12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Am Esch 18, 26349 Jaderberg

Erfahrungen (1)

4.8 von 5
, 22. November 2011
EINES VORAB: Bei dieser Werkstatt handelt es sich um den alt eingesessenen leider aus Varel fortziehenden Auto- Ersatzteile-Händler Peter Dulitz, Bockhorner Str. 7, 26316 Varel. Er zieht zum Ende des Jahres nach Jaderberg und eröffnet dort eine Autowerkstatt. Tel-Nr., usw. deswegen noch nicht bekannt. MEINE ERFAHRUNGEN MIT DEM ERSATZTEIlLHÄNDLER: Dr. Dulitzel... so nenne ich ihn manchmal, auch wenn ich nicht sicher bin, ob er das mag. Aber der Name ist mehr als zutreffend. Dieser Mann spricht die Sprache aller sich jenseits der Garantie befindlichen hier gängigen Autos. Er steht (demnächst stand) hinter seinem Holztresen mit Arbeitsjacke und Dockermütze in seiner eiskalten Halle in Borgstede und schreibt, während du mit deiner Klapperkiste auf den Parkplatz fährst, allein schon anhand des Motorgeräusches deine Ersatzteilliste auf, bevor du überhaupt drin bist und "Hallo" gesagt hast. Na ja, vielleicht ist es nicht ganz so... aber fast! PLUS: - absolut fundierte, ergebnisorientierte Beratung - guter Abgleich zwischen Wirtschaftlichkeit und Qualität bei der Produktberatung und -auswahl (soll heißen: Dieser Mann verkauft dir keinen Scheiß, sondern nur Qualität, für die er einstehen kann) - pragmatischer Problemlöser - bei kleinen Leistungen (z.B. Lampenwechsel) wird die Reparatur (und ich spreche von einem bisherigen Ersatzteilverkäufer OHNE Werkstatt) einfach durchgeführt. Gehört einfach dazu... - wenn er sagt, er kann liefern, dann liefert er - genau aus diesem Grund sagt er auch mal ganz offen, wenns länger dauert, oder auf die Art nicht geht. Nicht ohne eine andere Idee zu haben - gute Preise, gute Leistung (Wie macht er das??) MINUS: öööööhhhh.... ääääähhh... ...nada ... hoppla. Mir fällt nix ein. Doch, ein guter Kaffee beim Warten wäre nicht schlecht... FAZIT: Bitte mehr davon!!! Zum Anfang des Jahres zieht Peter nach Jaderberg und eröffnet eine Werkstatt. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er ein Personal am Start hat, das seiner Natur entspricht. Wenn dem so ist, sehe ich eine gute Zukunft für ihn und seine Kunden. Ich werde ihm treu bleiben und die Qualität seiner neuen Werkstatt bei Gelegenheit testen.