12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Mainzer Straße 105-115, 65189 Wiesbaden
Telefon
06 11 / 76 00 - 0
Fax
0611 / 76 00 - 198
Website
www.auto-rossel.de
VW

Erfahrungen (7)

2.5 von 5
, 29. Februar 2016
haben uns für zwei Autos interessiert. für privat und Geschäft. privat hatten wir noch ein bisschen zeit. geschäftlich hatten wir ein Auto. er wollte uns ein fairen preis machen und anrufen. für privat wurde ein Auto bewertet und da wollten sie anrufen was es wert sei und das hätten wir dann in Zahlung geben können. Und? Nichts passiert. Nichts! Kein Anruf, kein Interesse um ein Auto zu verkaufen. Oder zu sagen wie viel das andere Auto noch wert ist. Wir haben dann nach gefragt und nur Ausreden erhalten. Es würde sich noch jemand melden... Jaja.. Bis heute 1-2 Monate her wieder nichts gehört. Also nicht zu empfehlen!
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.7 von 5
, 9. Februar 2015
Bei Kopplung des Telefons funktionierte das Mikro nicht (3 technisch begabte Leute versuchten sich vorher dran). Beim Anruf am Empfang um ca. 17 Uhr sagte die freundliche Dame man möge jetzt gleich vorbei kommen, das Problem wird angeschaut, wenn möglich sofort behoben oder bei kompliziertem Verlauf ein neuer Termin angeboten. Ich fragte ausdrücklich, ob um die Uhrzeit tatsächlich jemand da ist, der nachschauen kann. Das wurde von der Dame ausdrücklich bejaht. Nach der Ankunft in der Werkstatt wurde mir prompt erklärt, dass "die Experten" um die Zeit nicht mehr arbeiten. Da es in der Werkstatt mehrere Mitarbeiter ein- und ausgingen, nehme ich an, dass es sich "Nicht-Experten" handelte, die keine Ahnung von der Materie haben. Fazit: Lächerlich, dass bei so einer Bagatelle sich niemand gefunden hat, sich die Sache anzuschauen. Ärgerlich: man verplempert seine Zeit, obwohl einem vorher zugesichert wird, dass jemand da sein würde. Mein nächster Geschäftswagen wird mit Sicherheit nicht aus dem VW-Konzern stammen. NICHT EMPFEHLENSWERT.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.9 von 5
, 24. Januar 2015
Wir sind dort (leider) Großkunde für VW und ich erlebe das Autohaus als nicht kompetent und bei echten Problemen als langsam und kundenunfreundlich. Ich habe diverse Probleme mit meinem VW Passat Bj. 2014, die zum Teil nicht einmal gefunden werden. Sofern die Probleme durch Rossel behoben werden, kommen sie in der Regel wieder (z. B. regelmäßige Lockerung des Unterbodenschutzes, Ausfall FSA etc.). Kurz: Das Autohaus ist nicht empfehlenswert und ich hoffe, dass mein Arbeitgeber sich bald von diesem Haus trennt. Es gibt durchaus bessere VW-Vertragshäuser!
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
1.2 von 5
, 18. September 2014
sehr unfreundlicher und überheblicher Werkstattmeister, der auf ein Problem bezüglich meines Fahrersitzes überhaupt nicht reagiert hat. Er versprach dieses Problem zu beheben und auch die Handbremse nach zu stellen, welche beim anziehen fast senkrecht nach oben stand. (Golf 3) Leider wurde weder das Problem mit dem wackelnden Sitz, noch die Handbremse behoben. Der Zahnriemen wurde aber einwandfrei gewechselt. Aber auch hier habe ich mich über die Zigarettenkippe im Motorraum geärgert. Ich selbst bin Nichtraucher und ich kann ebenfalls versichern, dass definitiv bei Abgabe des Fahrzeugs keine Zigarettenkippe im Motorraum lag. Bei Nachfrage was denn das soll, konnte man sich das natürlich überhaupt nicht erklären. Beim letzten Besuch war mein Fahrzeug mittlerweile 12 Jahre alt. Bei Nachfrage für ein Ersatzteil erklärte man mir, es wäre ja mittlerweile ein Oldtimer und ich solle mir ein neues Auto kaufen. Das Ersatzteil war nicht erhältlich. Auch fanden keinerlei Bemühungen statt, mir das Ersatzteil zu bestellen. Für mich hat sich nun das Thema VW definitiv erledigt. Mittlerweile habe ich meinen VW verkauft. Diese unfreundliche Gesellschaft der Firma Rossel hat gründlich im Laufe der Jahre dafür gesorgt, dass ich, mein Sohn und auch mein Vater eine andere Fahrzeugmarke fahren. Vw wird es in unserem Fuhrpark definitiv nie wieder geben. Das und die Auswirkungen über "Mundpropaganda" sind das einzigste Mittel gegen solche dreisten und überheblichen Werkstätten. Leider viel zu wenig, aber immerhin etwas.
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
4.7 von 5
, 28. August 2012
Seit 4 Jahren bei Rossel, VW, Audi und Porsche sind getrennt davon. kann zu denen nichts sagen. Rossel hat den Mechatronic - Fehler meines Golf 5 erkannt und behoben (nach Rücksprache mit WOB) und auch alle anderen Arbeiten und Inspektionen stets zu voller Zufriedenheit erledigt. Im übrigen hatte Kilian & Schmidt besagten deutlichen Mechatronic - Fehler als "normal" abgetan. Mein neuer Golf VI musste noch nicht zu Rossel. Würde ihn aber jederzeit dort hinbringen.
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
1.0 von 5
, 16. Juni 2008
Waren nicht in der Lage die Lenkradbewegung meines Audi A3 1,9 TDI während des Beschleunigens zu erklären. Zweimalige Achsvermessung brachte kein Ergebnis. Kosten von 2 x 119.- € wurden mir abverlangt. Später stellte isch dann heraus, dass dies "STand der Technik" sei und alle VW, Audi, Seat und Skoda mit diesem Fahrwerk mehr oder minder stark an diesem Problem leiden. Völlig unnötige Kosten. Im Rahmen dessen wurde bei meinem Audi eine 50.000km-Inspektion durchgeührt. Auf diese konnte ich warten - dauerte 45 Minuten (inkl. Autowäsche). Diese Inspektion kostete: 482,56 €. Hier wurde NUR ein Ölwechsel gemacht (inkl. Filter etc), aber keine Bremsen, Riemen oder Beläge etc. getauscht. Die ist schon frech und steht in keinem Verhältnis!
5.0 von 5
, 23. Januar 2008
gib überhaupt nix auszusetzen. im gegenteil alles super!! wie ich in meinem erfahrungsbericht schrieb, hatte ich mit meinem golf IV tdi die ein oder andere lästige dauerkrankheit und aus diesem gund schon mehrfach in der vertragswerkstatt. da war ich also mal auf einer reise ins rheingau unterwegs und das auto ist mal wieder stehengeblieben. adac hat ihn dann abgeschleppt am freitag nachmittag, und zwar zum auto rossel nach wiesbaden, da der am längsten auf hatte. ich kam an wurde namentlich begrüßt und man sagte mir, dass sie schon über den vorfall informiert wurden und sich - troz freitag nachmittag - sofort hinsetzen werden um den fehler zu finden sodass ich nicht das ganze wochenende im ffm gebunden sein. gut ein wenig eigennutz ist auch dabei - denn die mobilitätsgarantie hat ja auch vorgaben. aber die jungs haben den fehler nach 1 stunde gefunden, den 2 werkstätten zuvor noch nicht gefunden hatte, troz massiver kosten die bei anderen werkstätten entstanden. es war lediglich an der kraftstoff-pumpe die zu- und ablaufkabelstecker vertauscht. geht nicht? doch geht! irgendwer hatte zuvor den fehler bei einer reparatur verbockt, oder es war ab werk so? auto rossel hat 36,90 zzgl. MWSt. in Rechnung gestellt und seither läuft alles wieder einwandfrei. der service war 120% zuvorkommend und freundlich, besser kann der service in einem autohaus definitiv nicht sein. gesamtnote 1,0! super jungs weiter so! nur schade dass ich für reparaturen oder inspektionen nicht immer von münchen nach wiesbaden fahren kann. wer also im raum wiesbaden unterwegs ist, sollte den weg zu rossel wählen.