12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Gneisenaustr. 1, 33330 Gütersloh
Telefon
05241 / 93020
Fax
05241 / 930225
Website
http://www.autohaus-mense.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (3)

5.0 von 5
, 16. Februar 2015
Ich habe im Mense Gebrauchtwagenzentrum einen PKW gekauft. Der Wagen stand dort sauber und gut präsentiert auf dem Hof. Die Beratung und Abwicklung war sehr freundlich und perfekt organisiert. Auch wird hier jedes Fahrzeug mit nagelneuem TÜV und Inspektion ausgeliefert, was ich so auch noch nicht kannte. Dieses Autohaus kann man nur empfehlen!!!
5.0 von 5
, 15. November 2012
Ich hatte gestern einen kleinen Rempler mit meinem Polo am Bordstein. Ein Reifen sah danach etwas "komisch" aus. Da ich nicht aus Gütersloh komme, musste ich mein Navi anwerfen und habe dann den nächstmöglichen VW Partner aufgesucht. Dies war das Autohaus Mense. Die hatten zwar so einen Reifen nicht vorrätig, konnten ihn mir aber zum frühen Nachmittag bestellen. Gegen 15:00 Uhr sollte mein Polo wieder fertig sein. Um 13:48 Uhr bekam ich eine automatische SMS, dass mein Reifen bei denen eingetroffen ist (Das jetzt schon so Autohäuser so einen Service anbieten, klasse) Ich war dann auch kurz vor drei bei denen und habe meinen Polo auch schon gesehen. Der neue Reifen war drauf und frisch gewaschen war er auch. Gehört bei denen wohl zum Service. Jetzt kam das mit der Rechnung auf mich zu. Da ich Winterräder drauf habe, fragte mich der Mitarbeiter, ob ich diese denn bei einem VW Partner gekauft hätte und wenn ja, bei welchem. Da sich tatsächlich von VW waren, hatte ich auf diese Räder eine Garantie und mein alter HÄndler vor Ort, musste denen nur die Rechnung zufaxen. Ich bekam den Reifen also für lau und musste nur die Montage bezahlen. Da war ich echt baff. Mein alter Händler (in Krefeld) hat mir zwar die Winterräder 2011 verkauft mir aber nichts von dieser Garantie erzählt. Zumindest klappte hier alles, Fahrzeug wurde pünktlich fertig, die Rechnung fiel recht klein aus (21,00 €) und der Service war Hammer!. Da kann sich mein Händler in Krefeld eine Scheibe von abschneiden. Da ich jetzt regelmässig in Gütersloh sein werde, werde ich meine Werkstattbesuche (Inspektion usw) so legen, das Mense die machen kann. Die machen echt einen guten Eindruck! achso, die haben mir so gar ein Fahrrad (kostenlos) zur Verfügung gestellt. So konnte ich stressfrei in die Stadt fahren und ein paar neue Ecken kennen lernen!
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.8 von 5
, 16. September 2012
Hallo Leute, wollen Sie wissen wie ich Longlife Inspektion bei Mense (Audi A3 2011 B.J.) gemacht habe? Dann lesen! am 15.08.12 Termin,um 7.30Uhr.Mechaniker (X) ist Sehr freundlich! Um 12.30 Uhr habe ich wieder mein Wagen, Seele singt: neue Öl, Filter u.s.w.! Preis 259,31 Euro mit 50 Euro Gutschein drin! Am 17.09.12 um 7.00Uhr muss ich fahren, (Termin beim Arzt) ich sehe unter dem Wagen Öl ! Ölmessstab ist trocken!!! Ich habe Geschäft Mense angerufen und etwa nach über einen Stunde kommt Abschleppwagen mit A-1 drauf als Mietwagen für mich, meine A-3 wieder hach Werkstatt! Um 12.00 Uhr hat Mechaniker(X) angerufen: Herr S. Ihre wagen fertig ,sauber und fahrbereit!!! Am 18.09.12 um 9.00 ich wollte mein Wagen abholen,vordem schaue ich Motorenabteilung : Bodenschutz ist voll mit dem Öl versieft, überall Fingerspuren , rufe den Mechaniker(N) und zeige alles und sage ihm alles was ich denke! Mechaniker(N): Das ist nicht meine Schuld, das ist vom (X), er spring in mein wagen und fährt weg, wohin ich habe keine Ahnung. Ich warte eine halbe Stunde, Stunde... und frage bei Informationstand nach meinen Auto. Sie wissen es nicht. Es ist 10.30, ich finde selbst den Werkstatt wo mein Wagen steht, der Mitarbeiter ist daneben, trinkt Kafe und isst... Ich frage ist mein Wagen fertig? Ja klar sagt er. Ein paar Tage später habe ich Mechaniker(x) getroffen. Er hat erklärt, das Problem lag bei Ölfilter-Dichtung und er hat sich mit allen Werkstattmitarbeiter geschimpft. Dann habe ich ihn nach einen Bericht über diese Fall für meine Autounterlagen und über Ölflecken auf meinen Parkplatz gefragt, er sagte den Bericht kriege ich per Post und es kommt Dienst und die machen die Flecken weg. Bis heute noch keinen Bericht, keinen Dienst, nichts...! Leute überlegt euch, die Ölfilter-Dichtung kann nicht kaputt gehen, ich habe über Tausenden davon gewechselt.