Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Fassendeichstr. 2, 76829 Landau
Telefon
06341 / 96430
Fax
06341 / 989299
Website
http://www.zotz.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (9)

1.0 von 5
, 16. Dezember 2014
Das ist echt der letzte Laden, den es gibt. Selbst einen Kullanzschaden rechnen die noch mit über 300 Euro ab. Unglaublich. Um diesen Laden sollte jeder einen großen Bogen machen. Es gibt echt bessere, um Längen bessere.
2.0 von 5
, 8. November 2013
Ich habe k e i n e guten Erfahrungen mit dem Autohaus. Einmal wurde bei einer Reparatur das Autoradio zerstört. Reklamationen endeten im Streit, mir wurde erklärt, das Radio wäre schon vorher kaputt gewesen. Beim nächsten mal habe ich mein Auto abgegeben, weil es auf der Autobahn plötzlich an Leistung verlor. Als ich das Auto abgeholt habe, hies es man habe nichts gefunden, es sei alles gut, der Meister hätte eine Probefahrt gemacht. Eine Stunde später fuhr ich wieder auf der Autobahn und plötzlich drosselte das Auto beim Überholen wieder. Stinkesauer fuhr ich wieder zu Autohaus Zotz und man erklärte mir, dass die Probefahrt lediglich um den Horstring, also innerhalb der Stadt gemacht wurde. Ich fragte mich, ob ich wirklich in einem Fachbetrieb war. Eine andere Werkstatt stellte in kurzer Zeit fest, dass der Turbolader defekt ist. Ein anderes Mal wurde es vergessen, Schrauben anzuziehen und Schläuche aufzustecken. Ich kann dieses Autohaus Zotz nicht weiter empfehlen!!!
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.2 von 5
, 14. April 2013
Tja, bei meinem Audi A4 Geschäftswagen musste die Windschutzscheibe gewechselt werden. Eigentlich wollte ich eine schnelle Reparatur aber der Serviceberater erklärte mir weshalb das in meinem Fall nicht besonders sinnvoll sei. Ich hhatte hierbei nie das Gefühl, das mir die Werkstatt da was aufschwatzen will. Also wurde ein Termin vereinbart (leider erst über eine Woche später wegen der hohen Auslastung) aber dafür wurde die Scheibe vorbestellt und mir für den Austausch ein Mietwagen angeboten. Besagter Termin ist jetzt schon ca. 5 Monate her (es lag Schnee) und war recht unproblematisch. Die Annahme dauerte nichtmal 10 Minuten, mein Mietwagen wurde mir blitzblank sauber übergeben (wie gesagt, es lag Schnee!) und sogar mit Automatikgangschaltung, was ich bei der Terminvereinbarung vergaß zu erwähnen. Sogar das Wiedervolltanken wurde mir kostenfrei angeboten. Nichtmal 6 Stunden später konnte ich meinen Wagen ebenfalls sauber wieder abholen (für die Witterungsverhältnisse war er sauber ;-)). Hierfür 100 Punkte, ich war begeistert. Da es sich um ein Geschäftswagen handelt, kann ich über die Preise leider nciht so viel sagen, trotzdem wurden mir alle Preise erläutert, ich hatte niemals das Gefühl, dass die Jungs nur meine Knete wollen.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.0 von 5
, 16. Juli 2012
Nie wieder Autohaus Zotz. Fahrzeug mit folgendem Problem abgegeben: Drehzahlschwankungen bei gleichmäßiger Fahrt und im Standgas. Problem konnte nicht gelöst werden. Ein Glykoltest wurde durchgeführt. Ergebnis positiv. Getriebe sollte getauscht werden. Kostenvoranschlag: 6000 Euro. Nach eigner Recherche habe ich erfahren dass es ein elektronisches Problem sei. Habe das Fahrzeug in eine andere Werkstatt gebracht. Glykoltest ist negativ ausgefallen. Getriebeupdate wurde aufgespielt. Probleme behoben. Kosten 100 Euro. Was soll man dazu sagen!
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
2.1 von 5
, 29. Dezember 2011
Nach dem Diagnosebericht war die Zündspule defekt. Als diese gewechselt war immernoch der unrunde Leerlauf. Nochmal an den Tester. Jetzt Zündkerze erneuert, weil sie total schwarz war. Am nächsten Tag brachte ich das Auto wieder hin. Man sagte es kann nur noch die Einsritzdüse sein. Dem war auch so. VW mag zwar etwas günstiger beim Kauf eines Wagens sein, doch bei Kulanzsachen halten sie sich pünktlich an die vorgegebenen 2 Jahre. Das Auto ist erst etwas über 3 Jahre,das ist zu früh. Ich hatte mal an einem 3-Jährigen Mercedes auch eine Einsritzdüse defeckt, die wurde mir trotz abgelaufener Garantie kostenlos gewechselt.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
1.0 von 5
, 13. Mai 2011
Eine fachlich kompetente Beratung und Auskunft Man sollte als Kunde auch so behandelt werden Neuinstallation und Konfiguration des Motorsteuergerätes im Touareg wurde abgelehnt mit der Aussage "Wissen Sie was wir da alles tun müssen !!!" Ich bin Kunde und bezahle dafür!!! Dies ist die 3te VW Fachwerkstatt wo Ich war und keiner traut sich daran.Und das soll dann eine "Fachwerkstatt für VW sein" In meiner Sicht sinnd es nur Luftpumpe nur fette Kohle kassieren aber nix dafür tun wollen Eine Beschwerdemail an VW hab ich auch schon versendet.Nie wieder Lotz oder allgemein VW
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.7 von 5
, 28. Juli 2009
Neue Erfahrung diesmal leider nur NEGATIV. Im August 2008 war ich positiv Überrascht von den Serviceleistungen im Autohaus Zotz in Landau. Warum also nicht das erlebte Wiederholen? Ich fahre öfters mal in den Bereich Südliche Weinstr, und besuch dort meine Kunden. Ich wusste ja schon vom ersten Mal das eine Terminvereinbarung in diesem Autohaus schwierig ist. Ich habe bestimmt 10-mal Angerufen bis ich einen Ansprechpartner hatte der mir dann Mietteiltete ich werde Gleich zurückgerufen. Zwei Stunden später dann der Rückruf, die Dame fragte mich nach Daten die man ja nun wirklich nicht im Kopf haben kann wie Fahrgestellnummer, usw. Meine Versuche ihr Mietzuteilen das ich vor einem halben Jahr schon einmal da war wurden Ignoriert. Mit einem eher schlechten Gefühl kam der Ersehnte Termin dann doch Zustande. Jetzt war alles ganz anders, an der Info angekommen wurde ich von einer ältern Dame Begrüßt, auf die frage was für ein Wagen ich denn hätte Antwortet ich einen Skoda.Die Mimik lies mich nur Erahnen was Sie wohl dachte. Dann nehmen Sie doch bitte da vorne Platz der Meister ist auf Probefahrt und kommt gleich. Durch eine Glasscheibe konnte ich in die Werkstatthalle schauen. Dies ist deswegen Interessant weil ich dort von drei Personen beobachtet wurde. Wie sich Gefühlte Stunden später Herausstellte war der eine davon mein Ansprechpartner. Nun wurde mein Wagen wieder Angehoben und wurde durchgeschaut. Die Bremsen und der Luftfilter sollten Sie ersetzen. Ich bin technischer Leihe dennoch finde ich die Tatsache seltsam das die Bremse schon wieder runter sein sollte wurden diese doch vor 9500Km in Mettman beim Skoda Partner ersetzt. Ein Preis für die Inspektion wurde mir nicht Mitgeteilt was mir dann auf dem Weg zurück zu meinem Kunden ein mulmiges Gefühl bescherte was wenn die alles tauschen? Wie zahl ich dann meine Rechnung? Bei er Abholung nun eine Überraschung keine Rechnung erhalten was ich erst einmal positiv Werte. Die Rechnung wurde dann ohne jeden Kommentar in unser Stammhaus geschickt, wo diese nun etwas genauer unter die Lupe genommen wurde. Der Anruf von unserem Fuhrparkleiter war dann weniger Erfreulich. Wie ich denn mit dem Firmeneigenen Pkw umgehe, alle 10tkm Bremse runter, jedes Mal neue Wischer und Filter usw. Die Tatsache das ich am nächsten Tag auf der Rückfahrt dann nochmals in eine andere Werkstatt musste weil eine Abdeckung nicht ganz so Richtig eingeknipst (Rechnungsbetrag 48,45€) war möchte ich schnellstens zu den Akten legen und vergessen. Ein drittes mal gehe ich dort Bestimmt nicht mehr hin. Das Erlebte Spiegelt teilweise auch meine eignen Gefühle wieder.Weißes Hemd und Krawatte aber wenig Fachkompetenz vorhanden.Waren ja meine Erwartungen zu hoch?
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
1.4 von 5
, 12. Januar 2009
Ich habe bei meinem Golf 4 Baujahr 2005 vorne rechts den Spurstangenkopf auswechseln lassen (Fa.Autohaus Zotz Landau). Der Preis sage und schreibe 460,00 euro. Als ich das Fahrzeug abholte und die Rechnung sah dachte ich das kann nicht sein. Habe mir dann vom Meister die Rechnung und Arbeit erklären lassen und er sagte ja das Lenkgetriebe mußte auch ausgebaut werden ( 200 euro ) ich habe dann gesagt das ich gelessen habe das dies nicht notwendig sei, doch er sagte das sei VW vorgabe.Habe dann die Rechnung bezahlt und bin dann zu einem anderen VW Händler gefahren und der machte einen kostenvoranschlag von 260,00 euro und sagte das Lenkgetriebe müßte nicht ausgebaut werden. Darauf fuhr ich wieder zu Autohaus Zotz und der Meister sagte das hat alles seine richtigkeit. Wäre schön wenn sich noch mehr Leute melden und ihre erfahrungen schreiben. Für einen spurstangenkopf auswechseln 460,00 euro das ist auch für einen nicht erfahrenen nicht nachvollziehbar, oder !! also vorher nachfragen und nicht seiner Werkstatt wo man Kunde ist (war) einfach vertrauen.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
4.0 von 5
, 21. August 2008
Möchte hier meine Erfahrungen mit dem Service von Skoda mitteilen.Als erstes war ich positiv Überascht zwar gestaltete sich die Vereinbarung eines Termiens schwirig.Aber der Servicetermien war dann doch recht Angenehm,der Meister erklärte mir zum ersten mal was an meinem Fahrzeug alles zu machen wäre.Und ich hatte mal das Gefühl das daß auch wirklich dann gemacht wird. Man kann ja als Leihe wie ich es bin nach dem Service nichts Erkennen.Auch wurde mir die Zukünpftigen Servicearbeiten Erläutert da ich sehr viel fahre in 3 Jahren jetzt 90TKM auch mal Interesant gewesen.Mein Wagen wurde schon beim Eingang sehr genau durchgeschaut und für mich war die Tatsache das ich nun auch mal meinen Wagen von der Unterseite sah sehr Zufriedenstellend.Abholen könne ich meinen Wagen gegen 16 Uhr dies erschien mir zwar Lange aber auch dies wurde mir sehr gut Erklärt! Mit einem Taxi wurde ich zu meinem Kunden Gefahren und auch kostenlos wieder Abgeholt.In meinem Stammhaus muß ich diesen Service mit 10€ bezahlen.Bei der Abholung die nächste positive Überaschung auf dem Befahersitz sehr schön geordnet befanden sich die ganzen Papiere und sogar an ein kleines süsses Present wurde gedacht.Hier nochmals Danke an die Werkstatt.Der Preis war dann auch in einem Akzeptabeln Rahmen.Schade nur die Tatsache das sich dieses Autohaus 550Km von meinem Wohnort entfernt befindet.