12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Moselstraße 7, 63452 Hanau
Autoelektrik, Autogasanlagen, Autoradiowerkstatt

Erfahrungen (3)

4.1 von 5
, 4. November 2014
Da die meisten Leute im Internet - wenn überhaupt - meist nur negative Bewertungen schreiben und somit oft ein zu negatives Bild entsteht, möchte ich hier mal die Lanze brechen und meine positiven Erfahrungen berichten. Im September 2014 hatte ich einen Neuwagen BMW 420d als Firmenwagen (Leasing) erhalten, bei dem seitens Hersteller keine den vollständigen Kühlkreislauf umfassende Standheizung angeboten wurde. Es gäbe lediglich eine mit weit über 3000 EUR extrem teure und dann nur den Fahrgastraum, also nicht den Motor vorwärmende Standheizung zum nachträglichen Einbau. Aufgrund einer Empfehlung aus dem motor-talk.de Forum hatte ich dann bei Fa. Teltec angefragt nachdem ich über die Webasto Website erfahren hab, dass die Firma ein zertifizierter Webasto-Service-Partner ist. Ich hatte mehrere sehr freundliche und stets zügig beantwortete E-Mails mit der Fa. Teltec, bis endlich unser BMW Händler eine Freigabe (wegen des Leasings) zum Fremd-Einbau einer Standheizung erteilte. Nach der Freigabe hatte ich dann einen Termin mit 2 Wochen Vorlaufzeit erhalten, der jedoch durch Ausfall eines Kunden dann sogar um 1 1/2 Wochen vorgezogen werden konnte. Bei der Auftragsvergabe ist darauf zu achten, dass man explizit auf den Webasto-ADAC-Rabatt und den kostenlosen Teltec-Leihwagen (bei mir neuer Mini) hinweist, da der ADAC-Rabatt wohl nicht mehr nachträglich geltend gemacht werden kann und der Leihwagen reserviert werden muss. Der Werkstatt-Termin gestaltete sich vorbildlich. Auto morgens um kurz nach 8 Uhr abgeliefert, Papiere kopiert, kurze Bestätigung der gewünschten Fernbedienung, techn. Infos, dann Leihwagen-Übergabe. Nachmittags gegen 14 Uhr Anruf und dann wieder hin mit Leihwagen, Bezahlen per EC, ausführliche Einweisung in die Nutzung der Fernbedienung und der zu beachtenden Dinge bei Nutzung der Standheitzung incl. Test. Dann freundliche Verabschiedung und das war's.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.2 von 5
, 10. Januar 2013
Im März 2012 habe ich meinen Golf V mit Webasto Standheizung ab Werk zu Teltec gebracht. Mein Besuch vorher in der VW Werkstatt hat mir als Info "Wahrscheinlich" Kühlmittelpumpe defekt gebracht.Kosten bei VW 0€. Zur genauen Fehlerfindung ging ich zur Fachfirma Teltec nach Hanau. Den ganzen Tag war der Wagen da. Die Firma Teltec hat für den stolzen Preis von 120€ die gleiche Info gegeben. Wartezeit ei VW 10 Minuten bei Teltec Rückgabetermin um 30 min verzögert...die hatten den Wagen am Vorabend schon hingestellt bekommen! "Wahrscheinlich" Kühlmittelpumpe defekt. Auf Nachfrage ob der gezahlte Betrag wenigstens bei einer Reparatur seitens Teltec angerechnet wird hieß es einfach nein. Dann geh ich lieber zu VW und bekomme eine Wahrscheinliche Ursache des Defekts für nix statt 120€ für nix aus dem Fenster zu schmeissen. Absolut nicht empfehlenswert. Übrigens die Kühlmittelpumpe habe ich mittlerweile in einer freien Werkstatt austauschen lassen. Beide, Teltec und VW, hatten mit ihrem "Wahrscheinlich" leider nicht recht....
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 9. Januar 2013
Ich bekam mein Auto unrepariert zurück. Fehlermitteilung war falsch. Rechnung sehr hoch, erst recht dafür, dass meine Standheizung nicht repariert wurde. In Summer hat mich der Spaß rund 500€ gekostet und die Standheizung funktioniert immer noch nicht.
Rückfragen bei Zusatzkosten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben