12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Cuxhavener Str. 256, 21149 Hamburg
Telefon
040 / 70103360
Fax
040 / 70103366
Website
http://www.bollbuck.de
Kfz-Handel
Mitsubishi

Erfahrungen (2)

1.0 von 5
, 15. August 2015
Leider habe ich die fast ausschließlich schlechten Kritiken im Internet erst nach erfolgter Reparatur gelesen. Die Dame am Empfang war bei allen 3 Autohausbesuchen nicht an ihrem Platz und ich musste warten. Die Reparatur meiner Bremsen sollte zwischen 800-900€ liegen und 2,5 std dauern. Nach über 3,5 std war mein Fahrzeug fertig und die Rechnung von ca. 1200€!!!!! auch. Da ich die ganze Zeit im Autohaus war, weiß ich, dass nicht wirklich 3,5 std an meinem Fahrzeug gearbeitet wurde. Dies sagte ich und wurde mit lächerlichen Zetteln bombardiert wo angeblich die exakten Zeiten des Monteurs drauf standen (hätten genausogut die Koordinaten des Nordpols sein können). Nach langen Diskussionen wurde ich einfach als Lügnerin hingestellt, man hätte mir die Kostenhöhe vorher mitgeteilt.. Das hat man sicher nicht, ich hätte NIEMALS 1.200€ für neue Bremsen bezahlt!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung erklärt
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 30. Dezember 2012
Hallo, ich war mit meinem neuen Mitsubishi ASX dort, weil die Motorkontroll-Lampe leuchtete. (nach dem Starten lief der Motor nur im Notprogramm, nachdem ich den Motor ausgeschaltet und wieder gestartet hatte, lief dieser wieder, die Leute blieb aber an.) Ein "Guten Morgen" kennt man an der Annahme nicht, was jedenfalls nicht erwidert wurde. Hmm... Ich fragte, ob das auf Garantie gemacht wird. Worauf gleich abgewiegelt wurde, daß es sich dabei ja auch um einen Marderschaden handeln könnte (???). Hmm... Nach einer halben Stunde wurde mir mitgeteilt, daß der Überdruckschlauch vom Turbolader beschädigt war und das dies nicht unter die Garantie fällt, da dies ja schließlich durch äußere Einflüsse, z.B. durch Marder verursacht worden sein kann. Ich äußerte mein Unverständnis darüber und wollte den defekten Schlauch sehen (der nur um 1cm gekürzt wurde). Der äußerst unfreundliche Mitarbeiter der Annahme durchsuchte die Mülltonne in der Werkstatt und brachte dann das abgeschnittene Stück hervor, welches am Ende eingeschnitten war. Da hatte der Marder wohl den Schlauch abgezogen und mit seinem Cuttermesser eingeschnitten und dann wieder drauf gesteckt. Ich sagte, daß das ja wohl eindeutig kein Marderschaden ist. Der unfreundliche Mensch bestand aber darauf, daß das nicht unter die Garantie fällt. Da ich keine Zeit mehr hatte bezahlte ich zähneknirschend mit der Ankündigung mich bei Mitsubishi zu beschweren. Fazit: 1. unfreundlich 2. nicht kulant 3. in betrügerischer Absicht wurde wahrscheinlich der Schlauch durchschnitten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen