12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Schwabacher Str. 331, 90763 Fürth
Telefon
0911 / 971810
Fax
0911 / 9718190
Website
http://www.renault-kraus.de
Kfz-Handel
Renault

Erfahrungen (2)

4.4 von 5
, 23. Januar 2016
Zu Auto Kraus in Fürth bin ich gekommen, weil mein "Stamm" Renault Verkäufer dorthin gewechselt hat. Und ich bin mit der Werkstatt sehr zufrieden. Beim Kundendienst erfolgt eine Dialog Annahme. Man bekommt eine genaue Beschreibung was gemacht wird. In diesem Zusammenhang wird gleich auf evtl. zusätzliche Dinge hingewiesen, z.B. "Bremsbeläge wechseln". Beim Auftrag wird ein ungefährer Preis genannt - und der stimmt ziemlich genau mit dem tatsächlichen Endpreis überein. Schön: Man wird wirklich sofort angerufen wenn zusätzliche Dinge notwendig sind, die Geld kosten. Und natürlich ist ein Leihwagen für kleines Geld auch kein Problem. Bis jetzt habe ich das Auto auch immer pünktlich zum vereinbarten Termin wieder bekommen. Zahlung ist in Bar oder per EC Karte möglich - hier würde ich mir noch die Möglichkeit "Kreditkarte" wünschen. Das gesamte Personal ist sehr freundlich - und einen Kaffee bekommt man auch.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
1.8 von 5
, 25. Juli 2011
Das erste Mal machte ich mit meinem zuständigen Bearbeiter aus, dass ich angerufen werde bevor Arbeiten durchgeführt werden. Am Telefon wurde mir dann der Preis genannt, dem ich dann auch zustimmte. Als ich mein Auto abholen wollte, war der Preis plötzlich 50€ höher und es wollte sich keiner mehr daran erinnern mit mir über den Preis gesprochen zu haben. Das zweite Mal (warum auch immer es ein 2. Mal gab) lies ich wieder nach einem Fehler suchen, mit der gleichen Abmachung bezüglich einer telefonischen Rückmeldung Seitens der Werkstatt. Am Telefon wurde mir dann eröffnet, dass der Fehler SCHON BEHOBEN wurde und ich jetzt 79€ zu zahlen hätte. Ich wollte vor Ort genau wissen, welche Arbeiten denn so teuer waren-> ”es hat so lange gedauert den Fehler zu finden” (auf Rechnung mit ca. 29€ ausgeschrieben). Wie die restlichen 50€ zustande kamen konnte mir leider keiner beantworten, da die durchzuführende Arbeit lediglich daraus bestand, ein Kabel mit einem Kabelbinder zu fixieren.
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Leider können wir aufgrund der allgemeinen Angaben keine konkrete Stellungnahme abgeben. Wir sind jedoch immer bemüht die Reparaturkosten so gering wie möglich zu halten. Die 29 EUR für die Fehlersuche entsprechen 0,3 Stunden, also gerade einmal 18 Minuten. Da bei Fehlersuchen immer einige Bauteile ein- und ausgebaut und elektronische Fehler mit dem Diagnosegrät ausgelesen werden, sind 20 Minuten für die Diagnosestellung wirklich fair berechnet (wenn man daran denkt wie lange die Mitarbeiter mit dem Fahrzeug allein durch Annahme und Endkontrolle beschäftigt sind, diese Zeit wir jedoch nicht berechnen...) Auch die Reparatur des Kabels wird keine bloße Fixierung mittels Kabelbinder gewesen sein, denn sämtliche Kabel wurden beim Prüfen zu erst einmal freigelegt um das beschädigte Kabel herauszufinden. Da ein Austausch wahrscheinlich um einiges mehr gekostet hätte, wurde das defekte Kabel instandgesetzt und alles wieder korrekt verbaut. Wir sind natürlich gerne bereit Ihnen die Arbeit nochmals konkret zu erläutern um die Angelegenheit zu klären, da wir uns um die Kundenzufriedenheit sehr bemühen. Wir verstehen nur leider nicht warum Sie sich nicht an uns direkt wenden, vor allem da wir uns nach dem Werkstattbesuch bei Ihnen nach Ihrer Zufriedenheit erkundigten. Trotzdem wünschen wir Ihnen weiterhin allzeit "gute Fahrt" und verbleiben mit freundlichen Grüßen.