12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Dieselstr. 4, 85757 Karlsfeld
Telefon
08131 / 9090
Fax
08131 / 90955
Website
http://www.autorapp.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (4)

4.7 von 5
, 18. Juni 2012
Hallo, kann mich meinen "Vorbewertern" nicht ganz anschließen. Ich hatte an meinem Skoda Fabia die erste fällige Long-Life Inspektion durchführen lassen. Leider war der Termin erst nach zwei Wochen möglich, was durchaus an der damaligen Pfingsferienzeit gelegen haben konnte. Sonst waren alle der dortigen Mitarbeiter super nett zu mir. Man Fragte mich ob man mein Auto auf der Bühne anschauen soll, was ich ablehnt habe da m.E. nach zwei Jahren noch nicht größeres Sein dürfte. Erfreulich war auch, das zwei kleine Mangel (Quitschen des Fensterhebers und Klackern in der Türe) ohne weitere Kosten für mich durchgeführt worden sind. Mir wurde auch bei der Terminvereinbarung ein ungefährer Preis genannt und auf dem Auftrag bestätigt. Es war auch schon, dass dieser nicht nur eingehalten sondern sogar noch um 20€ unterboten worden ist. Alles in allem sehr zufrieden, bis ich zu meinem Wagen kam am Parkplatz, da war ich äußerst zufrieden als er rausgesaugt und frisch gewaschen auf mich gewartet hat. Danke Jungs weiter so!
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
1.4 von 5
, 11. Mai 2012
Ich hatte die Kosten für eine Inspektion angefragt, bei der ich Motoröl und DSG-Öl selbst mitbringen wollte. Leider hat sich Rapp sehr schnell selbst ins Aus geschossen. Aussagen: - "billiges Öl (unabhängig vom Hersteller) ist Qualitativ minderwertig und schädigt langfristig dem Motor"** - "einen Kostenvoranschlag können wir nicht geben" Sprich: Man wollte nicht, dass Kunden eigenes Material zur Verfügung stellen, und schon gar nicht wollte man sich vorab auf einen Preis für fest definierte Standard-Arbeiten lt. Service-Heft festlegen. Kosten für den Kunden: unkalkulierbar hoch?! Hallo Kompetenz? Wichtig ist, dass das Öl die vorgegebene VAG-Spezifikation erfüllt und für den Skoda Octavia von VAG freigegeben ist. Hierzu gibt es Spezifikations- und Vergleichsnummern! Der Laie wird hier von Rapp mit unprofessionellen Begründungen** für dumm verkauft - gut, dass ich als Ingenieur es besser weiß. Hallo Service? Haben die noch nie eine 60000er Inspektion an einem Skoda Octavia durchgeführt, so dass keine Erfahrungswerte existieren?? Vielleicht sollte sich Rapp mal bei den Mitbewerbern erkundigen, wie die es schaffen einen kostenfreien Kostenvoranschlag für eine Routine-60000er Inspektion zu erstellen. ** P.S.: Die Rapp-Argumentation folgt dem Beispiel: Das im Glas ausgeschenkte Erdinger Flaschenbier im Biergarten für 4 Euro ist besser, als das gleiche Erdinger-Flaschenbier für 0,75 EUR aus dem Supermarkt. Denn ersteres ist ja teurer. Ich hatte insgesamt den Eindruck man sucht hier Kunden, welche keine Fragen stellen und jeden (hohen) Preis zahlen - eben den typischen Skoda-Fahrer...
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
4.1 von 5
, 16. Juli 2011
An meinen Golf 6 hat die Motorchecklampe geleuchtet. Diese Werkstatt kann ich wirklich empfehlen. Auch meine Arbeitskollegen bei MAN haben gemeint, dort ist es iimer o.k. Das Autohaus Rapp war super, sofort wurde der Fehler ausgelesen, es war ein Marderschaden am Temperaturgeber. Der war sogar auf Lager. Stunde alles repariert, das war super. Die Rechnung war zwar mit 181,- € verständlich. Egal zahlt die Versicherung.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
2.0 von 5
, 10. März 2009
Hallo! Ich hatte meine Golf VI wg. eines Garagen-Park-Unfalls beim Rapp. Rapp ist Vertragspartner der HUK, sodass man einen Ersatzwagen umsonst bekommt, wenn man es dort richten lässt. So weit so gut. Terminvergabe war ordentlich, man wollte mich auch nicht zwischenrein schieben, was ja auch vernünftig ist. Zur Reparatur: Den hinteren Kotflügel haben sie wohl recht gut hinbekommen. Allerdings ist bei dem vielen Schnee und Dreck im Winter auch nicht so viel zu erkennen. Doch der Farbton scheint zu stimmen. Leider haben sie "vergessen", dass ja nicht nur das Spiegelglas und das Gehäuse, sondern auch die Grundstruktur angebrochen war. Also, ich musste noch mal hinfahren, nochmal 1 Stunde warten. Kommt mir eigenartig vor. Seither klappert die Beifahrertürverkleidung, irgendwas ist da drinnen, was hin und her klappert. So etwas ist unprofessionell - von der Notwendigkeit, selber auf nicht ausgeführte Reparaturen hinzuweisen, mal ganz abgesehen. Doch es kommt noch schlimmer. Seit der Reparatur ist auf der Kofferaummatte ein runder Brandfleck. Vor der Reparatur hatte ich Kies aus dem Baumarkt geholt und der Kofferraum sah trotz Schutzfolie natürlich schmutzig aus. Doch dies hatte ich längst rausgesaugt und mir wäre ein Brandfleck auch aufgefallen. Die Werkstattleute stellen sich auf den Standpunkt, dass bei ihnen der Fleck nicht reingekommen ist, weil sie sozusagen keinen passenden Gegenstand haben von dem es kommen könnte. Rechtssicher kann ich es Rapp auch nicht nachweisen, dass der Schaden vorher noch NICHT da war, doch ganz blöde bin ich ja auch nicht. Auf mein Schreiben an die Geschäftsleitung wurde behauptet, der Fleck sei erst nach der Reinigung vom Kies etc. sichtbar geworden - eine Frechheit, denn ich selber hatte vorher klar Schiff gemacht und dies auch so bei Rapp erzählt. Nun tun sie so, als ob der Wagen völlig verdreckt war und ich deshalb den Fleck beim Hinbringen nicht gesehen hätte. Tatsache ist, dass ich den Kofferrauminhalt in den Mietwagen geräumt hatte und mir hierbei kein Fleck aufgefallen ist. Nun, der Fleck ist kein Blechschaden, der Rost ansetzen würde. Trotzdem - ein schlechtes Gefühl bleibt, da ich mir sicher bin, den Fleck nicht selbt reingemacht zu haben. Zusammen mit der nun klappernden Tür und der vergessenen Reparatur der Halterung bleibt nur folgendes Zwischenfazit: billig, weil es die HUK als Vertragspartner empfiehlt - aber auch billig in der Ausführung und im Kundenservice. Den Vorgang werde ich so auch der HUK schildern und das nächste Mal zu einer anderen Werkstatt gehen.
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt