Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 1er
  5. Alle Motoren BMW 1er
  6. 120d (177 PS)

BMW 1er 120d 177 PS (2007–2014)

 

BMW 1er 120d 177 PS (2007–2014)
102 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 1er 120d (177 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von creikel, Februar 2018

4,0/5

An sich ist das Fahrzeug total in Ordnung. Sieht gut aus, verbraucht wenig und man hat ein schönes und sicheres Fahrgefühl, allerdings habe ich öfter Elektrikprobleme und schon 2 Steuergeräte gehabt. Ansonsten läuft wirklich alles gut. Ersatzteile sind nicht auch normal vom Preis her und deshalb bin ich zufrieden mit dem Fahrzeug.

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von bmw_mike, Februar 2017

4,0/5

Ein solides Gefährt aus dem Hause BWM auch die ZF Automatik tat ihr ganzes und wurde im laufe der Zeit zu meinem absoluten Favorit. Am anfang gab es durchaus den oder anderen Hänger so durfte das Fzg im 1 Jahr zweimal zum händler um dort nachgebessert zu werden da die Elektronik wohl ein Montags Auto war.

Ich benutzte das Fzg für alle täglichen aufgaben sei es zum einkaufen oder zum fahren in die Arbeit. Hierbei fuhr ich meist recht bedacht und vorrauschauend so das am Ende ein Verbrauch von 6,5-7 Litern auf der Uhr stand. Der Motor liess mit seinen 177Ps aber auch mehr zu sodass hier mühelos schnell gefahen werden konnte und Bmw ist ja für seine spritzigkeit bekannt.
Der wagen war relatv nackt da anstatt schnickschnak der Motor zählte. so war lediglich PDC veraut und einige andere kleinere spielerein.

Was an kosten auffiel war die Kfz steuer und der versicherungsbeitag da hier ordentlich zugelangt wird.der sprit erwie sich als nicht so dramtisch da hier die kosten überschaubar waren. Auch ansonsten gabe es ab und zu mal eine wäsche und alle 2 Jahre steht der besuch beim freundlichen an. Hier liess sich sparen da der Öl service nur wenige punkte umfasste und somit sehr leicht auch von nicht fachmännern erledigt werden kann.

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von florian.ball, Februar 2017

5,0/5

Spitzenauto! Fahre ihn mit beinahe Vollausstattung (2-Liter-Diesel, 177 PS): Lederausstattung, Sportsitze, Automatikgetriebe, adaptive Bixenonscheinwerfer, Klimaanlage, Sitzheizung, Schiebe-/Hubdach etc etc etc (Was fehlt ist nur das Navi, das ich aber als billig empfinde!). Der Verbrauch ist super bei der Leistung, liegt zwischen 4,5 und 5,2 Liter pro 100 km. Gefahren wird er täglich 120 km reine Autobahn mit einem Tempo zwischen 100 und 120 km/h durch bergiges Gebiet. Ich fahre sehr vorausschauend. Es ist ein wirklich komfortables und angenehm zu fahrendes Auto. Fahrten von NRW nach Paris, München, Berlin und weiter sind gar kein Problem. Natürlich bringt die Coupe-Form den Nachteil, dass beim Einsteigen die Vordersitze umgeklappt werden müssen und hinten relativ wenig Platz ist. Da ich der Fahrer bin, ist mir das ziemlich egal. Die Kosten finde ich total übertrieben, wenn mal alles bei BMW machen lässt. Ein Beispiel ist der letzte Öl- und Filterwechsel. Die Angebote von BMW lagen bei 570-640€. Ich habe die Teile (Alle Filter zusammen, originale Teile = 137€) und das Öl (Ebay, Castrol Edge, 5 Liter = 33€) dann selber mitgebracht und lag bei nicht mal bei der Hälfte in einer freien Werkstatt. Da dieser Wechsel aber nur alle zwei Jahre fällig wird, sind die Kosten dafür überschaubar. Bisher (Fahre ihn seit ca. 70.000 Kilometern) ist nichts kaputt gegangen, alles ist in Ordnung und wie bei Kauf. Ich kann diesen Wagen absolut empfehlen, wichtig wäre beim Kauf auf das Scheckheft zu achten. Vor allem der größte Diesel (123d) ist mit seinem zwei Turboladern eine heikle Sache, falls etwas am Motor gemacht werden muss. Das Problem des reißenden Keilriemens habe ich bisher nicht feststellen können. Nichts klappert und hört sich komisch an.

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von Barnaby, Februar 2017

5,0/5

Ich habe den BMW als Jahreswagen gekauft und dann knapp zwei Jahre und 60.000 Kilometer gefahren.
Insgesamt war ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug und auch der Marke BMW.

positiv:
- der Hinterradantrieb und das zurückhaltende ESP machen richtig Spass
- der mittlere Diesel ist bereits sehr durchzugsstark
- für einen Vierzylinder Diesel sehr kultivierter Motor
- Abgesehen von der mäßigen Verstellung, sehr gute Sitze mit dem M Paket
- sportliches aber trotzdem absolut alltagstaugliches Fahrwerk
- im Verhältnis sehr günstige Werkstattkosten bei BMW
- knackige Schaltung
- sehr gute Verarbeitungsqualität

neutral:
- der Bauart geschuldet sind die Platzverhältnisse natürlich eingeschränkt, aber für ein kleines Coupé durchaus gut
- Verbrauch angemessen

negativ:
- der Hinterradantrieb und das zurückhaltende ESP machen das Auto bei Schnee und Eis zu einem Auto, das nichts für Anfänger ist
- Materialien im Innenraum teils etwas unter Klassenschnitt

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von desterd, Februar 2017

3,0/5

:: Händler / Bestellung ::
Auffällig bei BMW ist natürlich das Ambiente und Umfeld. Nicht nur das der ganze Vorführraum edel eingerichtet ist und es an keinem Service fehlt, man wird auch sofort von einem Verkäufer angesprochen und mit Samthandschuhen angefasst. Etwas was mir bei anderen Marken fehlte. Das Verkaufsgespräch, bzw. die Verkaufsgespräche gestatteten sich auch als extrem angenehm, da keinerlei Druck ausgeübt wurde. Als es dann endlich zur eigentlichen Bestellung ging nahm man sich wieder die Zeit die wir benötigten. Im Büro, abseits des belebten Verkaufsraumes sind wir dann am Rechner nicht nur alle Extras durchgegangen, sondern es wurde von Seiten des Verkäufers auch ausführlich jedes Teil erklärt, damit wir eine Vorstellung davon hatten ob sich dieses lohnen würde oder nicht.
Die Bestellung selber ist dann recht einfach. Der Wagen mit allen Extras und Paketen wird ausgedruckt, unterschrieben und das war es erst mal. Ich kriege leider die genauen Zeiträume nicht mehr auf die Reihe, aber so etwa 1 Woche später kam per Post von BMW noch einmal eine Bestätigung und kurz drauf konnte uns unser Händler auch schon die Kalenderwoche des Baus und der Auslieferung nennen. Insgesamt dauert es nur rund 6 Wochen bis der Wagen in unseren Händen war, also vergleichsweise schnell für ein neues Modell.

:: Ausstattung / Extras - die Pakete ::
Man kann BMW vieles vorwerfen und ja der Series1 ist nur rudimentär ausgestattet wenn man das Grundmodell kauft, dafür hat man aber schon einen original BMW samt Technik in den Händen und wer einmal einen BMW gefahren ist (das kann ich jedem versichern) der wird den Unterschied schnell feststellen.
Nach der Modellwahl müssen noch einige kurze grundlegende Entscheidungen getroffen werden. Zum einen die Lakierung (Metallic oder nicht) und die Polster (Stoff oder Leder). Wir haben uns für schwarz-metallic und den normalen Stoff entschieden.
Das "Advantage Paket" (1450Euro) welches eigentlich aus Preisgründen ein Muss ist enthält die Klimaanlage (Aufpreis Klimaautomatic 550Euro) und das Radio BMW Business / CD. Auch hier kann gegen Aufpreis direkt ein Navigationssystem dazu genommen werden. Allerdings ist auch hier das Geld wieder mehr als gut angelegt, warum lest ihr im Fahrbericht. Ein Navi-System hat übrigens direkt einige Änderungen zur Folge was unter anderem daran liegt das sich die Lage der Knöpfe vorne ändert usw. In der Preisübersicht ist das etwas verwirrend beschrieben wie wir fanden.
Das zweite Paket ist das "Dynamic Paket" (1600Euro) welches die Exterieurumfänge in Wagen beinhaltet. Damit wird draußen alles schön in der gleichen Farbe des Lacks gehalten - selbes gilt für die Interieurleisten. Danach wird es dann etwas sportlicher, denn neben Leichtmetallrädern gehört ein Sportlederlenkrad, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer und eine sportliche Fahrwerksabstimmung (inklusive einem leichten Tieferlegen) dazu. Persönlich kann ich auch das Paket nur empfehlen, denn gerade das Sportlenkrad und die Sportsitze sind unglaublich angenehm, zumal das leichte Tieferlegen die Straßenlage direkt verbessert und man spürt es beim direkten Vergleich.
Das dritte Paket heißt "Comfort Paket" (1900Euro) und bietet genau das was der Name verspricht. Dieses ist übrigens auch preiswerter als Kombination mit dem Dynamic Paket für 2700Euro zusammen anstatt 3500Euro alleine zu haben.
Im Comfort Paket sind nun also viele bequeme Spielereien enthalten. Angefangen bei der Armauflage vorn. Dazu kommt eine Geschwindigkeitsregelung sowie ein Multifunktionslenkrad mit 8 Tasten und falls nicht schon vorhanden das dazu passende Sportlederlenkrad. Dann gesellt sich ein Lichtpaket dazu - Besonderheit die Beleuchtung des Bodens außen bei Nacht. Weiterhin gehört ein Regensensor zum Paket der eben die Scheibenwischer je nach Intensität automatisch steuert und eine automatische Fahrtlichtsteuerung. Der Innenspiegel ist mit diesem Paket automatisch abblendbar und als Extra auch die Außenspiegel. Dieses ist ebenfalls eine unglaubliche Erleichterung beim Fahren!
Als letzter Punkt gehört noch "PDC hinten" zum Paket (Park-Distance-Control). Ich denke ihr kennt das ja, es bimmelt halt wenn man sich einen Hindernis nähert. Gegen Aufpreis von 300 Euro gibt es das PDC auch noch.
:: Ausstattung / Extras - Sonderausstattung ::
Damit sind die Extras natürlich noch nicht am Ende. Wie es sich für BMW gehört wird viel Wert auf nette Spielereien gelegt. Gegen Aufpreis von 2000Euro kann ein Automatikgetriebe hinzugenommen werden.. BMW bietet noch ein Ablagenpaket an welches neben der Armauflage noch Staunetze an den Sitzrückseiten beinhaltet und weitere Extras im Kofferraum.
Dann gibt es ein sehr schönes Außenspiegelpaket mit dem ua. die Einstellungen per Personal Profil gespeichert werden. Außerdem, und das sind zwei nette Extras, können die Spiegel angeklappt werden und es gibt eine Bordsteinautomatik. Was das Thema Sicherheit angeht so kann ich nur die Xenonscheinwerfer empfehlen, die ebenfalls nicht jeder Wagen in der Klasse bietet. Diese sind intelligent und stellen die Neigung je nach Geschwindigkeit automatisch ein.
Ein weiteres unglaubliches Extra ist der Komfortzugang. Hierbei wird kein Schlüssel mehr benötigt. Es genügt diesen in der Hosentasche zu haben damit der Wagen sich öffnet und gestartet werden kann - das ganze schlägt mit 600 Euro zu.
Apropos Schlüssel: diese gibt es in der Form auch nicht mehr. Es handelt sich dabei nur noch um ein kleines Stück Plastik mit 3 Knöpfen zum Öffnen und Abschließen. Dieser wird vorne in einen Schlitzt gesteckt und damit hat es sich. Sollte der Wagen mal nicht mehr öffnen, kann noch ein Metallschlüssel raus gezogen werden.
Weitere Extras die wir nicht genommen hatten sind ein elektrisches Schiebedach, Garagentoröffner, Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer sowie Anhängerkupplung, Grünkeilscheibe, Klimakomfortscheibe und elektrische Fensterheber hinten (da war kein Bedarf zu).
Die Alarmanlage sollte dagegen schon sein. Bevor ich dieses Kapitel abschließe noch kurz zurück zum Komfort. BMW bietet eine Handyvorrichtung an und damit verbunden ein Spracheingabesystem. Getestet haben wir es beim Händler, sind aber zum Schluss gekommen das es nur wirklich Geschäftsleute brauchen.
Ich habe ein paar Extras raus gelassen, allerdings denke ich gibt es hier auch so eine gute Übersicht darüber was BMW seinem Series1 alles bei dem richtigen Kleingeld mitgibt. Es gibt übrigens noch viele individuelle Extras die man mit seinem Händler besprechen kann. So ist zum Beispiel obwohl im Katalog nicht angegeben eine iPod Vorbereitung möglich, damit man seinen MP3 Player bequem anschließen kann!

:: Übergabe ::
Die Übergabe könnte einfacher nicht sein. Wer es bequem mag der lässt den Händler den Wagen anmelden und seinen alten später abmelden.
Am Tag der Übergabe kommt man also einfach mit seinen alten Unterlagen des eingetauschten Autos und dem Geld zum Händler und im Verkaufsraum stand schon unser Wagen. Für die Dame gab es Blumen, Sekt, man hat noch kurz ein paar Papiere ausgetauscht und dann ging es schon hinter das Steuer. Unser Verkäufer erklärte noch mal kurz ein paar Funktionen die in den Leihwagen nicht drin waren und entließ uns mit den besten Wünschen. Wie gesagt man merkt eben das man bei BMW in einer etwas anderen Welt ist. Wenn ich da an unseren Golf denke wo wir so nebenbei schnell abgefertigt wurden, muss ich sagen ziehe ich BMW ganz klar vor!

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von Valentin.L, Februar 2017

4,0/5

Das Auto hat mich nur kurz begleitet, dennoch werde ich kurz meine Meinung kund geben.
Der Kleinste von BMW überzeugt mit seinem Motor, der, meiner Meinung nach, sehr stark im Durchzug ist. In Kombination mit dem Hinterradantrieb verwandelt sich dieses Kraftfahrzeug in eine kleine Rakete. Im Straßenverkehr wird dessen Leistung oft unterschätzt.
Manche sagen, der 1ser von BMW wäre ein "Frauen-Fahrzeug". Dies kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn ich finde, dass er ein vollwertiger BMW ist, mit potenter Leistung und eigenem Charakter. Der Innenraum ist von den anderen BMW Fahrzeugen nicht besser/schlechter.

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von Mark445, Februar 2017

4,0/5

Eigentlich ein absolutes Traumauto, einmaliger Fahrspass und dabei relativ niedriger Verbrauch. Das einzige was mich etwas stört, ist dass es hinten extrem eng ist, ich würde mal behaupten, nichtmal Kinder haben dort Platz. Aber ansonsten ein Traumauto, vorallem in der Farbe weiss. In der Klasse findet man nichts vergleichbares. Ich bin den Wagen ca. 2 Jahre gefahren und hatte keinerlei Probleme, musste ihn dann allerdings wegen Platzmangel verkaufen.

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von oemerkoeksal1, Februar 2017

5,0/5

Finde diesen BMW am besten da dieser einen sehr geschmeidigen eindruck hinterlässt. Dieses Auto ist sehr sicher durch den geprüften Sicherheitsschutz. Der Onboard Computer zeigt verschiedenste Anleitungen und wird sofort anspringen, falls etwas mit dem Auto nicht stimmt. Beim starten des Autos erhält man schon den drang los zu fahren,

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von babane35, Februar 2017

5,0/5

Wunderschönes Auto von dem besten Autoproduzenten! Das Design des BMW ist einfach wunderschön, von Aussen besticht es durch zeitlose Eleganz mit klaren Linien.
Die Innenaustattung und das Innendesign sind einfach nur top auf den Punkt gebracht, man merkt, dass es sich um ein hochklassiges Fahrzeug handelt, auch wenn man nicht wüsste, dass es ein BMW ist.
Das Fahrgefühl ist wunderbar, er liegt super auf der Straße, beschleunigt unglaublich sanft aber super schnell.
So macht Autofahren Spaß!!!!!!

Erfahrungsbericht BMW 1er 120d (177 PS) von jens.neuer, Februar 2017

5,0/5

Hallo,

hatten 4 Jahre lang einen 120d und waren überallermaßen zufrieden mit diesem Auto. BMW Qualität. Tüv = 0 Mängel. Außer Bremsen und Wartungen keine Verschleisserscheinungen.
der 120 D mit 177 PS war perfekt für langestrecken
Ein Verbrauch von 5-7 Liter waren top werte.
Leider ist er etwas klein. sowohl im Innenraum wie auch im Kofferraum. Musste dank Famillienzuwachs leider weichen.

Kann dieses Auto aber sehr empfehlen.

Alle Varianten
BMW 1er 120d (177 PS)

  • Leistung
    130 kW/177 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten BMW 1er 120d (177 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2011
HSN/TSN0005/AKC
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.360 mm
Breite1.748 mm
Höhe1.423 mm
Kofferraumvolumen370 Liter
Radstand2.660 mm
Reifengröße205/55 R16 87V
Leergewicht1.375 kg
Maximalgewicht1.815 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 1er 120d (177 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt51 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,9 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben125 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b