12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Wattstr. 14, 76185 Karlsruhe
Telefon
0721 / 490180
Fax
0721 / 49018-69
Website
www.autohaus-kuhn.de
Kfz-Handel
Citroen

Erfahrungen (8)

4.8 von 5
, 28. April 2016
Als ich unglücklich eine Bordsteinkante überfahren habe, bin ich direkt zum Autohaus Kuhn gefahren, da ich das Auto dort auch gekauft habe. Ich habe schon am nächsten Tag einen Termin zur Achsvermessung bekommen. Mir wurde genau gesagt, welche Kosten auf mich zukommen werden und was genau am Fahrzeug passiert war. Das Auto wurde wieder kerzengerade eingestellt und es sind zum Glück keine größeren Schäden festgestellt worden. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
5.0 von 5
, 5. November 2012
Mein Citroen C2 hatte eine bereits überfällige Inspektion. Bei meinem bisherigen Händler habe ich leider keinen passenden zeitnahmen Termin bekommen. Habe dann einfach mal beim Autohaus Kuhn nachgefragt und war angenehm überrascht. Trotz, dass ich mein Fahrzeug nicht dort gekauft habe wurde mir ein auf mich zugeschnittener Termin angeboten und gleich noch ein Ersatzfahrzeug oder kostenloses Fahrrad oder Elektrorad angeboten. Fand ich schon mal super. Habe auch gleich noch die ungefähren Kosten genannt bekommen, mit denen ich bei der 40.000km Inspektion rechnen kann. ca. 300,00 EURO. Bei Fahrzeugabgabe wurde ich sehr freundlich durch einen Serviceberater empfangen und das Fahrzeug gleich auf die Hebebühne genommen und vorab mit mir zusammen durchgeschaut. Eine nette Dame hat mich sogar vorzeitig angerufen, dass mein Fahrzeug bereits fertig wäre. Bei Abholung wurde mir detaiiert die Rechnung erläutert und auch gleich darauf hingewiesen dass meine Bremsen in ca. 10.000km fällig wären. Und die Rechnung war mit 285,- EURO sogar noch günstiger als vorab mitgeteilt. Ist alles in allem sehr zu empfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
4.7 von 5
, 30. Oktober 2012
Unser Citroen C5 HDI 110 Tendance (Bj. 2006) hatte seit der letzten Urlaubsfahrt eine erhebliche Tachoabweichung, in etwa 10km/h bei eingestelltem Tempomat. Nach Anfrage bei anderen Citroen Werkstätten wurde mir empfohlen, den Tacho zu tauschen. Kostenpunkt in etwa 700.--€. Dies erschien mir jedoch zu hoch, wenn man das Alter des Fahrzeuges betrachtet. Daraufhin habe ich mich telefonisch an das Autohaus Kuhn gewendet und bekam kurzfristig einen Termin. Dort wurde mir erklärt, dass das Kombiinstrument ausgebaut wird und zum justieren der Nadel eingeschickt wird. Dies dauerte aufgrund des Postweges in etwa eine Woche. Ich bekam für diese Zeit einen Ersatzwagen und musste dafür auch nur einen pauschalen Betrag zahlen. Der Kostenvoranschlag wurde auf knapp 200.-- erstellt, die Rechnung war dann glücklicherweise 30,-- günstiger als der KVA. Ich wurde beim Autohaus Kuhn sehr freundlich und zuvorkommend behandelt und würde es jederzeit weiterempfehlen!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
3.9 von 5
, 9. Januar 2012
ich war mit meinem Alfa Romeo 159 zum Tüv und AU hier im Autohaus. Die Mitarbeiter waren alle freunlich und zuvorkommend. Ich wartete so lange bis mein Fahrzeug fertig war. Bei der Vorherigen Durchsicht wurde festgestellt dass die Bremse vorne verschlissen ist, diese wurde nach Bestätigung von mir sofort erneuert. Es hat alles gut und schnell geklappt, ohne längere Wartezeiten. Der nette Kundendienstmeister hat mir am Auto, diesen Mangel gezeigt und erklärt.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin verschoben
1.5 von 5
, 19. Mai 2011
Wir waren zur großen Inspektion mit unserem Berlingo in der Werkstatt. Es wurden alle Probleme "behoben". Der Airbag hat einen Fehler gezeigt, hier wurde die Steckverbindung unter dem Sitz verlötet, damit war das Problem behoben. Allerdings war die Einzelposition mit 100 € ausgewiesen. Im Büro wurde ich angerufen, dass die Bremsen Instand gesetzt werden müssen. Daraufhin wurden bei einer Laufleistung unter 50000 km Scheiben und Beläge gewechselt. Auf meine Nachfrage warum denn auch schon die Scheiben gewechselt wurden, so wurde das mit der Härte der Beläge erklärt, die eben nun die Scheiben extrem abnutzen. Die alten Scheiben habe ich nie gesehen. Alles in allem habe ich für den Kundendienst, die Sache mit dem Airbag und die Bremsen fast 900 € bezahlt. Später war ich dann beim TÜV, wegen der üblichen Abnahme. Hier wurde festgestellt, dass die Bremse unsachgemäß eingebaut wurde. Ich habe natürlich das TÜV Siegel nicht bekommen. Kuhn hat den Mangel behoben und für die TÜV Plakette besorgt. Da etwas Zeit vergangen war, hat man auch kurz versucht sich herauszureden, was aber nicht funktioniert hat. Das war dann auch mein letzter Besuch bei Kuhn.
Rückfragen bei Zusatzkosten
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
1.8 von 5
, 13. Februar 2011
Ich war mit meinem Xantia zweimal bei Kuhn in der Werkstatt. Einen Termin hatte ich eigentlich immer kurzfristig bekommen und mir wurde auch immer gleich geholfen. Die Servicequalität war allerdings mehr als mangelhaft: 1. Besuch: Kundendienst bei 80.000 km mit der Folge, dass 200 km später die Warnleuchten für die Bremsen angingen. Beläge waren abgefahren und mussten samt Bremszylinder gerichtet werden, da bei der Wartung nicht richtig geprüft. 2. Besuch: Undichtigkeit an der Hydraulikanlage, schnelle Hilfe durch Ersatzwagen, Reparaturangebot am Folgetag über ca. 1.000 - 1.100 €. Nach kurzer Überlegung entschied ich mich für eine zweite Meinung von einer anderen Citroen-Fachwerkstatt. Das Reparaturangebot von Kuhn war großteils schlicht falsch, z .B. wurde ein Teil für ca. 560 € überhaupt nicht benötigt! Die Reparatur wurde in der anderen Fachwerkstatt für 357 € durchgeführt.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Rechnung nicht erklärt
2.5 von 5
, 4. Juni 2010
Ich hatte eine Werstatt gesucht, die mir kurzfristig auf Garantie Teile an meinem C5 wechseln kann. Leider wurde im Übereifer das Öl für die Niveauregelung nachgefüllt - offenbar als der Wagen hochgestellt war - was dann im normalem Fahrbetrieb passiert ist, kann sich jeder vorstellen...
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.0 von 5
, 25. März 2009
Nach den ersten eher schlechten Erfahrungen mit einer Citroen-Vertragswerkstatt ging ich mit gemischten Gefühlen an zweite Inspektion. Was für eine positive Überraschung. Ein Termin war relativ schnell zu bekommen, dass der Wagen nicht hier gekauft wurde, war gar kein Thema. Gemeinsam wurde das Fahrzeug angeschaut, größere Mängel waren, klar bei dem Alter von gerade einmal sechs Monaten, nicht zu sehen. Freudig erstaunt, dass gefragt wurde, ob ich Scheibenwischer und -flüssigkeit selbst wechseln will. Klar mache ich das, ist aus dem Baumarkt eben immer billiger. Das kannte ich von anderen Marken her nur als ziemlich happiger Posten auf der Rechnung. Einen Ersatzwagen wollte ich eigentlich nicht, hatte ja nur ein paar Meter in die Innenstadt zu laufen. Das kostenlose Fahrrad dagegen war eine wirklich gute Idee, geht dann doch schneller. Positiv überrascht auch wieder bei der Abholung. Der Picasso war fertig, die Rechnung ebenfalls. Alle Punkte durchgegangen, alles erklärt. Aber wie gesagt, bei einem fast neuen Auto keine Probleme. Dazu war das Auto nicht nur innen und außen geputzt, auch das beim Anmelden falsch montierte Nummernschild wurde in Ordnung gebracht. Ohne Berechnung.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten