12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Bertoldistr. 15, 51065 Köln
Telefon
0221 / 9625000
Fax
0221 / 96250020
Website
http://www.behrendtkran.de
Kfz-Handel
Seat

Erfahrungen (2)

1.0 von 5
, 28. August 2012
Ich habe bei dieser Werkstatt vor einigen Wochen den Zahnriemen meines Fahrzeugs (zum vergleichbaren Preis einer Vertragswerkstatt) machen lassen. Nachdem ich das Auto abgeholt hatte, fiel mir auf, dass der Motor unrund läuft. Aus diesem Grund bin ich zu einer Vertragswerkstatt gefahren, damit diese den neueingesetzten Zahnriemensatz kontrolliert. Dort stellte man fast, dass eine Spannrolle verkehrt eingesetzt wurde und diese schief sitzt. Man sagte mir, ich solle nicht mehr mit Wagen fahren, da die Gefahr eines Motorschadens bestehe. Ich bin dann trotzdem den kurzen Weg zu Behrendt gefahren um den Fehler dort beheben zu lassen. Am nächsten Tag konnte ich mein Auto wieder abholen, mit dem Glauben dass jetzt alles in Ordnung sei. Pustekuchen, das auto machte beim Anfahren komische Schleifgeräusche. Aus dem Grund bin ich dann doch nochmal zu der Vertragswerkstatt um den Zahnriemen wieder kontrollieren zu lassen. Dieses Mal stellte sie fest, dass die Spannrolle jetzt richtig sitzt jedoch sei sie beschädigt, da es sich um die vorher falsch verbaute Spannrolle handele. Jetzt steht das Auto (seit zwei Tagen) zum dritten Mal wegen der selben Sache bei Behrendt. (Nachtrag) Beim dritten Versuch die Probleme mit der Spannrolle zu beseitigen setzte der Motor auf (kein Scherz!!!) d.h. dass der Zylinderkopf bearbeitet werden musste. Nach zwei Wochen konnte ich das Auto abholen, welches ca. 50 km gefahren ist und dann den Geist aufgab. Die Werkstatt redet sich komplett raus aus der Geschichte. Vielen Dank für den Motorschaden und die Folge-Kosten die ICH tragen muss! P.S.: Kann nur jedem empfehlen eine KFZ Rechtsschutzvers. ab- zuschließen, ich werde es tun.
Rechnung erklärt
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 12. September 2011
Mein Fahrzeug mußte nach einem Unfall abgeschleppt werden. Der Schaden wurde von meiner Teilkasko übernommen (ca. 8000). Beim abholen meines Autos, ich wohne im HSK, übersah ein Angest. der Werkst. eine angrenzende Garage. Der hintere Kotflügel samt Blinker mußten deswegen erneuert werden. Ich konnte also unverrichteter Dinge den Heimweg von 150km. antreten. Der Schaden betrug so ungefähr 600€. Nach Aussage des Autohausinhabers. Das Allerfrechste kam noch. Man stellte mir den dort selbstverschuldeten Schaden in Rechnung. Habe damals immer wieder versucht den Inhaber des Autohauses zwecks Klärung zu erreichen,vergebens. Ich muß nun 900€ an die Werkstatt abstottern. Ich finde eine,, Riesen Frechheit,,.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben