12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Bergedorfer Str. 39, 27777 Ganderkesee
Telefon
04222 / 93240
Fax
04222 / 6491
Website
http://www.hautohaus-hoppe.com
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (3)

4.0 von 5
, 3. Mai 2014
Ich bin mal mit meinem Golf und fehlender Leistung bzw. ruckeln dort hin. Habe denen den Fehler erklärt und mir wurden die Schlüssel gleich abgenommen. Da ich zwischendrin und ohne anrufen dort hingekommen bin, wollte man schauen ob dort jemand in der Werkstatt kurz zeit hat. Ich habe mich dann in die Kundenecke gesetzt. Nach einer weile kam dann der Berater und teilte mir mit, das eine Zündspule defekt sei und was die mit einbau Kosten würde. Da die Spule bei denen auf Lager war und ich das Auto ja brauche, habe ich der Rep. zugestimmt. Ich war keine 45 Minuten dort. Dafür dass ich dort keinen Termin hatte fand ich es in Ordnung. Der Preis und der Ablauf war auch gut. Habe seit dem dort auch schon ein paar mal Teile gekauft. Wenn die etwas nicht da hatten, haben die es zum nächsten Tag dort gehabt. Habe auch schon mal am Nachmittag das Teil holen können. Gewartet habe ich dort nie lange.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.6 von 5
, 3. Januar 2014
Ich habe einen gebrauchte Passat gekauft. Auf diesen sollte ich eine Woche warten da noch eine Durchsicht gemacht würde. Nach dem ich den Wagen 12 Stunden und 20 km in meinem Besitz hatte leuchtete die ÖL-Kontroll leuchte. Das Autohaus Hoppe fühlte mir einen halben Liter Öl auf, 1 Woche später bekam ich eine Rechnung über diesen halben Liter ! 2 Monate später Meldete der Passat sich zur Inspektion ! Ich habe das Auto direkt von Hoppe gekauft nicht im Auftrag. Ja dabei wurde Festgestellt das meine Reifen vorne einen Höhen Schlag haben und die wurden durch gleich Wertige ersetzt, Kostenlos . Die Inspektion selber wurde mir in Rechnung gestellt. ( Ich hatte eine Woche auf das Auto gewartet wegen der Durchsicht ) Ein halbes Jahre später wurde der Wagen durch einen Unfall beschädigt und in die Werkstatt verbracht. Man sagte mir die Reparatur würde 3 Tage dauern. Man hätte als Ersatzwagen nur einen VW Up welchen ich ablehnte darauf hin bot man mir einen Polo an. Gut sagte ich mir wird dann für die Versicherung nicht ganz so Teuer. Der Wagen war natürlich nicht nach drei Tagen fertig. Nicht einmal angerufen wurde ich das der Wagen nicht fertig sei sodass ich umsonst hinführ. Am Tag darauf, bei der Abholung wurde mir gesagt, dass durch ein Steinschlag meine Frontscheibe gerissen sei ! Ein Riss der von der Beifahrerseite bis zur Fahrerseite ging, so hat man mir das Auto zurück gegeben, nein nicht ganz man wünschte mir noch " gute Fahrt". Nach 5 Tagen, reichte es mir und wollte die Streitigkeit durch einen Anwalt klären, dann lenkte man ein und wir einigten uns darauf das wir uns meine selbst Beteiligung der Teil Kasko Versichrung Teilen. Anmerkung ich hatte den Wagen bevor ich ihn in die Werkstatt brachte gereinigt und die Scheiben geputzt. Da war kein Steinschlag ! Nach ein paar Wochen bekam ich von der Versichrung zur Kenntnisnahme die Rechnung von der Unfall Reparatur und dem Leihwagen. Die Versicherung musst für den VW-Polo für vier Tage rund 1300 € bezahlen. Laut Versicherung passt dieses zum Schadensbild da nicht angegeben wurde um was für einen Mietwagen es sich handelt und die Versicherung geht davon aus das es sich bei dem Leihwagen um einen Passat handelte.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben
2.0 von 5
, 10. November 2008
Ich brauchte eine Spange für die Bremse hinten.Mußte über 1 Stunde warten wurde nicht freundlich bedient und Teuer war es obendrein.Sollte über 3€ bezahlen.Habe schlieslich bei HaPris 85 cent bezahlt und mußte nur 5 min. warten.Danke nein