12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Sodener Str. 1, 61462 Königstein
Telefon
06174 / 29930
Fax
06174 / 1806
Website
http://www.marnet.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (7)

4.4 von 5
, 9. Juni 2015
Gutes Autohaus, die Werkstatt hat nachträglich festgestellte kleine Mängel fachgerecht behoben, oder einen Preisnachlass gewährt. Zollabwicklung hat reibungslos funktioniert. Ich kann empfehlen hier einen Wagen zu kaufen.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
1.4 von 5
, 17. Februar 2015
Ich habe nun den dritten Wagen jetzt beim Autohaus Marnet gekauft. Mit dem ersten Audi a6 war ich sehr zurfrieden. Beim zweiten avant hatte ich 11.000€ an reparatur zu investieren, weil er 2 Tage nach der Garantie kaputt ging, der Turbo ist nicht mehr angesprungen und am ende konnte man nichts mit dem Wagen anfangen. Jetzt beim dritten audi a6 , 3 Tage nach dem Kauf waren die Blinker deffekt, die kosten wollten die natürlich nicht decken obwohl das zur Garantie gezählt hat, es wurde viel versprochen und nichts eingehalten, die Navi ging nach 1 Monat kaputt da haben die 3.500€ von uns verlangt, bin daraufhin direkt ins Audizentrum die haben das ohne wenn und aber repariert weil es unter die Garantie fällt. Nun wollten wir die Garantie verlängern damit nicht das selbe passiert wie beim letzten und da werden wir für blöd verkauft. Jetzt heißt es uns wurde nie so eine Garantie angeboten fr 350€ diese kostet jetzt 1000€ daraufhin habe ich selber bei der Garantie angerufen, die haben gelacht und mir gesagt ich solle mir keine sorgen machen kann die Garantie selber verlägern, ja dies war leider nicht so als die Dame in den PC schaute um die Garantie zu verlängern , war eine Sperre direkt vom Autohaus Marnet drinne.
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
4.8 von 5
, 16. März 2011
Habe einen A3 BJ 03/2008, mit meinem Auto hatte ich das Problem, das es zeitweise keine rcihtige Leistung hat. Da hatte ich im Autohaus angerufen und die haben mich gleich am nächsten Tag zu sich bestellt. Am nächsten Tag, hat der Werkstattmeister mit mir eine Probefahrt durchgeführt und er konnte es nachvollziehen. Also zurück zum Autohaus und in die Direktannahme rein. Das ist neu im Autohaus und der Werkstattmeister hat es mir erklärt.Dann hat er die Systeme mit einem Tester abgefragt und es war ein Fehler hinterlegt. Er hat das Fahrzeug mit mir gemeinsam von unten angesehen und mir den defekten NOX Sensor gezeigt. Dann sind wir zum Serviceberater gegangen und haben geprüft, wann es gemacht werden kann. Es war der Hammer !!! Die haben mein Auto gleich da behalten und ich habe ein Ersatzfahrzeug bekommen 25 € inkl. 75 KM frei und ohne nachtanken. Am nächsten Tag habe ich Abends mein Fahrzeug erhalten und mir wurde die Rechnung erklärt und das Auto war sogar gewaschen. Muss sagen, das Autohaus kann für die Preis / Leistungsverhältnis nichts. Das Ersatzteil kostete schon 630€ Mit dieser Erfahrung kann ich das Autohaus nur Empfehlen und werde da sicher nicht das letzte mal da gewesen sein.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
4.4 von 5
, 15. März 2011
Habe dieses Autohaus, wegen einer Empfehlung ausprobiert und bin damit sehr zufrieden. Werde diese Werksatt bei meinen nächsten Problemen oder Service Ereignissen definitiv wieder aufsuchen. Hoffe das meine Erwartungen dann wieder erfüllt werden. Kann euch diese Werksatt aufgrund meier Erfahrung nur sehr empfehlen. Die haben eine Direktannahme und haben mit mir vor Ort alles besprochen und das Fahrzeug direkt durchgesehen. Das ist eine neue Erfahrung für mich und ich habe dann keine Überraschung bei Fahrzeug abholung gehabt.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
1.0 von 5
, 13. November 2010
Habe das Autohaus wegen eines Fehlers in der Einspritzung aufgesucht. Diagnostiziert wurde ein Problem An der Kupplung von ca. 1800€ Auf Fragen ob das Auto nicht in eine Rückrufaktion fällt, wurde ich mit einem NEIN abgespeist. Nach mehrmaligen Nachfragen wurde mir dann erklärt, dass diese Rückrufaktion schon an meinem Fahrzeug vor 90tkm durchgeführt wurde. Was mir auch neu war. Da ich den Aussagen meines Freundlichen dann nicht mehr so richtig Glauben schenken konnte, wollte ich einen Ausdruck von den bereits durchgeführten Reparaturen an meinem Fahrzeug haben. Den wollte er mich nicht aushändigen warum auch immer. Alles in allem Auto habe ich nicht repariert bekommen. Personal war unfreundlich. Einmal und nie wieder.
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
4.0 von 5
, 6. Februar 2009
Ich kann obigen Bericht leider nicht bestätigen. Wir sind seit Jahren zufriedene Kunden mit VW Golf, Audi TT und demnächst auch mit dem Q5. Beide Betriebe sind nicht günstig, das liegt aber auch an den hohen Verrechnungssätzen, bedingt durch die sehr hohen Standortkosten. Über die Werkstattleistung kann ich nur Gutes berichten. Sehr kompetente Beratung und Einschätzung der Umfänge und Kosten, einwandfreie Termineinhaltung und aller vereinbarten Leistungen, inkl. Ersatzwagengestellung und Abholterminen. So stelle ich mir den natürlich zu bezahlenden Zusatzaufwand und die Qualität einer Herstellerwerkstatt vor. Ich habe und würde diese Werkstätten weiterempfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
3.0 von 5
, 3. September 2007
Einfach nur schlecht! 1. Besuch: Es wurden nach einer Ausserplanmäßigen Reparatur Werkzeuge im Motorraum vergessen.Ich habe mich über die Zange und den Schraubendreher gefreuht, aber leider haben diese auch Spuren im Lack hinterlassen(zum Glück nur im Motorraum). 2. 1. Inspektion, trotz Termin, war "Mann" völlig überlastet und der Wagen konnte erst einen Tag später abgeholt werden. Laut dem "netten" Protokoll war alles Checklistenmäßig abgehakt incl. Waschen. Der Wagen war nicht gewaschen und da die Innenausstattung hell Beige war, konnte man schön die Fingerabdrücke der Mechaniker an der A-Säule sehen und das helle Lenkrad hatte eine komplett andere Farbe angenommen. 3.Bei der geplannten 2.Inspektion wurde vergessen einen ersatzwagen zu reservieren, obwohl dieses deutlich gewünscht wurde. Das stellte sich erst raus, nachdem der Auftrag geschrieben wurde und mein Wagen schon auf der Hebebühne war. Da es keinen Ersatzwagen gab, habe ich meinen Wagen wieder mitgenommen. Zu meinem Erstaunen sah ich dann, das im Service Heft schon alles ausgefüllt und gestempelt war (10min. nach der Abgabe des Autos). Das war dann auch mein letzter Besuch bei Marnet. Weitere Storys könnte ich von Freunden und Nachbarn erzählen, aber das sollte reichen und ist aus erster Hand. Diese Tatsachen gelten überings nur für den Audi-Betrieb. Bei VW war alles OK!