12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Frankfurter Str. 137, 53773 Hennef
Telefon
02242 / 889610
Fax
02242 / 889623
Website
http://www.auto-schorn.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (4)

1.0 von 5
, 6. Juli 2014
Hallo Autohaus Schorn in Hennef hält was es beim Autokauf verspricht !! !! Hatte am 23.06. einen Unfallschaden am meinem Auto, konnte am selben Tag hinkommen und man wurde freundlich empfangen. Es wurde alles besprochen wie es weiter geht. Das nenne ich Service !! Würde jederzeit wieder die Leistungen von Autohaus Schorn in anspruch nehmen !! Ihr seit ein super Team Da sollten sich andere VW Werkstätten eine Scheibe von abschneiden !! Schönen Dank nochmal
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
1.7 von 5
, 14. Dezember 2013
Habe dort einen Audi A6 Avant 4F (7 Jahre alt, 100Tkm) erworben, da ich ~400km von Hennef entfernt wohne, habe ich telefonisch alles abgeklärt und es wurde mir versichert, dass technisch alles einwandfrei ist und dass das Auto eine neue TÜV-Plakette bekommt. Als ich ankam, um das Auto abzuholen, war es ziemlich verdreckt, was sich auch für einen Gebrauchtwagen nicht gehört. Folgendes musste ich dann feststellen, als ich wieder zu Hause war: - LED Rücklicht defekt - Gelbe Motorwarnleuchte ging nach der Fahrt an (5 der 6 Glühkerzen defekt, Saugrohr defekt, Kühlmittelausgleichsbehälter defekt) - Batterie, da noch die erste, sehr schwach Nach einem Monat hatte ich dann endlich einen Termin bei meinem lokalen Audihändler, dieser hat sofort eine Reparaturabtretungserklärung beim Autohaus Schorn eingereicht. Am ersten Tag kam keinerlei Rückmeldung, erst am zweiten Tag, nachdem ich mehrfach angerufen und wie ein Störenfried behandelt wurde, haben sie die Erlaubnis erteilt und die Reparaturkosten (die nicht von der Versicherung getragen wurden, da Gewährleistung) übernommen. Das Auto stand somit fast 2 Tage sinnlos in der Werkstatt. Die Kosten für die Batterie beliefen sich auf 358€ und mussten von mir getragen werden. Es gab nicht ein einziges Wort der Entschuldigung für die Verzögerung der Gebrauchtwagenversicherungs-Abwicklung und auch bei der Batterie wollte man sich nicht anteilig beteiligen. Des weiteren wurde nur die schlechtere Gebrauchtwagenversicherung abgeschlossen, ohne mich zu fragen. Ich frage mich immer noch, wie das Auto mit der defekten Rückleuchte überhaupt TÜV bekommen hat. Eigentlich hätten fast alle Defekte vor dem Verkauf entdeckt werden müssen, dies spricht nicht gerade für die Kompetenz der Werkstatt. Ich kann somit das Autohaus Schorn in Hennef bei einem Gebrauchtwagenkauf nicht weiter empfehlen. Sobald man die Kohle überwiesen hat, ist man nur noch der Dödel.
1.2 von 5
, 12. Dezember 2011
Werkstatt ist mit neuster Technik überfordert. Selbst eine normale Inspektion konne man nicht positiv durchführen: Licht und Reifendurck total falsch. Es wird nach Schema F gearbeitet, die Vorgaben von VW (erwin) wurden nicht beachtet.
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
1.0 von 5
, 9. Juni 2009
Autohaus klärte im Vorfeld mit VW ab, ob Mobilitätsgarantie möglich ist, nach Abklärung bekamen wir einen Europcar-Mietwagen. Nach 3 Tagen erst Rückmeldung, dass das Fahrzeug nicht repariert werden kann, die Kosten für den Mietwagen mussten wir übernehmen (in unserem Fall ein Touran, ca. 400 Euro). Plus Kosten der Werkstatt in Höhe von 100 Euro.
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben