Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 2.0 TDI (170 PS)

Audi A4 2.0 TDI 170 PS (2004–2008)

Audi A4 2.0 TDI 170 PS (2004–2008)
31 Bilder

Audi A4 2.0 TDI (170 PS) Preis:

Varianten
  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Audi A4 2.0 TDI (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN0588/AFJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.586 mm
Breite1.772 mm
Höhe1.427 mm
Kofferraumvolumen442 – 1.354 Liter
Radstand2.648 mm
Reifengröße215/55 R16 Y
Leergewicht1.510 kg
Maximalgewicht2.040 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A4 2.0 TDI (170 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen189 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Kosten und Zuverlässigkeit Audi A4 2.0 TDI (170 PS)

Ehem. Neupreis ab33.050 €
Fixkosten pro Monat128,00 €
Werkstattkosten pro Monat71,00 €
Betriebskosten pro Monat107,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 88.4

34.3 Audi A4

35.0 Audi A5

29.4 BMW 3er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Tests
Audi A4 2.0 TDI (170 PS)

3,3/5

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von TDudda, Februar 2017

4,0/5

Ich habe meinen A4 als Gebrauchtwagen bei einem Audi Autohaus in Stuttgart gekauft. Laufleistung 55.000 km und vorher in einem Leasingvertrag bei Bosch.

Gäbe es nicht diese lästigen Mängel und die damit in Verbindung stehenden teuren Reparaturen, hätte ich auch 5 Sterne gegeben. Zu den Kinderkrankheiten bei mir gehören/gehörten:
- Defekte Standheizung: Erst war der Temp. Sensor der Brennkammer defekt, welchen ich für 600 Euro reparieren ließ. Ein halbes Jahr später (passend zum Winter) ist dann plötzlich die Brennkammer selbst, was stolze 1600 Euro gekostet hätte. Bis heute fahre ich die defekte Heizung spazieren.
- Schneller Verschleiß der ersten Bremsscheiben/-Beläge: Diese mussten kurz nach dem Kauf getauscht werden. Der zweite Satz hält bis heute (160.000 km)
- Eine defekte Tankdeckelverriegelung.
- Zwei defekte Parksensoren.
- Zweimal probleme mit dem Zündschlüssel (er steckte fest und war nicht mehr zu entfernen)
- Zu schwache Heckklappen Gasdruckfedern, so dass die Klappe nicht aufschwingt.

In Summe bin ich zufrieden und würde auch erneut dieses Fahrzeug kaufen. Besser geht immer, aber mit Sicherheit auch viel viel schlechter.

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von HarryHase, Februar 2017

4,0/5

Der Audi A4 ist ein Fahrzeug das Emotionen weckt. Viele kleine Problemchen machen den "Audifahrgenuss" oft zu nichte. Zum Glück macht Audi sehr viel auf Kulanz, ansonsten wäre es wirklich ein "teures" Auto.
Für ein Familienauto viel zu klein. BRD (170PS) Motor nicht die beste Wahl in Bezug auf Langlebigkeit.

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von regina.steudte, Februar 2017

4,0/5

Wir fahren das Fahrzeug seit fast 10 Jahren innerhalb der Famile und haben inzwischen eine Laufleistung von rund 150.000 km erreicht. Der Anteil von Kurz und Langstrecken ist ca. 50 zu 50.

Postitiv sind die absolute Zuverlässigkeit, das zeitlose Design, kein großen Reparaturen, außer Verschleißteilen und die hervorragende Laufruhe zu werten.
Der positive Aspekt wird außerdem noch durch eine hervorragende Werkstatt, mit großer Fachkompetenz und noch normalen Preisen verstärkt.

Negativ sind die Getriebeübersetzung, das Turboloch und der relativ kleine Kofferraum zu werten.

Bei einem Neukauf ist ein A4 wieder priorisiert, allerdings mit einer stärkenen Motorleistung.

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, September 2016

3,0/5

Hallo, hier meine Erfahrung

Audi a4 170 PS hab die letzten 4 Jahre paar Probleme gehabt,

Pumpedüse waren auf einem Schlag defekt, hat zum Glück alles Audi übernommen. Hab gleich alle 4 tauschen lassen weil sonst die Probleme wieder kämen.

Dann nach vier Jahren kam das AGR Ventil, gut auch kein Problem wird getauscht bei 185000 km.
Turbolader kam dann bei 195 000 km ist normal, Verschleiß halt einfach.
Bei 200 000 km ruckelt das Fahrzeug, der Grund dafür ist das der Partikelfilter zu ist.
Sonst bin ich zufrieden mit dem Fahrzeug, diese Serie hat mal seine Macken hab da nämlich mit vielen Autoschlossern unterhalten bzw Werkstätten das dieses Modell Probleme auf weißt.
Die darauf folgende Modelle sind wieder gut.
Kenne viele Leute die die neueren Modelle fahren und da gibt es diese Probleme nicht mehr.
Sicher Probleme hat jedes Fahrzeug, wer nicht fährt kann nichts kaputt gehen.
MFG Martin

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von andreasmoertl, November 2015

4,1/5

Sehr gut verarbeitetes und äußerst zuverlässiges Auto. Design und Ausstattung ist auch nach 8 Jahren noch absolut in Ordnung. Kann den Wagen daher nur jedem empfehlen, vor allem mit Kindern ist dieser Wagen absolut top. Sowohl Kinderwagen / Buggy findet ohne Probleme im Kofferraum des Wagens platz. Durch das quattro Sportfahrwerk liegt der Wagen vor allem bei Autobahnfahrten absolut satt auf der Straße. Absolute Kaufempfehlung.

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, April 2013

3,9/5

Ich habe meinen Audi im November 2011 mit 135.000 km gekauft.

Mit der Motorisierung bin ich voll und ganz zufrieden, sehr durchzugsstark und Autobahn bringt er 240 km/h.
Der Verbrauch ist meiner Meinung 0,5-1 l/100km zu hoch, momentan fahre ich zwischen 7,5-8 l/100km. Das Platzangebot ist für mich ausreichend aber auch nicht mehr. In der 2. Reihe sind Personen mit 180cm nicht gerade komfortabel untergebracht. Die Einstellmöglichkeiten der beiden Vordersitze sind sensationell, muss aber auch dazu sagen das meiner die s-line Ausstattung besitzt. Nach 8 Monaten und 147.000 km auf der Uhr, waren dann auch die PD-Elemente defekt. Da mein Vorgänger alle Kundendienste bei der Audi Vertragswerkstatt durchgeführt hat, wurde dieser Schaden von ca. 2700,-€ von Audi übernommen. Laut Audi hat der 170PS TDI andere Ventile in den PD-Elementen verbaut als der 140PS TDI, diese Ventile verkleben bekanntlich und die Funktion ist dadurch nicht mehr gewährleistet. Alle vier Elemente wurden gegen neu und besser entwickelte Elemente Ausgetauscht, kein Reinigen oder nur Teilaustausch, alle 4 Neu und das alles auf Kulanz.
Fazit: Sehr schönes Auto mit super Verarbeitung. Bin froh dieses Auto gekauft zu haben.

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von JuergenBW, Januar 2013

3,3/5

A4 Avant Bj.01.02.2007 2.0 TDI/ PD 170 Ps.

Ich habe meinen Audi A4 2.0 TDI (170PS) mit 102 T.Km gekauft,jetzt sind 135T.km. drauf in ca.1.5 Jahren.Mit 129 T.km. 3 PD-elemente Defekt kossten 1600 € Ölverbrauch ca.1L auf 5000 Km.

Fazit: Gelungenes Auto, doch die Motorisierung ist nicht Zuferlässig! Zu meinem tiefsten Bedauern kann ich den A4 mit diesem Motor nicht weiter empfehlen

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von sulevan, August 2012

3,4/5

Hallo Leute,

nachdem ich mir bereit einige Berichte durchgelesen hatte, dachte ich mir, ich muss meinen Senf unbedingt auch dazu geben.

Hatte mir den A4 2.0 tdi quattro (170 PS) 2011 im Januar mit 200.000 km gekauft. Da ich schon vorher einen A4 tdi hatte, und sehr zufrieden damit war, hatte ich trotz relativ hohem Km-Stand keine bedenken.
Was die Verarbeitung und Qualität betrifft, bin ich sehr zu frieden.

Der Motor ist relativ durchzugsstark, wobei ich von einem 170 PS etwas mehr durchzug erwartet hatte. Mit einem S-line-Fahrwerk kommt man stabil in die Kurven und erzielt gute Fahreigenschaften.

Mit anderen Worten, im großen und ganzen ist das Auto gut gelungen...
Doch nun komme ich zum Hauptteil und somit zum DICKEN MINUS dieser Motorisierung;
Etwa nach den ersten 10tkm ist das Auto beim einfahren in eine Stadt liegen geblieben und der Motor ist sofort nicht wieder angesprungen! Konnte mir nicht viel dabei denken, da mir sowas zum ersten mal passierte. Es hatte sich herausgestellt, dass ein PD-Element defekt ist! Die Reparaturkosten lagen bei ca. 800 €. Teurer Spaß meines Achtens. Das eine Mal kann man ja einstecken dachte ich mir, in der Hoffnung, dass sowas nie wieder vorkommt.
Doch um es kurz zu fassen, sind mir innerhalb von 35 tkm die ich damit fuhr, Ingesamt 3 PD-Elemente verrekt! Das war eine große Enttäuschung für mich! Habe also über 2000€ an Reparaturkosten dafür ausgegeben! Doch das ist noch lange nicht das Ende vom Lied :-) Mittlerweile habe ich das Problem, dass regelmäßig die gelbe Spirale erscheint (Glühkerzen)... Dabei geht sofort der Turbo aus. Es kommt vor als würde man nur noch mit einem Zylinder fahren.
Abgesehen davon, ruckelt der Motor bei knapp unter 2000 Umdrehungen am auffälligsten im 2. Gang.
Ich bin total enttäuscht von Audi. Unter "Vorsprung durch Technik" verstehe ich etwas anderes!
Fazit: Gelungenes Auto, doch die Motorisierung ist auf dauer nicht Zuferlässig! Zu meinem tiefsten Bedauern kann ich den A4 mit diesem Motor nicht weiter empfehlen!!

MfG
sulevan

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von ipel2875, Juni 2012

2,6/5

Also ich habe mir den Audi A4 (S-Line) 170 PSér Diesel im Jahre 2009 zugelegt mit 69000 Km und muß sagen am Anfang war ich überrascht, es machte Laune ihn zu bedienen, hab von ABT noch einen 40er Tieferlegungssatz Federn einbauen lassen und muß sagen die sind echt straff bzw. er liegt wie ein Brett.
Es kamen so nach einiger Zeit (Aug. 2010) die ersten Probleme. Auf der Autobahn in Richtung Urlaub ging mit einmal die Vorglühfunktionsleuchte an und er ruckelte bzw. stotterte manchmal, dann erlosch sie wieder und dann kam sie irgendwann mal wieder. Das ging mit dem Teil so lange gut bis im Februar 2011 das Auto während der Fahrt aus ging.
Das Auto wurde in die Werkstatt geschleppt.
PD Element 1 defekt , Kosten 800 Euro mit wechsel. Weiter geht`s.
Dann kam PD Element 2 im Februar 2012 ( Kosten 600 Euro. Im Apri 2012l vom Urlaub auf der Heimreise blieb er mal wieder liegen und es war PD Element Nr. 3 (knapp 600 Euro).
Was soll ich sagen, dann kann ja nur noch eins kommen und zwar Nr. 4 aber nein das war es nicht. Mein erneuter liegenbleiber beruht sich auf einen Turboschaden (Kosten 1700 Euro) und der war im Mai 2012.
" Ein bisschen Spaß muss ja schließlich sein "
Nun ja, als mich dann die Werkstatt anruft und sagt der neue Turbo haut hin , aber der Rußpartikelfilter auch noch getauscht werden muß weil er keine Leistung hat und ich erneut mit 1100 Euro dabei wäre.
Ich sage RESPEKT zu AUDI und zu diesem geilen Motor.
Fazit= nicht zu empfehlen , es sei denn man hat zu viel Kohle und möchte sie gern in Reperaturen investieren....?????
Ach ja , möchte dies auch noch bestätigen was andere vor mir geschrieben hatten. Es stimmt mit dem hohen Ölverbrauch , hatte noch nie bei einem Auto so viel Öl nachfüllen müssen wie bei diesem Teil.
Ansonsten von der Verarbeitung her war der A4 gut.
Na denn, wünsche allen Viel Erfolg die sich den A4 mit 2 Liter und 170 PS zulegen wollen.
Mfg IPEL ;-(

Testbericht Audi A4 2.0 TDI (170 PS) von herzogdanny, Mai 2012

2,1/5

Ich habe meinen Audi A4 2.0 TDI (170PS) seit ca. 2,5 Jahren und bin beruflich jährlich 30.000 km unterwegs.
Das Fahrzeug habe ich als Leasingrückläufer gekauft. Die Ausstattung ist so wie man sich einen Audi vorstellt: S-Line komplett mit Leder, Audi MMI, schwarz, breit und schön.
Die Motorisierung habe ich bitter bereut. Ich habe bis jetzt drei PD-Elemente gewechselt, einen Turbo-Totalschaden i.V.m. DPF-Totalschaden. Ein Motorlager war gerissen und wie bereits von Anderen beschrieben ist die Motorencharakteristik (Turbo/PD) reifenmordend.
Ich kann diesen Motor in keinster Form weiterempfehlen und werde auf keinen Fall wieder einen Audi kaufen.
Scheinbar sind der Audi-AG die Geschäftszahlen der letzten Jahre zu Kopf gestiegen, denn Kulanz ist eher Fehlanzeige, wenn man erst mal aus der Garantie raus ist.
Das ist insbesondere dann traurig, wenn es um ein Fahrzeug: NP 50T € geht und man es mit einem Kunden von morgen zu tun hat. Ich werde mir auch die Mühe machen dieses Geschäftsgebahren dem Audi-Vorstand zur Kenntniss zu geben und der Dinge harren die da kommen mögen.
O.g. Schäden sind in den letzten drei Monaten aufgetreten und ehrlich gesagt bin ich gerade ziemlich sauer.

Alternativen

Audi A4 2.0 TDI 170 PS (2004–2008)