12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Fürstenberger Str. 58, 37603 Holzminden
Telefon
05531 / 9 90 54 80
Fax
05531 / 9 90 54 89
Mazda, Fiat, Ford

Erfahrungen (1)

2.2 von 5
, 29. Mai 2012
Ich möchte der Chefin dieses Autohauses zugute halten, dass sie stets bemüht und äußerst freundlich ist. Großes Lob! Leider schafft sie es nicht, dieses Engagement auf ihr Team zu übertragen, so dass es hier noch viele Baustellen gibt. Das fängt mit der 70er-Jahre-Inneneinrichtung an, die vermutlich noch von Ford Weege stammt. Bei Wartezeiten wird man an einen Tisch gesetzt und mit Kaffee versorgt -- dort sitzt man dann aber schon mal anderthalb Stunden ohne weiteres Update. Bei meinen vier Aufenthalten dort wurde jedesmal gesagt: "Wir rufen Sie zuhause an, wenn das Auto fertig ist." Dieser Rückruf ist in keinem der vier Fälle erfolgt. Bei einer etwas komplizierteren Reparatur wusste ich zwei Tage lang überhaupt nicht, wann die Werkstatt auch nur plant, das Auto fertig zu haben. Die Kompetenz in der Werkstatt wirkt schwankend. Mitunter macht der Werkstattmeister einen sehr engagierten Eindruck ("Dieses Geräusch ist eindeutig nicht normal; ich fahre nachher nochmal eine Runde und höre es mir an."), aber am nächsten Tag kann er sich dann nicht mehr an das Besprochene erinnern ("Was für ein Geräusch? Ist doch alles in Ordnung?"). Die Qualität der ausgeführten Reparaturen ist meistens in Ordnung. Ein loser Windlauf wurde mit vier Silikon-"Flatschen" an der Scheibe befestigt und löste sich nach vier Wochen wieder ab -- 35 Euro umsonst ausgegeben. Eine Abdeckung, die es anderswo für 15 Euro gibt, sollte bei Engin "50 bis 60 Euro" kosten. Zusammenfassung: Ich habe es mehrfach mit Engin versucht, aber ich gebe nun auf. Die beiden anderen Ford-Häuser in der Umgebung (Heine und Menger) wirken auf mich besser und kompetenter. Ich frage mich manchmal schon, was in den Mitarbeitern vorgeht. Wenn ich regelmäßig in so einem Autohaus aufkreuze, manchmal meine Frau und zwei Kinder dabeihabe, einen sieben Jahre alten Focus als Familienauto fahre und daneben noch einen Mondeo als Geschäftswagen, dann müssen doch bei einem aufgeweckten Autohaus-Team alle Alarmglocken klingeln. Es wäre ganz einfach für Engin, hier beizeiten einen neuen C-Max oder sogar einen S-Max zu versenken. Aber so nicht. Schade.
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben