Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 3.0 TDI (233 PS)

Audi A4 3.0 TDI 233 PS (2004–2008)

Audi A4 3.0 TDI 233 PS (2004–2008)
31 Bilder
Varianten
  • Leistung
    171 kW/233 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    40.510 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi A4 3.0 TDI (233 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2006
HSN/TSN0588/877
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)171 kW/233 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.586 mm
Breite1.772 mm
Höhe1.427 mm
Kofferraumvolumen442 – 1.354 Liter
Radstand2.648 mm
Reifengröße215/55 R16 W
Leergewicht1.705 kg
Maximalgewicht2.255 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)171 kW/233 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A4 3.0 TDI (233 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,3 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
6,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben223 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen228 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit Audi A4 3.0 TDI (233 PS)

Ehem. Neupreis ab40.510 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Tests
Audi A4 3.0 TDI (233 PS)

4,2/5

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von BZFuzzy, Juli 2014

3,4/5

Habe den A4 Avant quattro mit 175.000Km gekauft.
Im Winter tolle Traktion und problemloses Handling im Schnee.

Bei Km Stand 190.000 hatte ich auf der Autobahn einen Motorschaden.
Bei 3 Zylindern waren die Kolben durch Hitze verformt...
Offensichtlich waren die Injektoren defekt, sie zeigten falsche Werte.
Ließ um knapp 14.000 Euro eine neuen Rumpfmotor, Turbolader und neue Abgaskrümmer einbauen.
Trotz lückenloser Wartung beim Audi Betrieb lehnte Audi Ingolstadt mit Hinweis auf das Baujahr und die KM Leistung eine Kulanz (nicht mal einen Cent...) ab! (..obwohl das Problem mit den Injektoren immer wieder in den Foren auftaucht...)
Bis dato bei Km Stand 260.000 problemloser Betrieb mit ca. 8,5 Liter Verbrauch.
Möchte dringend empfehlen bei höherer Laufleistung (ab ca. 180.000Km) die Injektoren checken zu lassen!

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Guzo, März 2013

4,4/5

Ich muss sagen, ich bin begeistert vom Auto! Von Tag zu Tag neu!
Audi A4 3.0TDI quattro, 233PS, Baujahr 02/2006, Schaltget.

Gekauft habe ich das Auto 2009 mit ca. 110'000km (Vollausstattung!) - mittlerweile sind es 240'000km ohne dabei 1€ für irgendwelche Reparaturen ausgegeben zu haben.
Alle 30'000km gibt's Service beim Freundlichen.
Das einzige was mal Problemchen verursacht hat waren die Steuergeräte der Bi-Xenon mit Kurvenlicht. Diese sind bis ca. Mitte 2006 fehlerhaft produziert worden und verursachen ein Flackern - Abhilfe schafften neue Xenonbrenner von Osram (seit ca. 130'000km drin - gratis vom Freundlichen bekommen).

Der reale Verbrauch beträgt ca. 7.5 L/100km (bei normaler Fahrt mit schnellerer Beschleunigung). Wenn's mal ganz spritzig sein sollte, dann auch gerne bis zu 10-11 L. Finde ich aber noch immer SEHR angemessen, vor allem wenn man in Betracht zieht das es ein 3.0L TDI ist.

Die Qualität ist spitze - typisch Audi! Kein Rost, nix!
Innen haben ich das Valconaleder in braun - sieht noch immer aus wie neu! Die Soundanlage und das Navi (RNS-E) finde ich topp!!
Die Materialien sehen nach 7 Jahren super aus - keine Verfärbungen usw. - wirklich fast wie neu! Allerdings pflege ich das auch 1x pro 2 Monate.

Der A4 war mein zweiter Audi nach einem A6 4.2FSI. Nächste Woche folgt der dritte, Audi S5 3.0TFSI Cabrio :-) Ich hoffe dieser wird wie die anderen 2 Klasse sein und mir VIEL FREUDE bereiten :-) Ich freue mich schon jetzt drauf. Den A4 behalten ich aber noch :-)

So ein zuverlässiges Auto hatte ich noch nie (BMW Alpina, Mercedes, Mazda, Toyota, VW bereits gefahren)

Ich sage nur eins: Einmal Audi, immer Audi.

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, März 2013

3,9/5

Hallo ich fahre meinen A4 Avant 3.0 TDI nun schon 2 Jahre. Gekauft mit 90.000 km stehen inzwischen 160.000 km auf der Uhr. Inspektion alle 25-30.000 km das war es. Spritverbrauch bei sehr gelassener Fahrweise mit Stadtverkehr und Autobahn 7,0 l im Normalbetrieb mit "Spaß" und Standheizung im Winter 8,5-9,0 l.
Verarbeitung ist am gesamten Fahrzeug Top. Nichts klappert oder quietscht.

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, November 2011

2,6/5

Hallo habe einen A4 3 TDI Quattro seit ungefähr 11monaten mit 94000 auf der Uhr bj 06 bei Audi gekauft ich kann sagen dasich noch nie so viel Ärger und Geld in ein Auto gesteckt habe es fing am ersten Tag an mit Anlasser dann einspritz düsen dann Spurstangen dann drucksensor dann verstelltes Getriebe dann spannrolle mit Nockenwellen Dämpfer dann kettenspanner und jetzt müssen alle Steuerketten getaucht werden , iich weiß nicht Qualität spielt woll bei Audi keine Rolle mehr . Klappernde Türgriffe und querträger ist wie bei nem Trabi , so das ist meine Erfahrung mit dieser Art von Fahrzeug

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von straesel, Februar 2011

4,4/5

Ich fahre meinem A4 (Tiptronic, S-Line Paket mit Sportfahrwerk ect) als Erstbesitzer seit August 2007. Da ich erst knappe 45 TKM gefahren habe kann ich über die Langlebigkeit nicht viel sagen aber er ist meiner Meinung nach der beste Spagat zwischen einem Sportwagen und einer Familienkutsche. Gemütliches Crusen auf der Landstrasse ist genau so entspannt Möglich wie Hochgeschwindigkeitsjagdten über die Autobahn oder Kurvenräubern über den Schwarzwald.
Der Kraftstoffverbrauch ist bei meinem Exemplar nicht ganz so toll wie bei meinen Vorrednern aber auch ich habe auch schon 6,5l geschafft (bei unserem Urlaub in Norwegen) aber 12-14l bei Vollgasfahrten (mehr als 265 KM/H lt. Tacho auf der Autobahn). Beim Alltagsbetrieb brauche ich um die 8,5l mit viel Stadtverkehr oder bei starker Kälte können es auch 1-1,5l mehr sein.
Unter berücksichtigung des Gewichtes,Allradantiebes, Tipptronic und der enormen Leistung finde ich diese Werte als Vertretbar.
Die Sommerreifen muss ich jetzt (Frühjahr 2011)zum ersten mal ersetzen (ich habe einen separaten Satz Winter/Sommerräder)
die Winterräder werden noch eine Saison halten. Ca 28TKM mit einem Satz ist somit möglich.

Nun zum Nörgeln,
der Kaufpreis dafür ist unverschämt Hoch - leider wie bei fast jedem Neuwagen. Eine Unverschämtheit ist die Steuerpolitik - ca 390€ KFZ Steuer/Jahr für ein Auto mit Euro4/DPF und einem wirtschaftlichen Motor das ist ne Frechheit.
Wenn die Temperatur unter 6° fällt beschlagen die Scheiben gerne da die Klimaanlage nicht mehr die Luft entfeuchtet - da hatte ich mir mehr versprochen.
Schade finde ich es dass Audi den Verbrauch am Bordcomputer falsch anzeigt. Auf den Wert des Bordcomputers einfach die Differenz (ca 0,5L) dazuzählen dann Passt es.

Zu den Inneren und Äusseren Werten des Autos wurde genug geschrieben genau so über die Qualität - kann ich absolut Bestätigen.
Selbst jetzt noch nach über drei Jahren bin ich begeistert von dem Auto. Fahrverhalten, Design und Interieur sind für mich immernoch der absolute Traum.
Jedem Interesenten kann ich dieses Fahrzeug absolut empfehlen, zu beachten ist allerdings dass der 3,0 TDI Motor vor BJ 2007 (205 und 233PS) massive Probleme mit den Injektoren haben- Reparatur 500€ Pro Zylinder also 3000€. Ebenfalls zu beachten ist dass die Tipptronic dem Schaltgetriebe vorzuziehen ist, das Schaltgetriebe mach gerne bei gechippten Motoren schlapp ist wohl zu schwach ausgelegt.

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, Juni 2008

4,6/5

Der A4 Avant ist schon auf den ersten Blick ein aussergewöhnlches Auto das mich sofort begeistern konnte.

Die unvegleichbare Linienführung hebt sich stark von der Konkurrenz ab und wirkt äusserst sportlich und elegant. In Verbindung mit den fein abgestimmten Anbauteilen und der dezenten Verspoilerung entsteht eine sehr gelungene Gesamtoptik, die begeistert.

Der Innernaum ist ebenfalls sehr gut gelungen und gefällt schon beim Erstkontakt:
Das Armaturenbrett ist wohl geformt und perfekt in den Innenraum integriert. Instrumente und Bedienelemente sind mit Liebe zum Detail ausgeführt und perfekt im Aktionsradius des Fahrers platziert. Die Bedienung fällt somit sehr leicht und lenkt nur minimal vom maßgeblichen Geschehen auf der Straße ab. Gerade die Bedienung der Komfortausstattung wie Navi etc. ist leicht verständlich...

Fahrer und Beifahrer sitzen je nach Ausstattung auf luxuriösen Sportsitzen mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten und ausreichend Seitenhalt. Das Platzangebot ist auf allen Sitzplätzen großzügig bemessen. Der Kofferraum ist für einen Kombi peinlich klein geraten, reicht allerdings gerade so aus um das Gepäck für einen Urlaub zu viert zu verstaunen...

Das Fahrverhalten des A4 könnte dank Quattro und sportlicher Fahrwerksabstimmung kaum besser sein:

Auf der Landstraße zirkelt er trotz hoher Geschwindigkeiten sehr sicher um jede noch so enge Kurve, ohne an seine Grenzen zu kommen und liegt dabei wie ein Brett auf der Straße. Das Fahrwerk ist dabei zwar sehr straff aber doch ausreichend komfortabel. Dank der direkten Lenkung besteht immer ein guter Kontkat zur Fahrbahn und eine perfekte Rückmeldung über alle ausgeführten Steuerbefehle.
Auf der Autobahn kommt der kraftvolle Motor mit seinem saftigem Drehmoment ordentlich zur Geltung und beschleunigt den A4 zügig in Richtung Endgeschwindigkeit. Der Motor zieht dabei kraftvoll an und harmoniert sehr gut mit der Abstufung des knackigen manuellen Getriebes. Die Geräuschkulisse wird dabei weder durch Motoren noch durch Windgeräusche aussergewöhnlich negativ beeinflusst...

Der kultivierte Motor hängt in jeder Lebenslage gut am Gas und reagiert prompt auf Leistungsanforderung. Zugleich ist er nicht nur wohlklingend sondern auch genügsam und der Verbrauch pendelt sich bei Werten in der Nähe der Werksangaben ein. Gerade auf langen, gemütlichen Strecken mit Tempomat bei 160 km/h ist er ein wahrer Kostverächter und begeistert durch geringe Spritkosten.

Die Verarbeitungsqualität aber auch die verwendetene Materialien sind druchweg sehr gut und verdienen eigentlich absolut keine Kritik.

Das Gesamtkonzept ist mehr als nur gelungen und der A4 3.0 TDI quattro somit ein sehr empfehlenswertes Auto, das einen Platz, ganz oben auf jeder Wunschliste verdient hat...

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, Februar 2008

4,6/5

Der A4 Avant kann durchaus als alltagstauglicher Traumwagen bezeichnet werden.

Das Design ist in dieser Klasse unübertroffen und gleichermaßen sportlich, elegant und exklusiv. Die Linienführung ist durchgehend makellos und bereitet schon beim blosen betrachten des Prospekts große Freude. Die Scheinwerfer sind perfekt in die Front integriert und auch Schweller und Stoßstangen sind sehr gut gelungen. Das Heck ist zeitlos schön und wirkt nicht aufgesetzt wie bei manch anderem Hersteller sondern ergänzt die Aussenhaut perfekt.

Auch der Innenraum ist wohl geformt. Das Armaturenbrett ist sehr schön und perfekt in den Innenraum eingepasst. Alle Instrumente und Bedienelemnte sind nicht nur schön ausgeführt sondern auch sehr durchdacht positioniert und intuitiv erreichbar. Das Navi ist im direkten Blickfeld des Fahrers und sehr leicht zu bedienen.

Die Ledersportsitze sind äusserst bequem, bieten sehr guten Seitenhalt und sind sehr gut an den eigenen Körper/die eigenen Bedürfnisse anpassbar. Die verwendeten Materialien sind von höchster Qualität und wirken sehr strapazierfähig.

Das Platzangebot für Fahrer und Beifahrer ist enorm und auch im Fond geht es nicht eng zu, der Kofferraum ist allerdings wirklich unangemessen klein.

Das gelungene Innenrauzmkonzept begeistert, verwöhnt die Insassen und sorgt auch auf langen Fahrten für ein sehr komfortables Reisen.

Das Fahrverhalten des A4 könnte dank Quattro, Gewichtsverteilung und sportlicher Fahrwerksabstimmung kaum besser sein. Auf der Landstraße jagt der Avant wie auf Schienen um jede Kurve und kommt nur sehr selten an seine Grenzen. Auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn liegt der A4 Avant wie ein Brett auf der Straße und verhält sich absolut spurstabil.

Trotz der sportlichen Abstimmung kommt der Komfort nicht zu knapp und lange Strecken sind sehr ermüdungsfrei zu meistern.

Der 3.0 TDI sorgt für eine beeindruckende Beschleunigung und Endgeschwindigkeit ohne dabei zu durstig zu werden. Eigentlich ist der Verbrauch in anbetracht der Fahrleistungen sogar genial.
Der Motor läuft sehr ruhig und verfügt über ein enormes Drehmoment. Getriebe und Motor harmonieren nahezu perfekt und bilden ein gelungenes Gesamtgebilde.

Der A4 Avant ist leider nicht billig, in entsprechender Ausstattung allerdings der absolute Traumalltagswagen. Sportlich, sparsam und relativ geräumig. Zudem ist die Optik kaum zu übertreffen....

Toll!

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Runner176, Januar 2008

4,4/5

Seit knapp 2 Jahren befindet sich ein Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro im Besitz der Familie. Da ich das Fahrzeug selbst oft bewege und entsprechend viele Kilometer runtergerasselt habe, fühle ich mich dazu imstande, ein Fazit abzugeben.

Gekauft wurde das Fahrzeug gebraucht mit etwa 16000km, mittlerweile stehen knapp 100000 auf dem Zähler. Genutzt wurde und wird das Auto für sehr viele Langstrecken, aber auch für teils sportliche Pässe-Touren durch Österreich und Italien. Dazu muss ich erwähnen, das Fzg. ist mit dem großen S-Line-Paket ausgestattet, d.h. Sportfahrwerk, Sportsitze, Verspoilerung rundum, etc...

Bis jetzt gab es genau einen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt, da die Düsen für die Wischwaschnanlage verstopft waren. Sonst nur rund alle 30000km (Je nach Anzeige auch mal mehr oder weniger) die Inspektion, und das wars. Zuverlässigkeit ist Top.

Zu den Reifen: Das beste Auto nützt nichts, wenn die Reifen von gestern sind, auch bei einem quattro ist das so. Daher wurden dem A4 immer nur Top-Reifen aufgezogen, die auf der Vorderachse
(Aber nur im Schulterbereich des Reifens) deutlich schneller verschleißen. Das ist wohl ein Tribut an die Kombination aus schwerem Diesel, Antrieb mitunter an der Vorderachse und vielen Pässefahrten, bei denen auch mal eine schnellere Gangart gewählt wurde.

Hierbei aber gleich zum positiven: Selbst ohne ESP krallt sich der Allrad in die Strassen - selbst in schnellen Kurven, in denen bei anden bayrischen Automobilherstellern (Ich spreche aus Erfahrung) längst das Heck den Fahrer überholt, ist noch nicht mal ein Ansatz von Über- oder Untersteuern zu fühlen. Das muss provoziert werden. Bei schneebedeckter Fahrbahn etwa, mit kurzem Einlenken und einem gleichzeitigen Gasstoß lassen sich wunderbare Drifts hinlegen, die dem Winter seinen Spaß geben...

Das Sportfahrwerk federt im Stadtverkehr sehr straff, aber absolut im Rahmen. Erst in schnellen Kurven zeigt es sein Potenzial, auf der Autobahn ist von einer Komforteinbuße keine Rede mehr. Das Fahrwerk ist bei hohen Geschwindigkeiten ein Traum, super Rückmeldung von der Strasse, ohne dabei anstrengend zu werden.

Die Qualität im ganzen ist erste Klasse, die Verarbeitung im Innenraum schlägt alles was ich bisher kannte. Alle Schalter sind super zu bedienen, schöne Wiederstände in den Drehreglern, die Sitze lassen sich in alle (!) Richtungen weit verstellen, Platz im Fond ist für 2 Erwachsene mehr als ausreichend, für 3 etwas beengt. Da ist die Konkurrenz aber nicht besser.
Die Türen fallen fast von selbst ins Schloss, müssen nicht zugedonnert werden, ungleiche Spaltmaße sind ein Fremdwort, innen wie aussen.

Zum Motor: Läuft wie am ersten Tag (Wird allerdings auch immer schonend Warm gefahren, im Winter hilft die Standheizung enorm den Motor vorzuwärmen), zieht bei niedrigen Drehzahlen enorm an (500NM Drehmoment bei unter 2000U/min), und ist dabei sparsamer, als wir es uns je vorgestellt hätten. Im Alltag bei uns genehmigt er sich etwa 8-9 liter im Durchschnitt, wird aber auch recht flott gefahren. Der Rekord im spritsparen war dieses Jahr bei einer Italienfahrt, sprich Tempomat bei 130 und laufen lassen. 500km später an der Tankstelle errechneten wir ein Durchschnittsverbrauch von 6,4 Litern. Damit hätte niemand gerechnet. Sparsamer ist auch ein 2.0 TDI nicht...

Fazit: Bisher ein Traumauto, alles drin, alles dran, zuverlässig, sparsam und trotzdem Power in allen Lebenslagen. Und was gibt es schöneres, als quattro im Winter ?! Weiter so, Audi.

------------------------------------------------------
Aktueller Stand 03.09.2008 :
Fast 120000km runter, und absolut keine Probleme. Ausser die Spritzdüsen der Wischwasch-Anlage verstopfen immer wieder mal, das nervt zwar, ist aber auch nicht wirklich schlimm. Es fallen ja nicht alle vier auf einmal aus...
Nach wie vor ein absolutes Traumauto. Die Verarbeitungs- und Materialqualität sticht immer noch hervor, kein Abrieb an den Leder/Alcantara-Sitzen (in der Regel werden die Wangen sehr strapaziert), alle Taster klicken wie am ersten Tag, es knistert höchstens mal bei üblen Straßen irgendwo etwas, aber bei selbiger Straße mit einem anderen Fahrzeug kann man bereits das Radio abstellen...

Ich hoffe wir werden noch lange Freude an diesem Fahrzeug haben, bisher war es (nach unserem alten A6 2.8 quattro, siene Erfahrungsbericht) das beste das wir jemals hatten.
Wir sehen den nächsten 120000km gelassen entgegen.

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, Januar 2008

4,7/5

Der A4 Avant ist ein reiner Genuss!

Das aussergewöhnlich gut gelungene Exterieur des A4 Avant ist aktuell kaum zu übertreffen und wirkt äusserste elegant, exklusiv und dennoch sportlich!
Auch im Innenraum setzt sich dieser Eindruck fort. Feinste Materialien dominieren das sehr gut verarbeitete Interieur und bereiten bereits beim blosen Anblick große Freude.
Die Sportsitze sind äusserst bequem und bieten ein guten Seitenhalt. Auch im Fond sitzt es sich äusserst bequem und das Platzangebot ist überaus großzügig.
Das Amaturenbrett und die sonstigen Einbauten sind sehr gut gelungen, von hoher Qualität und fügen sich perfekt in das Gesamtkonzept ein. Schalter und Instrumente wirken hochwertig und sind sehr gut angeordnet. Auch das Navi samt Bordcomputer ist perfekt angeordnet und äusserst schick.
Insgesamt ist da Bedienkonzept sehr gut gelungen. Die Bedienung fällt auch weniger technisch Begabten sehr leicht und lenkt keines Wegs vom Straßenverkehr ab.
Ärgerlich ist der leider recht kleine Kofferraum, den wohl allerdings die meisten Autos dieser Klasse mittlwerweile gemein haben.

Die Fahrleistungen des A4 Avant 3.0 TDI sind beeindruckend und besonders in Anbetracht des geringen Spritverbauchs kaum zu schlagen. Der starke und kultivierte 3L 6-Zylinder entwickelt ein enormes Drehmoment und harmoniert perfekt mit dem manuellen 6-Gang Getriebe. Dank Quattro wird die enorme Leistung perfekt auf die Straße übertragen und in Vortrieb umgesetzt....

Das Fahrverhalten ist äusserst gutmütig. Das sportlich straff abgestimmte Fahrwerk sorgt für eine tolle Straßenlage und perfekten Geradeauslauf ohne unkomfortabel zu sein. Auch bei hohen Geschwindigketien ist der A4 sehr entspannt zu fahren und absolut unproblematisch. Große Freude kommt dank Quattro und kraftvollem Antrieb besonders auf verschneiten Passstraßen auf... :)

Die Technik ist wie die Karosserie äusserst solide und haltbar. Der Motor ist ausgereift und geniest bei entsprechennder Pflege einen sehr standfesten Ruf.

Trotz des hohen Anschaffungspreises ist der A4 3.0TDI mittlerweile mein absoluter Favorit in dieser Klasse.
Die perfekte Technik, das gelungene Design und der traumhafte Innenraum sind kaum zu überbieten.
Wichtig ist allerdings eine entsprechende Ausstattung samt Navi, Sportsitze, Leder etc, was den Preis natürlich weiter nach oben treibt...

So wird der A4 zu einem makellosen Schmuckstück...

Testbericht Audi A4 3.0 TDI (233 PS) von Anonymous, Oktober 2007

4,6/5

Der A4 Avant gehört in meinen Augen zu den begehrenswertesten Autos der Gegewart.

Das Exterieur ist sehr elegant und doch sportlich gestaltet. Der Innenraum bietet bei entsprechender Ausstattung alles was das Herz begehrt. Das Platzangebot ist für diese Klasse sehr groß.

Alle Passagiere sitzen sehr bequem. Wer es gern besonders sportlich mag greift zu einer Recaro Innenausstattung die wirklich keine Wünsche offen lässt.
Alle Schalter und Instrumente sind gut platziert und schön.
Insgesamt wirkt alles sehr hochwertig und gut verarbeitet!

Das Fahrverhalten (Sportfahrwerk) ist ausgesprochen gut. Eine straffe und doch extrem komfortable Abstimmung - eine wirklich gelungene Kombination.
Der Antrieb ist sehr kraftvoll und sorgt für ausreichend Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Dank Quattro wird der Traktion kaum Grenzen gesetzt.
Der Verbrauch hält sich in absolut angemessen Grenzen.

Die Technik ist sehr solide und haltbar, eventuelle Werkstattaufenthalte sind allerdings recht teuer.

Der A4 Avant ist eine sehr gelungene Kombination aus sportlichem Fahren und familiärem Platzangebot und all dies bei angenehmen Verbrauchswerten!

Alternativen

Audi A4 3.0 TDI 233 PS (2004–2008)