Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 1er
  5. Alle Motoren BMW 1er
  6. 118i (143 PS)

BMW 1er 118i 143 PS (2008–2015)

 

BMW 1er 118i 143 PS (2008–2015)
75 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 1er 118i (143 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von lucagrillwitzer, Februar 2017

3,0/5

pro:
- Bmw typsiche stabile Kurvenlage
- Sitze sind optimal um auch Kurven ertwas schneller zu fahren. Sehr guter Halt.
- Straffe Lenkung
- sehr schicker Wagen für die Stadt oder um im Sommer eine schöne Cabrio Ausfahrt zum See zu machen.

contra:
- Als Automatik nicht zu empfehlen, ein absolutes Drehspiel des Motors. Sobald etwas mehr Leistung abgerufen wird, dreht der Motor sehr stark hoch und man meint das etwas nicht stimmen kann. Außerdem schaltet die Automatik sehr spät. So fährt man oft genau am Limit eines Ganges bei hoher Drehzahl und wartet bis das Getriebe schaltet. Dieses schaltet allerdings erst hoch, sobald die Drehzahlgrenze zum nächsten Gang erreicht wurde. Dies ist sehr ineffizient!!
-Der Verbrauch liegt daher bei 8-8,5 Liter.

Zusammenfassung:
Ein schönes Cabrio für kurze ruhige Ausfahrten zum See im Sommer, allerdings für längere Strecken nicht geeignet.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von Ninous, Februar 2017

4,0/5

Es handelt sich um einen 118i Cabrio mit M-Paket

- M-Paket optisch der Knaller, allerdings leider selbstverständlich der Fahrtkomfort darunter
- Für Sportbegeisterte und wahrscheinlich junge, männliche Fahrer aber kein Problem
- 19 Zoll Felgen meiner Meinung nach für einen 1er Cabrio mit M-Paket Pflicht, da es sonst nicht sportlich genug aussieht und man sich das M-Paket auch schenken könnte
- Nach mittlerweile 7 Jahren ist das Auto immer noch optisch und technisch (Laufleistung bei ca 150tkm) absolut in Schuss. Kaum Verschleißerscheinungen, absolut zu empfehlen in der Hinsicht
- Würde das Auto erneut kaufen

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von Jan14mann, Februar 2017

5,0/5

Der 1er BMW ist ein super Auto. Freude am Fahrspaß steht hier ganz oben. Die 143 PS beim 118i reichen mir vollkommen. Ich würde das Auto nochmal kaufen! Die super dynamik ist überzeugend. Der Verbrauch von 8 Liter auf 100 Kilometer ist in Ordnung! Für mich immernoch das schönste Caprio auf dem Markt !

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von abonie, November 2011

3,4/5

Ich fahre den 118i Cabrio seit februar 2008. Die Verarbeitungsqualität,
die Strassenlage, das Cabriofeeling sind perfekt. Absolut inakzeptabel
ist der hohe Verbrauch. Selbst bei Schleichfahrten sind Verbräuche unter 7, 5 l schwer zu realisieren. Im normalen Fahrbetrieb muss man
i.d.R. mit einer 8 vor dem Komma rechnen. Da gibt es viele Autos
mit entsprechendem Gewicht, die das wesentlich verbrauchsgünstiger
können.
Sehr gut ist auch die Betreuung durch meine BMW-Werkstatt. Musste
bislang nur Öl und Bremsflüssigkeit wechseln. Nach 3 Jahren und 33000km gleicht der Wagen dem Neuzustand, da nahezu keine Ver-
schleiß- oder Gebrauchsspuren zu sehen sind. Auch der Winterbetrieb
ist mit dem 1-er Cabrio ohne Einschränkung möglich.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von Anonymous, Juli 2010

3,1/5

Wir fahren seit Mitte 2008 das neue 1 er Cabrio, die Qualität und Verarbeitung ist wirklich gut, jedoch was massiv aufstößt ist der Verbrauch des Fahrzeuges. Auf der Autobahn mit geschlossenem Verdeck bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 150 KM/H liegt der Verbrauch bei ca. 9.6 - 9,8 litern. Die Angaben des Herstellers sind nicht glaubwürdig ausgelegt. Eine Verbesserung wurde abgelehnt, dies deutet auf einen erheblichen Konstruktionsfehler hin....

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von Anonymous, September 2009

3,9/5

Ich habe im Januar dieses Jahres mein Cabrio gekauft. Die Entscheidung fiel wegen der Umweltprämie für mein altes Cabrio - 318i E30. Da ich wegen unserer Kinder ein viersitziges Cabrio brauche, kommen nicht so viele in Frage. Ein Blechdachcabriocoupe kam nicht in die engere Auswahl. Ein Cabrio muß ein Stoffdach haben. Jedesmal wenn ich damit fahre, kommt Freude auf. Durch die automatische Öffnung des Daches erhöhen sich die "Öffnungszeiten" enorm. Wenn ich offen fahre, saugt mir der Fahrtwind alle Ängste und Sorgen weg.
Der Verbrauch liegt bei etwa 7,5 Liter per 100 Kilometer, was für ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse noch erträglich ist.
Das Auto macht einfach nur Freude. BMW baut hier wirklich eine Zeitmaschine!

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von volsig, April 2009

4,5/5

Nachdem unsere 3 Kinder das Haus verlassen haben ,haben wir beschlossen das die Zeiten der Combis und Vans vorbei sind. Die waren zwar alle sehr praktisch aber wirklich Spass haben sie nicht gemacht. Deshalb beschlossen meine Frau und ich das es nun ein Cabrio sein sollte. Wir haben wirklich alles in den nächsten 8 Monaten ausprobiert. Aber nachdem sich meine Frau in das neue 118 i Cabrio setzte, war die Sache eigentlich beschlossen. Der musste es sein. Wir haben ihn nun seit 7 Monaten und sind bisher 12000 Km gefahren. Davon 80% natürlich meine Frau. Aber sie versicherte mir erst vor kurzem das sie sich jeden Morgen darauf freut in den Wagen zu steigen und loszufahren. Auch auf längeren Strecken konnten wir bisher keine negativen Erfahrungen machen. Die beheizbaren Ledersitze und der Cabriomodus der Klimaanlage gestattet es auch bei Temperaturen bis 10 Grad noch angenehm offen zu reisen.Das Verdeck lässt sich bis zu einer Geschwindigkeit von 40 Km/H problemlos öffnen und Schliessen.Nur muss man dabei immer den Fingen am Bedienknopf halten und bei einer Zykluszeit von knapp unter 20 Sec. ist das, auch bei nur 40 Km/h, nicht sehr ratsam. Natürlich ist es unter dem Stoffdach etwas lauter als in einem Blechgehäuse,aber dafür wird es auch schneller warm. Und eine Fahrt im Regen erinnert einen an die schönen Campingurlaube. Die Dämmung ist in diesem Falls ausserordentlich gut. Selbst im Winter bei -12 Grad treten keine Fröstelgefühle oder unangenehme Zuglufterscheinungen auf.Auf Autobahnen ist ein offenes Fahren bis 160km/h ohne weiters ermüdungsfrei möglich. Die Motorleistung von 143 PS ist für diesen Wagentyp völlig ausreichend.Und wenn es denn mal sein muss sind 210 Km/h duchaus flott.Aber wer will mit einem solchen Auto auch rasen. Auf schönen kurvigen Landstrassen, da ist er zu Hause. Die direkte Lenkung und der Heckantrieb lassen das Kurvenfahren zu einer Sucht werden. Auf diesen Strassen haben wir ohne Anstrengung einen Verbrauch von 6,2 Litern realisieren können.Im reinen Stadverkehr in dem der Wagen überwiegend gefahren wird, verbraucht er 9 Liter.Dieses auch bestimmt dank der wirklich tadellos funktionierenden Start-Stop Automatik.Der Ölverbrauch nach diesen 12000 km liegt bei einem 1/2 Liter.Die Inspektionsintervalle von 60.000 km und Ölwechselintervalle von 30.000 km finden wir sehr Geldbeutelschonend.Weiterhin besitzt der Motor eine Steuerkette und keinen Zahnriemen. Wer einen solchen einmal bei seinem Wagen hat wechseln müssen ,weiss was das kostet. Auch eine Reise mit 4 Personen über 250 Km ist kein Problem,wie uns die Mitreisenden versicherten. Natürlich ist es auf den hinteren Sitzen nicht so zugfrei wie vorne. Aber eine schicke Kopfbedeckung und eine gute Sonnenbrille schaffen da Abhilfe.Die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist einem da gewiss. Die Strassenlage dieses Wagens ist ein weiteres Highlight.Ob Kopfsteinpflaster oder regennasse Fahrbahnen ,man fühlt sich nie unsicher. Und die Elektronischen Helferlein des Fahrwerkes ( DTC) machen es für einen vernünftigen Normalfahrer unmöglich an die Grenzen zu gehen. Bei Eisglatter Fahrbahn reagiert das System so schnell das man gar nicht mitbekommt wie schnell der Wagen wieder in der Spur ist. Natürlich hat das auch seine Grenzen.Ich denke wer es darauf anlegt schafft das.Also unserer Meinung nach ein wirklich tolles Spassmachendes Auto das einen den Preis von ca. 35000.- Euro schnell vergessen lässt.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (143 PS) von savefuel, Oktober 2008

3,4/5

In der Evaluation für ein sparsames, vierplätziges Kompaktcabrio fuhr ich den 118i mit Augenmerk auf das hochgepriesene efficient dynamics System zur Probe. Leider wirkte der Motor wegen dem hohen Fz-Leergewicht bis ca. 2500 U/Min recht träge. Bei höheren Drehzahlen war zwar Leistung vorhanden doch ging dies auch zu Lasten des Verbrauchs.
Tatsächlich liess sich mein praktischer, alter GOLF 1 GLi (rund 465 kg leichter!) mit weit besserem Leistungsgewicht bei tiefen Drehzahlen flotter und ökonomischer (allerdings auch bei tieferem Fahrkomfort) bewegen.
Nur teilweise überzeugte mich die Start/Stopp Automatik: Sie hat zwar eine einfache Bedienungslogik (automatisches Abstellen des Motors nach Auskuppeln beim Stillstand und Start bei der Kupplungsbetätigung vor dem Einlegen des Gangs) doch funktioniert das System (wenn überhaupt eingeschaltet) nur bei Aussentemperaturen über 3 Grad plus und bei 'betriebswarmem' Motor. Da kann man mit einfachem Dreh am Zündschlüssel bei 'konventionellen' Fahrzeugen weit mehr optimieren (den Dreh am Zündschlüssel hat BMW aus nicht nachvollziehbaren Gründen abgeschafft).
Ist der Motor mal auf Drehmoment (und Drehzahl > 2500 U/Min) lässt sich nicht Negatives über ihn sagen. Der Verbrauch ist bei gleichmässiger Fahrt, sei es Überland oder auf der Autobahn, vorbildlich tief.
Das Erzielen günstiger Verbräuche setzt aber konsequentes Nutzen der Schubabschaltung (und damit Geduld) bei Verzögerungsphasen voraus. Im STOP n' GO Betrieb erschwert das hohe Gewicht des kompakten Fahrzeugs die Ökonomie.
Fazit: Mit 'EFFICIENT DYNAMICS' 'überlistet' BMW den NEFZ (Neuer Europäischer Fahr Zyklus) und glänzt dort mit tiefen Verbräuchen. Otto Normalfahrer kann diese Werte in der Praxis kaum erzielen und wird möglicherweise enttäuscht sein. Der 'Fahrsparer' jedoch, der sich mit diesem System wirklich auseinandersetzt, kann durchaus Freude an der Spardynamik erhalten.
Eine coole Sache ist (so denn die Sensoren diese freigeben) die Verdeckautomatik, welche ein Öffnen und Schliessen des Stoffverdecks (kein Stahldach-Wellness-Coupe-Cabrio!) innerhalb der Innerorts Tempolimite (50 km/h) ermöglicht.

Alle Varianten
BMW 1er 118i (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten BMW 1er 118i (143 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2008–2011
HSN/TSN0005/AMP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst670 kg
Maße und Stauraum
Länge4.360 mm
Breite1.748 mm
Höhe1.411 mm
Kofferraumvolumen260 – 305 Liter
Radstand2.660 mm
Reifengröße195/55 R16 87H
Leergewicht1.420 kg
Maximalgewicht1.860 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst670 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 1er 118i (143 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben153 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c