12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Gutenbergstrasse 3, 49477 Ibbenbüren
Auspuff, Autozubehör

Erfahrungen (3)

1.0 von 5
, 22. Oktober 2008
Habe bei meinem ´95er Mondeo die Spur einstellen lassen, als ich ihn wieder abgeholt habe und losgefahren bin war mir als wenn ich träume: Das Lenkrad stand bei Geradeausfahrt ungelogen ca 15cm nach rechts. Also wieder zurück und an der Kasse das Problem geschildert, daraufhin der zweite Versuch. Nach einer Probefahrt durch den Meister bin ich wieder ins Auto und vom Hof gefahren. Der nächste Traum: Diesmal stand das Lankrad 15cm nach links!!! Wieder zurück und an die Kasse, als Antwort kam: "Aber der Meister hat doch eine Probefahrt gemacht". "Genau, das ist ja das schlimme" war meine Reaktion. Ich sollte dann am nächsten Tag wiederkommen, weil dann der "Spezialist" für die Achsvermessung wieder da ist. Einen Tag später meine Freundin geschickt, weil ich arbeiten musste. Am Abend dann der Schock: Das Lenkrad wieder schief und wieder in die andere Richtung, jetzt aber nur ungefähr 5-10cm, also etwas weniger. Laut Auskunft meiner Freundin sei das Gerät zum vermessen defekt und wir sollten den Mondeo bitte in 2 Wochen noch einmal hinbringen, das Geld für die Vermessung hat sie zurückbekommen. Am nächsten Tag mit dem Auto zu Vergölst gefahren, für das gleiche Geld eine Achsvermessung durchführen lassen und aus der Alptraum, alles wieder in bester Ordnung.
1.0 von 5
, 4. Juli 2008
Ich war kurz in den Fängen dieser Organisation.Wer hier reinkommt,muss ein dickes Portomonaise oder irre sein.Hallo,ich bin der, der nach Alufelgen fragte Ende 06/2008für einen Touran.Hab sie bei Gausepohl gekauft. Hallo---aufgewacht---die Konkurenz schläft nicht.
1.0 von 5
, 4. Juli 2008
Wieviel Elend kann die Bevölkerung noch ertragen: Habe meinen Renault Clio dort abgegeben mit der Premisse, ihn mit Tüv und AU zu versehen.(Auto ist 5 Jahre alt). Nach kurzer Zeit Anruf bei mir:(Nu geht´s los) Auspuff,Kat,Stossdämpfer vorne,Bremsen vorne ohne Wirkung, alles muss raus.!! Kosten : ca.1700€ ( in Worten: siebzehnhundert).Kurze Antwort meinerseits: Warte!!!!!!!!! Fahrzeug abgeholt, Kosten für Prüfung nicht bezahlt, weil---ich weiss nicht, ob überhaupt ein Prüfer dieses Fahrzeug gesehen hat.Dringliche Einrede des Filialleiters: bitte dringenst die Mängel beheben lassen-. Habe das Fahrzeug direkt beim Tüv Ibbenbüren vorgefahren: Ergebnis: Nix.. Nada. kein Mangel.Plakette: ja Diese Oberverarsche von atu ist kein Einzelfall,suche Erfahrungsaustausch. Ich hoffe nur, dass über A.t.u. die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen werden, wahrscheinlich oder sicher sogar nicht. Hier geht es nur um Profit und Marktanteile, die kurzfristig zu schwarzen Zahlen führen.Fast alle Bewertungen hier sind nicht toll.Aber: wenn die Gruppe abgestossen werden soll, müssen die Zahlen stimmen, die stimmen aber nicht!!!!!!!!!!!!!!! Nur Gehampel in letzter Instanz