Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A7
  5. Alle Motoren Audi A7
  6. 3.0 TDI (313 PS)

Audi A7 3.0 TDI 313 PS (2010–2018)

 

Audi A7 3.0 TDI 313 PS (2010–2018)
130 Bilder

Audi A7 3.0 TDI (313 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi A7 3.0 TDI (313 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Audi A7 3.0 TDI (313 PS) von peppermind, Juli 2015

4,4/5

Ich habe den Audi A7 gebraucht mir sehr wenigen Kilometern gekauft. Die Optik des Fahrzeugs, insbesondere mit der S-Line, überzeugt, mir gefällt der A7 besser als der Mercedes CLS und der BMW 640. Die Qualität der Verarbeitung ist ausgezeichnet sowohl außen als auch innen. Der Kofferraum bietet überraschend viel gut zugänglichen Platz.

Beim A7 gibt es aus meiner Sicht einige Dinge zu beachten:

- Ich finde den A7 etwas unübersichtlich, habe mich aber inzwischen daran gewöhnt. Ohne Rundum-Abstandsübersicht, Kamera vorne und hinten komme ich in kein Parkhaus. Ein enges Parkhaus kann sich da schnell zu einem Alptraum entwickeln. Vielleicht bin ich einfach ein schlechter Fahrer (25 Jahre Praxis), aber es streßt. Wer diese Helfer bei der Bestellung wegläßt, muß schon ganz genau wissen, was er tut!
- Die Standard-Sitze machen gar keinen Spaß, da sie keinerlei seitlichen Halt bieten, belüftete Komfortsitze oder Sportsitze sind aus meiner Sicht ein weiteres wichtiges Extra. Ich empfinde selbst die Komfortsitze als extreme Rückenfolter. Diese Probleme hatte ich bei Volvo V60 und Mondeo nie!
- Das viel gescholtene Nachtsichtgerät ist zwar schwer abzulesen, da man immer den Blick von der Straße nehmen muß, aber wer viel durch den Wald fährt, wird es bald zu schätzen wissen. Tiere am Straßenrand sind als helle Flecke zu erkennen. Unverständlich, warum Audi das nicht als Warnungen in das Head-Up Display überträgt (nur Personen werden dort erkannt).
- Temporadar (ACC) und Active Lane Assistant zusammen ermöglichen so etwas wie “autonomes Fahren”. Zumindest für 15 Sekunden, danach zwingt das System wieder die Hände ans Steuer. Für Menschen, die zu Sekundenschlaf leiden eventuell eine lebensrettende Kombination, so denn beide Helfer aktiv geschaltet sind.

Trotz allen Lobes gibt es aber auch Kritik. Ich bin bis jetzt vor allem manuell geschaltete Wagen unter der 200 PS Schwelle gefahren, hatte aber auch Automatikerfahrung. Beim A7 fällt mir unangenehm auf, wie wenig das Fahrzeug auf den Tritt aufs Gaspedal zu reagieren scheint. Es passiert erst einmal gar nichts und dann, nach einer gefühlten Ewigkeit (tatsächlich wohl der Bruchteil einer Sekunde), springt der Wagen plötzlich mit einem Satz vorwärts. Für ein Überholmanöver passiert mir das erste zu langsam und das zweite zu schnell, da die Kraftentfaltung dann kaum noch kontrollierbar erscheint. Ich finde den Wagen im Stadtverkehr (Spurwechsel, Parkhäuser) deshalb extrem untauglich. Auf Autobahnen macht er einen sehr guten Eindruck, auch wenn hier für den Fahrer nicht viel zu tun bleibt.

Alles in allem ist der A7 ab 300 PS eine echte Kaufempfehlung. Beim nächsten Mal hole ich mir einen RS7.

Ach ja. Eine Durchsicht, bei der nichts zu machen ist, kostet 500 Euro. Ein Satz Winterreifen 3.000 Euro. Es ist halt alles etwas teurer. Bis auf den Diesel.

Erfahrungsbericht Audi A7 3.0 TDI (313 PS) von Mercian, August 2013

4,0/5

Ich fahre den A7 als Dienstwagen seit Februar 2012 aktuell auf gut 75000 km. Er ist absolut alltagstauglich, super motorisiert und immer souverän unterwegs. Aufgrund der Größe des Autos wird es manchmal eng in Parkhäusern, aber bisher bin ich noch überall hingekommen. Empfehlen kann ich in jedem Fall aber die Frontkamera :).

Es gibt nichts, das ich als negativ oder schlecht an diesem Auto empfinde mit einer ganz kleinen Einschränkung: Er muss alle ca. 15.000 km zum Ölwechsel. Das ist soweit nicht schlimm aber etwas lästig.

Ansonsten habe ich den Wechsel vom Vorgänger (BMW E61 535d touring) nicht bereut.

Alle Varianten
Audi A7 3.0 TDI (313 PS)

  • Leistung
    230 kW/313 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    63.150 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Audi A7 3.0 TDI (313 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseOberklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen5
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2011–2014
HSN/TSN0588/ATJ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)230 kW/313 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.969 mm
Breite1.911 mm
Höhe1.420 mm
Kofferraumvolumen535 – 1.390 Liter
Radstand2.914 mm
Reifengröße255/45 R18 W
Leergewicht1.850 kg
Maximalgewicht2.460 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)230 kW/313 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A7 3.0 TDI (313 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben166 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen239 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b