12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Rudolf - Diesel - Ring 6, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon
08141 / 6471
Fax
08141 / 402743
Website
www.autolackiererei-roedl.de
Autoblechnerei, Karosserie, Lackierung

Erfahrungen (3)

2.6 von 5
, 20. Mai 2013
Eins vorweg: Meine Gesamtnote fällt zwar mit befriedigend aus, würde diese Lackiererei jedoch nicht weiterempfehlen. Meine Erfahrungen: Insgesamt hatte ich 2 verschiedene Autos im Abstand von ca. einem Jahr bei der Lackiererei Rödel. Zum ersten Auto: Hier wurde ein Kotflügel ersetzt durch einen neuen Kotflügel mit gesamten Lackaufbau (der alte hatte einen Parkschaden) und am hinteren Radlauf ein Ersatzblech eingeschweißt und ebenfalls lackiert (wegen Rost im Radlauf). Zum Radlauf hinten: Hat alles zur Zufriedenheit gepasst. Zum Kotflügel vorne: Dieser wurde so montiert, dass die vordere Türkante innen am Kotflügel entlangschliff. Nach Aufforderung zur Nachbesserung geschah dies auch umgehend, jedoch fachlich eher von minderwertiger Qualität. Der Falz des Kontflügels wurde einfach weiter reingebogen, damit die Türkante nicht mehr entlangschleifen kann und anschließend ganz grob drüberlackiert. Sobald man also die Tür aufmachte sah man den grob strukturierten Lack am Falz des Kotflügels. Über die "angeschrabbte" Türkante wurde ebenfalls nur kurz "drübergeblasen". Zum zweiten Auto: Hier sollte die (bereits von mir von innenliegenden Verkleidungen völlig befreite) Heckklappe wegen Rost von innen aufbereitet werden. Zusätzlch sollte vorne im Einstiegsbereich am Seitenschweller Rost beseitigt werden, der durch eine hängende Tür verursacht wurde (Die Tür selber hatte ich bereits neu eingestellt, so dass sie nicht mehr hängt.) Vorweg: Das Auto hatte einen schwarzen Uni-Farbton, lackiert wurde in Schwarz Metallic. Das ist gerade bei Sonnenlicht dermaßen extrem aufgefallen, dass man meinte das Auto sei nun schwarz-grau. Nach Aufforderung zur Nachbesserung wurden freilich die Heckklappe außen (nicht innen wie besprochen!) wieder in Uni lackiert und über den Einstiegbereich wurde auch grob drübergeblasen. Als Gesamtergebnis zu diesem Auto folgt: Mein Wunsch war: 1. Aufbereitung der Heckklappe von innen wegen Rostbefall von innen. 2. Rostbeseitung und beilackieren des Einstiegsbereichs. Das Ergebnis ist: 1. Eine neulackierte Heckklappe außen in Wagenfarbe Uni einschleißlich Staubeinschlüssen außen. Eine in metallic lackierte Heckklappe von innen. Ein Heckklappengriff der im Griffbereich grob drüber geblasen wurde (Sprühnebel) und sich nun beim Anfassen bzw. Öffnen der Heckklappe sehr rauh anfühlt. Rost von innen immer noch stellenweise vorhanden. 2. Ein Einstiegsbereich aus einer Mischung von schwarz uni, schwarz metallic und Sprühnebel in den Randbereichen. Zusätzlich gibt es noch ein versautes Amaturenbrett, weil die Herrschaften meinten, sie müssten ihr Poliermaschinen samt Poliermittel auf selbigem Abstellen. Wer schonmal mit (industriellen!) Autopolituren gearbeitet hat weiß, dass diese nach dem eintrocknen kaum noch zu entfernen sind, erst recht nicht auf Kunststoff, auf dem man nicht mit agressiveren Mitteln beigehen kann. Fazit: Der Preis dafür war stehts in Ordnung, wenn man von den Mängeln absieht. Wenn man die bleibenden Mängel NACH den Lackierarbeiten mit einbezieht (man lasse sich diesen Satz auf der Zunge zergehen), dann dürfte der Preis eigtl. nur auf 10 - 20 % des Niveaus der Fachwerkstätten liegen... Obendrauf darf man sich auf dem Hof vor der Lackiererei streitende Mitarbeiter anschauen, welche ganz hektischen in letzten Zügen das Auto zusammenbauen und dabei so Sachen vergessen wie das Heckschloss der Heckklappe einzubauen, wodurch das Auto natürlich nicht mehr abschließbar ist ;). Die gebliebenen Probleme am zweiten Auto werde ich selber beheben und die Lackiererei Rödel in Zukunft meiden.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.8 von 5
, 19. November 2010
Die Lackiererei Rödl liefert einwandfreie, fachgerechte Arbeit zu einem sehr fairen Preis. Kurz: keine Abzocke! So soll es sein! Kann ich nur weiterempfehlen!l (November 2010)
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
5.0 von 5
, 29. Januar 2009
Super Service und super tolle Arbeit. Der Gesamtpreis lag fast 60% (!!!) unter dem Angebotspreis der markengebunden-en Fachwerkstatt. Habe auch in der Vergangenheit kleinere Kratzer und Dellen im Smart Repair Verfahren bei Rödels beseitigen lassen. Auch diese Arbeiten wurden absolut zufrieden stellend und sehr kostengünstig erledigt.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen