Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A5
  5. Alle Motoren Audi A5
  6. 2.0 TFSI (180 PS)

Audi A5 2.0 TFSI 180 PS (2007–2016)

Audi A5 2.0 TFSI 180 PS (2007–2016)
103 Bilder
Varianten
  • Leistung
    132 kW/180 PS
  • Getriebe
    Automatik/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2008–2011
HSN/TSN0588/AIQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.625 mm
Breite1.854 mm
Höhe1.372 mm
Kofferraumvolumen455 – 829 Liter
Radstand2.751 mm
Reifengröße225/50 R17 W
Leergewicht1.535 kg
Maximalgewicht1.960 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
9,4 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben167 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab37.050 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 6.2 13.2 56.6 56.6

13.4 Audi A5

11.3 Audi Q5

6.2 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 16.1 18.7 60.5 64.8

21.8 Audi A5

16.4 Audi A4

16.1 Audi Q5

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 17.8 20.8 71.2 78.4

27.4 Audi A5

20.8 Audi Q5

17.8 BMW 3er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 88.4

35.0 Audi A5

34.3 Audi A4

29.4 BMW 3er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Audi A5 2.0 TFSI (180 PS)

3,4/5

1,0/5

Meinung von Oelverbrauch, Februar 2017

Ich fahre seit mittlerweile zwei Jahren einen Audi A5 Coupé mit 179PS, also dem 2.0 TFSI Motor. Schon seit einem Jahr bin ich nicht mehr mit dem Fahrzeugzeug und dem Service von Audi zufrieden. Bei den Vorfacelift (VFL) Modellen und dem 2.0/1.8 TFSI Motoren besteht ein massives Problem mit dem Ölverbrauch. Audi sagt dazu nur, dass 0.5l/1000KM vollkommen in der Toleranz sein. Da der Wagen bei dem Verlust von 1.0l meckert, hat man also jede 2000KM eine Erinnerung daran, wieder Öl nachzufüllen. Das das bei einem so hochpreisigem Fahrzeugzeug nicht tragbar ist, sollte auch Audi klar sein.

Generell habe ich auch das Problem, dass die Scheiben im Sommer aufgrund der Gummidichtung quietschen. Auch dafür gibt es schon ein Reparatursatz von Audi, dieser kostet natürlich 700€ pro Seite.

Sonst fährt sich das Auto bisher zuverlässig, ich musste noch nie irgendein Bauteil (außer normale Verschleißteile) austauschen. Das Auto ist Scheckheftgepflegt. Die Bremsen hätten etwas größer dimensioniert sein, auch ist das Entertaimentsystem mittlerweile nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Wäre das Problem mit dem Ölverbrauch nicht, würde ich das Fahrzeug uneingeschränkt empfehlen, meiner Meinung stellt sich Audi aber dort zu quer. Aufgrund des Ölverbrauches empfehle ich das Fahrzeug jedoch niemandem.

4,0/5

Meinung von ThorA5, Februar 2017

Der Audi A5 Sportback bietet meiner Meinung nach einen guten Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Platz. Die Motorisierung ist ausreichend für normales bis sportlicheres Fahrverhalten - wenn die Erwartungen stimmen. Denn die 180 PS müssen natürlich auch einiges an Gewicht bewegen. Für meine Ansprüche genügt das aber vollkommen! Die Verarbeitung und die Haptik des Außen- bzw. Innenraumes lassen für mich keine Wünsche offen. Mit dem wirklich großen Platzangebot des Kofferraumes das mit dem Umklappen der Rücksitze noch einfach erweitert werden kann lässt sich viel transportieren. Abschließend noch ein Hinweis: vor dem Kauf den Ölverbrauch prüfen/erfragen - hier kann es sonst zu Überraschungen kommen (dazu evtl. mal google befragen)

2,0/5

Meinung von bremen.marcel, Februar 2017

Ich mag mein Audi recht gerne er ist sehr komfortabel und hat auch viel platzt habe eine sehr gute Ausstattung dadurch wird das fahren etwas vereinfacht mit einem Abstand Tempomat spurhalte Assistent und noch vieles mehr hab nun 2 mal
Service machen lassen muss sagen preis Leistung ist auch okay bin mit 400-600€ beim Vertragshändler bei raus gekommen das ist noch okay sonstige Probleme oder defekte hatte ich zum Glück nicht bis auf das Öl Problem dazu komme ich noch also 3 Sterne ⭐️ :) der Verbrauch ist akzeptabel und pendelt zwischen 8-10 l auf 100 km.
der 2.0 Tsi hat ein großen Öl Problem in vielen Foren und co haben viele User beim FVL das Problem das sie 1l Öl auf 1000 km
Nachfüllen müssen also Vorsicht beim vor Face Lift Kauf .

4,0/5

Meinung von little_pro, Februar 2017

der A5 darf vom Preis her nicht mit anderen Herstellern ähnlich Wagentypen verglichen werden, dann schneidet er leider schlechter ab (mit div. Sonderausstattung 40.00 €), aber sonst erscheint er mir unschlagbar.
Design, Styling usw. hat Audi anscheinend ganz neu bei diesem Coupe entwickelt/erfunden !
Frauen sehen dies in meiner Familie anders z.B. nur 2 Türen und beim Ein- u. Aussteigen können Schmutzablagerungen vom Türschweller am Beinkleid haften bleiben.
Aber bei der Neuwagenauslieferung im Sept. 08 in Bremen schien man bei Audi überfordert gewesen zu sein. Im Gegensatz zum 3 ltr. Vorführwagen verfügt der kleine Bruder zum Glück über keinen umständlichen Ölmeßstab am Motorblock, dies musste ich selber herausfinden/suchen.
Die Navigationsanlage sollte "zeitnah" für den Alltagseinsatz voreingestellt sein, doch eine auf der Insel Usedom vor ca. 3 Jahren geänderte Straßenführung fand keine Berücksichtigung ( u. ich nicht das Hotel in der Dunkelheit).

Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 228 KM/Std. wurde locker, wenn auch langsam, auf 235 KM/Std. durch die Digitalanzeige für 12 Min. beschrieben.

Der Verbrauch in der Stadt konnte an warmen Tagen gut unter 10 ltr./100 Km gehalten werden. Auf der B 75 konnte zu verschiedenen Tageszeiten bei ca. 70-80 KM/Std. nie der Wert von 5,5 ltr. Super auf 100 KM erreicht werden. Bei einer Sommerbereifung 225 mit Stickstofffüllung (plus Alufelgen) u. verschiedenen Wetterlagen.

4,4/5

Meinung von mikemo1992, November 2015

Super Verarbeitung außen als auch innen, bin seit dem ersten Tag begeistert. Finde das Design absolut genial, da das Auto sportlich aussieht aber auch viel Platz bietet. Der 2.0 TFSi Motor mit 180 PS reicht im Alltag vollkommen aus. Würde das Auto jederzeit wieder kaufen, allerdings mit dem großen MMI statt dem concert-Entertainmentsystem.

3,7/5

Meinung von derbirki, März 2015

Hallo zusammen,

mein Vater kaufte obigen Sportback 2010 als Neuwagen. Die Entscheidung fiel bewusst auf einen Fließheck, da diese Fahrzeuge einen klasse Kompromiss aus Design und Funktionalität darstellen. Damit sind wir auch bei schon bei den Vorteilen:

Design und Styling sind zeitlos und elegant, dazu braucht man wahrscheinlich kein Wort verlieren, deshalb gleich weiter zur Funktionalität und zu dem genialsten wenn auch nicht offensichtlichsten: dem Kofferraum. Dieser ist flach, groß und viereckig inkl. Schutzladekante gegen Kratzer, Spannnetz (gegen Aufpreis glaube ich, mehrere Ösen zum Anbringen, ziemlich praktisch) und relativ flach umklappbarer Rücksitzbank. Egal ob vollgepackt für den Umzug, Mountainbike oder neuer Fernseher inkl. Verpackung, es passte bisher alles rein (siehe Vorher-Nachher-Fotos im Anhang!). Natürlich sähe das Coupé noch ein Stück besser aus, aber die Alltagstauglichkeit wiegt das komplett auf. Ach ja, der Kofferraumdeckel geht logischerweise sehr weit auf, da sollte man in manch Garagen aufpassen.

Zum Motor: Den gleichen Motor gab es damals übrigens auch mit 211 PS, den sind wir auch Probe gefahren. Den Unterschied hat man auf jeden Fall gemerkt (es sind meiner Erinnerung nach auch viel kräftigere Bremsen installiert), aber 180 PS waren bis jetzt immer ausreichend, aber das muss jeder selber entscheiden. Nicht nur bei der S tronic, sondern auch bei der multitronic sind Schaltwippen dabei, das nur am Rande. Das einzige was bei der multitronic zu beanstanden ist, ist, dass Anfahren im Rückwärtsgang ein bisschen ruckartiger und gewöhnungsbedürftiger ist als bei anderen Fahrzeugen (das haben schon mehrere Leute in Foren bestätigt). Mit der Zeit kommt man aber damit klar. Übrigens, beim Anlassen schlägt der Drehzahlmesser einmal komplett aus, das sieht ganz nett aus, ich weiß nicht ob das jeder Audi macht, Seats jedenfalls nicht immer.

Apropos Gimmicks, die Rückfahrkamera und die Piepser sind gold wert, der Wagen ist nicht der übersichtlichste, aber es gibt schlimmere.

Zum integrierten Navi und der Bedienung per Drehschalter: Jedes handelsübliche TomTom ist besser, aber die Sprachsteuerung ist dafür echt praktisch und funktioniert sehr gut.

Zum Fahrkomfort: Fahrwerk genau richtig, Sitze gut, keine störenden Geräusche, auf der Rückbank auch genug Platz (kann aber nicht für Personen über 1,80 sprechen, das kann ich nicht beurteilen). Es hat sich bis jetzt noch keiner über Fahrkomfort in dem Auto beschwert (eigentlich hat sich noch nie jemand über etwas in dem Auto beschwert).

Unsere Familie hat mittlerweile 74.000 km in 5 Jahren mit dem Wagen zurückgelegt und es gab bis jetzt keine außerplanmäßigen Aufenthalte in der Werkstatt (ausgenommen Schrammen und Unfälle)!

Der Verbrauch schwankt je nach Fahrweise und Stadtverkehr-Anteil zwischen 8-10 Litern (gerne auch mal sehr sportlich unterwegs).

Zu den Unterhaltskosten ist zu sagen, alle 2 Jahre Inspektion in der Audi-Werkstatt schlägt mit 700 € zu buche, Ölwechsel lässt sich Audi gerne mit Kleinigkeiten bis zu 300 € veredeln. Aber es gibt ja auch noch andere Werkstätten. Haftpflicht und Kasko ist ja sehr personenabhängig, das macht wahrscheinlich auch keinen Sinn das zu vergleichen, aber 100-200 € Haftpflicht und 200-400 € Vollkasko (je nach SF - 35-50% - und Tarif) waren es bei uns pro Jahr plus Steuer 140 €.

Insgesamt ist es ein klasse Auto, das uneingeschränkt von uns empfohlen werden kann.

4,2/5

Meinung von kubijens, November 2014

Ich fahre das Modell seit 2011. Es war mein Traumauto und ist es bis heute geblieben.
Das Einzige was mich stört ist der Ölverbrauch. Aber das soll normal sein. Das ist in der heutigen Zeit für mich nicht nachvollziehbar.
Da ich im Jahr weniger als 10000km fahre kann ichs verschmerzen.
MfG Jens

4,0/5

Meinung von Anonymous, April 2014

Ich fahre seit ca. einem Jahr einen Audi A5 2.0 TFSI Coupe, BJ 2010.
Bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Optik und Design sind sicherlich subjektiv geprägt, allerdings gehört das Fahrzeug meiner Meinung nach zu den schönsten Modellen.
Trotz der sportlichen Bauform ist eine Alltagstauglichkeit gegeben, der Kofferraum ist geräumig. Das Platzangebot ist vollkommen ausreichend, die hinteren Sitze sind nur für Personen bis ca. 1,80m auf längeren Strecken geeignet. Sicher ist ein Coupe nicht für eine Familie mit Kindern geeignet.

Die Verarbeitungsqualität, vor allem im Innenraum, ist sehr gut. Schöne Haptik, tolle Anmutung.

Den durchschnittlichen Verbrauch von 8,8l (ca. Hälfte Stadtverkehr) finde ich für die gebotene Leistung und das Fahrzeuggewicht angemessen.
Allerdings stört der hohe Ölverbrauch, Audi sieht einen Verbrauch bis zu 0,5l pro 1000km als normal... ich finde es zu viel.

Der Audi A5 ist aus meiner Sicht ein gutes Auto, mit dem jede Fahrt Freude bereitet.

2,9/5

Meinung von Anonymous, März 2011

Der Audi A5 Sportback besticht leider nur durch die tolle Optik. Die Verarbeitung der Materialien, die lauten Geräuschkulisse (Abroll und Windgeräusche...) sind unter dem Klassendurchschnitt. Det 180 PS TFSI Motor ist gleich dem 170 PS TDI Motor, nur mit weniger Drehmoment von unten heraus. Dh beim überholen eines LKWs auf der Landstrasse muss kräftig geschalten werden um einen zügigen Überholvorgang zu erreichen.
Der TFSI Motor hat einen höhen Ölverbrauch von 1L auf 5000km, doch AUDI sagt dies sei normal!!

Bei meinem Fahrzeug gibt es erhebliche Probleme bei der Bremsverzögerung bei Schnee- und Regenfahrbahn. Da braucht es 1-2 sek. erst dann spricht die Bremse erst richtig an. Ein sehr ungutes Gefühl entsteht dabei. Leider hat AUDI keine Abhilfe parat.

Aus meiner Erfahrung nach 25.000km Laufleistung würde ich das Auto nur bedingt empfehlen.

4,1/5

Meinung von Anonymous, August 2010

Also mal ehrlich: Der A5 gehört zu den Autos, die man nicht wirklich braucht. Er kann nichts besser als ein A4. Beiden gemeinsam ist die extrem gute Verarbeitung und Materialqualität. Hier setzt Audi definitiv die Maßstäbe. Das Fahrwerk ist mit dem des A4 absolut vergleichbar: Sportlich und doch komfortabel. Aber im Innenraum des A5 geht es eine Spur enger zu als im A4, wobei das Platzangebot immer noch ausreichend ist. Viel spannender war für mich der Vergleich des Benziners, den ich für einen Tag gefahren bin, mit meinem 2,7 TDI im A4. Die Fahrleistungen sind identisch, wobei der 2,0 TFSI leiser läuft. Dafür braucht mein TDI um 2,5 - 3 Liter weniger Sprit und ist im Durchzug spürbar besser. Ich würde auf alle Fälle den Diesel bevorzugen. Fazit: A5 nur wegen der Optik, ansonsten lieber A4.