12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Eper Str. 1-5, 48619 Heek
Telefon
02568 / 1289
Fax
02568 / 2575
Website
www.autohaus-wiemers.de
Auspuff, Autoblechnerei, Autoelektrik, Autogasanlagen, Autoglas, Autokühler, Autoradiowerkstatt, Autoschilder, Autowäsche, Autozubehör, Bremsendienste, HU Abnahme, Karosserie, Kfz-Handel, Oldtimer, Reifen / Räder, Tankstelle, Transporte, Tuning, Verwertung

Erfahrungen (1)

1.8 von 5
, 8. Oktober 2014
Bin ein Nicht Fachmann und fuhr zu dieser Zeit seit 2 Monaten einen BMW 530d (E61).Hatte die Fehlermeldung DPF gestört Weiterfahrt mögl.Da die Werkstatt bei mir im Dorf liegt lag es auf der Hand dort hinzugehen.Denn auch in Zukunft hätte ich gerne die Werkstatt meines Vertrauens gerne direkt vor der Tür gehabt. Die Werkstatt reinigte den DPF (nicht thermisches Verfahren). Es werden also nur die Rußpartikel entschlackt ,der DPF wird nicht von den Asche Resten befreit.Außerdem wurden die Glühkerzen gewechselt und der Kraftstofffilter.( 570,-Euro).Nach wenigen Kilometern tauchte die Fehlermeldung wieder auf.Es wurde mir gesagt es könnten tausend Gründe sein warum der DPF immer wieder gestört ist.Unter anderen Gründen evtl. die Einspritzdüsen (Kosten ca 1800,-).Es wurde noch einmal manuell regeneriert,aber nach tausend Kilometer wieder die gleiche Fehlermeldung.Dann wurde mir ernsthaft geraten ich sollte den DPF aus der Software für 300,- Euro ausprogrammieren lassen!!!Als ich nach einem Tipp von BMW dort Vorsprach und sagte es könnten evtl.die Thermostate kaputt sein wurde mir gesagt das könne nicht sein weil die nicht im Fehlerspeicher aufgetaucht sind(Können dort nicht auftauchen solange diese noch eine Temperatur melden,es sei denn Sie sind komplett ausgefallen).Die sind aber für die Regeneration entscheidend um dem Steuergerät die richtige Temperatur mitzuteilen.Nur ab ca.75 Grad Celsius wird regeneriert.Kurzum anstatt mir zu sagen Wir kommen hier nicht weiter Fahr lieber zu BMW wurde mir ein total absurder und teurer Vorschlag gemacht.Auch die 570,- Euro Reparatur vorher war total überflüssig.Um es aufzulösen es waren natürlich die Thermostate.Das Problem wurde von einer BMW Vertragswerkstatt erkannt und behoben.Wie gesagt eigentlich schade ich hätte gerne eine gute Werkstatt vor der Haustür gehabt.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen