12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Apfelallee 35, 70825 Korntal-Münchingen
Telefon
0711 / 836390
Fax
0711 / 8363930
Website
http://www.auto-holzer.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (4)

1.8 von 5
, 8. Mai 2012
Ich hatte meinen VW-Bus mal dort abgegeben, weil die beiden Keilriemen für Wasserpumpe und Lichtmaschine zu tauschen waren. In der Vergangenheit hatte ich soetwas schon oft selbst gemacht, allerdings fehlte mir dieses Mal die Zeit. Einen KVA habe ich nicht erfragt, da ich dachte zwei Keilriemen zu tauschen kann ja nicht die Welt kosten. Leider war dieser Gedanke falsch. Zunächst muss man wissen, dass bei Holzer ein Stundensatz von derzeit über 100,- € berechnet wird - das sind ja fast Porsche-Preise! Dann kam hinzu, dass mir für den Tausch der beiden Keilriemen ca. 1,5 Stunden berechnet wurden. Die Gesamtrechung belief sich somit auf ca. 200,- € - für zwei neue Keilriemen...! Auf Nachfrage, warum so viel Arbeitszeit abgerechnet wurde, konnte mir der Kundenberater natürlich nicht antworten, der Mechaniker war auch nicht mehr im Haus. Also wurde mir versichert, dass man mich am nächsten Tag anrufen wollte. Dies geschah natürlich nicht. Als ich erneut anrief, sagte mir der Kundenberater, dass der Mechaniker gerade eine Probefahrt mache, man werde mich zurückrufen... Natürlich ist auch das wieder nicht passiert. Kann also die Firma Holzer absolut nicht weiterempfehlen...
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
2.2 von 5
, 23. Januar 2011
Meine Langjährliche Erfahrung mit AH Holzer ist sehr verschieden.Mal wurden meine Wi.reifen eingelagert und entsprechend berechnet.Da ich dies nicht wollte und sie nicht gerne von Holzer wieder herraus gesucht wurden ist für Einlagerung NICHTS berechnet worden.Mal musste ich für einen Ölwechsel( LL-ÖL ) ca. 250.- hinlegen!! Dann wurde nach DSG-Getriebetausch sofort alle Maßnahmen eingeleitet daß Kosten dafür von Garantie aufgefangen wurden. Mal wurde ich erst nach mehreren Anfragen von der ,,Thekendame `` als Kunde behandelt, andermal wird mann sofort befragt und gleich weiter geschickt, bzw der KD.Meister kommt sofort.Also bunt gemischte Service Welt
Kurzfristige Terminvergabe
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.0 von 5
, 21. September 2010
Alles gut geklappt, vor allem die Serviceleute waren ganz OK. Gehe sicher wieder hin. Preis war etwas teuer, aber das liegt wohl mehr an meinem Audi als an der Werkstatt. ;-(
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
3.6 von 5
, 27. November 2009
Mein Golf wurde vom ADAC im Juni zum Autohaus Holzer abgeschleppt mit Verdacht "Turbolader defekt". Auch der Servicemitarbeiter von Holzer hat bei Entgegennahme des Autos den Verdacht bestätigt und diesen in den Reparaturauftrag aufgenommen. Noch am gleichen Tag erhielt ich einen Anruf, dass der Turbolader definitiv nicht defekt sei, sondern das Massenschwungrad. Von diesem kommt auch das starke Motorengeräusch. Als Nichtautosachverständiger habe ich am Telefon der anderen Reparatur zugestimmt - mir blieb ja nichts anderes übrig. Als ich am gleichen Abend mein Auto abholen wollte, zahlte ich zunächst ca. € 1300,-- und wollte dann mit meinem Auto losfahren. Beim Gasgeben kam wieder das heulende Geräusch auf. Ich stellte das Auto ab und ging wieder zum Servicemitarbeiter. Dieser holte den Werkstattmeister und beide versicherten mir, dass ein VW Diesel so ein Geräusch normal abgibt. Ich bestritt, immerhin kannte ich mein Auto schon seit 7 Jahren. Auch nach mehrmaligen Nachfragen und heftiger Diskussion wurde ich abgewiesen und weggeschickt. Nach ca. 4 km Fahrt wurde das Geräusch so stark, so dass ich umkehren musste. Jetzt endlich ließen sich die MA vom Autohaus Holzer herab, mit dem Auto eine Probefahrt zu machen und mussten dann nach kurzer Zeit ebenfalls den Motor abstellen, weil das Geräusch so laut wurde, dass man meinte, ein Turbojet hebt gleich ab. Erst jetzt räumten sie ein, dass vielleicht doch der Turbolader defekt sei. Sie boten mir an, das Auto erneut zu reparieren und dass ich aus Kulanzgründen nur die Materialkosten für den Turbolader zu zahlen hätte, außerdem bekam ich noch einen Gratis-Mietwagen. Erneute Kosten: € 800. Ich war sehr enttäuscht, über diese Art, mit Reklamationen umzugehen und immerhin hatte ich nun bereits € 2100 bezahlt. 4 Monate später: Ich fuhr morgens mit meinem Auto ins Geschäft und stellte es ab. Nach 15 Minuten wurde ich gerufen, da unter meinem Auto eine riesige Öllache war. Was macht man da als Frau? Um die Öllache kümmerte sich Gott sei Dank unser Hausmeister und ich fuhr in die 2 km-entfernte große VW-Werkstätte. Dort gab ich das Auto ab und habe extra nachgefragt, ob dieser Schaden mit der kürzlich durchgeführten Reparatur an Turbolader oder Masschenschwungrad zu tun hätte. Antwort: Wahrscheinlich eher nicht. Erst als ich die neue Rechnung (€ 450) mit der Holzer-Rechnung verglich und viele identische Ersatzteile wieder erkannte, setzte ich mich mit dem Werkstattleiter der neuen Reparatur in Verbindung. Dort erzählte man mir, dass dieser Schaden mit der Holzer-Reparatur in Verbindung steht und eine Dichtung fehlte. Als ich mich bei der Fa. Holzer wieder meldete und dies vortrug, wurde mir im wahrsten Sinne "ins Gesicht gelacht". Ob ich den schon mal etwas von dem Wort "Nachbesserung" gehört hätte. Soviel zum Thema Kompetenz in Reparatur und Fehlerdiagnose und dann auch noch Kundenfreundlichkeit. Wie soll ich mit einem so großen Ölverlust noch 15 km fahren. Und muss man immer davon ausgehen, dass in einer Fachwerkstätte geschlampt wird? Wenn es eine Hinterhofschrauberei gewesen wäre, würde ich noch sagen, selber Schuld. Aber nicht in einer VW-Fachwerkstätte.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben