12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Aubinger Weg 47, 82178 Puchheim
Telefon
089 / 8901510
Fax
089 / 89015126
Website
http://www.autohaus-moser.de
Kfz-Handel
Audi, Opel, VW

Erfahrungen (19)

1.4 von 5
, 18. November 2015
Am 6.10.15 kaufte ich bei "Autohaus Moser" für mein damaliges Fahrzeug (einen Audi A6 allroad) einen Liter Differenzial-Öl zu 31,29€. Exakt eine Monat später, wollte ich dies ungeöffnet zurückbringen, da ich zwischenzeitlich meinen Audi verkaufen konnte und einen Servicepartner für meinen „Neuen“ Touareg EZ 6/2014 suchte. Die freundlichen Herren an der Ersatzteile Theke teilten mir unmissverständlich mit, dass eine Rücknahme des Öl's unmöglich sei, da es schon über einen Monat alt sei ???!!! Auf den Hinweis das ich auf der Suche nach einem Serviceparter für meinen Touareg bin fiel auch noch die Äußerung das kein Interesse am Service meines Touareg besteht, da für den Touareg sowiso alles extra bestellt werden müsse, da seien nur erneute Rückgaben zu befürchten, da wollen wir gar nichts einreissen lassen!!! Ich habe daraufhin fluchtartig das Autohaus verlassen. Selten eine derart arrogante Kundenbehandlung erlebt.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 19. Oktober 2015
Entgegen der Werbung auf der Homepage, dass für alle PKW-Fabrikate Räderwechsel vorgenommen werden, wurde ich bei der Terminvereinbarung für meinen PKW (BMW) abgewiesen und an eine einschlägige Vertragswerkstatt verwiesen. Warum dann bitte die irreführende Werbung auf der Homepage? Geht gar nicht!
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Abholtermin verschoben
4.7 von 5
, 31. März 2014
Als langjähriger Kunde kann ich das Autohaus Karl Moser nur empfehlen. Die Terminvergabe geht schnell und meistens habe ich bereits wenige Tage später einen Werkstatttermin. Mit den Arbeiten, die an meinem Audi A4 durchgeführt wurden, war ich bisher immer zufrieden. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung. Ich würde das Autohaus jederzeit weiterempfehlen!
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.6 von 5
, 11. März 2014
Skoda Fabia mit Marderschaden. Zwei Kühlschläuche wurden angeknabbert. Materialkosten mit Wagenwäsche 26,41 EUR; Gesamtkosten 315,52 EUR. Anruf beim Serviceberater; zwei Stunden Arbeitszeit lt. System, sei so vorgegeben bei einem Stundensatz von 101,90 EUR. Habe gesagt, dass ich nicht zufrieden bin, über die hohen Kosten; Antwort war in Ordnung und hat freundlich aufgelegt. Das einzig positive war, dass das Auto an einem Freitag um 17:30 in Empfang genommen wurde und am Montag darauf abholbereit war. Ich kann diese Werkstatt leider nicht weiter empfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
1.1 von 5
, 19. August 2013
Nie wieder dieses Autohaus. Bei unseren T5 brannte die Motorleuchte, beim ersten mal auslesen konnte uns kein Fehler genannt werden. Zwei Tage später erneutes auslesen des Fehlers. Ergebnis: Abgastemparatursensor ist defekt. Fahrzeug kam in die Werkstatt. Zwei Tage später war der Dieselpartikelfilter defekt und musste ausgetauscht werden. Nach einer Woche bekamen wir das Fahrzeug wieder. Vier Wochen später bekamen wir die Rechnung (die Rechnung kam auch erst als ein Neufahrzeug bestellt wurde und die Einspruchsfrist für die Bestellung bereits abgelaufen war) mit folgenden Text der Abgastemparatursensor wurde durch äußerliche Beschädigung abgerissen, dadurch wurde auch der Dieselpartikelfilter beschädigt. Wir ließen uns die möglich Ursache von der Serviceleitung erklären. Der Herr war nicht sehr kooperativ und erklärte, dies kann nur durch ein Steinschlag passiert sein. Nach einer Gegenprüfung durch einen VW Vertragspartner, wurde uns versichert, dies kann kein Steinschlag verursacht haben, da auch keine weiteren Beschädigungen am Unterboden sichtbar waren. Vielmehr kommt es oft vor, dass die Schraube des Sensors festsitzt, dann erwärmt werden muss um sie zu lösen. Bei zu starker Erwärmung kann sie auch abgerissen werden. Nun fragen wir uns natürlich war das in unserem Fall auch so. Entscheidet doch mal selber. WICHTIG: Lasst euch die Altteile ins Auto legen.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 30. März 2013
Auf einen Termin musste ich insgesammt ca. 4 Monate warten, weil die Lackiererei überlastet war aber auch weil Kundenbetreuer die Firma verlassen haben und der Termin vom nachfolgenden Betreuer einfach neu vergeben wurde. Was ich so mitbekommen habe, haben allein bei den VW/Audi-Kundenbetreuern in den letzten 1,5 Jahren mindestens 4 Leute die Firma verlassen. Die Lackierarbeiten an den Türen sollten 1 Woche dauern, tatsächlich wurden es 2. Von selbst meldet sich grundsätzlich niemand, man muss immer selbst nachtelefonieren. Das Auto hatte danach zahlreiche Beschädigungen: Farbnebel auf dem gesammten Wagen inkl. Scheiben, einen Kratzer, Türdichtungen waren nur unvollständig montiert, in einem Reifen steckte eine Schraube. Nachdem ich das Auto noch 3 (!) mal zum Nachbessern gebracht habe, habe ich aufgegeben und auf eigene Kosten die Werkstatt gewechselt. Das war mit Abstand die schlechteste Arbeit, die ich in 20 Jahren von einer Werkstatt erlebt habe.
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
2.9 von 5
, 17. März 2013
Also, ich habe unser Auto wegen einem Unfall abgegeben. Er wurde repariert. Kurze Zeit später, waren wir wegen Bremsen und Wartung im Autohaus. Termine in München bekommt man kaum kurzfristig. Das kann man keinem vorwerfen. Nach einer Ansicht des Fahrzeuges, sprach uns der Meister an, wer denn hier so schlecht lackiert hätte und keine Schutzschicht aufgetragen hätte. Nach meiner Ansage, IHR AUTOHAUS, wurde er ganz still und stotterte. Eine Ansage, die nicht mit einer Entschuldigung endete. Wenigstens wurde es nachgeholt. Bei der Bremsenreparatur ging auch was schief. Die quietschte so sehr, das wir nochmal Vorstellig waren. Wie kann man nur so katastrophal arbeiten. Auch bei der Abholung, keine Erklärungen der Rechnung, da alles die Empfangsfrauen erledigen. Die Angabe, wir melden uns telefonisch, zwecks der Abholung, wird gerne vergessen. Bei dem Termin bleibt es nie und man muss selber anrufen. Es sind alle sehr freundlich, nur das hilft bei der Arbeitsmoral nicht viel. Wir sind jetzt bei einem anderen Autohaus.
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
2.4 von 5
, 4. Dezember 2012
1. Reparatur Achsmanschetten am Audi A3 3,2 Quattro ungefähre Kosten lagen bei 520,00€. Das Fahrzeug morgens um 07:00 hingebracht sollte Abends um 16:00 fertig sein. Bin um 16:00 am Autohaus und man sagte mir das Auto sei noch nicht fertig. Bei einem Blick in den Hof stellte ich fest das das Auto nichtmal bewegt wurde. Man versprach mir es würde am nächsten Tag um 16:00 fertig sein. Gegen Mittag erfolgte dann ein Anruf der Werkstatt das die Antriebswelle auf einer Seite neu muss da man sie nicht heraus bekäme.Zusatzkosten von 381,00 €. Ein defekt der Antriebswelle lag nicht vor. Gesamkosten 893,47. Doppelt so hoch wie geplant. Fahrzeug war dann auch um 16:00 fertig. Man wies mich noch darufhin das mich Audi anrufen würde um eine Bewertung über diese Werkstatt abzugeben, wenn diese negativ sein sollte, sollte ich doch vorher mit dem Autohaus Kontakt aufnehmen. 2. Reparatur Temperaturfühler defekt Kosten 220,95.Arbeitskosten 130,91 erscheine mir etwas hoch. Und es wird Grundsätzlich 39,20 für GFS/Geführte Funktion berechnet obwohl der Fehler bekannt war. Das Autohaus ist definitiv teuerer als andere Autohäuser. Fadchwissen ist schlecht, der Werkstattmeister wusste nichtmal wo an meinem Auto der Temperaturfühler sitzt. Das macht kein guten Eindruck.
Rückfragen bei Zusatzkosten
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
1.9 von 5
, 11. Mai 2012
Ich hatte die Kosten für eine Inspektion angefragt, bei der ich Motoröl und DSG-Öl selbst mitbringen wollte. Leider fiel Moser negativ auf. Sie waren nicht nur teurer als der Mitbewerber aus FFB, sondern auch noch weniger flexibel bzw.beraten schlecht. Motorenöl hätte ich selbst mitbringen können. Das DSG-Öl hingegen sollte ich gefälligst bei Moser kaufen, da sie für selbstbeschafftes Öl keine Garantie übernehmen wollten. Moser sei nicht in der Lage zu prüfen, ob mein Öl für das DSG des Skodsa Octavia geeignet sei. ABSOLUTER BLÖDSINN! Im übrigen handelte es sich um das "febi bilstein DSG Getriebeöl", welches als "DSG Getriebeöl für VAG" mit der Vergleich-Nr.: G052182A2 und der Spezifikation TL 52182 auf der Verpackung angegeben ist. Also: geeignet für das 6-Gang DSG des Octavias. Wie auch immer, ich weiß nun wo ich mein Auto nie hinbringen werde. Danke!
Kostenvoranschlag erhalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
4.9 von 5
, 22. Dezember 2011
Termin eingehalten, professionelle und freundliche Beratung durch Service-Miester bei Reparaturannahme, Mietwagen Annahme und Abgabe reibungslos, Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
1.0 von 5
, 27. Juni 2011
Ich fuhr zu dem Opel Autohaus in dem ich seit vielen Jahren meinen Service machen ließ. Seit dem der Meister und weitere Angestellte gewechselt haben ist das eine der schlechtesten Werkstätten geworden die ich kenne. Ich hatte eine defekte Handbremse. Das Auto wurde dann vom Meister in die Werkstatt gefahren - nach 10 Minuten kam er mit der Diagnose: Handbremsseil und Bremse einseitig defekt zurück. 400€ für eine neuen Bremse und 150-200€ für das Handbremsseil. Ich bin dann erstmal gefahren und zu einer freien Werkstatt - dort testete der Meister die Bremse auf dem Prüfstand (2 Minuten) - Bremse voll in Ordnung. Eine Dichtung vom Handbremsseil war defekt - das musste erneuert werden. Am nächsten Morgen bin ich zu der freien Werkstatt hin, habe 15 Minuten gewartet und hatte meine Handbremse für ca. 100€ repariert. Nie wieder werde ich zum Autohaus Moser gehen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 27. Juni 2011
Service zum abgewöhnen! hatte den (neu)wagen zum ersten service angemeldet und nach 4 quälenden telefonaten mit unfreundlichen ansprechpartnern konnte ich dann schlussendlich mein auto vorbeibringen. soweit schön und gut. aus den versprochenen 5 tagen wurden flux 10 und ich stand als außendienstmitarbeiterin ohne wagen da. mietwagen waren derzeit nicht verfügbar. nachdem ich mein auto dann zurückbekommen habe war ich doch sehr erstaunt. fett/ölflecken auf den weissen ledersitzen und zigarettenstummel im aschenbecher - in einem nichtraucherauto! die werkstattleitung darauf angesprochen wurde rumgedruckst und ausweichende antworten gegeben. nachdem die schäden (flecken) behoben waren wurde ich unfreundlichst verabschiedet. eine werkstatt mehr die mich nie wieder sehen wird! schade um dieses traditionsreiche autohaus.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 28. Februar 2011
2te Inspektion sollte durchgeführt werden.Lackschatten auf der A-Säule hätte ich selber verschuldet, wie denn das??? Der Meister am Tresen hat vom KFZ Gewerbe keine Ahnung. Alle erledigen irgendwie private Sachen und machen Kaffeklatsch und surfen bei Tchibo ....!! Den Händler sollte sich Wolfsburg mal genauer anschauen !!!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Ersatzwagen angeboten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
1.1 von 5
, 1. August 2009
Ich kam mir sehr unhöflich behandelt vor, obwohl ich zur Neuwagen-Inspetion da war. Es wurden ein paar Teile auf Garantie getauscht. Seit dem ich bei dieser Firma war klappert irgendetwas unterm Auto. Ich bin dann noch 4 mal vorgefahren, man war nicht in der Lage den grund des Klapperns ausfindig zu machen. Ich habe mittlerweile VW Wolfsburg kontaktiert und mich beschwert. Ich werde die Instandsetzung nun von einer anderen Werkstatt machen lassen. Ich habe die Schnauze voll!
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
5.0 von 5
, 25. Juli 2009
Ich hatte meinen Audi A8 wegen einer defekten Gepäckraumklappe (elektrisch) beim besagten Händler. Alle arbeiten wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Der Service bzw. die Kundenbetreuung waren bespiellos und hoben sich deutlich von anderen Händlern ab! Werde auch in Zukunft meinen Audi A8 dort hinbringen und dieses Unternehmen auch weiterempfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
1.0 von 5
, 19. April 2009
Ich mußte wegen einer blamablen Garantieangelenheit letztes Jahr zum besagten Händler.Da ich gerade in der Gegend zu Besuch war dachte ich mir, der nächste Volkswagen-Audihändler wird es schon hinbekommen! Aber weit gefehlt. Habe dort angerufen und einen Termin für den nächsten Tag erhalten. Ich bin dann pünktlich vorgefahren und Richtung Serviceannahme gewandert.Ich stand dort sicher gute zwanzig Minuten bis sich erst jemand für mich zuständig gefühlt hatte. Der Serviceberater ging dann mit mir zu meinem Fahrzeug und ich schilderte mein Problem der defekten Fensterheber. Ich erzählte ihm, dass ich gestern einmal kurz die Fenster herunter fahren ließ und seitdem gingen alle vier nicht mehr hoch. Der Herr meinte dann das sei nicht das Problem des Autohauses, da ich mich doch an den ausliefernden Händler wenden sollte und ihn nicht weiter damit belästigen sollte. Auch auf mein Einwenden im Bezug auf die "Herstellergarantie", die bei jedem Vertragshändler greifen würde, kamen keine Reaktionen. Es wurde dann noch mitgeteilt, dass es ja nicht so schlimm sei und es sei ja mein eigenes Risiko und Pech dass ich gerade hier bin. Der gute Mann verschwand dann sofort wieder in der Austellungshalle. So stand ich mit meinen gerade zwei Monate alten Audi A6 Avant wutentbrannt auf dem Hof und rauschte davon. Am nächsten Tag hatte es dann stark geregnet und ich mußte meine Fenster mit Folien auf dem Parkplatz meiner Verwandten abkleben und sogar teilweise damit die Heimfahrt nach Frankfurt antreten. Vielen Dank nochmal an die spontane und unbürokratische Hilfe dieses vertrauenswürdigen Autohauses. Wer also auf einen knatschigen Service wert legt und sich nicht gerade gut mit den Garantierechten auskennt, ist bei diesem Autohaus gut aufgehoben!
Kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 14. März 2009
In puncto Sauber-und Ehrlichkeit nicht gerade die erste Adresse. Laut Serviceannahme sind Vollkaskoschäden sofort bar zu begleichen, da die Versicherungen "angeblich" sehr spät regulieren. Desweiteren muss man für einen Minimalschaden mindestens viermal vorfahren bis endlich der Urzustand wieder hergestellt worden ist und dieses nur auf ständiges Drängen. Als "Zuckerchen" bekam ich oben drein noch Lackspritzer über das Auto kredenzt . Mit dem Vermerk dass diese Farbnouance natürlich nicht vom "Autohaus" stammte obwohl dieses nur auf dem deren Hof stand. Die Entfernung der Lackspritzer zog natürlich weitere erhebliche Kosten nach sich, die ich nicht mehr in diesem Betrieb aus versändlichen Gründen in Auftrag gab. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dasss dies nicht der einzige ähnliche Fall war. Wer hier auf eine Entschuldigung der Firma wartet, glaubt auch noch an das Christkind. Die einzige Reaktion die einem entgegen kam war der lapidare Satz: Man ist hier nicht mehr als Kunde erwünscht. Was spricht mehr für ein Schuldeingeständnis! Meine Empfehlung: Möchte ich lieber für mich behalten.
Rechnung erklärt
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
5.0 von 5
, 8. März 2009
Eine kompedente Beratung,ein sehr angenehmes Klima mit freundlicher Umgangsform und zuverlässigen Absprachen. Die ausgeführten Kundendienstarbeiten sind korrekt und tetailiert abgerechnet worden. Für mich eine Werkstatt, die ich nur empfehlen kann!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
4.4 von 5
, 31. Januar 2009
Sehr guten und überaus kompetenten gründlichen KD bei Skoda Octavia erlebt. Nicht gerade die billigste Werkstatt, aber Preis-Leistung stimmt noch. Öl beispielsweise auch nicht teurer als bei Wechsel durch viele freie Werkstätten. Verwirrend für den, der das erstemal hier ankommt, ist die weite Verteilung des Autohauses und die Suche nach dem richtigen Eingang: kommt zuerst die Opel-Niederlassung des Hauses und dann davon etwas räumlich getrennt die Palette der Modelle von VW/Audi/Skoda. Etwas umständliche Auftragsannahme.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten