12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Industriestr. 19, 82194 Gröbenzell
Telefon
08142 / 669 79 0
Fax
08142 / 669 79 19
Website
www.alfaromeo-exclusiv.de
Kfz-Handel
Alfa Romeo

Erfahrungen (20)

5.0 von 5
, 25. Oktober 2015
Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für die freundliche Beratung und Einweisung beim Kauf unserer Alfa Romeo Giulietta Super, bei dem gesamten Team des Autohauses Schusterschitz bedanken. Ein schönes Erlebnis war die Übergabe des Fahrzeuges,welches mit einem roten Tuch verhüllt war und an einem schönen sonnigen Herbsttag stattfand. Mit freundlichen Grüßen Sieglinde u.Peter Krause
Kurzfristige Terminvergabe
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.8 von 5
, 29. November 2013
Bei der Internetsuche nach einem Alfa 159SW bin ich auf das Autohaus Schusterschitz gestossen. Aufgrund der Entfernung von ca. 200 km erfolgte zunächst eine telefonische Kontaktaufnahme mit einem äusserst freundlichen Verkaufsberater. Anlässlich eines München-Besuchs haben wir einen Termin vereinbart zur Besichtigung des Fahrzeugs und habe mein Interesse bekundet. Das persönliche Treffen mit dem VB verlief genauso angenehm wie das Telefonat, kompetent und unaufdringlich. Schlussendlich wurden wir handelseinig. Die Fahrzeugübergabe war perfekt. Fahrzeugpapiere in einem Ordner übergeben, Fahrzeug ausführlich erklärt, etwas Benzin für die erste Fahrt und natürlich den Espresso. Man hat den Eindruck, dass man sehr bemüht ist einen optimalen Service zu bieten. Familienbetrieb, exclusiv Alfa-Händler seit 40 Jahren, was will man mehr und wo gibt es das noch. Die Werkstattleistung kann ich nicht beurteilen, werde dies aber noch testen.Sollte sie den gleichen optimalen und zuverlässigen Service bieten, ist dies eine absolut zu empfehlende Adresse für Alfa-Fans. Zum Schluss noch eine kleine Anekdote: Ein Auszubildender hat in meinem Altfahrzeug nach Tagen noch ca. 50. - - Euro beim Reinigen gefunden. Umgehend wurde ich informiert und mir eine Zusendung per Post angeboten, auf Wunsch sogar versichert !!!!!!!!!!. Ich habe dann zugunsten der Mitarbeiterkasse darauf verzichtet, denn dieses Verhalten hat dies verdient.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.2 von 5
, 8. August 2013
Hallo zusammen! Habe mir jetzt erst mal paar Wochen Zeit gelassen, da ich ziemlich sauer war und nichts Unsachliches schreiben wollte. Meine Frau wollte unbedingt einen neuen Alfa Mito als Leasingfahrzeug. Dieser wurde dann auch für sie zusammengestellt, wie sie ihn haben wollte. Obwohl wir nach einem Kilometreleasing fragten, wurde uns ein Restwertleasing kalkuliert (Den Unterschied kannten wir aber zu diesem Moment noch nicht). Jetzt zur ersten Dreistigkeit: Der Berater sagte uns dann, dass man den Wagen nach abgelaufener Leasingzeit zu dem vereinbarten Restwert übernehmen oder aber auch zurückgeben kann. Kann man schon, ABER falls ein Gutachter den aktuellen Restwert bei Rückgabe niedriger einstuft als der angesetzte Restwert, muss man die Differenz aus eigener Tasche draufzahlen (das kann richtig teuer werden) oder man lässt sich dagegen versichern. Das alles wurde uns NICHT gesagt. Alle Zusatzkosten wie Versicherung inkl. , Servicekosten (bei Mito 400€/Jahr), Winterreifen, mussten erfragt werden. Und meine Frau wollte ein Leasing mit einer monatl. Rate, bei der nichts mehr dazu kommt. Als dies alles geklärt war, bat meine Frau um einen Tag Bedenkzeit und machte einen neuen Termin aus. Als wir zu dem vereinbarten Termin kamen (pünklich), sagte uns der Verkäufer, er müsse jetzt erstmal nioch ein anderes Auto tanken. (Nach 30min kam er wieder. Das macht man nicht). Nach dem Termin wollte sich der Verkäufer bei meiner Frau melden, da sie 2 verschiedene Motorvarianten Probefahren wollte (auf diesen Anruf wartet sie bis heute und das war vor ca 4 Wochen) Meine Frau wollte unbedingt das Auto und der Verkäufer hat es eigentlich geschafft, es ihr auszureden. Wenn es sich für ein Autohaus nur lohnt Neuwagen zu verkaufen ist dies ok, aber wie wir behandelt wurden, war unterste Schublade. Dazu kommt, dass mein Vater zeit seines Lebens Alfafahrer war und mindestens 7 oder 8 Alfas beim Schusterschitz (mit dem er auch befreundet war) gekauft hatte. Der Service besteht nur in dem Espresso, den man sehr freundlich (ernst gemeint) serviert bekommt
5.0 von 5
, 22. Dezember 2011
Wir interessierten uns für einen Alfa Romeo MiTo und sind durch Empfehlung von Bekannten auf das Autohaus Schusterschitz gekommen. Gleich am Eingang sind wir freundlich vom Seniorchef in Empfang genommen worden. Die Verhandlungen waren ehrlich und ziel führend. Mein "altes" Auto wurde in Zahlung genommen. Die Übergabe des Autos war ein Erlebnis. Mein neuer MiTo war mit rotem Stoff abgedeckt und musste noch enthüllt werden. Fehlte eigentlich nur noch das Schleifchen ;-) Man hat sich sehr viel Zeit genommen mit das Auto zu erklären, sogar eine kleine Probefahrt wurde mit mir gemacht. Alles war perfekt organisiert. Warndreieck, Warnweste, Verbandskasten sowie ausreichend Benzin befanden sich im Fahrzeug. Ich fühlte mich sofort gut in diesem Familienbetrieb aufgehoben!
5.0 von 5
, 12. August 2011
Der Funke der Begeisterung für Alfa Romeo springt und das Autohaus Schusterschitz springt schon bei der ersten Beratung auf den Kunden über und bleibt auch nach der Fahrzeugauslieferung. Vereinbarungen werden eingehalten. Die Fahrzeugauslieferung, wir kauften einen gebrauchten Alfa, wurde wirklich zelebriert. Premium total! Auch die gesamte Abwicklung kundenorientiert, schnell und professionell. Ein Betrieb, der wirklich zu empfehlen ist.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
4.8 von 5
, 13. Juli 2011
Sehr freundliches Auftreten, hohe Fachkompetenz, perfekter Service. Ein Autohaus welches man lange suchen muss, testen Sie es, auch Sie werden positiv überrascht sein! Jürgen Hirzmann
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
5.0 von 5
, 9. Juli 2011
Hallo Alfa-Fahrer und vor allen auch an die, die es noch werden wollen. Wir haben ein super Autohaus für Euch, das wir sehr empfehlen können: Das Autohaus Schusterschitz in Gröbenzell, das einfach Spitze ist. Nachdem wir uns für die neue Guiletta interessierten, kamen wir über das Internet zum Autohaus Schusterschitz. Vom ersten Tag an fühlten wir uns dort sehr wohl. Wir haben schon einige Autos verschiedener Marken gekauft. Aber noch nie konnte uns in Punkto Ambiente, Freundlichkeit, persönliche Atmosphäre, Kompetenz und Engagement ein Autohaus derart überzeugen (da könnten sich die Autohäuser der großen deutschen Premiummarken eine Scheibe davon abschneiden). In diesem noch familiär geführten Betrieb ist man einfach sehr gut aufgehoben. Hier nimmt man sich noch Zeit für den Kunden. allein die Übergabe des Autos war ein Erlebnis, ja man zelebriert diese sogar mit allem was dazu gehört (Auto wird feierlich enthüllt, ein Glas Sekt....). Das ausführliche Erklären aller Funktionen des Autos, Fußmatten und Warndreieck + Vebandskasten und ausreichend Benzin im Tank sind eine Selbstverständlichkiet für dieses Autohaus. Von uns erhält dieses Autohaus die Spitzennote 1. Weiter so, Autohaus Schusterschitz!
5.0 von 5
, 23. Mai 2011
Hallo an alle Alfafahrer, ich möchte heute ein besonderes Lob an das Autohaus Schusterschitz in Gröbenzell aussprechen. In Punkto Ambiente, Freundlichkeit, persönliche Atmosphäre, Kompetenz und Engagement stellt Schusterschitz für mich einen Benchmark unter den Autohäusern dar. In diesem noch familiär geführten Betrieb wurden alle meine (vielen) Fragen auch als Neukunde mit einem großen Schatz an Fachwissen kompetent und mit viel Geduld beantwortet. Besonders freue ich mich über ein mehr als faires Angebot für einen Sommerrädersatz. Für mich steht fest, dass dies in Zukunft "mein" Autohaus rund um meinen Alfa sein wird. Weiter so, Autohaus Schusterschitz!
Kurzfristige Terminvergabe
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.7 von 5
, 18. April 2011
Service und alles waren perfekt. Eine kleine Geschichte hierzu. Kurz vor Ostern wollte man mir von zu Hause aus eine Überraschung bereiten. Ich fuhr also zum Autohaus Schusterschitz um den fälligen Ölwechsel bei 2500 km durchführen zu lassen. Ich wartete allerdings ungewöhnlich lange für eine Ölwechsel. Es gab sehr guten Espresso und nach 1 1/2 Stunden konnte ich unser "Julchen" wieder besteigen und losfahren. Da merkte ich dann schon, dass das Auto etwas besser fuhr als zuvor. Ich wunderte mich was ein Ölwechsel so bewirken kann, genoß aber die zügige, lauffreudige Fahrt nach Hause. Da wurde ich dann gefragt ob mir etwas aufgefallen sei, was ich etwas unsicher bejahte. Dann erfuhr ich warum der Ölwechsel so lange gedauert hatte. Während ich auf das Auto wartete, wurde kurzerhand noch eine Leistungsteigerung durchgeführt. Eine besonders positive Erfahrung in der Servicewüste Deutschland das auch bei solchen Überraschungsspielerein mitgespielt wird was wohl ganz und gar nicht gewöhnlich ist. Das Auto läuft hervorragend, der Service kompetent, zuvorkommend und sehr gut. Alles in allem absolut weiterzuempfehlen!!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.9 von 5
, 25. Januar 2011
Diese Werkstatt und der Verkauf sind zu empfehlen! Man beschwert sich im Allgemeinen eher zu schnell und emotional - Lob vergisst man häufig. Deswegen hier eine klare Empfehlung dieses Betriebs in Gröbenzell (da lohnt sich m. E. selbst eine weitere Anfahrt als üblich.) Ich habe bei SCHUSTERSCHITZ vor 8 Monaten ein Gebrauchtfahrzeug gekauft. Die Verkaufsverhandlung allein war schon angenehm und von Freundlichkeit und Kompetenz geprägt. Ich habe in der Tat ein Gefühl echter Wertschätzung (auch als Gebrauchtwagen-) Kunde erlebt. Allein die Übergabe des Fahrzeugs ist schon herauszustellen: Eine liebevolle Aufbereitung des Fahrzeugs und der Kaufunterlagen, eine nette Präsentation des ALFAs - man hat die Übergabe regelrecht zelebriert. In verschiedenen folgenden Werkstattbesuchen hat man sich sehr große Mühe gegeben. Gerade wenn es darum geht Störgeräusche zu finden und zu eliminieren, kann dies ein recht "nerviger Vorgang" sein. Auch hierbei war man aktiv, fachkundig, bemüht, hat nicht gleich aufgegeben - und war letztlich erfolgreich. Dieser Betrieb darf noch mit Fug und Recht als Familienbetrieb bezeichnet werden. Nicht nur, weil zwei Generation in der Führung und Betreuung sind, man hat den Eindruck, dass ihnen das Geschäft wirklich Freude bereitet. Mag es vielleicht als Kleinigkeit erscheinen: Der Espresso gehört ebenso wie selbstverständlich dazu, wie das individuelle Eingehen auf den Kunden. Ich habe in meinem Autofahrerleben viele Werkstätten erlebt: VW, OPEL, AUDI, MERCEDES: Bei keiner habe ich so viel Sauberkeit und liebevolle Präsentation der Marke und des Showrooms erlebt wie hier! Man ist stolz auf die eigene Marke und man merkt, dass diese Familie auch sportliches Blut in den Adern hat und für und mit ALFA lebt. Da gibt es auch keinen Unterschied, ob man mit den Menschen im Showroom und Empfang oder in der Werkstatt spricht: Ausnehmende Freundlichkeit und Fachkompetenz verfehlen nicht ihre Wirkung! (Da bleiben leicht viele Scheiben übrig, die sich andere Werkstätten hier einmal abschneiden sollten!) Wenngleich es nicht unbedingt im Internet üblich ist: Diese Bewertung unterschreibe ich gern mit meinem Klarnamen. St. v. Fürstenberg, Olching
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
4.6 von 5
, 21. Januar 2011
Sehr schneller, freundlicher und kompetenter Inspektionsbesuch. Nachdem ich meinen 159 2,4JTD als drei Jahre alten Ex Mietwagen mit 20.000 km im März 2010 (woanders) gebraucht gekauft habe, war ich mit 50.000 km, auf Empfehlung eines Kollegen, das erste mal bei Alfa Schusterschitz. Der erste Eindruck war sehr gut. Der Mechaniker hat am frühen Morgen schon an der Hofeinfahrt den Wagen übernommen. Werkstattauftrag im Büro, ein frischer Espresso vom Chef, Ersatzwagen stand schon bereit und ab in die Arbeit. Am Abend Abholung: Die Rechnung ließ mich zweifeln ob die denn überhaupt etwas gemacht hatten. 380 EUR !! War aber so -Alles bestens. Mein alter Alfa 156 2,4JTD musste alle 20.000 km zum Service und hat nie unter 500 EUR gekostet. Ich bin begeistert. Und der einzige Vermutstropfen, eine falsche Aussage zur Softwareupdatefähigkeit des Marelli Navi Systems ist zu verkraften.Das habe ich dann im Alfisti.net geklärt...... Also meiner Meinung nach der beste Service im Großraum München. Ich habe sie alle ausprobiert.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
4.8 von 5
, 20. Januar 2011
ordentlich, sauber, schnell und sehr gute arbeit - hier ist kunde noch könig....sehr zu empfehlen, der espresso :-) !
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Ersatzwagen
4.5 von 5
, 20. Oktober 2010
Endlich mal ein Autohaus, dass Ahnung hat-kann ich allen Alfa Fahrern und Fahrerinnen nur empfehlen!
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
4.6 von 5
, 4. August 2010
Kann dem letzten Erfahrungsbericht nicht zustimmen...ich hatte auch meinen Alfa bei Schusterschitz und kann diese Firma nur weiter empfehlen - hatte auch schon meinen Alfa in anderen Vertragswerkstätten in München bei denen ich nicht glücklich geworden wäre. Somit bin froh mit Schusterschitz einen engagierten und professionell arbeitenden Betrieb gefunden zu haben. ebenso ist die Zahlung mit EC UND KREDIT-Karte möglich!In meinen Augen ist es normal sofort zu zahlen - in einem Mediamarkt kann ich ja als Privatmann auch nicht auf Rechnung kaufen.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Kein Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 28. Juli 2010
Habe meinen 6 Jahre alten 156 Sportwagon zur Inspektion abgegeben und desweiteren auf Mängel der Klimaanlage sowie der Bremsen hingewiesen. Da der Alfa schon 95000 KM hat wurde der Zahnriemen zum Wechsel empfohlen sowie die Erneuerung der Bremsklötze und einer Bremsscheibe. Nach telfelfonischer Absprache machte Herr Schusterschitz ein Kostenvoranschlag für 1500 €, dem ich zustimmte. Als ich dann am nächsten Morgen in die Werkstatt kam, ist mir eine Rechnung von 2200€ gezeigt worde. Auf die Nachfrage wie es zu dieser Erhöhung gekommen ist, hieß das da noch was gefunden worden ist. Ich fragte daraufhin, warum ich diesbezüglich nicht benachrichtigt worden bin, da hieß es er habe versucht mich zu erreichen. Ich empfand das wirklich unter alller Sau, so was habe noch nicht gehört. Dann wollte ich die Rechnung überweisen, wer hat den 2200 € einfach im Geldbeutel?. Da wollte er mir mein Auto nicht geben und mich heimfahren und das obwohl wir schon zum 3. Mal bei ihm das Auto hatte. Dann konnte ich 1500 € über EC Karte abwickeln und stellt man sich vor, da wollte er mir mein Auto immer noch nicht geben, obwohl ich angeboten habe den Rest über Kreditkarte laufen zu lassen. Aber stellt man sich vor Alfa Romeo Schusterschitz verfügt nicht über das technische Equipment hierfür. Also ich kann nur sagen Nie Nie Nie wieder !!!!
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
5.0 von 5
, 15. März 2010
Hallo, Ich fahre seit nunmehr 30 Jahren Alfa Romeo und bin bis auf ein paar Ausrutscher immer bei der Fa. Schusterschitz geblieben. Ausrutscher deshalb weil ich in einigen anderen Werkstätten feststellen musste dass die überhaupt keine Ahnung von Alfaromeo haben. Anders bei der Familie Schusterschitz. Die kennen ihre Autos In- und Auswendig, da muss nicht ewig gesucht werden. Auch meine Probleme mit Ersatzautos wurde immer sehr schnell und unbürokratisch gelöst, ich bekamm immer ein ( zum Teil neues) Ersatzauto damit ich in die Arbeit oder nach Hause fahren konnte. Ich kann diese Werkstatt nur empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Tommy
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
5.0 von 5
, 5. März 2010
Liebe Alfa Fahrer und die, die es noch werden wollen, auch ich habe mein MITO (April 2009) im Autohaus Schusterschitz gekauft! Ich wurde dort herzlichst empfangen und im Gegensatz zu anderen Autohäusern auch sofort sehr gut beraten! Und nicht einfach „zufällig“ übersehen, wie in anderen Autohäusern! Die Familie Schusterschitz hat sich wirklich viel Zeit genommen mir alles Rund um den Autokauf zu erläutern! Mir wurden mehrere auf meine Ansprüche individuelle Vergleichsangebote vorgelegt und detailliert erklärt, wir haben dann gemeinsam die für mich beste und günstigste Variante gewählt! Ich musste mich um nichts kümmern mein Auto wurde angemeldet und auch wirklich günstig versichert. Mein MITO stand mir innerhalb von 3 Tagen in einem TipTop Zustand zur Verfügung! Einsteigen und losfahren! Alles was bisher an dem Auto zu tun war wurde auf Garantie oder Kulanz durchgeführt! Die Werkstatt hat immer alles zu meiner Zufriedenheit erledigt. Da ich selbstständig bin und auf mein Auto angewiesen, war es auch kein Problem einen kostenlosen Leihwagen zu bekommen, bei dem es sich um einen nagelneuen Alfa Spider Cabrio handelte! Es war auch überhaupt kein Problem, dass ich es nicht einmal geschafft habe dieses Auto Termingerecht zurückzubringen. Ich kann das Autohaus Schusterschitz nur empfehlen und werde auch in Zukunft meine Autos dort kaufen, warten und reparieren lassen! Ich weiß es einfach sehr zu schätzen den kompletten Service aus einer Hand zu bekommen! In der Servicewüste Deutschland ist das Autohaus Schusterschitz wirklich eine Ausnahme! Dort wird der Autokauf zu einem wirklich angenehmen Erlebnis!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.0 von 5
, 13. Februar 2010
Hallo! Ich habe im Februar 2009 einen gebrauchten Alfa 159 1,9 JTDM Sportwagon beim Autohaus Schusterschitz gekauft.BJ.11.2007. Als erstes muß ich sagen das der Verkäufer sich große Mühe gegeben hat,alles zu meiner Zufriedenheit abzuwickeln. Aber verkaufen ist halt nicht alles. Ich habe mir bei diesem Fahrzeug eine AHK montieren lassen. Den Ausschnitt an der hinteren Stoßstange,der für die AHK notwendig war, sah aus als hätte ihn ein Marder herausgefressen. Nach Reklamation wurde dieses hässliche Loch aber nicht nachgearbeitet. Ein " Werkstatt-Meister" hat dann mit einem Stückchen Gummikeder versucht noch etwas zu veschöner und mir mit ein paar unfreundlichen Worten klar gemacht das ich wohl damit leben müsste!! So lebe ich heute noch mit einem hässlichen Loch in der Stoßstange. Bei der Besichtigung des Fahrzeug gab es noch ein paar Lackstellen die ausgebessert werden mussten,die aber dann auch erst nach dem 2. Anlauf erledigt waren!! Jedes mal Alfa wieder abgeben und warten bis er endlich fertig war.Aber wenigstens gab es einen kostenlosen Leihwagen ! Irgend wann ist mir dann am Fahrersitz die Lordosenstütze weggebrochen.Bei einem Garantiefall ging ich davon aus das diese erneuert wird. Aber falsch gedacht ! Wurde nur, wie sich später herausstellte, notdürftig eingehängt.Also war dieses Teil nach 2 Wochen wieder defekt.Wieder Alfa in die Werkstatt. Dieses mal habe ich mein Fahrzeug zu Grill Sportivo gebracht.Das Teil wurde bestellt."Morgens gebracht und Abends gemacht" Neues Teil eingebaut, so soll es sein !! Am 7.11.2009 hat mir eine Frau die Vorfahrt genommen.Alfa erheblich beschädigt.Nach dem Wochenende Alfa am 10.11 zum Schusterschitz geschleppt.Beim Autohaus Schusterschitz sofort Gutachter in Auftrag gegeben.Schusterschitz Termin verbummelt,also kam Gutachter erst nach 4 Tagen.Dann wurde auf einmal am 18.11 festgestellt das der Schaden doch höher ist,also nochmal Gutachter bestellt.(wer da jetzt Schuld war weiß ich nicht,kann auch Fehler des Gutachters gewesen sein). Nach zweimaliger Terminverschiebung bekam ich dann meinen Alfa endlich am 1.12. Aber nicht wie erwartet!! Hupe ging nicht,Aufkleber am Kotflügel fehlte und ein defekter Lüftungsgrill in der Stoßstange wurde defekt wieder eingebaut. Vielleicht sollte der Mechaniker mal einen Optiker aufsuchen !! Am besten mit dem Meister der das Fahrzeug als fertig abgenommen hat!! Also wieder Termin gemacht und Alfa ein paar Tage später wieder in die Werkstatt. Ein Leihwagen wurde mir versprochen,der aber dann doch nicht zur Verfügung stand.Als Ersatz bekam ich dann einen alten,schmutzigen mit Hundehaaren verschmutzten Alfa Spider der an jeder Ampel ausging. "SUPER"!!!! Die Mängel waren aber dann am nächsten Tag beseitigt. Beim Fahrzeugkauf habe ich beim Verkäufer eine Neuwagen Anschlussgarantie abgeschlosse.Das grosse Paket,genannt "Komfortgarantie" von MR.Garantie. Da wäre ich auf der sicheren Seite". 21.01.2010 Abgasrückführungventiel defekt- keine Kostenübernahme (Danke Alfa Romeo nur60.-Eigenanteil, teilweise Kulanz!!) 11.02.2010 Kupplungsnehmerzyl.defekt-keine Kostenübernahme Getriebe muß raus,Kosten knapp 800.- Euro (Danke Alfa Romeo 55% vom Werk Kulanz) Ich denke mal mit dieser Komfortgarantie war ich schlecht beraten! Ach ja,diese Reparaturen habe ich natürlich nicht mehr im Autohaus Schusterschitz machen lassen !!! Mein Fazit: Auto kaufen bei Schusterschitz OK ! Verkäufer nett,bemüht,Preise gut! Service &Werkstatt: Auftragsabwicklung,Reparaturannahme,Freundlichkeit Schreibe ich jetzt hier lieber nicht! Sollte sich jeder nach meinem Text oben,selber ein Urteil bilden!!
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
4.2 von 5
, 10. Dezember 2009
Ihc kene die werkstadt,über 30 jahre.Es wahr der erste wöklich freudliche tim den ich kennengelert habe.Mit siherhet kannich sagen dass, die alles was möglich war immer versuchten um zu helfen,und das blib auch so. Troz dem das wier uns lange jahre niht grsehn haben geben die mier bist zum heutigen tag gute ratschlaege. Bin ich überzeugt das der ausname bestaetigt den regel.Wo gehobelt wird fallen auch spene.NORMÁL
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
2.0 von 5
, 27. Mai 2008
Ich habe meinen Alfa Spider vertrauensvoll in die Hände der Fachwerkstatt gegeben, um einen Unfallschaden ordnungsgemäß beheben zu lassen. Von wegen Fachwerkstatt, die Reparatur dauerte 3 Wochen, obwohl vom Gutachter nur fünf Tage dafür vorgesehen waren. Bei einer Rechnung von 14000 Euro könnte man schon erwarten, dass mein Auto bei der Abholung gewaschen ist, Fehlanzeige! Nach der ersten Begutachtung des reparierten Schadens, fällt mir auf, dass einige Teile nicht ausgetauscht worden sind und dass ein Innenkotflügel nicht ausgerichtet war, so das der Kotflügel überhaupt nicht in der Linie zur Tür und Motorhaube stand. Nach Beanstandung der Mängel, wurden zwar die Teile erneuert und ausgerichtet, aber genau hinschauen darf man nicht. Letztendlich sind mir immer noch ein paar defekte Teile aufgefallen, die wieder eingebaut worden sind, die Türe schließt nicht mehr so wie vorher. Alles in allem ein ziemlicher Pfusch!! ich kann Euch nur den Tipp geben, bringt Eure Alfas in eine andere Werkstatt.