Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hoheluftchaussee 153, 20253 Hamburg
Telefon
040 / 4230050
Fax
040 / 42300518
Website
http://www.junge-online.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (1)

1.0 von 5
, 9. August 2008
Nach einem Unfall waren an meinem Leon Stoßstange, Scheinwerferblende, Kotflügel rechts, Scheinwerfer und der Reifen kaputt. Hat bis jetzt 4 Werkstattaufendhalte gekostet. Der 5. folgt nächste Woche. Ist noch n bisschen uneben, wo die Abdeckkappen in der Stoßstange waren. Aber "Spaltmaßfetischist" darf man nicht sein. Pass nicht so wie ich es mir gewünscht hätte. Aber Junge in HH schafft es wohl dieses Mal. Hoffe ich für Sie. Also von mir die Empfehlung nach meinen Erfahrungen nie wieder Junge24. Kundenzufriedenheit top. Mich haben die jedoch nicht gefragt. Komisch oder?? Scheinwerferblenden haben die überhaupt nicht hinbekommen. Die waren so was von wellig, voll peinlich. Sie haben sich aber sofort persönlich Angegriffen gefühlt, als ich darauf hingewiesen hab. Aber ab haben Sie die ganz schnell gehabt. Muss ja auch keiner sehen, was ein Student schafft, aber ne Meisterwerkstadt nicht. Ich hab ne Stunde oder n bisschen mehr gebraucht. Grill (ohne Emblem) ersetz mir meine Versicherung, dass haben gleich mit weg geschmissen. Spoilerlippe (Fuge zwischen Stoßstange und Lippe) konnten Sie angeblich nicht zu machen. Der Serviceleiter, meine neue Ansprechperson, nach dem ich mit Serviceberater fertig war, meinte dann vor der 3. Nachbesserung: " Wir haben da zwei Möglichkeiten:..." . Seltsam, da sowohl Serviceberater, wie auch Werkstadtleiter ne Woche zuvor meinten: " Dass können wir nicht". Da sieht man sofort, wie gut die sich in ihrem Laden auskennen. Das Beste war noch, dass ich nach der Erstinstandsetzung lediglich 18 Mängel gefunden hab, die Sie bei einer Besichtigung auch noch alle zugeben mussten. Dann musst ich sie noch darauf hinweisen, dass der Herr, der uns den Wagen wieder gebracht hat, unseren Diesel in ca. 4Km warm gefahren hatte. Ich brauch min 6-12km, je nach Wetter. Die Ausrede:" Ja Herrn. der Wagen war vorher noch n einer Waschanlage. Also wenn der Wagen so aus einer Waschanlage kommt, möchte ich nicht wissen, seit wie viel Jahren die das Wasser nutzten. Von Wäsche keine Spur. Total eingestaubt. Dann hatte Sie zwei Wochen zur Nachbesserung. Und ich konnte es kaum glauben. Es waren tatsächlich 3 Mängel behoben. Die hauen echt rein da. Dann noch mal ne Woche Nachbesserung, noch nicht viel besser. In der Zeit war dann noch n Gutachter meiner Versicherung da. Der hat die Mängel auch bestätigt. Nun der Hammer. Der Wagen wurde mir nicht Verkehrstüchtig übergeben. Die hatten in aller Eile, bei der Nichtbeseitigung von Mängeln alle Stecker am rechten Scheinwerfer vergessen. Kein Licht, kein Blinken. Alles Tot. Da weiß ich ganz genau wie genau die die Scheinwerfer eingestellt hatten. (Evtl. ne Kerze vor gehalten oder so) Nun haben die mich gebeten noch eine 3 tätige Möglichkeit zu bekommen. Der Serviceleiter:" Ja Herr M. . Freitag ist der definitiv fertig. Möchten sie den Wagen dann gleich morgens abholen?" Ich:" Nein, ab 15:00 reicht mir" 14:00 mein Handy klingelt. Ich geh ran. Junge:" Herr M. ihr Wagen ist nicht fertig" Ich: " Mir egal. Ich bin 15:00 da. Machen Sie sich Gedanken." 15:02 komm ich auf den Hof, nehm dem Werkstadtmeister den Schlüssel aus der Hand. Schließ den Wagen ab und geh rein. Er steht am verschlossenen Wagen und weiß nicht was er machen soll. Dann hat der Serviceleiter noch die Restmängel fotografiert, als wäre es Normalität nach dem 4. Besuch und der 3. Nachbesserung. Dann bin ich los. Nächste Woche haben Sie ihre letzte Chance. Ich bin mehr gespannt wie vor Weihnachten!!! Sollten die immer so Arbeiten, was ich nicht beurteilen kann, müssen Sie ihren Kunden bald 5Jahre Garantie auf keine Teile aufdrücken, damit Sie durch die Durchsichtspflicht der Kunden den Laden am Laufen haben. Und den Spruch ich rufe Sie morgen an, oder in ...Tagen ist er fertig sind „kann Bestimmungen“. Mich haben Sie immer nur angerufen, wenn Sie etwas nicht geschafft haben. Dann aber auch erst im Laufe des Abholtages Nun ist der Wagen jetzt fertig. Muss nur noch mal von nem Gutachter checken lassen ob Junge nun die Schrauben hinter den gecleanten Abdeckkappen in der Stoßstange weggelassen hat. Meine SEAT Werkstatt konnte mit nem Endoskop auf jeden Fall keine finden. Sollten diese fehlen muss alles noch mal gemacht werden. Dann aber von jemanden der sich nach meiner Erfahrung besser damit auskennt und zuverlässiger ist. Junge wird’s schon zahlen ?. Aber bei der letzen (4.) Nachbesserung haben sie nach ihren Möglichkeiten noch mal richtig rein gehauen, da sie von mir hören mussten, dass ich entscheide, wann meine Versicherung die 4200€ zahlt. Meine platten Wagenheberaufnahmen sind kostenlos wieder in Stand gesetzt. Ne kleine Macke aufm Kofferraumdeckel haben sie auch beseitigt (Spachtel+Lack). Nur die Ausfallsendschädigung für die ersten 21 Tage der Nachbesserung muss ich noch einklagen. Grill hab ich ein Neues angefertigt, meine Versicherung war so freundlich mir mein von Junge einfach weggeschmissenes Grill zu ersetzen. Im nachhinein hätte ich Junge lieber wegen Diebstahl angezeigt. Naja bei dem Angebot meiner Versicherung konnte ich nicht nein sagen. Aber Junge hat sich bei mir bis heute nicht persönlich für die Unannehmlichkeiten und das Entsorgte Grill entschuldigt. Scheinwerferblenden sind auch von mir neu angefertigt und montiert. Ich kann und möchte keinem diese Anstrengungen und diesen Stress empfehlen. Aber entscheidet selbst.