12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Herner Straße 245, 45659 Recklinghausen
Hochdruckreiniger, Reifendruck, Reinigungsservice, Staubsauber, Tankstelle, Textil, Waschstraße, Wasser

Erfahrungen (4)

1.0 von 5
, 23. Juli 2016
Habe fast exakt die gleichen Erfahrungen wie porky machen müssen. Mein Auto wurde am Ende des Waschvorganges gegen ein Gestänge gedrückt und die Fahrertür völlig demoliert (Schaden > 1500€). Laut AXA und auch dem Anwalt von Markant kam soetwas in 250000 Wäschen noch nie vor. Dies scheint wohl nicht den Tatsachen zu entsprechen. Ich prozessiere um Schadensregulierung, da ich mir definitiv nichts vorzuwerfen habe. Prozesstermin ist im September. Falls es noch weitere Betroffene gibt, bitte ich um Nachricht, da wohl jedem mitgeteilt wird, er sei der einzige Schadensfall. Viele Grüße Frank
1.0 von 5
, 20. Juli 2016
Seit vielen Jahren Stammkunde der Tankstelle/Waschstraße bis zum 13.06.2016. Erst getankt und dann Waschstraße. Beim Waschvorgang dann böses Erwachen. Direkt nach dem Trockengebläse stockte das Auto und rollte ca. 10cm zurück, gegen den Gebläsekasten der unmittelbar hinter dem Auto hing. Das Auto wurde wieder angezogen und der Vorgang wiederholte sich. Ergebnis: Bierdeckel große Beule in der Heckklappe. Die kopierte Schadensmeldung die ich zum ausfüllen bekam hatte schon entsprechende Kreuze (X) bei Fragen wie: die Anlage ist in Ordnung, regelmäßig gewartet u.s.w. Entsprechend war auch der Bescheid der AXA: Anlage ok! Keine Haftung da vor und nach meiner Nutzung keine weiteren Schäden gemeldet wurden. Beweislast liegt bei mir und ist praktisch nicht zu erbringen. Ich wünsche allen Waschstraßennutzern solche Erfahrungen nicht machen zu müssen.
1.86 von 5
, 14. Juni 2016
Hatte diese Anlage schon häufiger ohne Probleme genutzt. Bei der letzten Wäsche hat sich ein Teil (Waschbürste oder Filztuch) so unglücklich unter die linke Frontscheibenabdeckung meines X5 geschoben, daß das komplette Teil aus der Halterung gerissen und um 180° verbogen aus der Waschstraße kam. Nachdem ich den Ausdruck für die Versicherung selbst ausfüllen musste (der Mitarbeiter hat weiter Vorwäschen getätigt) ging ich davon aus, der Fall wäre geregelt. Nach zwei Wochen habe ich nachgefragt und bekam lediglich als Antwort, daß der Fall der Versicherung (Axa, Leute lasst die Finger davon!) übergeben sei und ich mich selbst kümmern müsste. Einen weiteren Monat das Schreiben der Versicherung: Die fühlt sich nicht zuständig, da sowas noch nie vorgekommen war und seitdem auch nicht wieder. Die Strafanzeige gegen den Betreiber wegen Sachbeschädigung läuft noch! Fazit: Nur Ärger, wegen eines kleinen unglücklichen Zufalls, der ja mal vorkommen kann und eigentlich schnell geregelt sein sollte. Sachschaden liegt unter 250 €!
3.0 von 5
, 25. Mai 2009
Hallo. Ich war in der Letzten Woche mal in der Markant Waschstrasse mit meinem Auto. Da die Anlage neu ist, wollte ich sie mal testen. Optisch sah sie vielversprechend aus. Die Vorwäsche war im ersten Moment nicht schlecht. Zwei Mitarbeiter mit Hochdruckreinigern und Insektenmittel bewaffnet, machten sich an mein Auto. Sah schon Professionell aus muss ich sagen. Ich war gespannt, was sie mit den Felgen machen. Sie bekamen eine gesonderte Behandlung mit einer Handbüste. Dann gings los. Ich hatte die "Lackpflege" ohne Unterbodenwäsche für 9,99 €uro genommen. Ging alles irgendwie recht zügig. Die Textilrollen machten mir ein wenig sorgen, da sie schon laut auf das Auto aufschlugen. Als ich durch war, fuhr ich meinen Alfa erstmal auf den Toomparkplatz zur Begutachtung. Auf den ersten Blick war er sauber (was kein Wunder war, er war vorher nicht wirklich dreckig) Auf den 2. Blick musste ich feststellen das die Trocknung irgendwie nicht das machte, was sie sollte. Mein Auto war trotz Trockengebläse und Mikrofaserlappen noch recht nass. So nass kam ich noch aus keiner Waschanlage raus. Nagut dacht ich mir.. Hab dann mal per Microfasertuch nachgetrocknet. Was mich dann aber sehr enttäuscht hat, war die Felgenreinigung. Am Eingang steht dran. "Jede Wäsche inkl. Felgenreinigung" Trotz der gesonderten Behandlung der Felgen, blieben sie schmutzig. Und das finde ich kann nicht sein!! Ich muss leider sagen, für die Leistung da, sind die 10,- rausgeschmissenes Geld. Ich werde diese Waschanlage/strasse in Zukunft nicht mehr nutzen. Gruss Benny