12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Karoline-Herschel-Str. 2, 30966 Hemmingen
Telefon
0511 / 8756983
Fax
0511 / 87419410
Kfz-Handel

Erfahrungen (2)

1.5 von 5
, 2. Juni 2010
Um es direkt zu Beginn zu sagen, eigentlich müsste ich zwei Berichte verfassen. Ich habe im August 2008 einen Nissan Qashqai bestellt, Verkaufsberater war an diesem Tag ein Herr W. Meine Frau und ich fühlten uns dreikt gut beraten, der Mann hatte Ahnung vom Produkt, eine Probefahrt war kurzfristig möglich und wir wurden ehrlich und fair behandelt. So entschieden wir uns für unseren Qashqai und waren mehr als glücklich und zufrieden. Nach der Auslieferung hatten wir einige kleine Beanstandungen und einen Rückruf zu unserem Fahrzeug, wir gingen immer direkt zu Herrn W. durch, er vermittelte uns den kostenlosen Leihwagen und klärte alles mit der Werkstatt. Als Fazit bis dahin muss man sagen, dass wir mehr als zufrieden gewesen sind und haben "unser" Autohaus und "unseren" Verkaufsberater weiterempfohlen. Im Juni 2009 wollten wir zur Wartung antreten, der Qahsqai lief ohne Probleme und wir sind guter Dinge zu Gabrisch gefahren. Wir hatten vorher einen Termin abgestimmt, direkt in der Werkstatt, da Herr W. das Unternehmen verlassen hatte. Das Telefongespräch verlief ordentlich aber etwas unterkühlt. Als wir mit dem Qashqai auf den Hof fuhren und den Wagen zur Inspektion abgeben wollten, begann leider die Schattenseite unserer Gabrisch-Erfahrung: Der Termin war nicht korrekt eingetragen worden, wir mussten 40 Minuten warten, kein Kaffee kein Wort der Entschuldigung und kein Leihwagen. Extra reserviert umter mobil zu bleiben hatten wir massive Probleme, ein Auto vom Serviceberater zu bekommen. Leider hat sich der Eindruck erhärtet: Wir hatten einige Rückrufe und deshalb Kontakt zur AHG Gabrisch. Die Werkstatt scheint ständig überfordert zu sein, Flüchtigkeitsfehler sind an der Tagesordnung, die Mitarbeiter wirken gestresst und teilweise sehr schlecht gelaunt. Ein Mangel an der Servolenkung wurde erst beim zweitern Termin ordnungsgemäß behoben. Leider fällt das Fazit zu der AHG Gabrisch nicht sehr positiv aus, eigentlich müsste man der Firma durchgehend schlechte Noten geben, nur der Verkauf hat es etwas rausgerissen, einen besseren Verkaufsberater wie den Herrn W. haben wir nie gehabt. Der Rest ist nur leider absolut ungenügend und für uns nicht tragbar. Die letzte Inspektion haben wir dann bei einem Nissan-Mitbewerber in Hannover machen lassen. Entschuldigung AHG!
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
4.0 von 5
, 16. August 2008
Muß auch mal was Positives berichten: habe vor einiger Zeit einen Nissan Almera Diesel beim Autohaus Gabrisch gekauft. Wurde dort vom Juniorchef beraten, Resümee: hervorragend. Ist einer der besten Autoverkäufer, mit dem ich je zu tun hatte, kein hohles Geschwafel, sehr gute Infos, im Rahmen des 1. Verkaufsgesprächs wurde mir eine Probefahrt geradezu aufgenötigt. Hr Gabrisch vermittelte eine Überzeugung und Begeisterung für das eigene Produkt, was den meisten Verkäufern anderer Marken, insbesondere VW und Konsorten, absolut fehlt. Nicht zuletzt diese sehr gute Beratung führte dann zum Kauf. Hatte zwar einige Probleme mit dem Wagen, das wurde allerdings von der Werkstatt und einem guten Service wettgemacht. Schade, das Nissan zur Zeit im Bereich der "Butter-und-Brot"-Autos große Lücken in der Produktpalette aufweist, würde dort aber wieder kaufen. Insgesamt sehr empfehlenswerter Laden, wenn man sich für die derzeitigen Nissan-Produkte erwärmen kann.