12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Globusring 1, 18184 Roggentin

Erfahrungen (10)

1.93 von 5
, 29. Dezember 2015
Vor Jahresende wollte ich mein neues Auto gerne sauber wissen und fuhr zur Globus Autowäsche in Rostock Roggentin wo ich natürlich die schonende Textilwäsche wählte. Preis: 5,00€ + Trinkgeld ..... Schon beim durchfahren der Wäsche fielen mir die mit starken Ablagerungen belegten Bürsten auf und fragte mich ob das wohl gut ist. Nach der Wäsche dann die Bestätigung: Frontscheibe, Seitenscheiben und besonders das Steilheckteil immer noch im verschmutzten Zustand. Die Wäsche hätte ich mir sparen können. Fazit: nicht empfehlenswert ! Um diese Waschstraße sollte man lieber einen großen Bogen machen
4.57 von 5
, 29. Juli 2015
Alles in Ordnung. Keine Kratzer, das Auto ist ausreichend sauber, und das Personal ist hilfsbereit. Sehr gute Preise. Es gab nur einmal ein Problem als wir aus eigenem Verschulden zu spät in die Straße reingefahren sind, und dann der letzte Schritt (Unterbodenwäsche und Politur) deswegen nicht durgeführt werden konnte. Aber als wir das sofort gemeldet haben, durften wir kostenlos nochmal durch die Waschanlage.
2.21 von 5
, 25. Februar 2015
Bin als Stammkunde heute mit meinem Multivan überrascht worden. Aufschlag für Transporter, 2 Euro. Dafür unveränderter Service, also warum für VW-Bus mehr bezahlen ? Habe dem Personal immer Trinkgeld gegeben. Da Globus mich jetzt als Kunden verloren hat, zahlt nun einer weniger Trinkgeld für die Mitarbeiter.
1.86 von 5
, 30. Dezember 2013
Sehr schlechte Waschanlage!!! Unfreundliche Mitarbeiter!!! Immer noch Dreck am Auto inkl. Kratzer!!! Hallo, ich wollte mit meiner Frau ein paar Tage Urlaub machen. Wir kamen von der Autobahn und wollten Tanken. Ich bin verkehrt gefahren (Aufgrund der schlechten Beschilderung) und stand dann auf einmal vor der Waschanlage. Naja gut, Auto war von der Fahrt sowieso dreckig, na dann lässt man es halt mal schnell waschen. Ich hatte fast die teuerste Wäsche (6€ - Aktivschaum, Wäsche, Unterbodenwäsche und trocknen) Nachdem mich diese komischen Ketten angezogen haben, merkte ich aufeinmal einen Schlag hinten rechts an meinem Auto Als die Wäsche fertig war, bin ich zum Tanken gefahren und stellte aufeinmal fest, daß ich einen kleinen Riss in der Stoßstange habe und Kratzer an Stoßstange, Zierleiste Tür hinten sowie an der Radziehrblende. Bei Begutachtung stellte ich fest, daß der Kratzer von der Tür bis zur Stoßstange durchgehend ist. ich wandte mich an die Mitarbeiter der Waschanlage. "Fahren da vorne in Werkstatt ich telefon und rufen. Der Besitzer und Werkstattmeister war nett und schaute sich den Schaden RELATIV schnell an. Doch er machte nur mein Auto schlecht und behauptete das könnte gar nicht von der Waschanlage sein. Ich wäre irgendwo hängen geblieben oder auf der Autobahn wäre ein AST hochgeschlagen. Weil Äste sind ja böse und springen an die Autos und machen schäden, die DOPPELT so groß sind wie sie selbst. Ich habe jetzt einen Schaden von ca 700€ der aus dem NICHTS kam!!!!! Nach Kratzer verlauf, MUSS das Rad gestanden haben!!!! Hätte es sich bewegt, wäre der Kratzer rundherum und nicht nur an EINER Stelle!!!!!!! Ich wurde abgewiesen obwohl es nur so gewesen sein konnte!!! Also die Waschanlage. So, ich bin in der Beweispflicht wobei das natürlich wie immer ein Problem ist!!! Sehr schlechte Waschanlage. Lasst euer Auto lieber Dreckig sein bevor ihr in diese Waschanlage fahrt!!! Oder fotografiert es vorher KOMPLETT!!! FAZIT: Schei** wäsche!!! Noch bescheidenerer Service!!! Hilfe = 0 Jetzt kostet mein Urlaub das doppelte weil mein Baby wieder hübsch sein sollte.
1.43 von 5
, 1. März 2013
Die Mitarbeiter sind unfreundliche Mitarbeiter und von jeglicher Verantwortung scheint befreit sind. Das Waschergebnis der Anlage ganz klar ungenügend und auf schnelligkeit getrimmt. Da tröstet auch nicht die günstigen Preise oder etwa die Gratiswäsche. Spätestens das eigne Auto ist nicht gratis und soll auch wieder heil die Waschstraße verlassen. Die Anlage kommt mir nicht sicher vor. Abläufe ohne Störungstopp !!!! kurzes Fazit. : Was gratis ist, taugt auch nichts. Bei Beschädigungen nicht abwimmel lassen.
4.14 von 5
, 24. Oktober 2009
Hey liebe Freunde eines sauberen Autos, ich bin regelmäßig Kunde der Globus Waschanlage in Roggentin bei Rostock So ca. 1x im Monat nutze ich die Waschstrasse, die über 2 Bänder, 1x Bürste und 1x Textilstreifen verfügt. Ich nutze immer die Textilstreifen und habe bis jetzt, nach ca. 4 jähriger Nutzung, keine negativen Erfahrungen gemacht, es gab keine Kratzer und das Auto wurde auch immer angemessen sauber. Das volle Programm ( ohne Felgen Spezial und Politur) kostet Textil 7,50€ und mit Bürste 1€ weniger. Das Programm beinhaltet: Vorreinigung durch das Personal mittels Dampfstrahler, Schaumwäsche, Unterbodenwäsche, Unterbodenkonservierung, Heißwachs, Klarspülung und Trocknung. In den Türen, unter und hinter den Scheibenwischern sowie die Spiegel muß man selbst putzen, dafür gibt es gleich am Ausgang der Waschstrasse ein Plätzchen, welches über Staubsauger und Mülltonnen verfügt. Was das Felgen Spezial und die Politur in der Waschanlage bringen kann ich nicht sagen, ich habs noch nicht ausprobiert und kenne auch keinen der diese Programme nutzt. Zu den voherigen Schreibern, die das "malfaule" Personal bemängeln, ich bin immer froh wenn es schnell geht und mir dort nicht die Lebensgeschichte erzählt wird und "Guten Tag" wurde bis jetzt immer gesagt ( Was meint ihr denn welchen Hungerlohn diese Leute da verdienen? Stellt euch mal vor Ihr würdet im Winter bei Kälte, in der Nässe stehn! Meint Ihr jeder Kunde ist freundlich zum Personal?) Es gibt auch Boxen mit Dampfstrahlern, in denen man die Vorwäsche selbst erledigen könnte ;-), falls man mit der Arbeit des Personals nicht zufrieden ist, man muß sich dann allerdingst selbst die Fingerchen schmutzig machen. Mein Auto (Audi) und das meiner Freundin (Peugeot) sind immer angemessen sauber geworden und Kratzer gab es keine. In Güstrow und Berlin kenne ich ähliche Waschstrassen, die einen ähnlichen Service anbieten, nur halt für 15€ oder mehr. Die Waschanlage ist preiswert und besonders empfehlenswert wenn es schnell gehen muß, das haben auch viele andere Autofahrer erkannt, so das sich manchmal doch ab und an mal eine Schlange bildet. Man kann einkaufen, tanken (ohne Bargeld via EC-Automatentanke oder am Kassenhäuschen bezahlen) und dazu noch sein Auto waschen oder waschen lassen, was will man mehr!?
5.0 von 5
, 27. November 2008
Überaus zufrieden mit den Mitarbeitern ich verstehe auch nicht wieso so viel negatives geschrieben wird... ich war vor Schreck sogar runter gegangen mein Auto kontrollieren aber ist alles Tipp Top keine Kratzer keine stellen aus gelassen worden... freundlich empfangen wurde ich auch... finde das dem betrieb gegenüber unmöglich was geschrieben wurde... ach so noch was ich wasche mein Auto beim Globus nicht zum ersten mal sondern schon seit über einem Jahr regelmäßig und bis jetzt immer überaus zufrieden... Globus : Dort wo die Welt noch in Ordnung ist
2.0 von 5
, 24. November 2008
Schließe mich den Vor-Schreibenden in vielen Dingen an: - maulfaul bis unfreundlich - zerkratzte A-Säulen (leider erst zu Hause kontrolliert...) - Trocknung katastrophal - Spiegel werden durch Bürsten in die falsche Richtung weggeklappt
2.0 von 5
, 26. Oktober 2008
kann mich nur anschliessen,muss aber nochwas hinzufügen. Auto nach der Wäsche richtig angucken !!!! Kratzer sind keine Seltenheit,Spiegel oder Zierleisten können auch mal in der Waschstrasse verschwinden.Zudem wird man noch mit dem Satz abgestempelt "das war vorher schon ab oder locker" "die Kratzer kommen nicht von uns" aber wenn die Anlage richtig funktionieren sollte,wieso wird die Schadenverursachte Seite denn gleich geschlossen und auf Mängel kontrolliert ????
3.0 von 5
, 25. August 2008
Man trifft hier auf unmotivierte, unfreundliche Mitarbeiter. Die Vorwäsche ist dem entsprechend dürftig und das Waschergebnis der Anlage ganz klar ungenügend. Da trösten auch die günstigen Preise nicht.