Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Alpina Modelle
  4. Alle Baureihen Alpina B3
  5. Alle Motoren Alpina B3
  6. Biturbo (400 PS)

Alpina B3 Biturbo 400 PS (2007–2013)

Alpina B3 Biturbo 400 PS (2007–2013)
8 Bilder
Varianten
  • Leistung
    294 kW/400 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    62.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseExoten
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN7656/AAQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.979 ccm
Leistung (kW/PS)294 kW/400 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,8 s
Höchstgeschwindigkeit296 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.541 mm
Breite1.817 mm
Höhe1.450 mm
Kofferraumvolumen450 – 1.375 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße245/40 R18 (vorne)
265/40 R18 (hinten)
Leergewicht1.630 kg
Maximalgewicht2.160 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.979 ccm
Leistung (kW/PS)294 kW/400 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,8 s
Höchstgeschwindigkeit296 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,7 l/100 km (kombiniert)
13,8 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben225 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab62.900 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat195,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 3.6 9.0 38.1 38.1

6.7 BMW 3er

7.2 Audi A5

3.6 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 6.2 13.2 56.6 56.6

12.7 BMW 3er

11.3 Audi Q5

6.2 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 16.1 18.7 60.5 64.8

17.4 BMW 3er

16.4 Audi A4

16.1 Audi Q5

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Alpina B3 Biturbo (400 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Alpina B3 Biturbo (400 PS) von Danielmittenhaeuser, Februar 2017

5,0/5

Wem der normale BMW 3-er nicht reicht, für den ist der Alpina B3 genau das richtige.
Ich habe ihn mir 2011 Frisch gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Man vereint die Funktionalität eines Kombis, der auch als Familienauto taugt mit der Power eines Sportwagens.
Ich habe zuvor einen 911-er gefahren und parallel dazu einen normalen BMW 5-er, doch mit der jetzigen Lösung bin ich viel zufriedener.
Das Auto läuft selbst nach 100.000 Kilometern noch wie geschmiert, absolut null Probleme!!

Erfahrungsbericht Alpina B3 Biturbo (400 PS) von Suzette, Oktober 2011

3,9/5

Nach meinem ersten Auto, ein Toyota Prius, das ich mir 2006 gekauft habe, mit dem ich wohl auch – da Neuling ohne Vergleich - rundum zufrieden war, kam 2010 die Wende: Ein Umzug ins bergige Land mit viel Schnee, lies den Prius zum unvernünftigsten Auto werden, dessen Hybrid, ob der steilen Strassen, mit jedem Kilometer zur unerträglichen Farce wurde. Ein Hybrid mit ständig fast entleerter Batterie und CVT-Getriebe bedeutet hohe Drehzahl, Lärm und Verkehrsbehinderung für den nachfolgenden Verkehr. Doch nun zur grossen Freude in meinem Leben: BMW ALPINA B3 S BITURBO | TOURING | ALLRAD.

Seit ca. einem Jahr fahre ich jeden Tag, früh morgens, zur Arbeit und am Abend, oft auch erst in der Nacht, wieder zurück. Im letzten Winter, mit viel Schnee, konnte ich mich vom Allrad-System des Alpina überzeugen lassen. Obwohl es bei meiner täglichen Strecke die letzten 20 Kilometer sehr steil nach oben resp. abwärts geht, hatte ich noch nie Probleme – Schneeketten blieben eine theoretische Option und ein X3 oder X5 ist auch nicht nötig.

Am B3 wurde das von Alpina seit jeher praktizierte Understatement mit optischer Zurückhaltung in die Realität umgesetzt. Im Gegensatz zum M3, der bei mir wegen dem fehlenden Allrad und dem doch härteren Fahrwerk nie in Frage kam, ist der Alpina weniger auffällig, die Fahrwerksabstimmung komfortabler und das Auto ist angenehm reisetauglich. Nun ja, was soll ich zum Motor sagen? Als Frau rase ich nicht mit quietschenden Reifen durch die Kurven und beim "Ampelstart" geht es mir auch nicht um die Ehre. Ich möchte es mal so ausdrücken: die 400 PS werden vom Biturbo wohltuend in Szene gesetzt.

Es gibt meines Erachtens nur zwei Nachteile beim B3:

1. Der hoher Spritverbrauch innerorts und/oder bei Passfahrten. Der von Alpina angegebene Wert von 13.7 Liter (innerorts) ist nicht übertrieben. Ich denke aber, dass der Vergleich mit anderen 400 PS starken Autos ähnliche Werte zeigen würde.

2. Der B3 TOURING ist eher Lifestyle- und Sympathie-Träger als Lasten-Träger mit grossem Gepäckraum. Für Singles jedoch ausreichend. Ein B5 TOURING mit Allrad würde ich mir persönlich wünschen - gibt es aber meines Wissens noch nicht.