12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Elisabethstr. 29, 50226 Frechen
Telefon
02234 / 603870
Fax
02234 / 6038729
Website
http://www.peugeothaendler.de
Kfz-Handel
Peugeot

Erfahrungen (2)

1.0 von 5
, 12. Januar 2009
Also, bin heute mit dem neuen 207 zum örtlichen Peugeot-Händler gefahren (Peugeot Rheinland in Frechen bei Köln). Habe nämlich einen Peugeot in Belgien gekauft (siehe andere threads), bei der Zulassungstelle wussten die aber die Schadstoffklasse nicht. Deshalb steht jetzt im Fahrzeugschein "Schadstoffklasse unbekannt". Die Dame meinte, ich sollte zu Peugeot fahren und das abklären. Also bin ich heute zu Peugeot und habe das erklärt. Der Typ (auch noch der Meister) war erst mal total unfreundlich und meinte "und was soll ICH daran machen?? Da müssen sie zu Peugeot. " Und ich meinte "ich dachte, da wäre ich...". Nach langem hin-und-her war er dann auch so freundlich, mir die Telefonnummer zu geben, wo ich anrufen soll. Dann wollte ich einen Zweitschlüssel haben, mit FB. Da hat der ne halbe Stunde im Computer gesucht. Am Ende meinte er dann: 84 euro. Das erschien mir erst mal recht viel (bei Bestellung eines Neuwagens kostet das ja nur 50 euro), also hab ich erst mal meine Freundin angerufen, weil es ihr Wagen ist. Kam dann nach 2 Minuten wieder rein und musste erst mal wieder ne halbe Stunde warten, bis die Kundin vor mir fertig war. Als ich dann endlich wieder dran war (nachdem er NOCH einen anderen Kunden vorgelassen hatte), sagte er: "das hab ich gerade wieder zugemacht" .. also die Computer-Seite. Und das noch in einem Ton als wenn er sagen wollte: "Was WOLLEN Sie eigentlich hier???". Also, das war schon SEHR unverschämt!!!! Und als ich dann den Schlüssel bestellt habe, sagte er am Ende: "und dann müssen sie den programmieren lassen, kostet 25 euro" !!! Da hab ich gesagt: "das hätten Sie mir ja auch mal am Anfang sagen können...." Also, falls Jemand in Frechen oder Umgebung wohnt, fahrt lieber zum Peugeot-Händler in Köln, die sind nett und freundlich !! Zu DIESEM Händler werde ich auf jeden Fall NIE mehr wieder fahren, aussser, um den Schlüssel abzuholen.
Rückfragen bei Zusatzkosten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
2.0 von 5
, 26. Oktober 2008
Damals erwarben wir eine Peugeot 206 bei Peugeot Rheinland, da es sich um ein Neufahrzeug handelte war die Beratung gut. Beim ersten Werkstattbesuch bekam das gute Bild die ersten Risse. Man wurde abgefertigt ohne Erläuterung was nun mit dem eigenen Fahrzeug passiert! Der zweite außerordentliche Werkstattbesuch wurde durchgeführt wegen einem angeblichen Problem der Motorsteuerung. Ein Update wurde gemacht, jedoch war das Problem nicht gelöst, da es sich nicht um die Motorsteuerung handelte sondern um ein defektes Luftansauginstrument im Kat. Als dies dann erkannt wurde und der Schaden behoben, wurde die zuvor gemachte Fehldiagnose einfach abgewunken und trotzdem abgerechnet. Eine Erläuterung nach allen Reperaturmaßnahmen gab es auch nicht! Die Fahrzeuge wurden von Innen und von Außen beschmutzt und nicht gereinigt. Einen Ersatzwagen für den langen Werkstatt aufenthalt gab es auch nicht und einen Kaffee für die lange Wartezeit wurde noch nicht mals Angeboten! Service war im großen und ganzen garnicht vorhanden!