Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Abarth Modelle
  4. Alle Baureihen Abarth 595
  5. Alle Motoren Abarth 595
  6. 1.4 (160 PS)

Abarth 595 1.4 160 PS (seit 2012)

 

Abarth 595 1.4 160 PS (seit 2012)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Abarth 595 1.4 (160 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Abarth 595 1.4 (160 PS) von Kai.Niekammer2, Februar 2017

4,0/5

Was für ein PS Monster das bitte ist. Damit kann man sogar große Fahrzeuge verheizen. Das Feeling in so einem Cabriolet ist echt Wahnsinn. Macht einfach nur Spaß. Allerdings muss man schon aufpassen mit dem Gaspedal, weil er sonst natürlich dementsprechend Sprit verbraucht. Die Optik ist jetzt natürlich auch Geschmacksache, aber ansich ein cooles Fahrzeug

Erfahrungsbericht Abarth 595 1.4 (160 PS) von Anonymous, Februar 2016

4,6/5

Ich fahre den Abarth 595 C jetzt knapp 2 Jahre. In dieser Zeit habe ich mit dem Fahrzeug fast 30 TSD Kilometer problemlos zurückgelegt.
Ich war auf der Suche nach einem kleinen Cabrio, das gut motorisiert und außergewöhnlich sein sollte. Nachdem ich schon mehrere Jahre einen Fiat 500 als Winterfahrzeug benutzt hatte, bin ich auf den Abarth 595 aufmerksam geworden. Bis zur Probefahrt war ich skeptisch, ob so ein kleines Fahrzeug mit dieser Motorleistung nicht überfordert ist, doch ich wurde positiv überrascht. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten läuft der Wagen super geradeaus und vermittelt selbst in schnellen Autobahnkurven kein unsicheres Gefühl. Die Bremsen verzögern kräftig und spurtreu. Das Fahrwerk ist sportlich straff abgestimmt, wobei der Restkomfort für mich ausreichend ist.
Ich habe in meinem Wagen die Sabelt Sportsitze verbaut, die einen optimalen Seitenhalt bieten und für mich wie angegossen sind.
Der Geräuschkomfort ist bis Tempo 130 ordentlich, danach steigen die Windgeräusche stark an. Ich nutze den Wagen zwar auch auf Langstrecken, aber dafür ist er nicht optimal, richtig wohl fühlt man sich mit dem Fahrzeug auf Landstraßen und kurvigen Passagen, sowie in der Stadt. Eine Parklücke für den Kleinen findet sich immer.
Der Kofferraum ist natürlich relativ klein, lässt sich aber schnell durch das Umlegen der Rücksitzbank erweitern.
Der Abarth ist bis jetzt absolut problemlos gelaufen. Beim ersten Ölwechsel wurde auf Kulanz ein Stoßdämpfer hinten ausgetauscht und ein Simmerring. Ich verbrauche im Schnitt zwischen 7 - 8 Liter Superbenzin, je nach Fahrweise und Streckenprofil.
Als Nachteil empfinde ich die sehr kurzen Intervalle für die Ölwechsel, Kosten ca. 220, - € pro Termin.
Der Abarth bietet gerade im Segment der trendigen Kleinwagen und Cabrios eine erfrischende Alternative, der sehr viel Fahrspaß, ein individuelles Erscheinungsbild und viele liebevolle Details zum einem fairen Preis bietet.

 

Abarth 595 Cabrio seit 2012: 1.4 (160 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für das 595 Cabrio 2012, und zwar die 1.4 (160 PS) von Abarth. Von den Fahrern wurde sie mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Der 1.4 (160 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in drei Ausstattungsvarianten erhältlich (Abarth Turismo, Abarth Competizione und Abarth Pista) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Preis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 23.850 und 26.550 Euro. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf fünf festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 5,8 und 6,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU5. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Genauere Angaben dazu findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 134 und 158 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.4 von Abarth. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Abarth 595 1.4 (160 PS)

  • Leistung
    118 kW/160 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Abarth 595 1.4 (160 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2012–2016
HSN/TSN1727/AFR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.657 mm
Breite1.627 mm
Höhe1.485 mm
Kofferraumvolumen185 – 610 Liter
Radstand2.300 mm
Reifengröße205/40 R17 V
Leergewicht1.150 kg
Maximalgewicht1.465 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Abarth 595 1.4 (160 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse