12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

An den Bäckerwiesen 6, 17489 Greifswald
Telefon
03834 / 516780
Fax
03834 / 5167823
Website
http://www.autohausbeyer.de
Kfz-Handel
Renault

Erfahrungen (5)

1.2 von 5
, 30. Mai 2013
Habe vor kurzem meine Bremsscheiben mit Belägen wechseln lassen. Nahc ca. 500km Fahrt poltert es auf einmal und dann ging gar nichts mehr. Die neuen Bremsen waren fest. Das Fahrzeug musste abgeschleppt und erneut repariert werden. Es stellte sich heraus, dass die Schrauben des Bremssattels fehlten. Auf den Kosten bleib ich wohl sitzen, da das Autohaus Beyer kein Verschulden einsieht. Macht nicht den selben Fehler! Lasst euer Auto dort nicht reparieren!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
1.0 von 5
, 9. November 2009
Hallo, Ich fahre einen Mazda 6 und musste letztens in die Werkstatt da mein Scheinwerfer Hinten ausgefallen ist. Ohne Termin bin ich zum Autohaus gefahren und wurde sofort freundlich begrüßt. Sofort kümmerte sich der Mazda Meister um mich. Nach einem kurzem Gespräch wurde mein Auto schon in die Werkstatt gefahren. Mir wurde ein Kaffee angeboten und nach ca. 10 min. sah ich mein Auto aus der Werkstatt fahren. Der Mazda Meister kam zu mir und sagte freundlich das der Fehler behoben ist. Es war eine kleine Sicherung. In anderen Autohäusern hätte man mit großer Sicherheit die Lampen auf Kosten des Kunden gewechselt. Erwähnen muss ich zudem noch, dass gleich die Sicherungen und meine Flüssigkeitsstände kontrolliert und aufgefüllt wurden und das Beste zum Schluss der ganze Spass kostete mich gar nix. Natürlich habe ich der freundlichen Frau an der Kasse Trinkgeld gegeben. Also ich bin rundum zufrieden mit meiner Werkstatt.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
1.0 von 5
, 8. Juli 2009
Hallo ich habe meinen Espace damals in die Werstatt bringen müssen weil ein Kabelbaum durchgeschmort war, als der Kabelbaum dann gewechselt wurde, sagte man mir das die Klimaautomatik, Radio und Navi durch einen Kurzschluss zerstört worden ist und Sie mir gleich die neuen Teile einbauen würden. Das habe ich aus finanziellen gründen abgeleht habe,zum Glück ich habe dann mal zuhause an den Geräten mal die Sicherung kontrolliert die dann alle Defeckt waren. Da habe ich viele 1000€ gesparrt. Das nächste mal war ich dann da weil das Abgassrückführungsventil klemmte weil es total verrusst war, da sagte man mir das es öfter gereinigt werden muss (in meinem Fall alle 150km) also kurz gesagt das auto ist ein Stadt Auto denn man kann ja nicht alle 150km in die Werstatt fahren. Das kann kein Auto sein mit dem man in den Urlaub fahren kann. Die Werkstatt meinte daraufhin (das wäre normal). Machen wir weiter, ich war wieder da als mein Auto nicht mehr ansprang, es hies das das Vorglühsteuergerät (sehr teuer) kaputt war. Das habe ich damal auch nicht reparieren lassen, stattdessen habe ich eine ganz simple glühanlage hergestellt (Taster,normales Relais) funktioniert bestens. Dann etwas später das Auto zog nicht mehr. Ich habe das Auto zum wechseln des Dieselfilters in werkstatt gebracht wo er auch gewechselt wurde, aber das war nicht alles, Sie haben auch OHNE mein wissen an der Vorglühanlage gearbeitet und nach Ihren Angaben auch repariert und auf der Rechnung aufgelistet. Daraufhin habe ich nachgefragt, und mann sagte mir das hätte sowieso mal gemacht werden müssen und das es jetzt funktionieren würde. Ich bin mit dem Werkstattchef dann mal zum Auto gegangen um Ihm zu zeigen das das Originale vorglühsteuergerät gar nicht angeschlossen ist und die Kabel daneben liegen da wurde der Mann sehr unfreundlich und ist einfach losgegangen. Ich bin dann auch wieder rein wo er mir dann die geänderte Rechnung auf den Tisch schmiss. Ich muss auch sagen von Anfang an ist freundlichkeit am Kunden von den Werkstattmeistern nicht gewärleistet ist.
Kostenvoranschlag erhalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
5.0 von 5
, 16. Oktober 2008
Seit April 2008 bin ich Kunde in diesem Autohaus. Bedingt durch eine Umrüstung auf Autogas (Auftrag zur Umrüstung wurde vom Autohaus an eine Spezialfirma vergeben) hatte ich große Probleme mit meinem Fahrzeug. Stets wurde ich von allen Mitarbeitern wie Empfang, Meister, dem Verkaufsberater Herrn Paetau und auch dem Chef, Herrn Carsten Beyer, niemals mit meinem Problem allein gelassen. Sie zeichneten sich immer durch besondere Höflichkeit und Zuvorkommenheit aus. Da der Fehler nicht dauerhaft beseitigt werden konnte, wurde das Fahrzeug anstandslos zurückgenommen und durch einen Neuwagen ersetzt. Ich kann dieses Autohaus nur wärmstens empfehlen, weil hier der Service und Kundenfreundlichkeit wirklich auch in der Praxis bestens umgesetzt wird und die Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht.
5.0 von 5
, 12. Juni 2008
Ich bin seit 2003 Kunde in diesem Autohaus. In all den Jahren zuvor habe ich nicht annähernd diesen Service kennen gelernt. Insbeondere Herr Torsten Beyer zeichnet sich durch Höflichkeit, Zuvorkommenheit und hohe Entscheidungsfreudigkeit aus. Egal, ob es um Standardaufträge ( Garantiedurchsichten )geht oder z. B. Klärung von Unstimmigkeiten, stets weiss Herr Beyer den Service am Kunden groß zu schreiben. Ich kann dieses Autohaus wärmstens empfehlen.