12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Wolfratshauser Str. 100, 81379 München
Telefon
089 / 7421310
Fax
089 / 74213141
Website
http://www.autohaus-riedel.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (9)

2.8 von 5
, 12. Juli 2016
Guten Tag Zusammen, Ich Fahre nun seit über 5 Jahren zum Autohaus Riedel wen es um Inspektion des Firmenwagens geht, da es leider durch unseren Fuhrparkmanager so vorgesehen ist. Neben der Unflexiblen Terminvergabe die echt Anstrengend ist, ist auch in der Telefonzentrale nie Jemand erreichbar, man muss Ständig um Rückruf Bitten weil alle Apparate Belegt sind oder keine Mitarbeiter am Arbeitsplatz sitzen. Spontan ein Problem Klären geht beim Autohaus Riedel leider nicht. Desweiteren gab es bei Dienstwägen meiner Kollegen Fälle wo Sinnfrei Irgendwelche Dinge an Fahrzeugen Getauscht werden, die Echt überhaupt keine Notwendigkeit haben -Beispielsweise Heckscheibenwischerwaschdüsen / "Ihre Reifen haben zu wenig Profil " / Scheibenwischerblätter usw usw . Privat würde ich diese Werkstatt mit einem Großen Bogen umfahren da die Preise für Kleinstarbeiten auch Utopisch sind. Ich glaube das Hängt dort auch Davon ab Welchen Serviceberater man erwischt, Seitdem ich Audi fahre, gibt es nur eine Speziele Person die das dort macht, und die ist meines Erachtens Tatsächlich Engagiert, und Fair in der Feststellung von Problemen und gibt einem das Gefühl doch noch Kunde zu sein ( Kümmert sich eben drum). lg
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
1.5 von 5
, 21. November 2015
Ich hab bei meinem Tiguan im Rahmen der Inspektion die Bremsen machen lassen. Dabei wurde die Radschrauben so angeknallt, das sie sich zu hause beim jetzt anstehenden Wechsel auf Winterreifen nicht mehr lösen ließen. Während des Beratungsgesprächs für die Inspektion lam ich mir wie auf einem Basar vor, so viele angeblich notwendige Reparaturen wurden versucht aufzuschwatzen. Ich kann die Werkstatt absolut nicht empfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.0 von 5
, 26. Mai 2014
Diese Werkstatt ist eine Verkaufsveranstaltung auf dem Niveau einer Kaffefahrt mit Heizdeckenverkauf. Und das ist nicht übertrieben ! Eigentlich eine einfache Reparatur, Leutenregelung rechts und Anzeige Airbag, jedoch hier wird diese sogleich aufgeblasen: Mit 12-1400.- € sind zu rechnen ! So kenne ich mich ganz gut mit meinem Golf IV aus und erkläre dem s.g. Fachberater was zu machen ist ... 'ach so'.... 'na dann kommen wir wohl mit 4-500.- € hin ' . Zeit vergeht............. Könnte hier 3 Seiten berichten... Also nach dem 5. Werkstattbesuch und einen Monat das Auto benutzt , die Leuchenregelung funktioniert noch ( Super, Klasse ) der Rest ist wie vor der .... Reparatur ... ' Es sind mit weiteren Kosten von 700,- € zu rechnen... sollten Sie da hin gehen wollen, dann nur mit Sachverständigem und Anwalt. Und das ist nicht übertrieben !
Kostenvoranschlag erhalten
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
2.6 von 5
, 1. Februar 2014
Als langjähriger Kunde habe ich mich entschlossen das Autohaus zu wechseln. Folgende Gründe : -Rückfahrwarnanlage wurde eingebaut (589 €). Diese funktioniert sehr unzureichend. Mehrmals wurde dies reklamiert. Lt. Werkstatt alles i.O. -Temperaturmesser wurde eingebaut. Dieser funktioniert nur unzurichend. Lt. Werkstatt alles i.O. -Einige Serviceleistungen wurden 2 Jahre zu früh durchgeführt, obwohl Serviceheft mit den durchgeführten Serviceleistungen vorlag. Die Werkstatt ließ sich auf keinen Kompromiss ein, was schließlich den Ausschlag gab, die Werkstatt zu wechseln. Hinzu kommt noch, dass diese Werkstatt preislich in der oberen Liga mitspielt.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
2.0 von 5
, 26. Oktober 2011
Aufgrund der für mich praktischen Lage bin ich schon öfter bei Autohaus Riedel gewesen. Auch ich machte die Erfahrung, dass Warten bei Riedel zum Alltag gehört. Wenn man sich einen Termin geben lässt, funktioniert es besser. Rückrufe erfolgen allerdings nur unzuverlässig. Allerdings waren die Mitarbeiter, wenn man sie mal erreicht hat, in der Regel sehr freundlich. Nichts desto trotz war die Qualität der ausgeführten Arbeiten nicht immer zur Zufriedenheit, was vielleicht auch an meinem Auto (Audi A2) lag, das wohl bekannt für Elektronikprobleme ist. Es ist den Leuten bis heute nicht gelungen, die diversen Elektronikprobleme zu beheben, selbst das Einstellen der Handbremse hat trotz mehrfacher Nachbesserungen nicht geklappt. Die Handbremse rastet erst auf der allerletzten Stellung ein. Zweimal habe ich das Auto (Nichtraucherwagen) total verraucht zurückbekommen, was ich schon ein starkes Stück finde. Auch scheint es nicht möglich zu sein einen beschlagenen Scheinwerfer dauerhaft trocken zu bekommen. Leider werden die Reparaturwünsche nicht immer wirklich beachtet, so hat man z.B. ein Schleifen an den Bremsen nicht behoben, obwohl ich u.a. deswegen zweimal in der Werkstatt war. Dies war allerdings nicht der Hauptpunkt des Termins. Zwar wurde ein Bremsentest berechnet, das Schleifen ist jedoch noch immer da! Alles in allem wäre ich schon lange woanders hingegangen, wenn es nicht von der Entfernung so praktisch wäre. Preislich ist liegt man bei Riedel auch in der oberen Liga, dafür würde man mehr erwarten.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
5.0 von 5
, 13. Oktober 2009
Wurde freundlich und kompetent beraten. Hatte einen Unfallschaden, der einwandfrei zur vollen Zufriedenheit repariert wurde. Jederzeit würde ich die Werkstatt weiterempfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
1.5 von 5
, 24. Juli 2009
Ich war mehrmalls mit Kundendienst und Reparatur in der Werkstatt. Das typische an diesem Haus ist, man muss enorm viel warten. Zuletzt war ich vor ein paar Wochen da. Ich wollte einen Termin ausmachen, wegen eine defekte Elektronik. Die nette Dame am Empfang, gab mir einen Termin und tippte fleissig die Schadensbeschreibung im Computer ein. Ich wollte trotzdem mal den Meister sprechen, um ihm zu erklären, welche Problme sind, und wie sie sich äussern. Die Dame warnte mich, ich müsste ein bisschen warten. Das warten nahm kein Ende und nach 20-30 min. ging ich genervt in die Arbeit. Danach habe ich den Termin abgesagt und bin in eine Werkstatt gegangen, in der mich der Meister gleich empfangen hat. Preis-Leistungsverhältnis ist nichts besonderes, nicht schlecht aber auch nicht gut. Daher können sie sich nichts herausnehmen! Man hat das Gefühl, man muss darum betteln angenommen zu werden.
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
2.0 von 5
, 13. Januar 2009
Anliegen: Wischwasserpumpe defekt. Fazit: warten, warten, warten. Man kommt sich nicht als Kunde sondern als Bitsteller vor. Dame am Empfang sagte, zuerst müsse ein Fachmann die Pumpe anschauen. 35 Minuten warten bis sich ein Techniker die defekte Pumpe anschaut. Keiner war dazu bereit, einer der dann frei hatte sagte jetzt ist Brotzeit dran und der Kunde könne noch warten. 0 Flexibilität! Ich bin dann verärgert weg ohne vorangekommen zu sein. Diese Werkstatt ist mir inzwischen sehr zuwider, leider ist sie für mich ideal postiert und eine andere zu beauftragen ist fahrtechnisch aufwendig.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
2.0 von 5
, 20. Dezember 2007
Nachdem bei dem Golf meiner Freundin der Außenspiegel kaputt war, dacht ich mir ich gehe einfach zum nächstegelegenen VW Autohändler und besorge mir eben einen neuen. Doch so einfach ist das gar nicht. Vorher rief ich vorsichtshalber an, ob Sie dieses Teil vorrätig haben. Erst einmal verbindet mich die Dame zweimal danach musste ich ewig lange warten, bis ein unfreundlicher Herr in das Telefon murmelte, hammer da. Am nächste morgen der Händler öffnet um 6.30 Uhr bin ich um 07.15 Uhr dorthin gefahren. Volles Chaos in dem Laden und die Menschen trängten sich an den Annahmeplätze zur Inspektion. Ich meinen Wunsch geäußert und die "freundliche Dame" verwies mich an den Teileschalter. Ein Techniker kam und ich sagte ihm, dass mein Außenspiegel defekt sei. Den Fahrzeugschein wollte er sehen, ich also wieder an das Auto diesen besorgt, obwohl ich ihm sagte es sei ein neuer Golf Variant. Der Mann tippte und häckte in seinem PC dieses Teil hat er wohl nich nie verkauft. Nach ca 10 min fragte er mich dann ob der Spiegel beheizt oder nicht ist. Konnte ich ihm nicht genau sagen, müsste er ja eigentlich wissen. Na ja er meinte nicht beheizt. Er trottete in das Lager weitere 10 Min vergingen da kam er doch glatt mit dem Spiegel. Ich fragte jetzt noch ob mir ein Monteur diesen schnell anbringen kann. Jetzt noch schnell an die Kasse, doch hier war ein komplizierter Fall und ich wartete wieder 15 min. Danach endlich gezahlt und es kam dann auch ein Monteur (könnte ja schon indessen den Spiegel angebracht haben) sagte er mir das sei der falsche, es müsste der heizbare sein. Oh neee ich wieder zu dem Heinz hin und ihm gesagt er sei der falsche, er gleich etwas pampig geworden - habe ich sie ja gefragt- da fällt einem nichts mehr ein. Na ja alles im allem habe ich für ein Teil incl. Anbringung etwa 45 min gewartet.