Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A6
  5. Alle Motoren Audi A6
  6. 2.8 (193 PS)

Audi A6 2.8 193 PS (1998–2005)

 

Audi A6 2.8 193 PS (1998–2005)
42 Bilder

Audi A6 2.8 (193 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi A6 2.8 (193 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Audi A6 2.8 (193 PS) von power1955, Mai 2011

4,2/5

ich fahre selber den mit Schaltgetiebe und habe in mit 20 Ps mehr über Steuergerät stärker machen lassen da vom Werk aus keine besseren also höhere ccm zur zeit gab hat man die Werte eines passat 3,0 eingeben was funktioniert ohne wenn und aber,
jetzt hat meine gute lisy wie ich sie nenne 230tkm ersetzt wurden bis dahin beide Flexrohre beim Kat hintere Stossdämpfer und alle Bremsscheiben samt Klötze auch Xenon hat meiner nicht da 98 modell und kein ESP Xenon nachgerüstet super licht ohne grosse Kosten was aber im Winter fehlt das ESP aber nun weiss ich ja und gebe im dafür die besten Winterpneu conti 830 TS super reifen, wollte eigentlich wechseln
ein Fahrzeug für alles aber da mich Audi nie im Stich gelassen hat übrigens mein 4 Audi konnte ich mich denoch nicht von Lisy trennen ich behalte in einfach bis nichts mehr geht.

Frage: was kostet Zahnriemen wechsel und was muss alles gewechselt werden danke für Mitteilung viele grüsse aus der Scheiz

Erfahrungsbericht Audi A6 2.8 (193 PS) von Anonymous, Oktober 2008

4,0/5

Der Audi ist rundum solide, selbst nach 10 Jahren gibt es kaum Geräusche -kommen öfter aus den zahlreichen Fächern und dessen Inhalt. Zu beachten ist im Alter bei der Tipptronic (5-Gang-Automat - nicht multitronic: Stufenlos und nicht im quattro zu haben) das das Öl gewechselt wird obwohl nicht vorgeschrieben (alle 100tkm ist empfehlenswert) Mit dem Alter wird auch geren der Motor undicht, dort gibt es bekannte Stellen: Zylinderkopfdichtung, Dichtung der Nockenwellenversteller, Dichtung der Kurbelwelle vorn. Unbekannter ist die Abdichtung der im Block integrierten Ölpumpe (Flanschgehäuse). Der quattroantrieb verwöhnt: In jeder Situation darf man Gas geben, es dreht nichts durch, wer mal kurzfristig umsteigt wundert sich über durchdrehende Räder. Im Winter und auf schlechten wegen ist der quttro unschlagbar: Man fährt einfach los und muss sich erinnern das das Bremsen wie beim "normalen" Antrieb ist - sonst kanns im Graben enden. Mir gefällt zusätzlich noch die geschwindikeitsabhängige Lenkung, die im Gegensatz zum Vorgänger sich super anfühlt und guten Fahrbahnkontakt bietet. Bei den Bremsen empfehlen sich vorn gelochte Sportbremsscheiben ansonsten hat man Probleme beim Bremsen bei Nässe, da gibt es eine Gedenksekunde. Mit den gelochten kein Thema mehr und angenehmer anfühlen tun sich auch noch. Zum Verbrauch darf man keine wunder erwarten. Mit Automatik 10-10,5 l bisschen flotter um 12 Liter, der Handschalter soll einen Liter weniger brauchen. Aus diesem Grunde habe ich meine auch mit einer Autogasanlage ausgerüstet (icom, flüssigeinspritzend) mit 12-13 l Gasverbrauch. Der Tank passt exakt in die Reserveradmulde, so dass kein Laderaumverlust eintritt. Außergewöhnliche Werkstattbesuche gab es bisher nicht - allerdings mache ich viel selber. Das hält natürlich die Kosten niedrig. Anfäälig sind die vorderen Achsteile, die man im Zweifel gleich komplett ersetzen sollten (Teile im Set halb so teuer) Diese Probleme betreffen allerdings auch Mercedes oder BMW, nicht Audi-typisch (bzw. VW mit den gleichen Teilen)Jetzt bei etwa 230tkm wurden alle Radlager gewechselt und die vordere Radaufhängung erneuert. Die Abgasanlage und Antriebsteile sind komplett original.

Für Gebrauchtwagenkäufer empfiehlt es sich ab Modelljahr 2000 (Juli 1999) zu kaufen, da dort breist Verbesserungen eingebracht sind (z. B. auch Bremsenbelüftung geändert wegen o. g. Probleme) Allerdings hält dann der CAN-Bus einzug in die Elektrik, die bei Bastler her Problme machen kann (97-99 noch Standard)

Insgesamt zufriedenstellendes Fahrzeug, welches sehr komfortabel und sehr leise ist, ausreichende, keine super Fahrleistungen besitzt und mit Allrad überall durchkommt

Erfahrungsbericht Audi A6 2.8 (193 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,3/5

sehr zuverlässig.

über 400.000 km.

Motor, getriebe kupplung auspuff original.

Alle Varianten
Audi A6 2.8 (193 PS)

  • Leistung
    142 kW/193 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Audi A6 2.8 (193 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1998–2001
HSN/TSN0588/690
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.771 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.796 mm
Breite1.810 mm
Höhe1.479 mm
Kofferraumvolumen455 – 1.590 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 W
Leergewicht1.515 kg
Maximalgewicht2.095 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.771 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A6 2.8 (193 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,9 l/100 km (kombiniert)
14,3 l/100 km (innerorts)
7,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben238 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Audi A6 2.8 193 PS (1998–2005)