12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Weilbacher Str. 37, 65439 Flörsheim
Telefon
06145 / 92720
Fax
06145 / 927288
Website
http://www.guenther-und-schmitt.de
Kfz-Handel
Opel

Erfahrungen (5)

1.5 von 5
, 9. August 2015
Da der einzige Mitarbeiter, der sich mit der Mechanik + Elektrik der Hardtops auskennt, angeblich mehrere Stunden für die Fehlersuche verbrachte, dabei eine jede Stunde ca 125€ (brutto)!!!! kostet, wurde der Einsatz eines 10€ Teiles extrem teuer. In anderen Industrie und Dienstleistungsbereichen würde sich eine Firma für die Unkenntnis seiner MA entschuldigen, hier wird es zum Problem des Kunden gemacht. Übrigens hatte ich vor einigen Jahren einen ähnlichen Fall, wie die Kundin, die in diesem Portal auch berichtet hat: ein Motor war kaputt: drei musste ich zahlen, da - zufälligerweise - diese während der Reparatur in der Werkstatt den Geist aufgaben. Den Kratzer im Lack hatte ich leider auch erst später entdeckt. Und die Aussagen über Unfreundlichkeit kann ich auch noch unterstreichen ....
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
1.9 von 5
, 7. April 2015
ich kaufte eine Gebrauchten vor einem Jahr, bemängelte bereits von Anfang an die Kupplung. Ich habe erklärt bekommen Sie wäre schwergängig. Jetzt nach Inspektion abgeholt mit Kostenvoranschlag für 2.700€ samt Kupplung. Aber da nie eine Reklamation aufgenommen wurde, kann ich mit 20% Rabatt mich ja zufrieden schätzen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Rechnung nicht erklärt
1.0 von 5
, 1. Juli 2010
Ich war mit meinem Opel Astra TwinTop in dieser Werkstatt, da ein kleiner Motor im Stahldach, verursacht durch einen Kabelbruch, kaputt ging. Zunächst wurde einfach nur ein neuer Motor eingebaut, ohne nach der Ursache zu suchen. Nachdem dieser natürlich wieder kaputt ging, bin ich wieder hin. Mein Auto stand dann über eine Woche in der Werkstatt, bis ich es dann abgeholt habe, ohne dass der Schaden behoben wurde, da der Motor, der bei der Reperatur wohl mehrmals kaputt ging, erst wieder nachbestellt werden mußte. Mir wurde für diese Zeit noch nicht mal ein Leihwagen angeboten, obwohl ich auf die Dringlichkeit hingewiesen hab. Als ich den Wagen dann allerdings wieder abgeholt habe und die Rechnung sah, stellten sich mir einige Fragen, die ich gerne beantwortet gehabt hätte, da die Rechnung nicht dem entsprach, was mir angekündigt wurde. Da der zuständige Kollege aber nicht mehr da war, durfte ich das Auto nicht mitnehmen und mußte am nächsten Tag wieder hin (toller Kundenservice!!). Ich wurde diesmal schon sehr schroff empfangen und auf meine Fragen,zB warum ich den Motor mehrmals bezahlen muss (ist ja nicht mein Verschulden, wenn die Werkstatt ihn mehrmals kaputt macht), nachdem mir anfangs auch noch angekündigt wurde, dass ich den nicht nochmals bezahlen muss, da er Garantie hat. Noch etwas war widersprüchlich und zwar die Tatsache, dass anfangs gesagt wurde, dass die Grenze für einen Kulanzantrag 300Euro ist und nachdem der Betrag nun doch höher war, sollte die "Kulanzuntergrenze" nun doch höher sein. Nachdem ich aber bei anderen Händlern nachgefragt habe, gibt es keine "Kulanzuntergrenze", d.h. der Mitarbeiter hatte keine Lust auf die Zusatzarbeit, so war auch die Meinung der befragten Händler. Ich wurde während des ganzen Gesprächs, eher Dirskussion sehr unfreundlich behandelt, sogar fast angeschrien. Kundenfreundlichkeit ist garnicht vorhanden. Ich könnte noch einiges aufzählen, was mir sehr negativ aufgefallen ist, aber das würde nun noch mehr den Rahmen sprengen. Ich hätte definitiv auf meine Bekannten hören sollen, die mir abgeraten dorthin zu gehen, da diese ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Fazit: Diese Werkstatt ist keinesfalls weiterzuempfehlen!
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
4.0 von 5
, 31. Januar 2009
Ich war in dieser Woche mit meinem Astra-H zur großen Inspektion. Die Mitarbeiter dort waren sehr freundlich und zuvorkommend. Obwohl sehr viele Kunden in der Serviceannahme waren, wurde ich zügig bedient. Der Serviceberater nahm sich viel Zeit. Die Rechnung war der gebotenen Leistung angemessen. Einzige Kritik: Bei Abholung meines Fahrzeuges mußte ich länger warten als üblich.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
3.0 von 5
, 31. März 2008
Ich hatte an meine Fahrzeug einen Unfallschaden welchen ich nicht selbst verursacht habe. Ich wurde falsch beraten was den Ersatzwagen an ging. Außerdem wurde mir vom Autohaus gleich ein Anwalt vermittelt(ich sollte dort gleich die Mandatschaft übertragen da dann alles einfacher wäre). Nach 6 Tagen war mein Auto dann fertig. Die Reparatur wurde nicht sehr gewissenhaft ausgeführt(die Heckklappe war schief eingebaut und die Auspuffanlage stand ungleichmäßig aus der Heckschürze heraus. Angeblich konnte man da nichts mehr machen was die Heckklappe angeht. Nachdem ich dann trotzdem eine Nachbesserung gefordert habe wurde dann doch nachgearbeitet. Einen weiteren Tag später war mein Fahrzeug dann fertig. Die Lackierarbeiten waren super, dass muss ich wirklich sagen. Sehr sauber um mal was positives zu sagen. Da mein Fahrzeug auch bald wieder mit der Inspektion dran ist werd ich mir ne andere Opel-Werkstatt suchen.