zylinder leider sehr trinkfreudig. Ich schätze der Verbrauch lag zwischen 10 und 11 Litern.

Punkten kann das Fahrzeug durch Lenkung/Schaltung/Kurvenverhalten/Verarbeitung.

Negativ waren leider die Punkte Verdeck/Verbrauch/Verschleiß wobei letzter Punkt bei besserer Wartung der Vorbesitzer wahrscheinlich doch eingedämmt werden kann. (Man muss bedenken, dass es sich um ein 20 Jahre altes Auto handelt)

Daher 3 Sterne und eine eingeschränkte Kaufempfehlung. Wenn man ein gutes gepflegtes Modell findet, kann man aber zugreifen und viel Freude am Fahren haben!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von 10Hmmm, Februar 2017

3,0/5

Es ist schönes Gefühl mit einem offenem Verdeck zu fahren. Aber man muss so ein Auto auch pflegen. Im Winter ist eine Garage zu empfehlen. Ein Hardtop lohnt sich meiner Meinung nach nicht, da dann das Verdeck in der Zeit im Kasten zusammengeknüllt ist und das hässliche Knittern gibt.
Der Verdeck muss immer gesäubert und imprägniert werden. Die Schlieren an der Heckscheibe muss man immer wegpolieren. Bei mir wurde leider die Heckscheibe und Verdeck gestochen und beschädigt. Teilkasko übernimmt den Schaden nicht. Aber generell ist es ein schönes Auto, was sich angenehm fahren lässt. Bitte die Autos nicht versuchen zu "tunen" und dabei es hässlich aussehen lassen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von NeoBulli, Februar 2017

4,0/5

Viel Auto für wenig Geld. Bin über etwa 100000km ein 318i Cabrio gefahren, welches Ich, vorausgesetzt man kann einige Arbeiten selber machen, bedingungslos weiterempfehlen kann. Motor und Getriebe arbeiteten problemlos, der Verbrauch war angemessen. Negativ fiel das etwas undichte Verdeck auf, was zudem etwas Probleme beim Schließen machte. Man findet jedoch Online gute Reparaturanleitungen und ich konnte die Probleme so selbst beheben. BMW hätte da nicht helfen können, daher eher geeignet für FahrerInnen ohne linke Hände. Rost war bei meinem Fahrzeug kein Thema, das sieht aber nicht bei allen e36 so aus. Genau auf die Heckklappe, Radläufe und die Wagenheberaufnahmen gucken. Alles in allem schönes, weiterzuempfehlendes Fahrzeug mit Youngtimerpotential.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von Anonymous, Juni 2016

3,4/5

Das war mein erstes Auto. Schön war er, günstig nicht.

Zustand

Karosserie top, Innenraum wie ein Jahreswagen, Verdeck war in Ordnung, aber am Fahrwerk konnte ich für neue Querlenker und Stabis gleich einige Hunderter hinlegen. Das ist leider ein typisches Problem vom E36, Meyle hat allerdings verstärkte Teile im Angebot.

Motor

Der 1,8 Liter ist wirklich kein Kraftpaket. Er klingt immer heiser, auch bei viel Drehzahl. Der Wagen kommt nur schwer schnell vom Fleck. Aber wer keine Rennen fahren muss, dem wird er genügen. Ich bin überwiegend Autobahn gefahren und war zufrieden. Ein Freund hat einen 2 Liter gekauft. Den 1,8er konnte ich mit knapp unter 7 bis 9 fahren. Der 2 Liter fängt bei 8,5 erst an.

Innenraum

Auch 2010 fand ich das ursprünglich ja 1990 auf den Markt gebrauchte Design im Interieur sehr ansprechend. Dazu die bequemen Sportsitze aus Leder. Das war ideal. Im Fond ging es für einen großen Menschen recht eng zu.

Preis/ Leistung

Der 1,8er war und ist der günstigste im Angebot. Aber da sollte man kein Kostverächter sein. Ja, ein Sechszylinder hat mehr Drehmoment und Laufkulter, aber auch höhere Unterhaltskosten. Mir war er als junger Heißsporn auch irgendwann zu lahm, heute wäre es in Ordnung. Getrennt hat uns weder der Geldbeutel (Kühler, Fahrwerk, Reifen kosteten ja doch einiges) noch die fehlende Leistung oder das etwas straffere M Fahrwerk. Nein, es war ein LKW.

Heute würde ich, hätte ich für so ein Auto noch Verwendung, gerne wieder zugreifen. Die Motoren sind einfach, aber unproblematisch. Teile gibt es reichlich und vergleichsweise günstig. Vieles passt aus den Kombis und Limousinen. Und er hat keine nennenswerte Elektrik.
Mein manuelles Dach hat mich auch nie gestört. Ging schnell und ging nie kaputt.Nur die Heckscheibe aus Kunststoff wird leider geknickt vom Mechanismus und das führt zur Trübung.
Ich würde ihn wieder kaufen, zu mal sie gerade wohl im Preistief sind

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von megalodon90, Oktober 2014

4,0/5

Bin total zufrieden mit dem Auto der verbrauch ist auch für das Gewicht beim cabrio zufrieden!.....die Leistung ist total ausreichend und der motor macht keine Probleme und ist sehr robust!...ich würde mich wenn jemand mehr Leistung haben möchte würde ich aber aufjedenfall von 320 anraten er Schluckt ordentlich mehr und ist auf gut deutsch eine Luftpumpe wenn dann ab 323!!....

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von michaelkoller1960, August 2014

4,6/5

Ich fahre ein 318 i Cabrio, null Rost, erster Lack, läuft wie ein
neuer Gebrauchtwagen und sieht auch so aus, Alles orginal, keine
neue Zylinderkopfdichtung nix, kein Tropfen Ölverlust, 1 Liter Öl auf
10000 KM, Verbrauch auf Langstrecke Landstraße 6 - 6,5 Ltr/ 100 KM,
Kilometerstand: 236456, habe vom Vorgänger(aus Erstbesitz) alle
Rechnungen, deshalb weiss ich was gemacht wurde.
Der Unterboden, alle Wellen, Gestänge, Leitungen absolut Rostfrei.
Ein Zitat, welches ich im Netz fand: Eine der schoensten Cabriolinien
die es gibt, neben der ein Golf 3 Cabrio wie eine Pappschachtel wirkt.
Hatte vorher ein E 30 Cabrio, war auch eine Klapperkiste.
Also, keine Angst vor einem E 36 mit 200000 KM oder mehr.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von lineflight, Januar 2014

4,5/5

Habe den Wagen 1994 neu gekauft.
Benutze ihn seither ausschließlich als Sommerfahrzeug.
Davon die letzten Jahre nur mehr sehr sporadisch.
Sehr zuverlässiges, und vom Design ein sehr ansprechendes Cabrio mit ausgezeichnetem Kosten-/Nutzenverhältnis mit dem Zeug zum Klassiker.
Meines Erachtens die vernünftigste Motorisierung für ein reines Zweitauto, aufgrund der laufenden Betriebskosten.
Der Motor ist laufruhig und die Leistung ist absolut ausreichend.

Da dieses Modell bereits seit 1994 am Markt ist existieren leider nur mehr sehr wenige, gut erhaltene unverbastelte, gepflegte Modelle.
Je nach Zustand absolut Empfehlenswert für Personen die ein klassisches zeitloses Cabrio suchen.
Würde persönlich aber nur garagengepflegte Sommerfahrzeuge
mit nicht zu vielen km suchen.
Unter den genannten Vorraussetzungen ist bereits mit einer Wertsteigerung des Fahrzeuges zu rechnen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von daklaudio, Dezember 2013

3,8/5

habe meinen 318i jetzt 19 jahre hatte noch nie tüv probl.
inzwischen habe ich alle verschleißteile durch neue teile ersetzt motor hat etwas über 300 000km ohne mängel stoffdach -lederbestuhlung
sind noch o.k

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (115 PS) von Anonymous, Oktober 2008

4,1/5

habe nun mein 2. 318i cabriolet der e36 reihe...

den ersten habe ich mit 300.000km und totalschaden verkauft.mit dem jetzigen bin ich auch top zufrieden,verbraucht nix für so ein auto,ich fahr meinen mit 9 litern super im schnitt und fahre NUR in der stadt und der wird warm gefahren,aber danach getreten wie sau...bisschen mehr ps könnte er haben aber achtung,ich rate stark vom 320 ab,zu lahm für die 6 zylinder und viiiel zu hoher verbrauch! wenn schon dann 328i wenn man sichs halt leisten kann...bin alle modelle schon gefahren und weiß wovon ich rede...

mfg

Alle Varianten
BMW 3er 318i (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.093 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten BMW 3er 318i (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum1994–2000
HSN/TSN0005/540
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst640 kg
Maße und Stauraum
Länge4.433 mm
Breite1.710 mm
Höhe1.348 mm
Kofferraumvolumen230 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße205/60 R15 91H
Leergewicht1.445 kg
Maximalgewicht1.770 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst640 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 3er 318i (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,1 l/100 km (kombiniert)
11,1 l/100 km (innerorts)
6,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben192 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen